Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wellensittiche weiter zu Hause halten oder in Voliere geben

  1. #1

    Tildas
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Hansi
    • * Tilda


    Standard Wellensittiche weiter zu Hause halten oder in Voliere geben

    Liebe Welli-ExpertInnen :-)

    wir habe seit ca. zwei Monaten zwei ganz süße Wellensittiche, die sich sehr gern haben und die wir sehr ins Herz geschlossen haben.
    Wir lassen sie jeden Tag mehrere Stunden frei fliegen und sie haben sich offensichtlich gut eingelebt. Sie spielen, schmusen, fliegen gemeinsam gern herum und unterhalten sich munter.
    Nun bin ich ein Mensch, der sich viele Gedanken macht und absolut Tierfreund ist. Genau aus dem Grund hatte ich im Erwachsenenalter auch nie Tiere, weil ich denke, dass man dann auch Zeit haben muss.
    Da die beiden sich haben, fehlt ihnen nichts, sie suchen auch nicht den Kontakt zu uns. Ich finde es einfach toll, ihnen zuzuschauen.
    Ich habe auch ein schlechtes Gewissen, wenn sie mal einen Tag weniger fliegen konnten, mache mir ständig Gedanken, dass jemand von der Bande die Balkontür auflässt oder das Fenster etc, wenn ich nicht zu Hause bin um das zu überwachen. Wir haben das schon verinnerlicht, aber es kann natürlich trotzdem mal ein Missgeschick passieren bei mehreren Leuten.
    Es wäre ganz schlimm für mich, wenn die Vögel rausfliegen und dort verenden müssten.

    Zum Hintergrund, wie wir überhaupt auf die Vögel gekommen sind:
    Der erste ist uns draußen zugeflogen und ist zahm.
    Er fühlte sich nach drei Tagen sichtbaren Stresses wohl.
    Ich habe dann viel recherchiert, wie wir vorgehen, was das beste für den Kleinen wäre.
    Ich hätte ihn vom ersten Impuls am liebsten in einen Schwarm in einer großen Voliere gegeben, wollte aber erst abwarten, ob das Tierheim sich wegen eines suchenden Besitzers zurückmeldet.
    Nach zwei Wochen wollte ich nicht mehr warten, weil mir der Welli trotz unserer Zuwendung leid tat.
    Wir haben dann entschieden, ihn zu behalten und ihm einen zweiten dazu zu setzen, damit es ihm gut geht. Sie verstehen sich großartig. Großen Käfig haben wir angeschafft und ausgestattet mit Spielzeug, Ästen, etc.

    Gestern habe ich die beiden in einem Hof eines Tierschutzvereins untergebracht, weil wir für zwei Wochen verreisen.
    Ich hätte sie im Vorfeld am liebsten zu Hause gelassen, damit sie keinen Stress erleiden müssen. Leider hatte ich keinen, der sich hätte kümmern können.
    Nun war ich gestern bei diesem Tierschutzverein und war begeistert.
    Ein wunderschönes Tierparadies mit unzählig verschiedenen Vogelarten, natürlich nach Art getrennt. Riesige Volieren für Wellis und der Hof sah liebevoll gepflegt aus.
    Die beiden kommen während des Urlaubs nicht in den Schwarm, sondern in einen Käfig, der dafür recht groß ist, ca. 1,5 meter breit. Immerhin...
    Der nette Mann, der die Vögel angenommen hat, sagte leichthin, ohne Anlass, "Wenn Sie möchten, können Sie die Vögel auch ganz da lassen, wir haben genug Platz. Dann kommen sie auch in die Voliere."
    Nun bin ich unsicher. Ist es für die beiden nicht schöner/besser/artgerechter, im Schwarm in der Voliere zu leben?
    Es geht mir nicht darum, sie loszuwerden.
    Meine Frage ist nur, ist ein Verbleib in der Voliere lebenswerter, risikoärmer und stressfreier (z.B. weil man sie nie umsiedelt bei Urlaub.etc.) oder ist es bei uns zu Hause besser für sie?
    Leben Wellis in Volieren kürzer?
    Liebe Grüße und herzlichen Dank fürs Lesen.
    Tildas

  2. #2

    WilmaWelli
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche



    Album von WilmaWelli

    Standard

    Dieser interessante Beitrag ist nur für registrierte Benutzer sichtbar!

    Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Shiva2009
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Luna
    • * Oskar


    Standard

    Hallo Tildas,

    herzlich Willkommen im Forum! Dass du ein Tierfreund bist, liest man in jedem Fall raus. Mache dir bitte nicht zu viele Gedanken! Ich denke, dass du für deine beiden viel tust und sie sich sicherlich wohl fühlen. Klar, ist es immer besser, wenn sie mit mehr als einem weiteren Welli zusammenleben. Auf der anderen Seite merkt man Verhaltensänderungen (und damit verbunden meistens Krankheiten) natürlich eher, wenn man einen persönlicheren Bezug zu jedem Tier hat, was bei etwas weniger Tieren und vor allem, wenn sie bei einem selbst leben, natürlich einfacher ist.
    Wenn du ein schlechtes Gewissen beim Einsperren hast (was ich total nachempfinden kann, da ich das auch immer habe, wenn es mal ausnahmsweise zwingend erforderlich ist), gib ihnen doch die Möglichkeit des ganztägigen Freiflugs. Meine sind beispielsweise nur nachts im verschlossenen Käfig. Bei mir sind die Fenster/Türen in dem Raum, in dem die Wellis leben, durch feste Fliegengitter/-türen abgesichert. Seitdem habe ich ein viel besseres Gefühl und kann auch mal das Fenster tagsüber temporär öffnen, ohne Angst haben zu müssen, dass sie raus können.
    Und bezüglich der Zeit: Wellis brauchen uns nur zur Versorgung, sodass es nicht schlimm ist, wenn man mal nicht ganz so viel Zeit hat.

    Wenn es dir lieber ist, wenn sie mit mehr Tieren zusammen leben, du sie aber eigentlich nicht abgeben möchtest: Wäre Aufstocken auf vier Tiere eine Option für euch?

  4. #4

    Tildas
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Hansi
    • * Tilda


    Standard

    Danke für eure lieben und hilfreichen Antworten! :-) stimmt, zu Hause fällt es eher auf, wenn es ihnen mal nicht gut gehen sollte. Das ist ein Argument. Außerdem würden wir sie zu sehr vermissen. Liebe Grüße

  5. #5

    CarstenBerlin
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Dieser interessante Beitrag ist nur für registrierte Benutzer sichtbar!

    Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.

    Das wird Deinen Wellis richtig Spaß machen:

  6. #6

    Nem
    Ist Futterfest Benutzerbild von Nem


    Ein Aktivitätssterne

    5 Aras

    Brauni, Columbia, Muecke, Piefke, Wautzi


    Standard

    Ich würde sie auch nicht weg geben. Keiner kann verlangen, dass man die gesamten Jahre der Wellizeit niemals nie auch mal in den Urlaub fährt oder fliegt.
    Es ist so enorm wichtig, dass man auch sich selbst etwas Gutes tut, da ist Urlaub, einfach mal raus und was anderes sehen schon nicht unwichtig.

    Dieser Hof Schein doch ein guter Urlaubsbetreuer zu sein, du glückliche, wünschte ich hätte sowas auch für meine 5 Kaninchen.

    Mach dir keinen Kopf, deinen beiden geht es gut bei dir und besser geht immer, aber deswegen ist es kein Grund die Haltung zu beenden.


    Liebe Grüße

Ähnliche Themen

  1. Zwei Nymphen ein schönes zu Hause geben?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 06:40
  2. Wie lange muss ich Ampho weiter geben?
    Von diango im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 17:46
  3. Wie viele Vögel kann ich in dieser Voliere halten?
    Von pörl liebt wellis im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 22:37
  4. Tägliche 24h freiflug nun in Voliere halten?
    Von steph im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 17:37
  5. Vitamintropfen - Weiter geben oder aufhören?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 10:11

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •