Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Sorgen um meine Jungs Lucky, Maxl und Leo

  1. #1

    Sunny 7
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Sorgen um meine Jungs Lucky, Maxl und Leo

    Hallo ihr lieben

    Und wieder melde ich mich weil ich mir Sorgen mache

    Vor einer Woche hat Lucky abends gebrochen . Am nächsten Tag ginge ihm wieder gut.
    Jetzt gestern hat Leo ( Neuzugang) gebrochen und heute morgen Maxl.
    Bei Maxl war noch Sand mit dabei im Erbrochenem.

    Dummerweise haben sie gestern die ausgespuckten Körner von Leo gefressen
    So schnell konnte ich gar nicht reagieren. Leni hat die hochgewürgten Körner von Leos Schnabel geholt
    dachte wohl er will sie füttern. Ihr geht es aber gut.

    Ich versteh nicht was jetzt los ist gestern waren alle bis auf Leo draußen und sind rumgetobt auch Maxl.
    Hab sie draußen noch eingesprüht und alle waren begeistert Maxl ist sogar auf meine Hand geflogen wo ich die Blumenspritze hatte.
    Hatte mich so gefreut weil er zu mir kam und dann fing Leo an zu brechen.

    Um 18Uhr hab ich einen Termin bei meiner früheren vkTa . Mein Bekannter will auch nicht mehr zu der wo ich mit Moritz und den anderen war.
    Ich hatte ja damals berichtet.

    Bitte drückt mir die Daumen später das es nichts schlimmes ist . Hoffentlich keine Megas.
    Ich hab schon Angst das Moritz Maxl mit Megas angesteckt hat waren ja best Friends damals.

    LG Sunny

  2. #2

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Sunny,

    das, was Du beschreibst, deuten die Symptome auf Megas hin. Bitte entferne allen Sand und auch den Grit. Lasse die Wellis beim vkTA wiegen, notiere sie dir, denn ab jetzt musst Du deren Gewicht kontrollieren.
    Sollten es tatsächlich Megas sein, kann ja auch eine Kropfentzündung sein, wirst Du nicht darum kommen, alle Wellis mit den entsprechenden Medikamenten zu behandeln. Eine Separierung ist jetzt nicht mehr nötig, denn sie könnten es alle haben. Medikamente ins Wasser geben, ist nach meinen Erfahrungen nicht die beste Lösung, lieber in den Schnabel, damit Du sicher sein kannst, dass jeder seine Dosis bekommen hat.
    Alle Daumen und Krallen werden gedrückt, lass den Mut nicht sinken, Du hast ja schnell reagiert und den Termin gemacht. Alles Gute und halte uns auf dem Laufenden.

  3. #3

    Sunny 7
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Silvia

    Ohje hoffentlich nicht wieder Megas.
    Sand hab ich entfernt und die Voli sauber gemacht . Grit hab ich gerade raus daran hab ich gar nicht gedacht.

    Medikamente in den Schnabel bei allen 6 wird schwierig bin da nicht gut drinn und ohne Hilfe sehr schwer.
    Ich hatte damals das Ampho mit Wasser in ein Trinkröhrchen gemacht. Meine Ta meinte mit der Zeit geht das Midi runter und das Wasser ist
    oben das müsste gehen weil Ampho ja nicht wasserlöslich ist.
    Mal sehen was sie sagt wenn's nicht anders geht muss ich es probieren ob ich's hinbekomme.

    Lucky und Leo geht's wieder gut und Maxl besser. Aber ich geh kein Risiko ein und klär das ab wer weiß was noch kommt.
    Sepiaschale frisst Maxl viel soll ich die auch besser nachher rausmachen?

    Kann sowas auch vom Salat kommen hatte Eisbergsalat vom Supermarkt gegeben den die Schweinis aber auch fressen?

    Ich danke dir

  4. #4

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Sunny,
    bitte auch die Sepia-Schale entfernen, kannst sie ja später wieder rein hängen. Kannst den Wellis Thymian-Tee anbieten, darüber hast Du sicherlich schon gelesen. Ich habe die bittere Erfahrung machen müssen, dass das Ampho, welches ich für sehr viel Geld (66 €) gekauft habe, und ins Trinkwasser mischen musste, bei meiner kleinen Wellidame nichts genutzt hat. Daher bin ich, auch wenn es sehr stressig ist, dieses Medikament immer direkt in den Schnabel zu geben. Mir fällt ein, dass Du Gurke geben kannst und auch sonst Frischkost, wenn die Wellis das Medikament nicht ins Wasser bekommen. Ansonsten keine Frischkost während der Medi-Gabe über das Trinkwasser.
    Dass Wellis würgen und brechen, das kommt sicherlich nicht von der Frischkost. Du wäschst es ja auch gründlich.

    Alles Liebe und Gute für Dich und alle kleinen Flattertierchen.

  5. #5

    Sunny 7
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo

    Sodele meine tapferen Jungs und ich wissen jetzt mehr.
    Da es gestern spät wurde erst heute mein Bericht.

    Als ich da war hat sie zuerst gefragt weil sie lange nix gehört hat von mir ob alles ok war.
    Leider musste ich ihr die traurige Geschichte erzählen was letztes Jahr war. Sie meinte ohje warum das denn.
    Ich erzählte ihr woran sie gestorben sind aber nix von der anderen Ta. Ohje wie schrecklich meinte sie und ich hatte ihr Mitgefühl.
    Sie hat dann gefragt die Flauschies wo im Computer waren wer noch da ist leider nur noch Lucky hab ich gesagt vom alten Team.
    Leo und Maxl wurden dann aufgenommem.

    Zuerst war Lucky drann ich hatte ihr noch gesagt das seine Wachshaut immer noch braun ist und nur ab und zu ganz kurz blau.
    Hatten damals darüber gesprochen das da auch mal ein Hodentumor sein kann .
    Sie hat ihn angeschaut und gesehen das sein Kropf sehr voll ist obwohl er seit 2,5 Stunden nix mehr gefressen hatte.
    Gewicht 44g minus 1-2g Körner vom Kropf
    Er ist nicht dick und für seine 6 Jahre noch fit.

    Kropfabstrich und Kotuntersuchung negativ keine Megas oder Trichos
    Um abzuklären ob doch ein Hodentumor verantwortlich ist hat sie vorgeschlagen ihn mal zu röntgen.
    Auf dem Bild konnte man auch sehen das er als Jungvogel im Oberschenkel mal eine Fraktur hatte die krumm zusammengewachsen ist
    und im Gelenk sich Athrose gebildet hat deswegen rutscht sein Füßchen immer weg. Hatte er schon als ich ihn damals gekauft hatte.

    Der Hoden Hoden ist ein bisschen geschwollen Tumor konnte sie nicht erkennen Herz und Leber sind leicht vergrößert aber da er keine Atemgeräuche
    macht auch nicht bei Stress ist es ok. da der Hoden geschwollen ist drückt er auf den Magen der in der nähe ist und deshalb kann es vorkommen weil alles ein bisschen eng ist das er erbricht. Ursache gefunden.

    Ich soll jetzt wieder Leberschutz geben da man das ja nicht heilen kann nur unterstützen. Ich hab mich für das Gladiator entschieden von den Sachen was sie vorgeschlagen hatte und er hat eine Hormonspritze bekommen das alles ein bisschen runterfährt die Schwellung weggeht und auch bei Tumoren
    wird das Wachstum verlangsamt . Die hält jetzt 3 Wochen und dann schaut man weiter wie es sich entwickelt. Warscheinlich bekommt er dann uch wieder eine blaue
    Wachshaut und das braune das wie Dreckkrusten aussieht fällt ab.

    Leo Kropfabstrich und Kotuntersuchung negativ auch keine Megas und Trichos

    Aber er ist zu dick 58g Normalgewicht bei ihm wären 48g also 10g zu viel.
    Am Unterbauch nahe der Kloake hat er ein kleines Lipom. Ist mir auch aufgefallen als er im Transportkäfig saß dachte aber das können auch Federn sein.
    Deswegen kommt manchmal auch bei Kotabsatz das pfeifende Geräusch . Hört sich an wie ein Pups.
    Ursache auch gefunden. Hatte ja damals berichtet wegen dem Pfeifen.
    Sonst ist er top fit und muss nur abspecken.
    Bin wieder auf das Diätfutter umgestiegen auf anraten von ihr.
    Warum er jetzt gebrochen hat konnte sie nicht sagen weil nichts festgestellt wurde.

    Maxl hat 39g für seine größe optimal. Ich dachte er sei zu dünn meinte ich aber sie sagte er hat eine top Figur und ist nicht zu dünn.
    Kropfabstrich war negativ. Kot wurde nicht untersucht aber sie geht davon aus das er auch keine Megas hat.
    Da ich alle in einem Käfig hatte konnte man jetzt nicht sagen was für Kleckse von ihm sind.
    Sie hatte nur 2 kleine Transportboxen in der einen saß Lucky und in der anderen Leo wir haben gewartet bis sie ihre Kleckse gemacht haben zum Untersuchen
    Sie geht bei ihm weil er sonst top fit ist das der Sand den er gefressen hatte Schuld am erbrechen war.

    Sie meinte kein Vogel braucht Sand und die Gritkörnchen im Sand kann man auch Seperat in einem Napf anbieten weil mehr brauchen sie nicht aus dem Sand.
    Sand wäre allgemein gefährlich weil wenn sie sich mal nicht so wohl fühlen fressen sie dann Sand und denken das lindert verschlimmert aber alles.
    Ursache gefunden.

    Ich soll keinen Sand mehr nehmen eher Zewa Pappe oder BHG. Grit nur noch ab und zu weil Lucky zuviel gefressen hat und auf dem Röntgenbild hat man die
    Menge gesehen . Ein Tag geben dann ein paar Tage Pause und das Dauerhaft. Sepiaschale darf ich weiterhin geben ist gut wegen dem Calcium.
    Größere Mengen wie Maxl sie frisst macht nichts.

    Ich bin froh das ich dort war und nichts schlimmes rauskam also keine Megas
    Ich werde weiterhin bei ihr bleiben mein Bekannter ist einverstanden auch wenns viel weiter ist.
    Sie hat zumindest alle mal gewogen was die andere nie getan hat.

    Meine 3 waren sehr tapfer obwohl der Weg weit und es sehr warm war. Mein Bekannter hat keine Klimaanlage und sie haben schon sehr gehechelt aber
    Gebläse kleiner Ventilator fürs Auto und ich hab die Tischdecke wo ich sie immer abdecke feut gemacht und gut zugeredet und dann gings.
    1 Stunde Hinfahrt 1 Stunde Behandlung und dann wieder 1 Stunde zurück ganz taffer die Jungs gewesen

    Sie meinte noch wenn noch was wäre wegen brechen soll ich mich melden dann schaut sie nochmal ansonsten soll ich ihr mal eine Mail schreiben wies den Jungs geht.

    Das Leo ein kleies Lipom mitgebracht hat da mach ich der Züchterin keinen Vorwurf bei so vielen Vögeln kann man ja nicht alle sooo genau anschauen.
    Normal stand er ja auch nicht zur Abgabe war Glück das ich ihn bekommen habe und da bin ich auch froh drüber ist ein ganz lieber Bub.

    Sorry für den langen Text

    Lg Sunny

  6. #6

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Sunny,
    erst mal lieben Dank, dass Du hier alles ausführlich erklärt hast. Ich freue mich, dass es keine Megas sind, Du kannst also entspannter sein. Mit den vielen Tipps von der Ärztin kommst du bestimmt gut klar.
    Jetzt wird es den Jungs bald wieder super gehen und Du hast dann auch keine Sorgen mehr.
    Dir und den kleinen Schätzchen alles Liebe und Gute.

  7. #7

    Sunny 7
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Silvia

    Hab ich gern gemacht

    Ich freue mich auch das es keine sind Glück gehabt. War schon aufregend die Wartezeit aufs Ergebnis.

    Ja sie hat mir alles genau erklärt und wenn was sein sollte kann ich ihr eine Mail schreiben find ich super.
    Bis jetzt war nichts mehr und Lucky hat die Spritze auch gut vertragen .
    Sorgen hatte ich jetzt genug aber bis jetzt toi toi toi.

    Morgen kommt dann vielleicht auch das Gladiator das ich bestellt habe und dann können wir loslegen.

    Ich danke dir

  8. #8

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Sunny 7,

    Du hast Glück mit der Ärztin, toll, dass sie Dich so unterstützt. Jetzt geht es aufwärts und Dir geht es auch wieder gut, denn, wenn was mit den Viechern ist, ist man gleich auch krank.
    Bin gespannt, wie es weiter läuft, ob das mit dem Gladiator klappt und alle Jungs wieder die "alten" sind.

    Alles Liebe und Gute.

  9. #9

    Sunny 7
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Silvia

    Das stimmt sie ist wirklich toll. Bin froh das mein Bekannter mich wieder dort hin fährt

    Ich fühle mich dann auch immer nicht gut und schau alle paar Minuten was sie machen.

    Heute kam das Gladiator und da ich es nicht so hochdosiert geben muss denke ich trinken alle davon.
    Sally hab ich schon gesehen trinken. Die Jungs noch nicht aber ich beobachte natürlich das getrunken wird sonst muss ich
    was anderes geben ins Futter.

    Dankeschön

  10. #10

    Welli1992
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Welli1992


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Sunny!
    Wow, da hast du aber einen Marathon hinter dir.
    Glückwunsch, dass es keine Trichos und Megas sind. Auch wenn sie nicht alle ganz gesund sind, weißt du jetzt wenigstens was Sache ist und was du dagegen tun kannst.
    Gute Besserung für die Flauschpopos.

  11. #11

    Sunny 7
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Prisca

    Ohje das stimmt hat ich auch noch nie mit 3 Flauschies beim TA.

    Dankeschön da bin ich auch froh drüber. Bin schon froh das ich so schnell reagiert habe und alle 3 eingepackt habe und weiß
    was los ist.

    Dankeschön

Ähnliche Themen

  1. Meine zwei wunderhübschen Jungs
    Von Fusselchen85 im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 15:17
  2. sind meine 2 Jungs 'so' glücklich?
    Von Yke im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 09:06
  3. Mein Wellensittich Lucky macht mir Sorgen
    Von Katharina im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 19:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •