Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wie kann ich den Wellis einen angenehmen Umzug in den neuen Käfig ermöglichen?

  1. #1

    LenaOwO
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von LenaOwO

    Standard Wie kann ich den Wellis einen angenehmen Umzug in den neuen Käfig ermöglichen?

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin etwas überfordert. Hier mein Problem:

    mein Käfig ist zu klein für meine Kleinen, allerdings gehen sie sowieso nur zum Futtern herein. Sie schlafen sogar draußen. Daher habe ich mich jetzt erst nach einen größeren Käfig umgeschaut, denn nun habe ich erfahren, dass ich circa in einem halben Jahr umziehen muss und sie nicht mehr dauerhaft draußen bleiben können.

    Wie kann ich ihnen einen angenehmen Umzug in den neuen Käfig ermöglichen? Ich habe nicht wirklich Platz um beide Käfige auf eine erhöhte Stelle zu stellen, damit sie den neuen Käfig erkunden können. Aber den alten einfach wegzupacken kann doch auch nicht die Lösung sein... oder gar einen auf den Boden zu stellen!
    Und selbst wenn ich das platztechnisch hinbekomme, wie gewöhne ich sie an den neuen Käfig?

    Leicht panische Grüße,

    Lena

  2. #2

    Beffi
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Beffi


    Zwei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Lena,

    Also ich bin da immer ganz hart. Alter Käfig weg, neuer Käfig an den Platz stellen, mit Hirse dekorieren, Türchen gut sichtbar aufmachen. Fertig. In der Zeit halt nicht draußen füttern und ein bißchen langen Atem haben (sprich, durchaus möglich dass sie die erste Nacht ganz draußen bleiben wollen).

    Ein neuer Käfig ist immer überhaupt kein Drama, da macht sich der Mensch nur viel mehr Gedanken als er braucht .

  3. #3

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Lena,

    darin sehe ich kein Problem, schließe mich Beffi an, neuer Käfig hinstellen, alten Käfig weg, fertig. Und wenn die Wellis Hunger haben, werden sie den neuen Käfig auch erkunden, keine Sorge.

  4. #4

    LenaOwO
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von LenaOwO

    Standard

    Danke Silvia und Beffi, für eure Ermutigung!
    Ich mache mir nur Sorgen, da in ein paar Monaten nach dem Stress mit dem Käfig auch noch der Umzug in eine komplett neue Umgebung ansteht. Aber wahrscheinlich mache ich mir umsonst einen Kopf.

    Oder meint ihr, es ist sinnvoller den neuen Käfig erst in der neuen Wohnung zu etablieren?

  5. #5

    Beffi
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Beffi


    Zwei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von LenaOwO Beitrag anzeigen
    Danke Silvia und Beffi, für eure Ermutigung!
    Ich mache mir nur Sorgen, da in ein paar Monaten nach dem Stress mit dem Käfig auch noch der Umzug in eine komplett neue Umgebung ansteht. Aber wahrscheinlich mache ich mir umsonst einen Kopf.

    Oder meint ihr, es ist sinnvoller den neuen Käfig erst in der neuen Wohnung zu etablieren?
    Ich denke das ist total egal. Man könnte argumentieren dass sie sich wohler fühlen, wenn sie in der neuen Wohnung schon den Käfig kennen, deswegen würde ich jetzt direkt dazu tendieren den neuen Käfig einfach gleich hinzustellen.

    Ich denke du machst mir da zu viele Sorgen .

  6. #6

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Lena,
    bin auch der Meinung, dass Du Dir zu viele Sorgen machst. Neuer Käfig jetzt und dann später ab in die neue Wohnung. Am Umzugstag würde ich die Wellis vorübergehend, also, wenn der größte Trubel herrscht mit Möbel abbauen, Lärm und viele Leute, ausquartieren, bis der neue Platz in der neuen Wohnung fertig ist.
    Alles gute und gutes Gelingen.

  7. #7

    LenaOwO
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von LenaOwO

    Standard

    Ein kleines Update:
    Der neue Käfig ist aufgebaut, eingerichtet und mit Hirse ausgestattet - bis jetzt sind die Kleinen nur extrem irritiert.

    Ich bin von einem kleinen no name Käfig auf das Madeira III Modell umgestiegen, das ist schon eine Umstellung. Ein bisschen mache ich mir Gedanken um Panikflüge heute Nacht, da mein Hahn dazu neigt. Also werde ich mal ein Nachtlicht aufstellen.
    Mal sehen, wann sie sich reintrauen!

  8. #8

    Fidi
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Ich würde sie vielleicht wirklich in der neuen Wohnung von der Transportbox in den neuen Käfig lassen/ setzen.
    Ich hatte mal einen neuen Käfig 4 Wochen im Zimmer stehen. War auch deutlich größer als der alte. Habe dann nach ein paar Tagen mal meine sehr neugierige, furchtlose Henne Calsey da rein getragen (große Tür war offen, habe den Vogel nur im Käfig abgesetzt). Die konnte neben dem Käfig ihren alten Käfig am üblichen Platz sehen - und versuchte dann, sich panisch durch die Gitterstäbe zu quetschen, um wieder dahin zu kommen. Es brauchte einige Überredungskunst, ihr klarzumachen, dass das nichts werden würde und sie vorne wieder raus (getragen werden) muss. Habe dann den Käfig erst an den üblichen Ort gestellt und den alten weggepackt, als beide Vögel ein paar mal beim Freiflug im neuen Käfig gewesen waren.

    Das Männchen hatte einen Schuss an der Waffel und hat ständig mit seinem Edelstahlwassernapf gebalzt, den ich deswegen normalerweise mit Papier verkleiden musste. Für das Männchen habe ich dann den Edelstahlnapf aus dem alten Käfig in den neuen gehängt und schwupps, war er drüben.

    Von daher würde ich im neuen Käfig unbedingt ein bekanntes Spieleug/ Schaukel etc. anbieten, das sie mögen und ansonsten den Käfig natürlich etwas umgestalten. Ich denke, das macht es einfacher, als wenn der Käfig neu, die Einrichtung aber genau wie im alten ist. Wenn sie auf irgendetwas wild sind (Gemüse, Obst, Möhrengrün zum Baden, Badeschale etc.) würde ich das auch vor dem Rübersetzen der Vögel dort anbringen. Außerdem eine große Korkröhre oder so, so dass sie gleich nagen können und damit abgelenkt sind. Oder eine ganze Golliwoogpflanze im Topf reinstellen oder halt eine ganze Kolbenhirse, wenn sie die sonst nicht bekommen, halt etwas Attraktives, das sie von der Idee "huch, alles neu!" ablenkt.
    Beim letzten mal ist mir mein vorheriger Käfig kaputt gegangen (Gitterstab fehlte) und ich "musste" den neuen sofort aufstellen. Fazit: Vögel waren von morgens 11 bis zum folgenden Tag um 13 Uhr draußen. Leider ist das Zimmer durch Größe und Einrichtung darauf ausgelegt, zweimal täglich gründlich durchgelüftet zu werden, es war Sommer und am zweiten Morgen war das Fenster von innen nass und man hatte schon Atemprobleme. Ich war dann motiviert genug, sie im Zimmer zu fangen! Danach gab es erst mal Käfigarrest für 2 Tage und den Rest des Tages wurde gelüftet (30°C draußen).

    Also entweder so oder langsame Gewöhnung.
    Was auch geht: Langsame Gewöhnung im neuen Heim, also Vögel an "unattraktiven" Platz im alten Käfig und neuen Käfig weit offen lassen mit Hirse, Golliwoog, bekannten Sachen usw. und einfach warten, bis sie dann von selbst umziehen. Im alten Käfig würde ich dann nur das Nötigste lassen (Sitzäste, Schlafplätze, Wasser, Körner) und im neuen Gemüse anbieten, Kolbenhirse, Nagegelegenheiten, Badegelegenheiten usw.

    LG von
    Fidi

Ähnliche Themen

  1. Kann ich Wellis einen Umzug über 400km zumuten?
    Von wotan im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2019, 07:59
  2. Umzug in einen neuen Käfig. Aber wie?
    Von Tomloki im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2014, 18:49
  3. Umzug in einen neuen Käfig
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 06:57
  4. Umzug i. einen neuen Käfig
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 12:20
  5. Kann ich Feli einen Umzug in den neuen Käfig schon zumuten?
    Von InesK im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 20:43

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •