Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Ist das Virus Corona Covid 19 für unsere Wellis gefährlich bzw. auf sie übertragbar?

  1. #1

    susi 1
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard Ist das Virus Corona Covid 19 für unsere Wellis gefährlich bzw. auf sie übertragbar?

    Hallo, weiss man eigentlich schon ob sich Wellensittich bzw. Vögel mit Corona infizieren können?

    Danke und LG

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Susi 1,

    gestern habe ich noch einen Artikel gelesen, in dem es auch darum ging, ob Haustiere, egal ob Hund, Katze oder Vogel, Überträger sein können. Die Aussage war so, dass es dem Virus egal sei, welches lebendige Wesen er erwischen kann.

  3. #3

    susi 1
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Also nur Überträger oder auch daran erkranken?

    Ich mache mir gerade ernsthaft Sorgen. Mein Sohn und Freundin heute auf Corona getestet worden, das Ergebnis bekommen sie erst morgen Nachmittag. Ich hoffe mal negativ. Aber es kann auch anders sein. Unser Welli Mickey ist ein total quirliger lebendiger Vogel, er ist den ganzen Tag aktiv. Geht natürlich immer an den Mund bzw. Lippen...das können wir bei dem Vogel nicht verhindern. Das hat er von Anfang an gemacht...aber ganz extrem. Natürlich auch bei meinem Sohn. Und heute ist Mickey plötzlich total ruhig und schläft viel, wässrigen Kot habe ich auch gesehen. Ich dreh gerade völlig am Rad

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Susi,

    ich habe vor einige Zeit gelesen, dass der Kontakt sehr intensiv sein muss, damit es zu einer Übertragung kommt.

    Aber so wie du es schilderst ist es schon sehr intensiv. Ein Wellis sollte nicht an die Mundschleimhaut des Menschen gelangen, allein dass kann krank machen, da die Mundschleimhaut Bakterien enthält, die den Welli krank machen. Bitte unterbindet es.

    Ich hoffe natürlich, dass euer Welli nicht an Corona erkrankt. Bitte schaue mal auf unsere Tierarzt-Liste und suche dort nach einen Arzt mit VK Kennzeichnung. Und geht mit euren Welli im Zweifel zum Arzt bzw. lasst ihn durch kontaktlose Übergabe zum vkTA mit vorheriger Anmeldung dorthin bringen.

  5. #5

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Susi,

    wie Yvonne bereits geschrieben hat, packe den Welli ein und lasse ihn untersuchen. Bitte warte nicht damit und halte uns auf dem Laufenden.
    Alles Gute für den kleinen Kerl und natürlich für Deinen Sohn und dessen Freundin.

  6. #6

    Stigi
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Stigi

    Standard

    Hallo Susi

    Bis heute sind keine Fälle bekannt, in denen Menschen den Coronavirus auf Wellensittiche übertragen hätten. Es gibt derzeit auch keine bekannten Fälle von Sittichen, die an Coronavirus erkrankt sind. Also besteht auch keine Gefahr, dass die Tiere die Krankheit auf ihre Halter übertragen.
    Man sollte aber sicher auf Hygiene achten, da wir bei weiten nicht alles wissen.
    Achte besonders auf Hygienemassnahmen, noch mehr als du sonst schon tust. Keine Körperflüssigkeiten austauschen, also kein Füttern mit dem Mund. Kontakt mit dem Speichel würde ich vermeiden. Hände waschen vor dem Füttern oder anfassen deines Wellis usw.
    Aber den Kot deines Wellis solltest du im Auge behalten und ernst nehmen. Ich würde ihm als erstes mal Tee anbieten und wenn es nicht bessert, dann zum vkTA gehen.
    Ich wünsche dir alles Gute, Gesundheit und hoffe dass der Test bei deinem Sohn und Freundin negativ ausfällt.

  7. #7

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Susi

    Das Corona Virus kann nicht so schnell die Vögel befallen weil es ein Virus ist, Welis und alle anderen Vögel sind da anfälliger bei Bakterien.
    Wir hatten hier vor längerer Zeit schon mal das Thema, da ging es zwar um das Grippe-Virus aber ist ja fast das selbe. Bei Hunden, Katzen, Kaninchen und alle anderen Säugetiere sieht es da ganz anders aus. Die können das Virus auf den Menschen übertragen und der Mensch auf sie.
    Aber zum Vogelkundigen Tierarzt solltest Du mit Deinem Welli trotzdem fahren wenn es ihm schnecht geht, aber Corvid-19 dürfte er meiner Meinung nach nicht haben.
    Drücke für Mickey alle Daumen damit er wieder gesund wird.

    S.G.
    Enno

  8. #8

    susi 1
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke euch allen. Mickey hat vorhin plötzlich angefangen zu würgen und hat Körner und Schleim gespuckt. Hat aber gerade gefressen und schläft jetzt wieder. Ich fahre gleich zum Tierarzt

  9. #9

    susi 1
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von susi 1 Beitrag anzeigen
    Danke euch allen. Mickey hat vorhin plötzlich angefangen zu würgen und hat Körner und Schleim gespuckt. Hat aber gerade gefressen und schläft jetzt wieder. Ich fahre gleich zum Tierarzt
    Der Tierarzt sagt das ist eine Kropfentzündung. Mickey füttert auch ständig irgendwelches Spielzeug. Er hat jetzt für 7 Tage ein Antibiotikum bekommen und Bene Bac Gel für die Magen Darm Flora. Ich hoffe das er wieder fit wird.

  10. #10

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Susi

    Gestattest Du mir mal die Frage wie viele Wellis ihr habt, oder ist Mickey Euer einziger Welli?
    Sollte er alleine sein würde es auch erklären warum er ständig alles mögliche Spielzeug füttert und sich eine Kropfentzündung geholt hat.
    Darum wäre es sehr wichtig für ihm wenn er eine Partnerin bekommt.
    Sollte Mickey aber Partner haben dann vergiß was ich geschrieben habe.

    S.G.
    Enno

  11. #11

    susi 1
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Enno,
    ganz kurz die Vorgeschichte. Mussten unseren 11-jährigen Rudi im Juni einschläfern lassen. Er war leider ein Einzelvogel, aber ein ganz besonderer. Eigentlich wollten wir so schnell erstmal keinen neuen Vogel.

    Aber wie der Zufall es so will hab ich Mickey 2 Jahre alt, Mitte August von meiner Nachbarin übernommen, leider auch ein Einzelvogel. Mickey ist ein total verrücktes und verspieltes Hähnchen.. .. und sehr zahm. Uns war von Anfang an klar das wir nicht den Fehler nochmal machen und Mickey soll einen Partner haben. Seit 3 Tagen sitzt hier Johnny, ein kleiner Rainbow...er hiess auch schon so. Johnny hatte wohl eine Partnerin die verstorben ist, angeblich aus Altersgründen. Möchte die beiden aber noch nicht zusammen lassen, am Montag hab ich einen Termin beim Tierarzt zum Check. Momentan sind sie auch in verschiedenen Räumen und rufen sich wohl mal zwischendurch. Johnny ist auch zahm, lässt sich sehr gern kraulen.

    Ansonsten sagt der Kleine keinen einzigen Pips, sitzt nur im Käfig wie ein Häufchen elend. Hat aber schon etwas gefressen und geflogen ist er auch. Ich denk ich muss ihm die Zeit geben sich einzugewöhnen. Einmal der Verlust der Partnerin und jetzt ein neues Heim. Das muss man erstmal verarbeiten. Jeder Vogel ist halt anders.

    Ich hoffe jetzt erstmal das Mickey wieder ganz schnell fit wird. Er hat heut morgen schon wieder etwas erzählt, ne Runde geflogen und schläft zwischendurch immer wieder. Dann hoffe ich noch das Johnny gesund ist, und ich die beiden vergesellschaften kann. Die einzige Sorge die ich hab das der quirlige und der sehr ruhige Johnny (oder noch ruhig) nicht zusammen passen. Aber mal abwarten. Ich werde berichten.

    LG Susi

  12. #12

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Susi

    Das ist ja schön das Mickey neuer Partner schon da ist, klar er muß sich erst mal an alles gewöhnen und vorher beim VkTA den Eingangscheck machen ist auch gut.
    Denke mal da sie ja wohl beides Hähne sind werden sie sich auch vertragen.
    Dann wünsche ich das Mickey wieder ganz fit wird, das Johnny auch gesund ist und alles gute für die Vergesellschaftung.

    S.G.
    Enno

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •