Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 26 bis 36 von 36

Thema: Wellensittich hat knackende Atemgeräusche, niest und würgt manchmal trocken

  1. #26

    Nem
    Küken Benutzerbild von Nem


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    kannst du mir per Pn bitte sagen wo du dein flüssiges Propolis her beziehst?
    Fände es für meine Tiere praktischer, wenn ich das direkt ins Maul geben könnte, was aber immer mit dem Pulver so schlecht geht.

    Bei deiner Federbacke glaube ich eigentlich nicht, dass das alles an fehlender Luftfeuchtigkeit oder an Pilze liegt, denn sonst würde das Antibiotikum gar keine Wirkung hervor rufen.

    Bakterien zählen zu den Kleinstlebewesen, die so klein sind, dass man die mit den Augen gar nicht sehen kann.
    Erst mit technischen Hilfsmitteln wie dem Mikroskop sieht man, dass da was ist.
    Da Bakterien aber so klein sind, sieht man unter dem Mikroskop nur, dass da was ist, aber nicht um welches Bakterium es sich handelt.

    Bakterien gibt es ganz viele und nicht jedes Antibiotikum wirkt bei jedes Bakterium gleich gut.
    Es ist daher eigentlich notwendig heraus zu finden, welches Bakterium es ist und welches AB dagegen hilft.

    Um das heraus zu finden, müssen die Bakterien vermehrt werden, denn erst wenn es ganz viele sind, kann man sehen wie das Bakterium heißt.
    Das kann man im Labor machen lassen, dort wird die gewonnene Probe (Kropfabstrich, Kot) auf eine Plastikschale gebracht auf der die Bakterien nun Nahrung, Wärme und Feuchtigkeit zugeführt bekommen.
    Ist klar was es für Bakterien es sind kommen auf diese Plastikschale Antibiotikatabletten drauf.
    Nach einer Weile bilden sich dann um die Tabletten Kreise, die frei von den diesen Bakterien sind (Hemmhof genannt) und man hanhand der Größe des Hemmhofs ablesen kann, welches AB am besten anschlägt:
    Großer Hemmhof = sensibel (wirkt sehr gut)
    Kleinerer Hemmhof = Intermediär (wirkt nicht so richtig gut)
    Gar kein Hemmhof = resistent (wirkt gar nicht)

    Diese Form der Untersuchung nennt man Antibiogramm. Bis das Ergebnis davon da ist, dauert immer so 7-14 Tage, aber dann weiß man welche Antibiotika auch echt helfen.

    Es kann bei deinem Welli sein, dass das derzeitige Antibiotikum nur Intermediär, also nicht so richtig gut, gegen die Bakterien wirkt oder aber auch, dass die Dauer des Antibiotikums noch nicht lange genug gewirkt hat, um alle Bakterien abzutöten, da eine AB Injektion ja auch noch bevor steht.
    Sollten die Krankheitszeichen bei deinem aber auch nach der letzten Injektion weiter da sein oder nach kurzer Zeit wieder auftauchen, wird das verwendete AB nicht ganz 100 pro das richtige gewesen sein.
    Dann lieber gleich ein Antibiogramm anfertigen lassen, denn das beugt auch vor, dass ihr immer das nicht passende Antibiotikum wählt, die krankmachenden Bakterien das überleben, daraus lernen (Bakterien sind schlau und lernfähig) und das jeweilige Antibiotikum zukünftig gar nicht mehr wirkt, weil die Bakterien gelernt haben, wie das Mittel wirkt und wie sie zukünftig diesen überleben können.

    Drücke deiner Federbacke die Daumen, dass er wieder ganz gesund wird.


    Liebe Grüße

  2. #27

    tjbvb09
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Nem,
    Wir versuchen halt alles damit es dem kleinen Scheisserchen besser geht!
    Deswegen auch der Blumenkauf zur Freude meiner Frau
    Freitag gibt es die letzte AB-Spritze und wir hoffen natürlich das das ein Treffer ins Schwarze war.
    Der Doc möchte aber Freitag trotzdem noch einen Abstrich machen und diesen einschicken
    Wir waren gerade leise am Käfig,das knacken noch da aber leiser geworden und seit gestern wird nachts minimal geniest (schlafe zur Zeit schlecht bzw bin lange wach und bekomme keinen Nieser mit,was sonst nachts oft war)
    Bin von den alkoholhaltigen propolis sc 2000 auf petvital globulis v 2000 umgestiegen da wir beim Federrupfen mit den Globulis v20 (oder so) super Erfahrung gemacht haben

    Die alk.haltigen Tropfen gab es direkt vom Doc,sry

  3. #28

    tjbvb09
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ist bene bac Pulver eigentlich alles das gleiche?
    Ob da ein Vogel,ein Hund,ein Kaninchen oder sonst was drauf ist?die Inhaltsstoffe sind alle gleich laut packungsangabe nur halt die Dosiermenge von Tier zu Tier anders

  4. #29

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Also ich kenne es nur als Bird benebac ich gebe aber das aciprim. Ich könnte mir jetzt nur vorstellen, dass die Microorganismen also die Kulturen sich unterscheiden.

  5. #30

    tjbvb09
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Die Packungsangaben sind alle gleich.Man kann das für Hund und Katze auch anderen Tieren geben und das Bird Bene bac auch Kaninchen usw habe ich gelesen
    Habe das bene bac plus Pulver nämlich bekommen aber ist kein Hund drauf-Inhaltsstoffe sind alle gleich

  6. #31

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Da bin ich überfragt. Wie gesagt habe es noch nicht gegeben. Aber es kann möglich sein, vielleicht meldet sich noch jemand anderes.

  7. #32

    tjbvb09
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ja trotzdem danke!
    Morgen Spritze 3/3—Gott sei Dank Urlaub und Zeit gehabt aber ab Montag sieht das anders aus
    Hoffe so langsam das alles gut wird denn wir können so langsam auch nicht mehr.das Würmchen tut einem so leid

  8. #33

    tjbvb09
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    ++++Update++++

    So heute gab es AB Spritze 3,eine Spritze für die Bronchen und es wurden Kropfsbstriche gemacht

    Der Vogel ist topfit gerade (besser als gestern wo gar nix ging) und schläft mit dem Kopf im Gefieder.Das würde er ja glaube ich nicht machen wenn er keine Luft bekommt
    Haben vom TA noch Inhalationstropfen (extra angesetzt bzw. verdünnt) bekommen und einen Diffusor zum verdampfen bestellt
    Im Laufe der Woche bekomme ich die Kropf-Ergebnisse und so schlimm wie es sich anhört (falls es jetzt nicht besser wird) hoffe ich auf einen Befund das man weiß was das Würmchen nun hat
    Hoffen natürlich das alles so weggeht,fressen-trinken-Mist machen klappt wieder richtig gut

  9. #34

    Nem
    Küken Benutzerbild von Nem


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für das Propolis, ich google dann mal los und schau wo man das bestellen kann.

    Ich freue mich, dass es ihm heute wieder besser geht. Hoffendlich wars das jetzt aber auch. Dem kleinen soll es wieder dauerhaft gut gehn.

  10. #35

    tjbvb09
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    +++Update+++

    Also es gibt Neuigkeiten
    Nachdem die AB Spritzen 0 gebracht haben,im Kropfabstrich gar nix gefunden wurde blieb uns nur noch die Möglichkeit das es vllt LSM sind oder etwas an den Organen ist.Also Ivomec -Behandlung.
    Coco hatte einen Morgen einen Riesenanfall von Atemnot und wir mussten leider zur Arbeit und ich dachte schon das schlimmste als ich nach Hause kam doch der Vogel saß fit auf der Stange.
    Ab da ging es immer weiter bergauf,haben einen Diffusor aufgestellt,weiter Propolis gegeben und Iodfutter im Netz *** bestellt
    Heute war die erste Nacht ohne jegliche Knackgeräusche,kein Schütteln.
    Jetzt tagsüber kein fiepsen/quietschen beim Essen,hüpfen (was zwischendurch schlimm war)
    Beim fliegen gibt es noch leichte Quietschgeräusche aber nachdem coco gelandet ist nix mehr (war sonst noch ne Minute japsen nach dem landen)
    Keine Schnabelatmung mehr
    Wir haben jetzt so viel gemacht und getan,woran es genau liegt keine Ahnung aber wenn es so bleiben würde wäre es top—-nur noch kein Gezwitscher
    Werden noch 3mal ivomec geben und dem anderen Vogel auch (erste beiden Behandlungen hat er nicht bekommen da er abgehauen ist)
    So eine Ruhe aus dem Wohnzimmer,voll schön!kein knacken mehr

    -neue Blumen wegen LF
    -inhalieren mit Diffusor
    -thymiankräuter auf fressen(Tee trinkt keiner)
    -iodfutter
    -propolis
    -Ivomec Tropfen
    -das Antibiotikum im Nachhinein

    Keine Ahnung was es davon war aber klappt bis jetzt

    Daumen drücken das es so bleibt

    Danke allen die mir bzw uns in der schweren Zeit beigestanden haben und die Daumen gedrückt hatten

  11. #36

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo,

    oh je an den einem Tag mit Atemnot hätte ich bestimmt Panik bekommen. Aber was für ein Glück, dass es dann bergauf ging, ich hoffe ganz fest, dass es so gut bleibt.

    Kleiner Tipp es gibt auch Thymiansirup was man ins Wasser geben kann, kann man bei einer Vogelklinik kaufen. Auch könntest du Kolbenhirse in Thymiantee einlegen und dann anbieten.

    Ich drücke ganz fest die Daumen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2016, 14:01
  2. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.09.2013, 10:57
  3. Wellensittich würgt trocken, was könnte es sein?
    Von nihao21 im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 20:41
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 11:02
  5. Wellensittich Lotti niest und würgt
    Von Hubsi im Forum Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 16:25

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •