Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Meinem Welli-Hahn fehlt ein kleines Stückchen Unterschnabel

  1. #1

    materavem
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard Meinem Welli-Hahn fehlt ein kleines Stückchen Unterschnabel

    Ihr Lieben,

    gerade frisch angemeldet und schon habe ich ein Anliegen:

    Meinem Hahn "Kylo", 5 Jahre und drei Monate alt, fehlt seit etwa 2 Wochen ein kleines Stückchen am Unterschnabel, direkt in der Mitte.

    Ich muss ein bisschen ausholen. Das ist so passiert: Kylo ging wohl seiner Partnerin Yoda mit Balzversuchen auf den Keks. Tut er ständig, aber normalerweise passiert nichts schlimmes, sie fliegt weg, er ist enttäuscht... Doch dieses Mal sind sie richtig aneinander geraten, haben sich regelrecht ineinander verbissen, sind sogar von der Stange gefallen und lagen am Boden, ineinander "verkeilt".

    Ich bin direkt dazwischen gegangen. Vögel begutachtet, wirkte erstmal als sei alles gut gegangen und da bemerkte ich, dass Kylos Kehlfedern ganz leicht blutbefleckt waren. Da ich weiß, dass Wellis nur sehr wenig Blut in Ihrem Körper haben, schrillten sofort die Alarmglocken. Ich hab den Vogel vorsichtig mit Drei-Punkt-Griff in die Hand genommen und mir die Stelle angeschaut. Es sah aus wie eine kleine "Kratzwunde". Da die Blutung sofort aufgehört hat, hab ich mich entschieden den Vogel zunächst zu beobachten und nicht zum Tierarzt zu fahren.

    Am nächsten Tag war dann alles scheinbar okay, zwitschern, fliegen, fressen. Nach etwa drei-vier Tagen bekam er Durchfall und schlief ganz viel, zumindest mehr als sonst und sah auch aus, als hätte er Gewicht verloren. Daraufhin bin ich direkt an dem Tag zum Tierarzt gefahren.
    Die Ärztin zu der ich gehe ist vogelkundig. Leider war an dem Tag ihre Kollegin da, die wohl leider nicht vogelkundig ist. Sie hat sich den Vogel angesehen, Kropf und Kotabstrich entnommen und unter dem Mikroskop angeschaut. Dort sei nichts auffälliges zu finden. Ich fragte nach der Verletzung am Schnabel (zu der Zeit dachte ich eher an eine Infektionskrankheit, oder Megabakterien, da seine Partnerin bereits Megas hatte und sein Durchfall grünlich war). Sie meinte, die Stelle sähe unauffällig aus.
    Er ist von 61 Gramm runter auf 57, das macht mir schon Sorgen.

    Sie verschrieb mir verdünntes Baytril wovon ich ihm *** geben sollte (insgesamt 9 Tage). Nun habe ich ihm das Antibiotikum komplett verabreicht, und ihm geht es deutlich besser, ist eigentlich ganz der Alte. Beim letzten Mal Baytril in den Schnabel geben fiel mir die kleine fehlende Stelle am Schnabel auf.
    Ich bin mir sicher, dass das kleine Stück erst gestern oder heute abgefallen sein muss, sonst wäre mir das sicher aufgefallen.

    Ich hab jetzt weit ausgeholt, aber nun zu meiner Frage: Ab wann ist ein Schnabelbruch gefährlich? Kann der Kleine immer noch Körnchen entspelzen? Die Stelle die fehlt ist ungefähr 2-3 mm breit. Wächst das nach? Soll ich besser erneut zum Tierarzt? Er frisst wie gewöhnlich und macht einen gesunden Eindruck.

    Danke fürs lesen!

    Liebe Grüße,
    Eure Michelle

  2. #2

    materavem
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    fehlt seit etwa 2 Wochen ein kleines Stückchen am Unterschnabel
    Das muss ich korrigieren, vor zwei Wochen hat er sich verletzt, das Stück fehlt aber erst seit gestern oder heute.

    LG

  3. #3

    Ratio
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo Materavem,
    mit Schnabelbruch hatte ich bisher noch nichts zu tun.
    Ich persönlich würde Kylo in einen seperaten Käfig setzen.Dann kannst Du sehen, ob er die Körner entspelzen kann.
    Da Wellensittiche einen sehr schnellen Stoffwechsel haben, verhungern Sie bei zu geringer Nahrungsaufnahme schnell.
    Bei mehreren Vögeln bekommt man es gar nicht mit, wenn einer zu wenig frißt.
    Wenn es mit den Körnern nicht richtig klappt, gib rote Hirse.Die ist leichter zu fressen und enegiereich.
    Der Schnabel wird vermutlich nachwachsen, solange die eigentliche Wachstumszone nicht verletzt ist.
    Alles Gute für Kylo.

    Liebe Grüße
    Ratio

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Michelle,

    ein Schnabel wächst ständig von oben nach unten wieder nach. Wenn also das Stück ziemlich weit unten abgebrochen ist muss du dir überhaupt keine Sorgen machen. Gefährlich wird es nur wenn ein Riss da ist oder eine seitliche Ecke weit oben nahe der Wachshaut abgebrochen ist.

    Wie Ratio schon schreibt, beobachte den Welli und schau, ob er vernünftig frisst. Der von der erwähnte Gewichtsverlust ist möglich vom Antibiotikum, oft ist auch kurzzeitig der Kot nicht gut, da ja quasi alle guten Darmbakterien zerstört wurden. Ein Mittel wie Bene Bac oder Aciprim kann helfen.

    Wenn das verkeilen öfter vorkommt, würde ich versuchen die Hormone etwas zu senken. Schau dir mal den Artikel: Wüstenmodus an, vielleicht kannst du ein paar Punkte umsetzen.

    Wenn du aber wegen deinem Welli trotzdem unsicher bist, mach einen Termin bei der vogelkundigen TA und lass sie noch mal drüber schauen. Du bist dann auf der ganz sicheren Seite.

  5. #5

    materavem
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ihr seid toll. Danke! Ich tendiere bei allem, was die Gesundheit meiner kleinen Federbabies angeht, komplett durchzudrehen und mir viel zu viele Sorgen zu machen.
    So ein Austausch hilft definitiv dabei. - Also, das nicht zu tun.

  6. #6

    materavem
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Es tut mir leid, falls ich nerve, aber ich habe ihn heute nochmal in die Hand genommen um ein Foto der Stelle zu machen. Die Spitze des Unterschnabels fehlt quasi. Das Foto ist nicht schön, es tut mir leid für den kleinen. Aber jetzt versteht ihr vielleicht besser, was ich meine.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #7

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Oh, da fehlt dann aber was am Unterschnabel. Da würde ich es tatsächlich nochmal vom vkTA untersuchen lassen oder zumindest das Foto mal zu ihr schicken.

  8. #8

    materavem
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    ja, ich rufe direkt morgen früh an...

  9. #9

    materavem
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Update:
    Ich war direkt heute früh bei der Frau Doktor, dort wurde er gewogen und inspiziert.
    Kylo hat innerhalb von 9 Tagen 6 Gramm abgenommen, vorher bereits 2-3 Gramm. Ich habe ihn heute morgen intensiv beim fressen beobachtet, er ist nicht mehr in der Lage, kleine Körner wie zum Beispiel von einem Hirsekolben zu fressen. Bei den größten Körnern in der Futtermischung klappt es ab und an, aber er nimmt definitiv viel zu wenig Nahrung zu sich, sieht man ja auch am Gewichtsverlust. Er versucht auch immer zu fressen, nimmt die Körnchen aber nur in den Schnabel und lässt sie dann wieder fallen.

    Der Kleine ist zwar noch aufgeweckt, fliegt und zwitschert, aber ich habe große Angst, dass er weiter abnimmt und schließlich verhungert. Ich bin richtig verzweifelt. Noch dazu hat sie "wenige" Megabakterien in seinem Abstrich gefunden.

    Ich habe in Absprache mit der Ärztin Eifutter besorgt, werde Keimfutter quellen lassen und ihm Hirse-Brei anbieten. Das Eifutter hat er eben mit dem Arsch nicht angeschaut...

    Ob der untere Schnabel wieder nachwächst muss man schauen. Das konnte mir dir Ärztin nicht genau sagen. Wir müssen abwarten. Er bekommt Vitamin B zur Unterstützung der Schnabelheilung.

  10. #10

    Silvia H
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Ach das tut mir sehr leid, ich weiß leider wie es ist, wenn ein Welli so abnimmt. Wenn er das Eifutter nicht anrührt, könntest Du ihm Nackthafer geben, das ist sehr nahrhaft und wurde mir von einer lieben Userin aus dem Forum empfohlen. Unterstützend gegen die Megas wäre Thymiantee, den Du im Drogeriemarkt bei den medizinischen Teesorten finden kannst, hilfreich. Aufbrühen nach Anleitung mit kochendem Wasser und dann 1 zu 1 verdünnt, natürlich abgekühlt, statt Trinkwasser geben.
    Ich drücke die Daumen, dass der kleine Kerl zunimmt und sein Schnabel schnell heilt.
    Alles Gute.

  11. #11

    materavem
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Danke fürs Daumen drücken, das kann der Kleine sicher gut gebrauchen.
    Den Trick mit Thymian-Tee kenne ich schon, hat sich auch bereits in der Vergangenheit bewehrt! Ich kaufe vorsichtshalber schonmal den Nackthafer, das Eifutter scheint ihn nicht zu begeistern. Bzw. ich glaube, er checkt nicht, dass man das fressen kann. Meine Vögel sind halt nur Körner und Grünfutter gewohnt. Und meine Tapete.

  12. #12

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Oh je, dass tut mir leid. Gut dass du beim TA warst.

    Ich finde es nur gefährlich Eifutter bei leichten Megasbefall zu geben, denn dort ist oft Zucker drin.

    Ich kann dir auch Nackthafer empfehlen. Vielleicht hilft es auch das normale Futter etwas im Wasser quellen zu lassen. Du könntest auch versuchen Nudeln oder Kartoffeln anzubieten, natürlich ohne Salz gekocht. Wenn er gar nicht frisst, müsste der Welli per Sonde gefüttert werden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 18:32
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 14:22
  3. Was fehlt meinem Welli denn nur?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 14:28
  4. Welli ohne Unterschnabel
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 19:14

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •