Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wie häufig kommen Chlamydien-Infektion vor?

  1. #1

    Pauline44
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Wie häufig kommen Chlamydien-Infektion vor?

    Hallo Ihr Lieben,

    was ich mich frage ist, wie häufig kommen bei den Wellensittichen Chlamydien-Infektionen vor?
    Achten seriöse Züchter darauf solche Infektionen zu vermeiden?
    Und in Tierheimen, werden dort die Vögel vorher bereits untersucht? Also eine Erstuntersuchung findet die im Tierheim bereits statt?
    Kann man solch eine Infektion als zukünftiger Halter vermeiden sich solch eine Infektion "einzuschleppen"?

    Eine Quarantäne für neue Vögel ist ja eh sehr wichtig, auch bezüglich anderer Infektionen, nur wenn man zwei auf einmal holt vom selben Ort und sie zuvor bereits zusammen saßen ist das nicht notwendig oder?

    Ich danke euch für eure Erfahrungen.

    Viele Grüße
    Pauline

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Pauline,

    diese Infektion nennt man auch Psittakose (Papageienkrankheit) und ist meldepflichtig (Tieramtsarzt). Ich persönlich habe im Laufe der Jahrzehnte, die ich Wellis habe, noch nie davon gehört, dass ein Welli diese Krankheit hatte. Auch hier im Forum habe ich nie davon gelesen, dass ein User etwas darüber geschrieben hat.
    Ich gehe davon aus, dass in den Tierheimen die Neuzugänge diesbezüglich untersucht werden, bevor sie in die Voliere kommen.
    Schau mal unter "Krankheiten" nach, dort steht so einiges darüber.

  3. #3

    Pauline44
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Silvia,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Ich habe gestern schon etwas bezüglich Krankheiten gelesen und unter den Wellis gibt es ja so einige ansteckende Krankheiten und da würde es denke ich auch nicht ausreichen, wenn man sie beispielsweise in einem Tierheim in einem Vogelzimmer nur in getrennten Käfigen hält oder?
    Oftmals haben sie im Tierheim vielleicht gar nicht so viel Platz für Quarantäne-Vogelzimmer?

    Liebe Grüße
    Pauline

  4. #4

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Pauline,

    darüber habe ich keine Kenntnis, ob es einen extra Raum für Vögel gibt, nur, dass sie in extra Käfigen sind. So groß kann ein Tierheim gar nicht sein, dass es so viele einzelne Quarantäneräume gibt.
    Leider gibt es bei Wellis viele ansteckende Krankheiten und man sieht es den Tierchen auch nicht an. Die "gängigsten" Krankheiten sind auch gut behandelbar, sodass die Wellis auch ein schönes Leben haben können. Ich hoffe jedoch, dass bei Neuzugängen darauf geachtet wird, dass ein hochansteckender Welli (Mensch und andere Tiere) nicht in einen Raum mit anderen Tieren kommt.

    Du machst Dir sehr viele Gedanken, was auch gut ist. Aber ein Lebewesen "mit Garantie" wirst Du niemals finden können. Soweit ich weiß, ist hier in Deutschland diese Psittakose nicht verbreitet.

Ähnliche Themen

  1. Susi muss zum Tierarzt / Diagnose: Chlamydien
    Von Seelenvogel im Forum Krankheiten
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.09.2013, 07:37
  2. Sepiaschale! Wie häufig ist normal?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 11:41
  3. Mein Wellensittich niest häufig
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 00:01
  4. Welli muss häufig niesen
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 22:35
  5. Zu oft in der Mauser? (Sehr häufig, aber fit)
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 18:01

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •