Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fe'lia - eine die immer weichen muss

  1. #1

    ch13
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Fe'lia - eine die immer weichen muss

    Lasst euch mal von Fe'lia erzählen. Sie hat das Pech im Leben, das sie immer wieder weichen
    muss (vor anderen - viele Gründe gibt es dafür).

    Sie zog ungefähr 2014 bei uns mit etwa 2-3 Jahren ein. Der Grund soweit ich mich erinnere war,
    das sie andere gemobbt hatte, vermutlich sehr kranke.

    Da meine Haltung sehr viele kranke Vögel oder Notfälle bis hin zu sterbenden (Gnadenhof) beinhaltet.
    Ist klar das Fe'lia, da sie einen "stärkeren Schutzinstinkt" hat als andere Hennen, kranke
    immer wieder attackiert. Euch wird klar das das natürlich nur bedingt geht, also zog sie schon so 7 mal
    in den Quarantänekäfig und raus aus dem Welliraum. Ihr könnt euch denken, wo sie sich
    gerade aufhält - richtig. Carino, sterbenskrank (Pankretitis), sie mobbt ihn, vor allem beim Fressen.

    Sie selbst ist recht gesund hat bisher nur einmal etwas kränkliches gehabt, was schnell in Griff war.

    Mit dem Ausweichen wegen ihren agieren gegen Kranke ist es aber nicht zu ende. Ihren geliebten
    Carino verlor sie schlicht an Chili, er verliess sie recht schnöde. Wo Chili verstarb versuchte sie ihn
    zurück zu gewinnen, mit viel hin und her. Am ende fanden beide nur locker zusammen, die Liebe
    von einst war es nicht mehr. Irrungen und Wirrungen wie im menschlichen Leben auch, war alles
    mögliche dabei.


    Zwischendurch musste sie ausziehen, zum Hansi (der wohnt bei meiner Bekannten), - warum wohl .

    Die beiden verstanden sich recht schnell sehr gut. Nach schlicht zwei Wochen musste sie aber wieder
    zu uns zurück ziehen, dafür zog Susi zum Hansi. Hier musste sie wegen Umstände, die mit ihr
    zusammenhängen wieder zurück. Schade, mit Hansi hätte sie einen tollen Hahn gehabt.


    Es gab da noch so diverse Dinge wo sie ausweichen musste. So zum Beispiel hatte sie mal
    Alüren die Schwarmchefin zu werden. Der Platz war besetzt - Rubi, kleine Auseinandersetzungen
    verlor sie deftig. Dann versuchte sie mal (aus Frust vermutlich) der Heidi die Leviten zu lesen, oh
    wurde ihr Bescheid gegeben. Wieder nichts mit die Königin zu sein. Daraufhin wurde sie extrem
    frech zu allen anderen - die Schwarmchefin Rubi jagte sie daraufhin regelrecht durchs Zimmer.
    Dann war sie endlich geläutert, war echt zu merken. Bis auf die Attacken den Kranken gegenüber.

    Das war alles was ich so mitbekam, wer weiß, was sonst so noch war, wovon ich nichts weiss.

    Jedenfalls und das soll betont sein, ist sie mittlerweile ein gutes aktives und durchaus beliebtes
    Schwarmmitglied - sie wird auch jetzt vermisst auch von Carino.

    Egal was wird, sie wird nie meine Unterstützung verlieren, also auch nie ihr Zuhause (also wo ich
    Mitspracherecht habe). Ihren Heim, meiner Person wird sie nicht weichen müssen.

    Bild von der fliegenden Maus die Tage.



  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo ch13,

    was für eine Geschichte von Deiner Felia. War ja eine ganz schön wilde kleine Dame, die in ihrem Leben schon einiges erlebt hat. Um so schöner ist nun das Ergebnis, dass sie endlich im Schwarm angekommen ist. Leider ist es bei Tieren oft so, dass geschwächte und kranke Tiere von den andern gemobbt werden, das können wir Felos nicht nachvollziehen. Aber es gibt ja auch welche, die sich besonders um kranke Artgenossen kümmern. Felia musste wohl erst ihren Weg finden.
    Jedenfalls finde ich es ganz toll, dass Du die Kleine bei Dir lässt und nicht abgibst.
    Auf die Bilder bin ich schon gespannt.

  3. #3

    ch13
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Sie mußte in der Zeit schon wieder zweimal in Quarantäne ausweichen.
    Nun ist sie aber wieder bei den anderen.

  4. #4

    Jessy
    Küken Benutzerbild von Jessy


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,
    Dein Postfach ist leider voll, ich wollte Dir wegen Carino schreiben.
    Gruß, Jessy

  5. #5

    ch13
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Jessy, hoffe du findest diesen Beitrag.


    Carino ist heute Mittag auf die Reise geschickt worden.
    Es ging nicht nun wirklich mehr. Die Tage zu Ostern muessen wieder echt
    schlimm für ihm gewesen sein. Er wurde sehr gut gepflegt und versorgt,
    mehr als die aller aller meisten. Es war nun wirklich die Zeit.


    Wie ich dir ja mal schrieb, er war (mit Mio) von Finny aus Herne/Wanne zu uns
    gekommen. Dem Mio (sein Bruder) geht es recht gut auch wenn er gerade etwas
    kränkelt. Sie sind ja auch schon ein gewisses Alter gekommen.

    Gruss nach Berlin.


    :-(((

Ähnliche Themen

  1. Muss es immer eine gerade Zahl sein?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 12:53
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 18:10
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 10:11
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 19:10
  5. Muss man immer einen Mineralstein anbieten?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 08:49

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •