Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Schafft eine Wellensittich Henne 8 Küken zu Versorgen?

  1. #1

    Moo07
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Schafft eine Wellensittich Henne 8 Küken zu Versorgen?

    Hi,

    ich habe da ein Problem und zwar ist gestern am 25.02 mein Wellensittich Hahn gestorben er hatte einen Schlaganfall oder ähnlichen hat stark gekrampft und 30 min später war es schon vorbei. Bevor er von uns gegangen ist, hat seine Henne 8 Eier gelegt und gestern ist auch das letzte geschlüpft. Meine Frage wäre jetzt schafft die Henne alle 8 Küken alleine? Ich habe mich natürlich für Notfälle vorbereitet, ich habe Handaufzucht Futter schon vorher besorgt sowie Fütterungsspritzen, ein altes Wellensittich Handbuch habe ich auch schon und mich beim Thema Handaufzucht eingelesen. Soll ich meine Henne 2 oder 3 Küken abnehmen oder meint ihr Sie schafft das?

    Vielen dank für euere Hilfen im voraus.

    MfG

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo,
    oh je, das ist schlimm, es tut mir sehr leid, dass der Hahn gestorben ist und die Henne nun alleine mit ihren vielen Küken ist. Klar, dass Du Dir Sorgen machst, ob es die Henne schafft, die Kleinen alle zu versorgen, Deine Sorge ist auch nicht unbegründet. Wenn ich in Deiner Situation wäre, dann würde ich zufüttern. Das müsste mit einer kleinen Spritze klappen, in der Du das Aufzuchtfutter gibst. Und für die Henne natürlich ausreichend Futter und Grünzeug als Abwechslung. Ich habe im Internet schon einige Videos gesehen, in denen Wellis von Hand aufgezogen werden, schau doch mal dort rein. Ich hoffe, dass sich hier noch efahrener User melden, die Dir andere oder weitere Tipps geben können.
    Ich hoffe sehr, dass Mutter und Kinder durchkommen.
    Darauf, dass die "Welli-Vermehrung" in erfahrene Hände gehören, möchte ich heute nicht eingehen, denn nun ist es leider so weit gekommen und Vorwürfe helfen Dir nicht. Es zählen jetzt nur noch die Tierchen.

    Alles Gute und bitte berichte weiter.

  3. #3

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Moo07,
    wie geht es der Henne und den Küken, leben sie und fütterst Du zu?
    Es würde mich sehr traurig machen, wenn die Wellis es nicht überleben. Evtl. könntest Du einen erfahrenen Züchter oder einen vogelkundigen Tierarzt in Deiner Nähe kontaktieren.
    Bitte berichte doch, was bei den Wellis los ist. Ich hoffe auf gute Nachrichten.

  4. #4

    Beffi
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Beffi


    Zwei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Theoretische Antwort: JA

    Eine Henne kann alleine 8 Küken versorgen. Wenn sie selbst eine sehr gute Vorbereitung auf die Brut hatte und während der Brut auch mit allem versorgt wird. Empfehlen würde ich es nicht. Deswegen setzt man immer mindestens zwei Paare an, so kann man einige der Küken (Vorsichtig, Alter !) umlegen.

    Ich würde nur dann Handaufzucht machen (hast du damit schon Erfahrung oder nur gelesen?) wenn es gar nicht anders geht. Das ist einfach sehr sehr schwer und sollte das allerletzte Mittel sein. ich habe dieses Jahr ein wenige Stunden altes Küken mit der Hand gefüttert und danach meine Ziehhenne am liebsten heilig gesprochen als sie es weiter versorgt hat...

  5. #5

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    23 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo,
    lass sie alle Küken selbst versorgen. Wiege sie regelmäßig. Wenn ein Küken nicht genug zunimmt , unterstütze die Mutter durch zufüttern. Viel Erfolg.

  6. #6

    Moo07
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo an alle,

    wo soll ich anfangen. erstmal leider eine schlechte Nachricht und zwar wurde das letzte Küken von den anderen 7 größeren tot getrampelt, somit leben noch 7 Küken. Den 7 Küken geht es perfekt, die ältesten sind inzwischen etwa 20 Tage alt. Ich bin der Empfehlung von Silva H gefolgt und habe die Küken zu gefüttert. Natürlich habe ich mich für die Brut vorher vorbereitet und alles meiner Meinung nach richtig gemacht. Außerdem bekommt meine Henne Aufzuchtfutter zur Unterstützung bei der Fütterung sowie regelmäßig frisches Gemüse. Die Küken die ich mit dem Handaufzuchtfutter zufüttere nehmen es sehr gerne an. Ich denke so wie es jetzt aussieht, werden es alle 7 Küken überleben und die Henne auch. Ich wiege die Küken regelmäßig und es sieht alle sehr gut aus. Ich werde bald wieder berichten.

  7. #7

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Moo07,

    vielen Dank für Deinen Bericht, schön, dass es klappt und die Küken wachsen und gedeihen und es der Henne auch gut geht. Klar, traurig ist es schon, dass ein Küken nicht überlebt hat, dann hat es nicht sein sollen.
    Ich hoffe sehr, dass es nun zu keinen Zwischenfällen mehr kommt und alle Wellis glücklich und zufrieden bei Dir bleiben dürfen.
    Sei so lieb und halte uns auf dem Laufenden. Wenn die Küken dann gänzlich befiedert sind (unbefiederte Küken dürfen hier nicht gezeigt werden) , würden wir uns über Fotos sehr freuen.
    Alles Gute.

  8. #8

    Moo07
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hi,

    heute berichte ich erneut und zwar ist ein neues Problem aufgetreten. Zuerst aber die guten Nachrichten, allen 7 Küken geht es prächtig, deren Gewicht kontrolliere ich jeden morgen mit einer Waage und sie wachsen extrem schnell und sind gesund. Nun zum neuen Problem ich glaube die Henne ist ziemlich gestresst obwohl ich zufüttere scheint Sie überfordert zu sein und hat angefangen die ältesten Küken zu rupfen das älteste hat fast einen kahlen rücken, meint ihr ich sollte die ältesten 2 Küken nur noch mit dem Handaufzuchtfutter aufziehen eine 2 Käfig um sie zu trennen besitze ich auch. Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Kurz zum alter der Küken das älteste ist 25 Tage alt und alle andere sind im Abstand von 2 Tagen jünger. Vom rupfen ist nur das älteste sehr stark betroffen die anderen haben kaum bzw. wenig sichtbaren Feder Verlust.

  9. #9

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo,

    gut, dass alle Küken wachsen und gedeihen. Deine Idee, die ältesten Küken von der Mutter zu trennen, ist wohl die beste Lösung, denn eine gestresste Henne könnte auch die Kleinen töten. Allerdings brauchen die kleinen, von der Mutter getrennten Tierchen Nestwärme, es fehlt ja dann die Mutter. Musst mal schauen, wie Du das hin bekommst, ich hatte dieses Problem noch nicht und keine Ahnung.
    Hoffe, dass alles gut läuft und alle Küken erwachsen werden.
    Wenn sich hier erfahrenere User melden würden, wäre das hilfreich. Ich kann nur "aus dem Bauch heraus" urteilen.

  10. #10

    Beffi
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Beffi


    Zwei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Moo07 Beitrag anzeigen
    Hi,

    heute berichte ich erneut und zwar ist ein neues Problem aufgetreten. Zuerst aber die guten Nachrichten, allen 7 Küken geht es prächtig, deren Gewicht kontrolliere ich jeden morgen mit einer Waage und sie wachsen extrem schnell und sind gesund. Nun zum neuen Problem ich glaube die Henne ist ziemlich gestresst obwohl ich zufüttere scheint Sie überfordert zu sein und hat angefangen die ältesten Küken zu rupfen das älteste hat fast einen kahlen rücken, meint ihr ich sollte die ältesten 2 Küken nur noch mit dem Handaufzuchtfutter aufziehen eine 2 Käfig um sie zu trennen besitze ich auch. Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Kurz zum alter der Küken das älteste ist 25 Tage alt und alle andere sind im Abstand von 2 Tagen jünger. Vom rupfen ist nur das älteste sehr stark betroffen die anderen haben kaum bzw. wenig sichtbaren Feder Verlust.
    Rupfen ist kein deutliches Anzeichen einer gestressten Henne, das kommt leider öfters vor als man glaubt.

    Leg ihr Kolbenhirse in den Nistkasten rein (gerne auch direkt am Eingang) und öffne die Nistkastenklappe etwas (vorsichtig! Das kein Küken rausfällt), somit kommt es Licht rein. Das reicht oftmals vollkommen aus damit die Henne aufhört zu rupfen.


    Was ist mit deinem zweiten Paar? Du könntest die Jüngsten auch unterlegen (oder die Ältersten, was halt am Besten passt vom Alter her), dann hätte die Henne nicht so viel Stress.

  11. #11

    Moo07
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    nach langer Zeit berichte ich heute erneut. Leider hat das mit der Kolbenhirse und dem Öffnen der Nistkastenklappe nicht funktioniert, es wurde sogar mit der Zeit immer Schlimmer. Ich habe zwar zwei Paare zur Brut angesetzt leider hat nur 1 Paar Eier gelegt, weswegen ich die junge nicht unterlegen konnte. Kommen wir nochmal zum Rupfen, das wurde immer schlimmer und die Verletzungen wurden immer sichtbare bis hin zu Blutungen. Ich habe die ganzen Schreie nicht mehr ausgehalten und habe alle junge per Handaufzucht aufgezogen. Zwei Wochen sind jetzt vorbei und allen Küken geht es bestens. Fast alle sind voll befiedert sind sehr gesund und 2 von denen Fressen schon eigenständig. Ich denke so wie es jetzt aussieht kommen alle Küken durch. Der Mutter geht es auch wieder bestens Sie sieht auch nicht mehr so "gestresst" aus.

  12. #12

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo MooO7,

    ach je, nicht nur die Henne, auch Du im Stress. Ich freue mich, dass es alle Küken geschafft haben, zu überleben. Gut, dass Du eingegriffen hast. jetzt hoffe ich sehr, dass die Henne keine Lust mehr hat, wieder Nachwuchs haben zu wollen.
    Ich danke Dir für Deinen Bericht und hoffe sehr, dass auch die letzten beiden Küken bald alleine futtern können und dann alle Mini-Wellis munter durch die Gegend düsen.
    Weiterhin alles Gute.

  13. #13

    glucke06
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Es freut mich, dass Du die Henne und die 7 Küken soweit durchgebracht hast. Alles Gute weiterhin.

  14. #14

    Ludmilla
    Ist Futterfest Benutzerbild von Ludmilla


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich bin zwar kein Wellizüchter, habe aber mitbekommen, dass man rupfende Vögel nicht zur Brut ansetzen sollte. Da du nun Bescheid weißt, lässt du es hoffentlich in Zukunft mit ihr.

    Viele Grüße von Ludmilla

  15. #15

    Beffi
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Beffi


    Zwei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Ludmilla Beitrag anzeigen
    Ich bin zwar kein Wellizüchter, habe aber mitbekommen, dass man rupfende Vögel nicht zur Brut ansetzen sollte. Da du nun Bescheid weißt, lässt du es hoffentlich in Zukunft mit ihr.

    Viele Grüße von Ludmilla
    Eine Henne die einmal gerupft hat, wird es wohl auch ein zweites Mal machen. Wenn sie dann vor allem die Küken so extrem rupft, würde ich sie auch nicht mehr ansetzen. Es gibt sogar Züchter die sagen, dass das in einer Blutlinie liegen kann. Sprich dass auch die Töchter das selbe Problem haben.

    Ich hatte letztes Jahr eine Henne die gerupft hat, sie wird bei mir nicht mehr angesetzt.

  16. #16

    Moo07
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Beffi Beitrag anzeigen
    Eine Henne die einmal gerupft hat, wird es wohl auch ein zweites Mal machen. Wenn sie dann vor allem die Küken so extrem rupft, würde ich sie auch nicht mehr ansetzen. Es gibt sogar Züchter die sagen, dass das in einer Blutlinie liegen kann. Sprich dass auch die Töchter das selbe Problem haben.

    Ich hatte letztes Jahr eine Henne die gerupft hat, sie wird bei mir nicht mehr angesetzt.
    Das ist nicht die erste Brut von dieser Henne, das rupfen ist erst mit dem Tod ihres Hahns aufgetreten. Aber ich werde diese Henne auch nicht mehr zur Brut ansetzten.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe ! Henne attackiert Henne (mit Küken)
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 14:53
  2. Wellensittich hat Küken bekommen, Henne schreit herum
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 17:12
  3. Seht her eine Henne und ihre Küken
    Von pearl9662 im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 16:10
  4. Wer kann Wellis versorgen wenn man in den Urlaub will?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 17:22
  5. Meine Henne schafft nur Ministrecken zu fliegen
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 16:21

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •