Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ist mein Welli kurzsichtig o.ä.?

  1. #1

    Jaanaa
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Ist mein Welli kurzsichtig o.ä.?

    Hallo ihr Lieben,
    seit ich meine zwei Wellis habe, fiel sofort auf, dass mein Hahn um einiges scheuer ist, als meine Henne. Allerdings mache ich mir nun Gedanken, ob er vllt nur nicht gut sehen kann. Mir ist zwar nie aufgefallen, dass er gegen Wände, Fenster etc. geflogen ist, allerdings ist er recht schreckhaft und fliegt immer (!) los, wenn die Henne losfliegt, ob sie in seiner Nähe ist oder nicht. Außerdem scheint es, als würde er jedes Mal länger und ganz genau gucken, wo er hin klettern kann, auch wenn er den gleichen Weg mehrmals täglich beschreitet. Seit einigen Wochen fliegt er auch tiefer über meinen Kopf hinweg. Zunächst habe ich das als Annäherungsversuch verstanden. Aber seit Gestern mache ich mir nun doch Gedanken. Ich habe einen großen Käfig, den die beiden sehr genießen. Das obere Tor ist auf und das Futter ist beim unteren Tor. Bisher hatten keine der beiden Probleme an das Futter zu gelangen. Gestern Abend jedoch, flog mein Hahn zum unteren Törchen und hat versucht von außen an das Futter zu gelangen. Er kletterte hin und her und es sah aus, als würde er den Weg einfach nicht finden (obwohl sich ja nichts verändert hatte). Da ich dachte, dass es an den Lichtverhältnissen liegen könnte, habe ich ein Licht angemacht, was leider nicht geholfen hat. Nun hat er das Gleiche am hellichten Tag gemacht, was mir wie gesagt zu denken gegeben hat. Natürlich habe ich jetzt auch das untere Törchen geöffnet und er isst jetzt auch. Allerdings würde ich gerne wissen, ob da jemand eine Theorie hat. Ist er vielleicht etwas kurzsichtig oder einfach nur eigen? ?

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Jaanaa,

    es kann schon so sein, dass der Kleine sehbehindert ist. Soweit ich weiß, gibt es hier im Forum, die auch Wellis mit dieser Einschränkung haben. Ich hoffe, dass sie sich hier noch melden und ihre Erfahrungen mit Dir teilen. Evtl. könntest Du ein Kletterseil Richtung Futternäpfchen anbringen, damit der Kleine so zum Napf geleitet wird. Ich habe mir mal das Thema "Grauer Star" angeschaut (Startseite, Krankheiten), und Parallelen zum Verhalten Deines Wellis, was die Schreckhaftigkeit betrifft, festgestellt.
    In diesem Artikel steht auch, was Du ändern könntest. Ein Gang zum vogelkundigen Tierarzt wäre auch angebracht.
    Ich hoffe sehr, dass der Kleine mit der Situation klar kommt. Alles Gute.

  3. #3

    Mirinda-Tante
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Mirinda-Tante


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Jaanaa,
    meine Feeni ist zwar leider heute Nacht verstorben, aber auch sie war stark sehbehindert und hatte nach Flugrunden immer das Problem, einen Landeplatz zu finden, weil sie halt nicht sehen konnte, wo genau sie hin muss. Aber mit dem Futter hatte sie nie Probleme, auch nicht mit den Käfigtürchen. Das ist ja immer gleich geblieben, da hat sie ihren Weg genau gefunden und sich ausgekannt. Aber natürlich kann es sein, dass Feeni noch etwas mehr gesehen hat als dein Bub und deshalb weniger Probleme hatte.
    Vor vielen Jahren hatten wir mal ein Mädel, Chica, die wurde bei uns durch einen Unfall komplett blind. Sie blieb dann aber freiwillig im Käfig und weil sie sich dort natürlich auskannte, hat sie auch ihren Weg gefunden. Und ihr Mann, Daniel, hat sie auch liebevoll umsorgt und auch gefüttert.
    Spreche doch mal mit einem vk Tierarzt. Alles Gute!

  4. #4

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    23 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Hallo, wenn ich den Verdacht habe, einer der Wellis sieht schlecht, lasse ich das gleich von der Ta abklären. Bisher hatte ich immer recht mit meinen Vermutungen.Sie sagt mir dann immer wie weit die Sehbehinderung fortgeschritten ist. Konnte mir auch immer sagen ob ein Problem der Augen oder ein Tumor die Ursache war.
    Wie vorher geschrieben, kennt auch ein sehbehinderte Welli der Weg zum Futter. Achte darauf, ob er nur mit einem Auge seine Umwelt beobachtet. Dann ob er öfters auch schläft, die Augen zumacht. Trifft er beim Landen sein Ziel gekonnt oder sind die Landungen unsauber.
    Ich rate dir , lassen abklären.

Ähnliche Themen

  1. Ich habe Angst mein Welli mag meinen anderen Welli nicht.
    Von papertowns im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 18:05
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.11.2017, 21:31
  3. Sorgen-Welli: kahle Stelle mit sehr trockener Haut- was hat mein Welli?
    Von rainWelli im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2017, 17:58
  4. Mein Welli springt nicht mehr auf mein Finger
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 10:55
  5. Ist meine Wellidame vielleicht kurzsichtig?
    Von kapeviola im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 16:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •