Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Wer hat Erfahrung mit einer Lungenentzündung beim Wellensittich?

  1. #1

    alex1970
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard Wer hat Erfahrung mit einer Lungenentzündung beim Wellensittich?

    Hallo!
    Meine PBFD Henne Püppi hat seit Montag eine Lungenentzündung. Dienstag war ich bei meiner vk TÄ . Die hat sie inhalieren lassen und mir dann baytril und Bisolvon mitgegeben, damit sie weiter inhalieren kann. 2x am Tag. Erst sah es so aus, als würde es ihr besser gehen, aber seit heute Nachmittag geht es ihr viel schlimmer. Sie schläft fast nur noch, frisst wenig, dafür umso mehr Grit. Außerdem würgt sie klebrige Körner hoch. Ich habe noch einen Luftbefeuchter laufen und bestrahle sie mit wärmelampe. Kann ich noch etwas tun ? Ging es jemand schonmal ähnlich, dass es nochmal schlimmer wurde ? Ich weiß nicht mehr weiter. Meine TÄ sagte am Telefon, dass das natürlich sehr anstrengend ist und ich die Medikamente weiter geben soll. Mehr nicht ?
    Mein armes kleines Schätzchen! Ich glaube sie wird es nicht schaffen

    LG
    Alex

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ach liebe Alex,

    es tut mir so leid, ich habe gerade schon im anderen Beitrag geschrieben.

    Bitte entferne das Grit, wenn Wellis davon zu viel fressen, stimmt etwas nicht, meist mit der Verdauung.

    Das Körner spucken lässt ja auch darauf schließen. Deshalb mal meine Frage, ob Püppi auch auf Pilze getestet wurde. Ich weiß nicht wie zu spät es schon ist, aber du könntest es mit Thymian Tee oder darin eingeweichter Hirse probieren.

    Am besten ist aber du suchst einen Arzt auf, kann mir nicht vorstellen, dass eine so krasse Verschlechterung normal ist.

    Ich drücke ganz fest die Daumen

  3. #3

    alex1970
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Liebe Pezzy,
    Dankeschön erstmal. Grit ist weg. Nein, die TÄ hatte eine Lungenentzündung diagnostiziert, aber keine Abstriche gemacht. Thymian Tee habe ich nicht da, aber das Gewürz. Ich habe gelesen, dass man daraus auch Tee machen kann. Bis jetzt hatte sie das würgen ja gar nicht. Das ist das 1. Mal. Eigentlich halte ich die TÄ für gut. Sie ist eine Vogelkundige Ärztin. Ich mache ihr mal eben den Tee.
    Alex

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Also Abstriche gehören zur Standarduntersuchung werden eigentlich immer genommen.

    Natürlich wirkt Thymian nicht sofort und es sollte möglichst Bioqualität sein. Aber für den ersten Versuch sollte es gehen und schlecht für die Atemwege ist er ja auch nicht. Vielleicht holst du Morgen einfach mal den Tee.

    Wenn sie nicht trinkt einfach Kolbenhirse darin tränken, abtropfen lassen und geben. Würgt Püppi denn sehr stark, meist ist es nur eine Kropffüllung und dann ist eine Weile Ruhe. Ich würde es wirklich untersuchen lassen.

  5. #5

    alex1970
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Du wirst es nicht glauben, es ist schon nicht mehr ganz so schlimm. Sie hatte gefressen und war auf der Suche nach dem Grit. Jetzt hat sie schon mehrfach wieder gefuttert ohne zu würgen. Soll ich die Sepia Schale auch rausnehmen ? Normalerweise trinkt sie, sobald ich ihr das näpfchen hinhalte, der einzige "Trick " den beide können. Wollte sie jetzt natürlich nicht. Ich habe die Hirse getränkt, hoffentlich geht sie dran. Ich gehe auf jeden Fall noch einmal mit ihr zum Arzt.
    Alex

  6. #6

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Alex,

    puh was für ein Glück also doch eine Kämpferin. Es ist ja nun auch schon spät, würde sie dann aber auch bald in Ruhe lassen.

    Kannst es morgen dann ja nochmal mit der Hirse probieren. Aber nimm dann besser eine neu angesetzte, nicht dass sich aufgrund Feuchtigkeit noch Schimmel bildet. Ich hoffe so sehr dass sie es schafft.

    Am Sepia fressen sie ja kaum sondern wetzen mehr den Schnabel dran. Wenn sie da jetzt nicht exzessiv dran rumknabbert würdemich ihn lassen.

  7. #7

    alex1970
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo pezzy, ich glaube du hast Püppi das Leben gerettet. Es geht ihr heute morgen schon wieder besser.
    Doch, sie hatte exzessiv an dem Sepia geknabbert, sodass ich ihr das auch weggenommen habe.
    Mittlerweile brauche ich sie fürs inhalieren nicht mehr fangen, sie bleibt brav sitzen und scheint es sogar zu genießen.
    Am selben Abend hatte sie noch den Tee genommen. Jetzt gibt es nur noch verdünnten Tee statt Wasser mit manuka.
    Sie hat heute morgen sogar schon gezwitschert.
    Also noch einmal Danke Danke Danke !
    Alex

  8. #8

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo alex,

    ach da fällt mir ein Stein vom Herzen. Es freut mich sehr, dass es püppi wieder besser geht.

    Ob es jetzt wirklich durch meine Tipps kam sei mal dahingestellt :-) gut dass dann auch dass Sepia raus ist. Nur beim nächsten TA Besuch, bestehe bitte unbedingt auf Abstriche. Ich hoffe und wünsche es euch so sehr, dass es Püppi weiter besser geht. Nur sollten es wirklich Pilze sein, die sie ärgern muss der Honig weg, aber vielleicht war es auch nur eine vorübergehende Reizung.

    Bitte berichte weiter.

  9. #9

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Alex,

    welch eine Freude, dass es Püppi wieder besser geht. Die kleine Maus ist ja wirklich eine Kämpferin. Für die Genesung wird hier alles gedrückt, was geht. Bin schon gespannt, was Du uns hier weiter zu berichten hast, ich hoffe, nur Gutes.

  10. #10

    alex1970
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo,
    Kurzes Update: Püppi geht es immer besser, sie war heute draußen und hat gepiepst und geschimpft. Dafür, dass ich sie wieder fürs inhalieren fangen musste, hat sie mich feste gebissen, weil ich ihr auch den Popo sauber machen musste. Fand sie nicht so gut. Damit hat Püppi schon lange ein Problem, dass bei ihr der Kot rund um die Kloake hängen bleibt. Da weiß ich auch nicht, was ich tun soll. Oft bekommt sie das kaum sauber. Ich habe den Eindruck, dass der Kot bei ihr recht klebrig ist. Ich gebe ihr ja schon benebac. Kann ich noch was tun ? Obst oder Gemüse isst sie nicht. Höchstens Apfel und Eisbergsalat. Ich gebe noch regelmäßig Golliwoog. Was kann ich noch tun ?
    Der Abstrich heute war übrigens in Ordnung!
    Alex

  11. #11

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Alex,
    oh, wenn Püppi schon wieder beißt, dann geht es ihr wirklich besser, also freut man sich auch darüber. Klar, Popo putzen, welcher Welli mag das schon?
    Ich hatte bei einer Henne auch dieses Problem, musste mindestens 1 x in der Woche die Putzaktion starten. Ich habe danach die Kloake und darum die Haut mit etwas Oliven- oder Speiseöl eingerieben, um zu vermeiden, dass die Stellen wund werden und der Kot nicht am Gefieder klebt. Hat meist gut geklappt.
    Dass der Abstrich in Ordnung ist, freut mich, eine Sorge weniger.
    Alles Gute für Dich und die kleine Maus.

  12. #12

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Alex,

    ich freue mich sehr für euch. Vielleicht war das würgen dann doch nur aufgrund einer Reizung. Ich würde den Thymiantee aber weiter bei behalten.

    Obst würde ich komplett streichen. Salat enthält leider kaum Mineralien und dient auch mehr der Beschäftigung.
    Vielleicht noch ein paar andere Teesorten probieren, Zinnkrauttee ist gut fürs Gefieder z.B.

    Vielleicht auch mal das Futter umstellen.

    Ach so toll, dass du den Abstrich nochmal kontrolliert hast.

  13. #13

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Drei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Alex,
    es freut mich sehr, das es Püppi besser geht.
    Ich habe nach dem saubermachen bei meinem Spinelli diese Augen- und Nasen Salbe von Bepanthen dünn um die Kloake aufgetragen. Das hatte mir meine Tierärztin gesagt, damit der Popo nicht wund wird.
    Ich drücke Püppi weiterhin die Daumen, das sie schnell wieder fit wird.

  14. #14

    alex1970
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr lieben
    Danke für die lieben Wünsche.
    Ich habe da noch eine frage:
    Wann darf ich denn das Grit wieder geben ?
    Heute morgen habe ich es mal wieder rein gemacht und sie war sofort dran, wie eine Süchtige. Da habe ich es ihr wieder weggenommen und wollte euch erst fragen.
    Die beiden haben keinen Sand, weil sie auch nicht reingehen. Sie haben jetzt neu einen Mineralstein, dem trauen sie aber nicht.
    Könnte es Püppi wieder schlechter gehen, wenn ich das zu früh gebe ? Brauchen sie das überhaupt ?
    Grüße
    Alex

  15. #15

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Alex,

    vorerst würde ich Püppi keinen Grit anbieten, ich finde es noch zu früh dafür. Kannst ja vom Mineralstein etwas abschaben und über das Futter streuen.
    Grit brauchen die Wellis für ihre Verdauung, als meine beiden einen Mega-Schub hatten, haben sie sich auf das Grit gestürzt, als gäbe es kein Morgen. Jetzt, wo sie wieder fit sind, gehen sie nur noch selten ran, trotz wochenlangem Entzug. Bitte warte aber noch die Einschätzung anderer, erfahrenerer User ab.
    Ich wünsche der kleinen Kämpferin und Dir natürlich alles Liebe und Gute.

  16. #16

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Alex,

    ja Wellis benötigen den Grit eigentlich schon, so wie Silvia sagt für die Verdauung. Aber wenn Püppi sich so darauf stürzt stimmt da immer noch etwas nicht ganz und ich würde noch warten.

    Was genau hast du denn für einen Vogelgrit? Es gibt auch Magensteinchen zu kaufen, dass sind nicht ganz so grobe Steinchen und die dienen nur der Nahrungsverkleinerung, vielleicht kannst du die mal ausprobieren. Aber würden sie so dringend Gritt benötigen, würden sie auch an den Mineralstein gehen. Es gibt ja auch noch Lehmsteine, die kann man auch immer mal wieder anbieten, sollen aber nicht dauerhaft gegeben werden.

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrung mit einer Speiseröhrenverengung?
    Von mäxchen2009 im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 10:09
  2. Hat einer Erfahrung mit Echinacea Tee?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2015, 15:53
  3. Hat jemand Erfahrung mit einer Wurmkur?
    Von woodgo im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 13:56
  4. Wer hat Erfahrung mit einer Tyrodelösung
    Von Lia806 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 10:05
  5. Hat jemand Erfahrung mit einer Zerrung?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 20:15

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •