Zeige Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Schulter gebrochen - Welli knabbert ständig am Verband - was tun?

  1. #1

    Melly
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Melly


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Melly

    Standard Schulter gebrochen - Welli knabbert ständig am Verband - was tun?

    Hallo ihr Lieben,

    leider hat sich - wie das auch immer passiert ist - Fio die Schulter gebrochen. Ich war heute in der Vogelklinik, Fio wurde untersucht und geröngt und ihm wurde ein Verband für den Flügel und einmal um den Körper laufend angelegt.

    Ich habe ihn von den anderen Wellis getrennt (geruft wird gerade auch nicht) und er hat einen krankengerechten Käfig bekommen.

    Jetzt mag er das halt so gar nicht mit diesem Verband und knabbert die ganze Zeit an den Pflastern rum.
    Das Ganze soll eigentlich 10 Tage halten - wenn er so weitermacht ist er morgen durch

    Kann man da irgendwas machen?

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Melly,

    ach je, der arme Fio. Klar, dass er das nicht toll findet, eingepackt zu sein. Leider kannst Du das Knabbern nicht verhindern, da hilft nur eins: Genug Pflaster auf Lager haben und neu darüber wickeln, wenn das alte Pflaster arg zerstört ist. Ich denke, dass Du das gut hin bekommst, am besten ist es, Du machst es zu zweit, einer hält, der andere wickelt.
    Aber es besteht ja auch die Möglichkeit, dass er am Abend keine Lust mehr zum Knabbern hat und Du nicht neu wickeln musst.

    Ich hoffe, dass Fio alles gut übersteht und er danach auch wieder fliegen kann. Wenn die anderen Wellis ihn am Krankenkäfig besuchen dürfen, hilft es ihm auch bei der Genesung.

    Alle Daumen und Krallen sind für Fio gedrückt.

  3. #3

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Melly,

    es tut mir leid, dass sich dein Fio verletzt hat.

    Wenn Wellis am Verband oder an Wunden knabbern, hilft nur eine Art Halskrause.

    Wenn er das knabbern nicht sein, lässt würde ich dir raten nochmal zum Ta zu fahren und eine Krause anlegen zu lassen.

  4. #4

    Melly
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Melly


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Melly

    Standard

    Hallo Pezzy,

    es gibt eine Art Halskrause für Wellis? Das hört sich gut an. Falls er es nicht lässt, frage ich da mal in der Vogelklinik nach. Die Frau Dr. hatte nämlich gesagt, dass das Ruhighalten essentiell für die Genesung ist. Gerade die Schulter sei ständig in Bewegung.

    Danke euch!

    Viele Grüße
    Melly


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  5. #5

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Man kann wohl auch eine Art Röhre um den hals basteln, damit der Welli sich nicht beknabbern kann. Ich hab das mal im Tierheim bei einer Henne gesehen, die was am Bürzel hatte. Der Ta hat aus Pappe und Tape was um den Hals gebastelt, da die Henne mit Kragen überhaupt nicht zurecht kam.

  6. #6

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ja, es gibt fertige Halskrausen oder es werden welche gebastelt. Manchmal nimmt man da eine Art Rohrisolierung.

    Nur leider haben manche Wellis mit so was arge Probleme und Versuche diese abzubekommen.

    Ist halt alles nicht so einfach.

  7. #7

    Melly
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Melly


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Melly

    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    Fio hat sich immer mehr damit abgefunden, dass er leider aktuell nicht fliegen kann. Er knabbert noch etwas an den Heftpflastern, aber nicht mehr so wild. Ich musste ihn leider trennen und auch in einen anderen Raum stellen, da ihn das verrückt gemacht hat, wenn er die anderen Wellis gehört hat. Jetzt steht er am Küchenfenster und kann tagsüber auf den Spielplatz gucken - scheint interessant zu sein, da er teilweise das Geschehen sehr interessiert verfolgt

    Meine Frage nun: Wenn die 10 Tage in dieser Vogel-Zwangsjacke rum sind, hat das jemand von euch schon mal selber wieder entfernt? Ich denke, ich würde damit wieder in die Vogelklinik fahren - ich habe sonst echt Angst Fio nur weh zu tun. Diese Heftpflaster sind ja direkt auf die Federn geklebt.

    Vielen Dank euch vorab und viele Grüße
    Melly

  8. #8

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Melly,

    ich hatte so eine Erkrankung im Schwarm noch nicht, aber ich würde es auch vom TA machen lassen. So kann er ja auch direkt eine Nachkontrolle machen.

  9. #9

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Melly,

    da schließe ich mich gleich an Yvonnes Aussage an. Ich hätte echte Probleme damit, dem Kleinen nicht weh zu tun.
    Aber ich freue mich, dass er nun ruhiger geworden ist und seine "Zwangsjacke" nicht mehr so bearbeitet.
    Alles Gute für den kleinen gefesselten Fio.

  10. #10

    Melly
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Melly


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Melly

    Standard

    Hallo zusammen,

    wir müssen heute nochmal in die Vogelklinik - Fio hat die eine Seite am Flügel losgeknabbert und erfreut sich gerade daran, dass er wenigstens den Flügel auf der nicht-gebrochenen Seite ausstrecken und ausgiebig putzen kann.
    Soll ja so eigentlich nicht sein.
    Deswegen fahre ich heute zur Sprechstunde nochmal hin und lasse ihn nochmal "nachbinden".

    Hoffentlich hält das dann bis nächste Woche Mittwoch.

    Ich update mal, wenn es etwas Neues gibt, auch wie er sich danach verhält und in wie weit seine Flugfähigkeit beschränkt ist. Es scheint auch hier im Forum nicht allzuhäufig vorgekommen zu sein, dass es einen Schulterbruch gab bei einem Welli (oder es wurde nicht sehr ausführlich gepostet). Hab schon versucht sämtliche Infos dazu zu er"googln" - hab aber leider nicht viel gefunden.

    Viele Grüße
    Melly

  11. #11

    Melly
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Melly


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Melly

    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe Fio heute wieder in die Vogelklinik gebracht wegen seiner gebrochenen Schulter und es wurden ihm dort heute alle Klebe-Pflaster/Verbände abgenommen. Als ich ihn zurück bekommen habe, sah er erst ziemlich mitgenommen und verstört aus. Aber nach 1-2 Stunden hatte sich das etwas gelegt. Jetzt putzt er sich gerade ausgiebig, klar, nach 10 Tagen Klebepflastern auf dem Gefieder. Da gibt es gerade einiges zu putzen.

    Man sagte mir, dass die Flügel soweit gut aussehen, er braucht noch 1-2 Tage, dann werde ich vorsichtig versuchen ih wieder zu den anderen in die Zimmervoliere zu lassen.
    Dann wird sich auch herausstellen in wie weit seine Flugfähigkeit eingeschränkt ist.

    Viele Grüße
    Melly

  12. #12

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Melly,

    ach wie toll. So ein Verband ist aber auch fies. Ich drücke die Daumen, dass mit den Flügel alles wieder gut ist.

  13. #13

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Melli,

    endlich ist Fio den doofen Verband los. Klar, dass er nun putzt wie ein Weltmeister. Nun drücken wir alle ganz fest die Daumen und alle Krallen, dass der kleine Unglückswelli auch wieder fliegen kann. Bitte berichte weiter, wir alle hier hoffen nur das Beste!

  14. #14

    Melly
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Melly


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Melly

    Standard Fio und seine Schulter - Update

    Hallo ihr Lieben,

    am Mittwoch hatte ja Fio nun endlich den Verband und die ganzen Heftpflaster abbekommen und bis Freitag hatten wir ihn noch getrennt in dem Krankenkäfig gehalten. Er hat zwar schon nach den anderen 3 Wellis gerufen, aber auch sehr viel geschlafen und sich geputzt.

    Am Freitag haben wir ihn dann zu den anderen gelassen - also Käfig an die Zimmervoliere rangeschoben und mit Seilen verbunden und geöffnet - und er ist selbständig rüber gehüpft und hat sich zu den Anderen gesellt. War aber nicht sooo dolle, da er immer noch aussah als ob er Schmerzen hatte und er wollte auch da viel schlafen und nicht wirklich fliegen.

    Freitag Nachmittag sind wir dann nochmal in die Vogelklinik gefahren mit Fio, weil er bis dato bei uns keine Flugversuche unternommen hatte und sein Flügel hing runter und er zitterte am ganzen Körper.

    Also, Fio dort abgegeben und im Auto gewartet (wegen Corona). Dann kam der ersehnte Anruf des Arztes und er sagte nur, dass der Vogel bei denen erstmal 6 Runden im Behandlungszimmer gedreht sei, bevor die Tierarzthelferin ihn wieder einfangen konnte - wer so gut fliegen kann, da ist nach einem Schulterbruch alles in Ordnung

    Dass Fio noch Schmerzen habe und auch noch etwas Zeit brauchen werde, dass sei vollkommen normal. Auch das Zittern sei normal. Und auch, dass der Flügel vielleicht ein bisschen mehr hängt wie der andere Flügel. Da waren wir sehr beruhigt, aber auch total baff und ich konnte erstmal kein Wort raus bringen, weil der Vogel bei uns nicht einmal geflogen ist - nur gehüpft und geklettert. Ist bei uns ja aber auch alles so schön Welli-bequem eingerichtet

    Nun habe ich Fio noch den Krankenkäfig bereitgestellt für die Stunden, wenn er Ruhe braucht und in Ruhe schlafen möchte, sonst lasse ich ihn offen (er steht gegenüber der Zimmervoliere) und er kann rüber fliegen, wenn ihm danach ist. In der Zimmervoliere habe ich vorsichtshalber den Boden mit weichen Handtüchern ausgelegt und darüber Küchenpapier, falls er da drinnen doch mal fällt. Ich denke, so ist dass ein guter Übergang.

    Viele Grüße
    Melly

  15. #15

    Wellimania
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Wellimania


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Wellimania

    Standard

    Hallo Melly,

    habe bisher nur still mitgelesen und die Daumen gedrückt.
    Das ist ja super, dass Fio im Behandlungszimmer dem TA gezeigt hat, dass er fliegen kann. Zuhause ist er wahrscheinlich entspannter und schont den Flügel noch.
    Ich finde, das klingt sehr positiv und freue mich für euch. Weiter so, Fio.

  16. #16

    Gundel
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Gundel


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Standard

    Hi Melly,

    habe auch nur still mitgelesen und ab und zu den Atem angehalten. Atemberaubend, diese Krankengeschichte und das jetzt gute Ende! Mit den Runden im Behandlungsraum hat Fio Euch aber gezeigt, was er alles drauf hat! Und kann ganz klammheimlich wieder fliegen - ach wie toll ist das denn!

    Das Schlimmste scheint überstanden, ich drücke auch weiterhin die Daumen!

    LG Gundel

  17. #17

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Melly,

    was für ein Schlawiner, der kleine Fio doch ist. Zuhause den sterbenden Schwan spielen und beim vkTA den wilden Max machen. Aber, egal und aus welchem Grund Fio wieder geflogen ist, Hauptsache, er kann wieder fliegen. Ich freue mich sehr für Dich und den kleinen Unglückswelli, nun wird er auch bald wieder daheim seine Runden drehen und die Schmerzen werden von Tag zu Tag weniger.
    Ich bin dann gespannt, wann Du uns berichtest, wenn Fio die Bude unsicher macht und alles nachholt, was er bisher versäumt hat.
    Daumen und Krallen werden weiter feste gedrückt.

  18. #18

    Melly
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Melly


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Melly

    Standard

    Vielen lieben Danke euch allen

    Ja, da hat er uns ganz schön aufs Korn genommen, der Fio.

    Meine Mum meinte das auch schon, ich würde den Kleinen halt so verwöhnen, dass er nichts tun muss (habe ihm während der Verbands-Zeit die Futterschale und das Wasser hingehalten, weil er mir sooo leid tat) und der vkTA war da halt mal nicht so zimperlich (plus hatte Fio beim vkTA wahrscheinlich auch Angst).

    Gestern durfte er das erste Mal in der Zimmervoli bei den anderen Wellis schlafen. Klettern tut er immer noch viel, ich glaube, ich muss ihn mal zum fliegen ein bisschen animieren (Hirse z.B. auf den gegenüberliegenden Schrank legen).

  19. #19

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Ach Melly, Fio ist ein kleiner Macho und genießt es, von Dir betüddelt zu werden. Klar, dass er das ausnutzt, die kleinen Viecher sind ja nicht doof. Aber nun muss Schluss damit sein, er sollte sich ab sofort wieder wie ein gesunder Welli fühlen das wird wohl noch eine Weile dauern, bis er das begriffen hat.
    Trotzdem ist klar, dass Du ihn immer im Auge behältst, aber das sollte er nicht mitbekommen, sonst macht er wieder auf "sterbenden Schwan", die sind ja ganz schön pfiffig, die kleinen Viecher.
    Bin gespannt, wann Du uns berichtest, dass Fio wieder der "Alte" ist.

  20. #20

    Melly
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Melly


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Melly

    Standard Update zu Fio

    Hallo ihr Lieben,

    ich wollte ein kleines Update zu Fio geben - oder besser ein großes Update

    Fio fliegt nämlich jetzt wieder (fast) wie früher und es geht uns echt das Herz dabei auf ihn wieder umherfliegen zu sehen, im Schwarm, mit den Anderen.

    Zu Anfang war sein Flügelschlag noch echt sehr, sehr schwach und zwischendurch hatte er sich leider auch erneut verletzt und musste Schmerzmittel nehmen. Er saß fast nur auf dem Käfig, ist nicht geflogen, ist auch nicht runter gesprungen auf den Käfigboden von innen oder so. Dann ging es peu a peu besser, es dauert aber wirklich und man muss echt Geduld aufbringen. Erst war es nur mal ein kleiner Ausflug auf die andere Seite vom Raum zum Welli-Baum, nur 1x am Tag, dann war er schon super müde und musste schlafen.
    Dann war es mal ein Seitwärtsflug an einem anderen Tag. Und nun kann er viel mehr fliegen und sein Flügelschlag klingt stärker.

    Jetzt, nach ungefähr 2,5 Monaten, kann er wieder hoch/runter/seitwärts fliegen wie vorher. Super steile Flugbahnen versucht er noch etwas zu vermeiden, springt aber wieder überall drauf und runter und bei allen Welli-Meckereien und Gruppen-Aktivitäten ist er schon wieder mit vorne dabei und ich denke, dass wird auch bald wieder kein Problem mehr sein

    Den Schulterbruch sieht man so gar nicht mehr, kein Flügel hängt herunter und es hängt auch nichts schief oder so. Da hat er echt Glück gehabt und es war wirklich gut, dass wir mit ihm direkt in die Vogelklinik gefahren sind und so eisern seine Quarantäne mit dem Flügel/Schulterverband durchgezogen haben, wir waren ja auch während der Quarantänezeit mit dem Welli mehrmals zum Nachbinden dort. Das hat also echt was gebracht

    Falls jemand Auskunft oder Infos zu einem Schulterbruch bei einem Welli braucht, könnt ihr mich sehr gerne ansschreiben

    Viele Grüße
    Melly

  21. #21

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Melly,

    das freut mich, dass Fio wieder fliegt. Oh man, das war ja eine Prozedur, aber die hat sich gelohnt.
    Danke für Dein Angebot, ich hoffe jedoch, dass sich niemand bei Dir melden wird.

    Weiterhin alles Gute

  22. #22

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Melly,

    danke für das positive Update. Ich freue mich sehr, dass alles gut gegangen ist und Fio wieder gut fliegen kann.

  23. #23

    Wellimania
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Wellimania


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Wellimania

    Standard

    Hallo Melly,

    das sind großartige Nachrichten. Ich freue mich für den kleinen Piloten und dich. Das habt ihr toll hinbekommen. Weiter so, Fio.

Ähnliche Themen

  1. Welli knabbert an Fensterdichtung
    Von Sittichfan79 im Forum Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 07:33
  2. Flügel-OP - jetzt Verband!
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 14:18
  3. Bilderstory: Mein Welli sitzt auf meiner Schulter
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 06:52
  4. Was tun? Welli knabbert so, dass es weh tut
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 21:31
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 16:40

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •