Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wellensittich schreit ständig rum und lässt sich kaum beruhigen

  1. #1

    welliBY
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Wellensittich schreit ständig rum und lässt sich kaum beruhigen

    Hallo,

    einer meiner Wellis bringt mich gerade zum Verzweifeln...

    Er ist über 10 Jahre alt und ist beim Sehen eingeschränkt. Er hat einen Partner, findet sich überall trotz seiner Einschränkungen zurecht. Die beiden haben fast den ganzen Tag Freiflug.

    Seit einigen Wochen hat der Kleine ständig regelrechte Schreianfälle. Eine Mischung aus Kontakt- und Warnruf. Er ist dabei auch so aufgeregt, dass er teils nicht mal reagiert, wenn ich zu ihm gehe. Oder er fliegt bei Annäherung gleich panisch davon.

    Zuerst dachte ich, er hört etwas, was ihn beunruhigt (wir hatten im Haus über einen längeren Zeitraum Baustelle). Dann dachte ich, er hört zuwenig und ihn beunrigt das (obwohl das wegen Partnervogel und anderen Sittichen gar nicht möglich sein kann).

    Habe versucht, ihn mit verschiedener leiser Musik zu beruhigen. Zeitweise hilft das. Allerdings nicht verlässlich. Eine Dauerlösung ist es sowieso nicht.

    Habt ihr vielleicht Ideen, was ich noch tun könnte?

    Danke!

  2. #2

    Alula
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Alula


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Alula

    Standard

    Hallo,
    kann es vielleicht sein, dass er sich langweilt?
    Ich weiß jetzt nicht in wie weit sein Sehvermögen eingeschränkt ist, aber vielleicht hilft es wenn du ihm irgendwas neues, interessantes gibst?

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Zottelbiene
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Kuki
    • * Tschikka


    Album von Zottelbiene

    Standard

    Wenn das Verhalten von jetzt auf gleich verändert ist, würde ich mit dem Tier zu einem Vogelkundigen Tierarzt gehen. Kann sein, dass sich seine Augen weiter verschlechtert haben und er noch weniger als vorher sieht. Ich weiß nicht, ob Demenz bei Vögeln bekannt ist - bei Katzen äußert sich Demenz oft in vermehrtes Miauen.

  4. #4

    Fanny
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Fanny


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche



    Album von Fanny

    Standard

    Ehrlich gesagt fällt mir dabei auch nur ein, dass sich seine Sehkraft vielleicht weiter verschlechtert hat und er durch das Rufen versucht, sich zu orientieren. Zu wissen, wo seine Kumpels sind. Oder sogar durch das Hören des Schalls seiner eigenen Stimme ein Gefühl vom Raum und dem Platz, an dem er sitzt, zu bekommen.

    Die Augen würde ich auch vom vkTA nochmal untersuchen lassen.

    LG Fanny

  5. #5

    welliBY
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo zusammen,

    danke für eure Antworten.

    Also, wieviel er sieht, weiß ich nicht. Schlechter ist es meines Erachtens nicht geworden, da er gezielt alles anfliegen kann. Und begonnen hat es eben mit dem Baustellenlärm (teils tagelang immer wieder Bohrhammer z. B., da wackelte alles)

    Für Spielsachen oder Äste hat er sich noch nie interessiert. Da ist sein Partnervogel auch kein gutes Vorbild. Die beiden saßen eigentlich den ganzen Tag an ihren Lieblingsplätzen oder fliegen im Zimmer herum (wobei der Partnervogel sich diesbezüglich auch anders verhält als sonst). Wenn ich etwas "neues" hinlege, bricht erstmal Panik aus. Der Vogel mit Seheinschränkung sieht es wohl einfach nicht richtig.

    In den letzten Tagen habe ich mal aufgepasst, ob mir ein Auslöser auffällt.

    - Sonne, die ihn blenden könnte: nein, da die letzten Tage alles grau war
    - Veränderungen im Raum gab es auch keine
    - keine Spinne in der Nähe des Käfigs (das hatte schonmal für Panik gesorgt, bis ich die gefunden hatte...)

    Habe den Eindruck, es ist nicht etwas, das er (nicht) sieht, sondern etwas, dass er spürt oder hört.

    Übers Wochenende haben sich die Schreianfälle in zeitliche Fenster beinahe eingependelt. Krass los geht es gegen Mittag, nach kurzer Pause dreht er dann nochmal auf. Weiter gehts dann nochmal am Nachmittag und/oder Abend. Mitten in der Nacht schreit er manchmal.

    Auffallend ist, dass genau zu diesen Phasen "Unruhe" im Haus ist. Ob das die immer wieder mal arbeitenden Handwerker sind, oder ob es Geräusche aus den Nachbarwohnungen sind, weiß ich nicht. Evtl. hört er auch etwas, das ich nicht höre. Was ich höre, ist eine Art Hämmern/Stampfen, Stimmengewirr und eine Art Machinengeräusch (könnte auch Bass sein). Diese Geräuschkulisse ist in diesre Form auch relativ neu.

    Zudem haben sich meine anderen Sittiche im Nebenzimmer auch schon das Schreien angewöhnt. In welchem Zimmer das ganze anfängt ist oft gar nicht zu sagen. Die Sittiche bestärken sich jedenfalls in ihrem Geschrei

Ähnliche Themen

  1. Neuankömmlinge beruhigen sich nicht
    Von WelliPK im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2019, 22:16
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 14:49
  3. Meine Wellensittichhenne schreit ständig
    Von Gast im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 16:16
  4. Neuer Wellensittich isst und bewegt sich kaum
    Von Tommy69 im Forum Verhalten
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 22:41
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 14:26

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •