Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Junge Wellis mögen sich nicht mehr - nur eine Phase?

  1. #1

    cyberkauz
    Welli.net Inventar Benutzerbild von cyberkauz


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von cyberkauz

    Unglücklich Junge Wellis mögen sich nicht mehr - nur eine Phase?

    Hallo Leute,

    ich bin neu hier, war stiller Mitleser, aber ich habe nun doch ein eigenes Anliegen.

    Seit dem 19.07. habe ich zwei süße gescheckte Wellis namens Fredy (Hahn; blau/weiß) und Wilma (Henne; gelb/grün).
    Zu Anfang waren sie unzertrennlich. Saßen nur zusammen, sind immer dem anderen hinterher, haben sich gefüttert und gekrault, immer nebeneinander geschlafen... Fredy ist etwas mutiger und kam schon nach 1 Woche auf meine Hand. Wilma zwar auch, aber immer nur, wenn Fredy es vorgemacht hat, aber das ist ja nicht schlimm.

    Aber schon nach 2 Wochen fing Fredy an zu balzen und Wilma zu besteigen (sie hat auch die Banane gemacht ). Das habe ich bisher aber nur 1x beobachtet. Er war dann auch etwas aufdringlich, indem er ständig vor ihrem Gesicht mit seinem Kopf gewackelt hat.

    Seitdem ist alles irgendwie anders geworden. Es wirkt, als würden sie sich plötzlich nicht mehr mögen und meiden.

    Fredy scheint das weniger zu stören: er brabbelt hahn-typisch weiter herum und balzt mittlerweile lieber einen Stamm an während Wilma eher in die Röhre guckt. Einerseits wirkt sie so, als wäre sie von seiner manchmal etwas aufdringlichen Art genervt und flüchtet schimpfend auf einen anderen Platz (z. B. saßen sie vorhin zwangsläufig nebeneinander, schauten sich an, Fredy wackelte dann mit dem Kopf und sie hat ihn direkt gehackt). Andererseits wirkt sie manchmal eifersüchtig (z. B. habe ich gestern beobachtet, wie Fredy sein Lied an seine neue "Freundin" (= den Stamm) gerichtet hat und Wilma hat von unten immer hochgeguckt und beim Schimpfen mit ihren Flügeln gezuckt, was für mich eindeutig eine Art Drohung oder Zeichen von Eifersucht ist. Danach ist sie einfach in ihn hineingeflogen, als ob sie ihn attackieren wollte.

    Sie schlafen auch nur noch getrennt voneinander.

    Und wenn es Futter gibt, traut sich Wilma nicht mehr zur Futterstelle (so 'ne Holzplattform, also kein Napf oder so). Wenn sie landen will, sperrt Fredy manchmal auch seinen Schnabel auf. Sie kann nur hin, wenn er mal wegfliegt. Da er sie auch nicht mehr füttert, mache ich mir echt Sorgen und muss aufpassen, dass sie auch lang genug fressen kann.

    Dennoch wirkt es nicht so richtig, als ob sie sich richtig hassen würden, eher als ob sie sich meiden. Das ist für mein kein schönes Welli-Leben...

    Die beiden sind jetzt ungefähr 13 Wochen alt. Fredys Nasenhaut ist eindeutig blau/lila und Wilmas war vor einiger Zeit in der Mitte sehr dunkelbraun, jetzt ist sie ganz hell geworden. Kann das bloß eine Phase sein? Oder mögen sie sich wirklich nicht (mehr)?

    Ich will noch eine Bird Lamp kaufen, weil das Tageslicht alleine mir an bewölkten Tagen zu düster erscheint. Und auch eine größere bzw. zweite Futterplattform.

    Ich bin auch am Überlegen, mir noch zwei weitere Wellis vom gleichen Züchter zu holen, wenn es wirklich gar nicht mehr anders geht. Der Vorteil wäre, dass sie sich dann schon quasi kennen.

    Was ist Euer Eindruck?

    Liebe Grüße!


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    cyberkauz
    Welli.net Inventar Benutzerbild von cyberkauz


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von cyberkauz

    Standard

    Nachtrag: Ich hatte vor 10 Jahren schon einmal Wellensittiche (ein Minischwarm aus 4 "zusammengewürfelten" Hennen, die sich wirklich prächtig verstanden haben). Daher bin ich mit so typischen Balzverhalten zwischen Hahn und Henne etwas überfragt...

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Silvia H
    Welli.net Inventar


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Blauerheini
    • * Buntesheini


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo cyberkauz,

    willkommen, schön, dass Du hier bist und uns Deine süßen Flauschis zeigst.
    Das was Du schreibst, kommt mir sehr bekannt vor, ich musste etwas grinsen, denn Du machst Dir Sorgen um Wilma, was Du jedoch gar nicht brauchst. Das, was momentan abgeht, ist normales Welliverhalten. Eifersucht, Balzen, sich kraulen lassen oder nicht kraulen lassen, wegrennen, zetern schimpfen, all das gehört dazu. Die Wellis werden erwachsen, es gehört dazu, dass sie ihren Charakter festigen, sieht schlimmer aus, als es ist. oft sind es nur "in die Luft beißen" Anfälle und wenn einem was nicht passt, was der andere macht, großes Gezeter, Flügelschlagen u.s.w.
    Was nun den Futterneid angeht, da zieht bei einer Futterstelle immer ein Welli den kürzeren. Dir bleibt nichts anderes übrig, als für jeden Welli eine Futterstelle, ich bevorzuge hier auf jeden Fall Edelstahlnäpfchen, anzubieten. Dann wird sich auch bei Futtern der Stress legen.
    Ansonsten, warte erst mal ab und lasse die beiden Flauschis ihre Machtspielchen alleine ausfechten, nur wenn es wirklich heftig wird, also Federn fliegen und Blut fließt, dann musst Du einschreiten.
    Natürlich wären vier Wellis schön, aber das schließt nicht aus, dass es auch dort Streitigkeiten gibt.
    Übrigens, wenn mein Hähnchen balzt, dann muss fast jeder Gegenstand daran glauben, meine Henne zetert dann und flattert, aber der junge Mann lässt sich nicht stören.
    Alles Gute und mache Dir nicht so viele Sorgen.

  4. #4

    cyberkauz
    Welli.net Inventar Benutzerbild von cyberkauz


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von cyberkauz

    Standard

    Hallo Silvia,

    vielen lieben Dank für deine nette Antwort.

    Das beruhigt mich aber! Ein bisschen habe ich das tief im Inneren gehofft, weil sie ja nun mal in der Pubertät sind, aber die Sorge war doch größer...

    Lustigerweise haben sie sich heute Mittag, nachdem ich deinen Post gelesen hatte, das erste Mal wieder richtig angenähert! Hab es auch mal gefilmt. Er ist danach aber wieder an seinen Stamm gegangen.


    Ohje, nicht Fredys Hintern beachten.
    Und der Ast ist kein regulärer Sitz- sondern Schredderast.

    Nun kann ich das Ganze, sollte diese Phase nochmal kommen, wohl entspannter betrachten. Zwei Futterstellen bzw. eine Größere werde ich trotzdem mal anhängen. Aus der Jetzigen haben früher meine 4 Hennen gefressen, wie konnte das nur gutgehen.

  5. #5

    Silvia H
    Welli.net Inventar


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Blauerheini
    • * Buntesheini


    Album von Silvia H

    Standard

    Hey Du,

    was für ein drolliges Pärchen, herrlich, Freddy versprüht förmlich Hormone und Wilma knallt ihm eine. Da siehst Du, Wilma wehrt sich, wenn sie diese rasante Turtelei nicht möchte, Fredy wird das schnell begreifen und Leine ziehen, sich woanders austoben. Und unterernährt sehen beide nicht aus, also keine Sorge.
    Schön, dass Du das mit dem Futter gemacht hast, so kann jeder futtern und der andere stört nicht, oder er möchte natürlich genau auch dort essen. Verstehe einer diese Zwerge!
    Freue Dich, Du hast absolut tolle kleine Flauschis, ihnen zuzuschauen, macht Laune, sie bringen Fröhlichkeit und machen gut Laune.
    Alles Gute für Dich und Deine beiden kleinen Mitbewohner.

  6. #6

    rolet
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von rolet


    Vier Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche



    Album von rolet

    Standard

    Oh, herrlich! Ja, genauso sind sie, ist bei meinen nicht anders. Fritzchen bekommt nach dem Knutschen auch manchmal Kloppe, aber er macht sich da nichts draus. Geht er eben woanders hin und balzt die Gitterstäbe an.

  7. #7

    Fanny
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Fanny


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche



    Album von Fanny

    Standard

    2 Traumwellis in der Pubertät . Ich würde erstmal weiter beobachten. Es sieht alles ok aus. Sind halt Schwarmvögel, das heißt, in der Natur können sie sich ihren Partner unter mehreren Exemplaren aussuchen. Diese Möglichkeit haben 2 Wellis nicht. Und das merken sie.
    Trotzdem musst du nicht zwangsläufig aufstocken, denn du könntest auch bei 4 Wellis 4 locker verbandelte Singles haben. Ein Näpfchen pro Vogel ist gut wie schon gesagt, sonst sind sie vom Verhalten her total normal und oberniedlich.

    LG Fanny

Ähnliche Themen

  1. Meine Wellis mögen die Hirse nicht mehr
    Von Bibi im Forum Ernährung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.02.2021, 12:31
  2. Henne kümmert sich nicht mehr um Junge
    Von Gast im Forum Notfälle in der Zucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 18:24
  3. Sie mögen sich nicht mehr :-(
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 07:02
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 16:09
  5. Brauche HILFE! Wellis mögen sich nicht mehr!
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 19:55

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •