Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Galvanisch Verzinkte teile

  1. #1

    Nakno
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Galvanisch Verzinkte teile

    Guten Tag,
    Ein Freund von mir hat sich spontan dazu entschieden einen längeren Urlaub zu machen und entschloss sich deswegen auch ganz spontan das der Wellensittich den er vor 2 WOCHEN gekauft hat nicht mehr sein Problem ist. ?
    Ich hab angeboten das Tier aufzunehmen weil ich mir nicht sicher war was er mit ihn anstellen würde.

    Ich habe keine Ahnung von vögeln aber habe mich etwas eingelesen
    Deswegen hab ich direkt einen 2ten gekauft damit sie nicht so alleine ist.
    Ein vernünftiger Käfig wird entweder näcksten oder übernächsten Monat gekauft.
    Mein Kater ist leider an Krebs erkrankt und das macht mich jeden Monat direkt pleite.

    So zu meiner Frage ich habe gelesen das naturstämme deutlich besser für die kleine Füße anstelle von diesem glatten holz was im Käfig war.
    Also bin ich in den Garten und hab Mal ein paar Stück zurecht geschnitten und angeschraubt.
    Als Halterung habe ich etwas aus galvanisch Verzinkten Material benutzt siehe Foto.
    Nun hab ich gelesen das Zink giftig ist
    Geht das jetzt noch so vorrübergehend oder muss ich jetzt alles wieder entfernen?

    PS: das Holz stammt von einem Apfelbaum die ich für 10 min ins heißen Wasser gelegt und anschließend sauber geschrubbt hab


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Steffi72
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von Steffi72


    Vier Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche



    Album von Steffi72

    Standard

    Hallo Nakno,
    erst mal herzlich willkommen bei uns. Toll, dass Du Dich um den Welli Deines Freundes spontan kümmerst und gleich einen Kumpel besorgt hast. Dass Du Dich informierst ist eine gute Sache. Galvanisch verzinkte Teile sind in der Tat keine gute Idee, Befestigungsmaterial zum Verschrauben sollte möglichst aus Edelstahl sein. Damit das nicht so schnell ein großes Loch in Deine Tasche reißt, schlage ich vor, den Apfelbaum nochmal zu plündern und die Äste so lang zu wählen, dass sie leicht angespitzt auf beiden Seiten des Käfigs zwischen den Gitterstäben eingesteckt werden können, dann benötigst Du erst mal keine Halter. Deine Reinigung der Äste ist soweit ok, ich mache das auch so.
    Wirklich niedliche Flauschis hast Du übrigens. Und alles Gute für Deinen Kater (der sich hoffentlich nicht im Wellizimmer befindet- Du weißt schon, falls er mal Lust auf ein zweites Frühstück hat).

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Kathy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Kathy


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Kathy

    Standard

    Hallo und willkommen hier!


    Ich bin wirklich beeindruckt, wie sehr du dir Mühe gibst und dem Vogel helfen willst. Und besonders toll finde ich, dass du ihm einen Kumpel besorgt hast! Großes Lob! Es ist vollkommen richtig, dass gedrechselte Stangen (oder noch schlimmer Plastikstangen) nicht gut für die Vögel sind. Raten würde ich ebenfalls dazu, dass du die Äste durch die Gitter schiebst.


    Ja, diese Beschichtungen sind giftig. Das gilt übrigens auch für die meisten Gitter dieser (zudem noch sehr kleinen) Standardkäfige.

  4. #4

    Snoopy
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Nakno
    Schön, hast du dich so für den armen Tropf eingesetzt . Du hast ja gelesen, dass verzinkt nicht gut ist, Edelstahl wäre perfekt. Jedoch habe ich gesehen, dass du die verzinkten Teile aussen angebracht hast. Und ich denke mal, dass in der Zeit, bis du einen neuen Käfig besorgst, da nichts passieren wird. Ich würde dies vorübergehend so lassen. Der Käfig selber ist der nicht auch verzinkt? Auch da gut darauf achten, was du dir neues besorgst...
    Auch dass du Äste von einem Obstbaum geholt hast, ist ganz toll. Heiss abwaschen oder gar heiss wässern, würde ich sie aber auf keinen Fall. Damit zerstörst du viele gute Inhaltsstoffe. Einfach sauber, also kein Kot von Wildvögeln, soll er sein und natürlich ungespritzt. Mit kaltem Wasser kannst du ihn natürlich schon waschen.
    Ich wünsche dir viel Freude mit den Beiden

  5. #5

    Nakno
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für die netten antworten :-)
    Ich habe mich um alles gekümmert, hab gestern bei *** Kleinanzeigen einen guten Käfig in top Zustand für 30€ ergattert.
    Feraplast Piano 6 die Maße gefallen mir auch sehr gut.
    Heute gab mir ein Freund Edelstahlunterlegscheiben :-))
    Ist jetzt alles erledigt obere Etage hab ich den Schlaf und Spielplatz errichtet ist aber noch nicht ganz fertig.
    Die mittlere Bahn wird zum Fliegen sein hab links und rechts jeweils ein Landeplatz errichtet, unten ist dann der Futterbereich.
    Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis morgen werden sie endlich einziehen


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  6. #6

    Snoopy
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich hätte jetzt eher die Flugbahn ganz nach oben gemacht... Die Sitzäste dünken mich schon sehr weit oben, aber vielleicht sieht das auf dem Foto nur so aus. Bei den Futterstellen darauf achten, dass sie nicht verkotet werden, wenn sie unten angebracht sind. Auch bei Mineralsteinen etc. ist darauf zu achten.
    Bekommen die Wellis dann auch täglichen mehrstündigen Freiflug? Wenn nicht, ist dieser Käfig leider viel zu klein. Aber ich denke, du wirst ihnen Freiflug anbieten .

  7. #7

    Nakno
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Flugebene oben? Ich hab überall gelesen das die schlafebene oben sein sollte, könnte jemand anderes das bestätigen? Ansosnten änder ich das um, von der Höhe passt es sieht auf den Bildern nur so aus.
    An der Futterstelle hab ich drauf geachtet das die nicht hinkoten können darüber ist kein Ast direkt und das die Futterebene unten sein soll hab ich auch gelesen.
    Das mit den Käfig weiß ich das ist nur vorübergehend bis Geld für ein neuen da ist, Freiflug gibt's den ganzen Tag :-)

  8. #8

    Silvia H
    Welli.net Inventar


    Fünf Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Blauerheini
    • * Buntesheini


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Nakno,

    die Anordnung im Käfig ist gut, wie sie ist. Wellis mögen am liebsten zum Schlafen die oberste Ebene nutzen, je höher, umso lieber. Liegt wohl in deren Natur.
    Und sie können ja außerhalb des Käfigs durch die Gegend düsen, da brauchen sie nicht durch den Käfig zu flattern.
    Besser einen Käfig haben, der den Wellis nicht schadet, als einen großen, in dem sie krank werden.
    Alles Gute und viel Freude mit den kleinen Mitbeweohnern.

  9. #9

    Snoopy
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Habe nur gemeint, nicht ganz soo weit oben. Aber wenn sie Freiflug haben, spielt das wirklich keine Rolle. Denn bei dieser Grösse können sie im Käfig eh nicht fliegen. Ich selber habe Volieren und da schlafen sie nie zuoberst, aber im oberen Drittel. Aber du machst das alles super .

  10. #10

    Kathy
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Kathy


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Kathy

    Standard

    Ich finde die Aufteilung auch gut so, mit der Zeit wirst du sicher auch merken, ob deine Wellensittiche doch irgendetwas nicht so annehmen und du etwas verändern musst.


    Meiner ist ähnlich eingerichtet, nur etwas mehr zum Landen in der Flugzone.



    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  11. #11

    cyberkauz
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von cyberkauz


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von cyberkauz

    Standard

    Moin Nakno,

    wirklich ganz toll, dass du das arme Würstchen aufgenommen und ihm sogar noch gleich einen Kumpel geholt hast.

    Wegen der Anordnung der Äste: ich würde die oberen Äste glaub ich auch etwas tiefer anordnen. Beobachte mal, ob ihre Schwanzfedern beim Sitzen genug Platz haben, weil sie sich die sonst an den Gittern etwas zerfleddern können.

    Ich hab so einen Käfig wie Kathy über mir, nur zwei davon nebeneinander.
    Links und rechts jeweils einen dicken langen Ast in der Ecke, damit sie in der Mitte Platz haben, um von einer Seite zur anderen zu düsen. Auf der rechten Seite hab ich noch zwei schön verzweigte Äste zum Schreddern. Und in der Mitte auf der Vorderseite ist ihre Futterplattform. Die Äste, die sie nicht interessieren und letztendlich nur vollgekackert haben, hab ich entweder rausgenommen oder nochmal woanders eingesetzt. Das muss man einfach beobachten.

    Viel Spaß mit deinen beiden Geiern.

Ähnliche Themen

  1. Ketten, Ringösen und Karabinerhaken sind galvanisch (hartverzinkt)
    Von Funkel im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 23:35
  2. Teile der Wachshaut abgefallen
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2014, 07:17
  3. Verzinkte Schrauben und Co.
    Von Jacky1990 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 15:20
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 20:05
  5. Verzinkte Voliere erkennen?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 19:12

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •