Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 76 bis 100 von 171

Thema: Tschüss mein geliebter Grünerheini

  1. #76

    Flugakrobaten
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Flugakrobaten


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Flugakrobaten

    Standard

    Hallo Silvia,
    Das freut mich aber wirklich sehr, dass es gelbesheini besser geht.
    Wir drücken weiterhin alle Daumen und Krallen, dass es weiter aufwärts geht.
    Liebe Grüße.
    Marita mit Fredi und Paulchen

  2. #77

    Rainbowwellis
    Welli.net Inventar


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Rainbowwellis

    Standard

    Hallo Silvia,

    Das hört sich ja schon viel besser an. Ich drücke die Daumen, dass es jetzt stetig aufwärts geht.

    Übrigens, Silberhirse mögen meine beiden auch nicht, am liebsten futtern sie rote Hirse. Wie süß, dass Blauerheini sich so rührend um Gelbesheini kümmert, dann wird sie bestimmt auch bald wieder ganz gesund.

    Liebe Grüße Ingrid

  3. #78

    Silvia H
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,

    gestern nach der Medigabe habe ich Gelbesheini gewogen mit der Hoffnung, dass sie zugenommen hat. Aber dies war leider nicht so, immer noch 31 gr..
    Na ja, wenigstens hat sie nicht noch mehr abgenommen, sonst hätte sie ab Montag stationär aufgenommen werden müssen. Sie ist für ihre Verhältnisse soweit munter, lässt sich ausgiebig kraulen, krault auch zurück und kann auch schon etwas lauter zetern, wenn ihr Partner nicht sofort Platz macht.
    Die Beißkraft ihres Schnabels hat in keiner Weise nachgelassen und sie macht davon regen Gebrauch, was nicht so angenehm ist. Aber da müssen wir durch, noch 1 Woche AB und weitere 2 Wochen Ampho.
    Ich bin weiter guter Dinge, das was mich fertig macht, dass mein kleines Mädchen immer abhaut oder in Deckung geht, wenn sie mich sieht. Das tut weh, da könnte ich immer heulen. Blauerheini weiß, dass ich ihn nicht fange und schaut sehr interessiert zu, wenn Gelbesheini auf der Flucht vor mir ist.
    Und der Hirseverbrauch ist enorm gestiegen, die Silberhirse wird nun von den Vögelchen im Futterhaus vertilgt.
    Wenn es was neues gibt, dann melde ich mich wieder.
    Wir brauchen weiterhin alle gedrückten Daumen und Krallen.

  4. #79

    Wellimania
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von Wellimania


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Wellimania

    Standard

    Liebe Silvia,

    von uns bekommt ihr alle Daumen und Krallen, die es hier gibt.

    Es ist gut, dass Gelbesheini wenigstens nicht abgenommen hat, aber Zunehmen wäre natürlich schöner.

    Ich kann mir lebhaft vorstellen, wie nervenaufreibend die Fangerei für dich und Gelbesheini ist. Leider kann man ihr ja nicht sagen, dass es zu ihrem Besten ist.

    Blauerheini und du, ihr gebt alles, damit die Kleine wieder gesund wird. Haltet durch!

  5. #80

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Silvia,

    ach wie schade, hab sehr auf eine Zunahme gehofft.

    Aber solange es nicht schlechter wird ist es ja schon mal was.

    Ich drücke ganz fest die Daumen.

  6. #81

    Rainbowwellis
    Welli.net Inventar


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Rainbowwellis

    Standard

    Liebe Silvia,

    ich wünsche Dir auch so sehr, dass Gelbesheini wieder zunimmt. Es ist ja wenigstens schon ein gutes Zeichen, dass sie frisst und sich kraulen lässt. Dass sie Angst vorm Einfangen hat, kann man sich ja auch gut vorstellen.
    Mein Bayala, der sonst auf die Hand kommt, ist vor mir geflohen, als er auf dem Fußboden gelandet war und nicht wieder nach oben fliegen konnte. Da half alles Zureden nichts. Ich habe dann letztendlich den Käfig nach unten gestellt und eine Leiter angebracht, so ist er dann die Leiter hoch geklettert und kam wieder in den Käfig.
    Was ich damit sagen will ist, dass die Wellis eben Fluchttiere sind und neue Situationen sie erschrecken, aber das muss ich Dir ja nicht sagen, Du kennst Dich damit ja gut aus.

    Ich habe auch noch Silberhirse, die meine beiden nicht mögen, die werde ich auch an die Wildvögel verfüttern.

    Hier werden auch alle Daumen und Krallen gedrückt, dass Gelbesheini ganz schnell wieder fit wird.
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag
    Ingrid

  7. #82

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Silvia,
    wie schade das Gelbesheini noch nicht wieder zugelegt hat. Aber Du weißt ja selbst, das es schon als gutes Zeichen zu werten ist, wenn sie weiterhin frisst und nicht abnimmt. Wie es deinen Fingern geht, mag ich Memme mir gar nicht vorstellen.
    Und lass dich nicht davon runterziehen, das sie die Flucht ergreift, wenn Du näher kommst. Vielleicht kannst Du, wenn Du einfach so schauen möchtest bei den zweien, einfach die Hände hinter dem Rücken verschränken. Auf die Weise kann ich auch meinem handscheuen Murphy quasi fast die Nase an den Schnabel stecken ohne das er nervös wird. Hab ich die Hände vorne, haut er sofort ab.
    Ich drücke weiterhin die Daumen

  8. #83

    Shiva2009
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Silvia,

    schön, dass sie wenigstens frisst und es ihr scheinbar besser geht. Auch wenn das Gewicht natürlich nicht sonderlich hoch ist, aber sie nimmt nicht ab, das ist gut.
    Ich muss meinen Krümel ja auch regelmäßig einfangen, und habe festgestellt, dass es mit Handschuhen wesentlich angenehmer ist. Er beißt nur gelegentlich, aber er verbindet die Hand tatsächlich nicht mit dem
    Einfangen und frisst mir dann nach einiger Zeit (am selben Tag) wieder aus der Hand.
    Alles Gute weiterhin.
    Viele Grüße
    Shiva2009

  9. #84

    Flugakrobaten
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Flugakrobaten


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Flugakrobaten

    Standard

    Hallo Silvia,
    das glaube ich dir gern, dass dich das Fangen von Gelbesheini total fertig macht.
    Die Flauschis verstehen ja nicht, dass das alles nur zu ihrem Besten ist.
    Hier sind meine weiterhin alle Krallen und Daumen gedrückt, dass es aufwärts geht.
    Bleib tapfer.
    Viele Grüße.
    Marita

  10. #85

    pitti
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Silvia,
    schade das Gelbesheini noch nicht zugenommen hat,aber immerhin auch nicht mehr abgenommen.Sie frißt gut und macht sonst alles was normal ist.Ich hoffe für Euch das es besser wird.Hier sind auch alle Krallen und Daumen gedrückt.

    Liebe Grüße Petra

  11. #86

    6345manfred
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Silvia,es tut mir auch sehr leid,ich kenne das .

  12. #87

    tiefflieger
    Welli.net Inventar Benutzerbild von tiefflieger


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    Hallo Silvia,

    ich habe für meine Megaspatienten immer Keimfutter angesetzt.
    Sie haben das immer sehr gern angenommen.
    Man kann auch Kohi keimen lassen.
    Keimfutter ist weich und gut verdaulich und hat viele Vitamine.
    Ich hatte immer das Gefühl, meine Megaspatienten mochten nicht so gern die normalen harten Körner fressen.
    Auch Nackthafer wird sehr gern gefressen und eignet sich sehr gut zum aufpäppeln!

    Den wird Gelbesheini bestimmt mögen, und so paar Grämmchen mehr aufs Brustbein bekommen!

    Gute Besserung für Gelbesheini, wir drücken weiter für deine Kleine ganz fest die Daumen!

  13. #88

    Uli Rita
    Ist Futterfest Benutzerbild von Uli Rita


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Silvia, auch hier sind natürlich alle Daumen und Krallen gedrückt Wegen der Medi-Gabe als Tipp: ich gebe ein Tröpfchen z.B. Metacam (bei Arthrose-Schmerzen gerade von Mäxchen) auf einen Teil eines Apfelstückchens, was er sehr mag, und halte es nur ihm hin, er beißt dann rein, schüttelt er sich meist und es hat geklappt Und noch zum Einfangen: ich nehme immer den Transportkäfig, eigentlich ein kleiner normaler Käfig, den kennen (und mögen) sie und gehen quasi mit sanfter Gewalt hinein, wenn ich ihn mit dem offenen Ende (ohne Unterteil) zu ihnen halte und sie damit leicht in Richtung Wand "schiebe", versuche dann vorher alle möglichen Landemöglichkeiten zu bedecken und dorthin zu gehen, wo sie nahe einer Wand sitzen (Vogelbaum und hohe Sitzplatz in der einen Ecke). Sind sie oder einer drin, schnell mit dem offenen Ende Richtung Boden, dann setzen sie sich auf eine Stange im Käfig und ich gehe dann ins abgedunkelte Schlafzimmer, decke den Käfig mit einem Tuch ab und greife dann hinein wegen Medi-Gabe. Vielleicht hilft das ja liebe Grüße, Uli

  14. #89

    Silvia H
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Lieben Dank Corinna und Uli für Eure Tipps und den guten Wünschen.
    Meine Kleine futtert gut, die geliebte Kohi ist natürlich der absolute Knaller, aber das Futter für Mega-Wellis wird auch gut geknuspert. Gestern hatte ich sie gewogen, nur 1gr. mehr. Das Quellfutter und den Nackthafer werde ich nun auch versuchen. Sie muss ja wirklich unbedingt zunehmen.
    Das Einfangen klappt mittlerweile etwas besser, ich mache schon etwas dunkler. Ob nun mein Schätzchen im früheren Leben eine Eule war, kann ich nur vermuten, denn auch wenn ich kaum was sehe, sie bekommt immer alles mit. Aber wenigstens ist sie etwas aufgeweckter.
    Noch 5 Tage das AB und 10 Tage Ampho, dann ist es erst mal geschafft. Ich sehne die letzte Medigabe herbei.
    Wenn es was neues gibt, dann teile ich Euch mit.

  15. #90

    6345manfred
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Silvia,ich drücke beide Daumen

  16. #91

    ABST
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Wie geht es Gelbesheini inzwischen? Ist der Schub endlich durch?

  17. #92

    Silvia H
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Zitat Zitat von ABST Beitrag anzeigen
    Wie geht es Gelbesheini inzwischen? Ist der Schub endlich durch?

    Danke, dass Du fragst. Ich habe den Eindruck, dass mein Schätzchen munterer ist, sie spielt auch schon mal. Schreddern mag sie nicht, aber kuscheln und kraulen mit ihrem Partner. Das Wiegen ergab 32 gr. also nicht abgenommen, aber von Zunahme noch weit entfernt. Nackthafer wird nicht angerührt, ich habe eine Kohi in Thymiantee eingelegt, bin gespannt, ob sie daran geht. Kohi ist das, was sie futtert bis zum Platzen.
    Was sie neuerdings macht, sie hängt kopfüber und macht seltsame Bewegungen. Es könnte würgen sein. Mit dem TA habe ich Kontakt, der meinte, wenn sie sich nicht übergibt, soll ich noch was warten und dann Ende dieser oder Anfang nächster Woche kommen. Sie könnte auch eine Macke haben wenn sie so hängt. Abstriche werden beim nächsten Termin gemacht.
    Ach ja, ich habe den TA gefragt, ob ich wieder Grünzeug geben darf, er hat sein OK gegeben. Was war das für eine Freude, meine beiden Heinis haben gefuttert, geschreddert, gebadet und sich um den Salat gestritten mit viel Gezeter.
    Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass Gelbesheini endlich wieder ein fröhliches Leben mit ihrem neuen Partner führen wird und mir dann beide Heinis die Hütte unsicher machen. Wie sagt man "die Hoffnung stirbt zuletzt".
    Vorgestern hatte Blauerheini 1 jährigen Schlüpftag, da gab es für ihn eine eigene Hirse, die hat er jedoch mit Gelbesheini geteilt, obwohl sie ihn immer von ihrer Hirse weg jagt. Der Kleine ist so ein lieber Schatz, die Reinkarnation von Grünerheini (OK gibt es ja nicht, aber ich spinne mal rum).

    Ich werde berichten, wenn es Neuigkeiten gibt. Danke Euch allen für Euer Interesse.

  18. #93

    Uli Rita
    Ist Futterfest Benutzerbild von Uli Rita


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Silvia, das freut mich für euch alle und ehrlich, ich glaube schon an eine Art neues Leben, jedenfalls bei meinem Wirbelwind Beenie, in ihr lebt mein Schnuckelkeks Mikey und auch meine geliebte Lilly wieder, sie hat von beiden etwas, den quirligen lebhaften Charakter mit der tollen grünen Farbe von Mikey und die liebevolle Art von Lilly liebe Grüße und weiterhin

  19. #94

    pitti
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Silvia,
    das hört sich ja ganz gut an und wenn das Grünzeug wieder gut schmeckt
    Nur zunehmen könnte die Kleine noch,drücke weiterhin die Daumen
    Liebe Grüße Petra

  20. #95

    Rainbowwellis
    Welli.net Inventar


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Rainbowwellis

    Standard

    Hallo Silvia,
    auch von uns werden weiterhin alle Daumen und Krallen gedrückt, dass Gelbesheini schnell wieder ganz gesund wird. Du kannst froh sein, dass Blauerheini so ein lieber Partner ist. Herzlichen Glückwunsch zum Schlüpftag!
    Liebe Grüße Ingrid

  21. #96

    SteffiW
    Welli.net Inventar Benutzerbild von SteffiW


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von SteffiW

    Standard

    Liebe Silvia, auch ich drücke euch ganz fest die Daumen.
    Das Fangen zur Medigabe ist natürlich heftig. Aber irgendwann habt ihr auch diese schwere Zeit überstanden. Zum Glück hast du ja so viel Erfahrung. Bei mir wäre das nicht nur für die Wellis, sondern besonders für mich der größte Stress. Alles Gute für die beiden Schätze.
    LG Steffi

  22. #97

    Silvia H
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,

    leider muss ich mal wieder jammern, so langsam bin ich einem hysterischem Anfall nahe, könnte nur noch heulen.
    Am Donnerstag, spät am Abend beobachtete mein Mann, wie Gelbesheini kopfüber am Gitter hing und furchtbar würgte. Blauerheini hat die ganze Zeit laut gerufen und war sehr aufgeregt. Also hat mein Mann wieder einmal die Nachtwache übernommen. Die Kleine hat dann nach einiger Zeit geschlafen. Am Freitag bin ich dann im Eiltempo, ausnahmsweise mit dem Taxi, zur Tierklinik gefahren. Leider war mein Vogel-Doc nicht da, aber die Assistenzärztin, die ich auch schon kannte, hat sich um mein kleines Schätzchen gekümmert. Die Diagnose war niederschmetternd: Massenweise Pilze und Bakterien im Kropf, dazu viel Schleim, was auch die Atmung behinderte. Der schleim wurde abgesaugt, Kropf gespült. Dann eine Injektion mit Antibiotikum, in der Hoffnung, dass die Bakterien nicht resistent sind.
    Gegen die Megas bekam ich ein Rezept für ein Medikament, welches nach einer genauen Anleitung in Wasser aufgelöst werden muss. Ampho und Antibiotika soll ich nicht mehr schnabulös geben, das würde zu viel Stress für mein kleines Mädchen bedeuten. Die nächste AB-Injektion ist für Dienstag geplant.
    Abgenommen hat sie wenigstens nicht. Gestern am Abend habe ich das bestellte Medikament aus der Apotheke holen könne, der Preis war ein Schnäppchen, statt
    100 € habe ich ein Re-Import-Produkt für 66 € bekommen. Nun muss ich 28 Tage lang ausschließlich das Wasser mit dem Medikament geben, kein Grünzeug, kein Freiflug wegen Schwäche und daraus resultierende Absturzgefahr. Nun ja, meine Heinis sind eh Stubenhocker, das machet denen also auch nichts aus.
    Am Dienstag werde ich auch das Ergebnis der Kulturen (Pilze und Bakterien) erfahren, damit auch das richtige AB gespritzt werden kann.
    Den extra gekauften Nackthafer rühren meine Heinis nicht an, also gibt es weiter Kohi.
    Heute hat mein kleines Schätzchen Hirse gefuttert und sogar mit ihren Ringen gespielt. Ob sie getrunken hat, weiß ich nicht, aber ich hoffe es sehr. Sie schaut auch nicht mehr so erbärmlich aus, hat wieder glänzende Äuglein und schläft wieder auf einem Beinchen mit Köpfchen ins Gefieder.
    Blauerheini ist so lieb, gestern hat er in der Zeit, in der ich beim TA war, die ganze Zeit nur geschrien und war total aufgeregt. Die Wiedersehensfreude war riesig, er hat sie sofort geputzt und gekrault. Er lässt sie keine Sekunde unbeobachtet.
    Traurig macht mich, dass meine Gelbesheini, wenn ich zu nahe an den Käfig komme, sofort die Flucht ergreift und sich hinter ihrem Partner versteckt. Kommen mein Mann oder unsere Freundin an den Käfig, haut sie nicht ab und hört ganz interessiert zu.
    Also, Ihr Lieben, meine Kleine braucht wieder einmal sämtliche Daumen und Krallen gedrückt, damit sie diesen heftigen Schub übersteht. Der kleine Körper ist ja arg geschwächt und kämpfen wird sie daher nicht viel können.
    Ich bin zwar deprimiert, gebe jedoch die Hoffnung nicht auf, auch wenn ich seitens meiner Mutter (89 J) zu hören bekomme, dass sich der finanzielle Aufwand nicht lohnen würde und ich für die 200 €, die ich gestern habe blechen müssen, 15 neue Wellis bekäme. Das ist zwar logisch, das weiß hier auch jeder User, aber es handelt sich um SEIN Tierchen, und das ist nicht so einfach auszutauschen. Klar, dass ich wütend reagiert habe, was mir auch im Nachhinein leid getan hat, aber meine Mama gehört einer andere Generation an und sie meinte es ja auch nicht gemein.

    Nun habe ich Euch genug vollgejammert.
    Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende. Passt alle auf Euch auf und besonders am Abend, wenn die Schneefront über uns hereinbricht. Bleibt alle unbeschadet, besser daheim bleiben und sich einigeln.

  23. #98

    tiefflieger
    Welli.net Inventar Benutzerbild von tiefflieger


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von tiefflieger

    Standard

    Hallo Silvia,

    es tut mir sehr leid das du so große Sorgen um Gelbesheini hast!
    Ich weiß wie dir zumute ist, man ist so traurig und hilflos, und kann nur abwarten und hoffen!
    Fühl dich mal aus der Ferne ganz fest gedrückt!

    Bei meinem Quax damals, oder war es Amadeus - das weiß ich nicht mehr so genau, da schlug dann nichts mehr an. Er bekam dann V Fend, als letzte Hoffnung. Aber auch das schlug nicht mehr an.
    Es war ein Jammer das alles mit anzusehen!
    Von den Kosten will ich gar nicht sprechen!
    Das kann eh nur einer nachempfinden, der selbst Wellis hat!
    Und selbst unter denen gibt es ja Leute, die aus Kostengründen nicht zum TA gehen. Weil ja ein Neuer spottbillig ist!
    Ich kenne sogar einen normalen TA, der diese Meinung vertritt!

    Silvia, ich drücke euch ganz fest die Daumen, das sich Gelbesheini wieder berappelt!
    Es wird schwer, aber die Hoffnung stirbt zuletzt!
    Der kleine Blauerheini hat es auch schwer, er spürt ja das mit Gelbesheini etwas nicht stimmt und sie sich nicht wohl fühlt!
    Das drückt einer Federlosen schwer aufs Gemüt! *seufz*

    Alles Gute für euch!
    Mitfühlende Grüße
    Corinna

  24. #99

    goldstueck
    Welli.net Team Benutzerbild von goldstueck


    Drei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von goldstueck

    Standard

    Hallo Silvia,

    die Daumen sind weiterhin für Gelbesheini gedrückt. Sie hat mit Blauerheini ja so einen fürsorglichen Partner. Jeder weiß, dass einem kein Geld zuviel für seine geliebten Schätzchen ist. Ich hoffe so, dass es mit der Kleinen aufwärts geht.
    Fühl dich einfach mal gedrückt.

    Mitfühlende Grüße


    Sabine

  25. #100

    Schnuffelshexe
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Schnuffelshexe


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Schnuffelshexe

    Standard

    Hallo Silvia,

    hier sind alle Daumen und Krallen gedrückt für Gelbesheini. Wir hoffen, dass es wieder aufwärts geht und die Medikamente helfen. Blauerheini ist ja sehr fürsorglich.

    LG

    Sonja + 4

Ähnliche Themen

  1. Adieu mein geliebter Gandalf
    Von Lightningeffect im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 18:16
  2. Mein geliebter Welli ist gestorben
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 08:20
  3. Fly high, mein geliebter Sirius
    Von Sabine Wendt im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 15:18
  4. Mein geliebter ist Brummi gestorben :(
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 11:13

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •