Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: HILFE benötigt bei Jungvogel

  1. #1

    Bonobobob
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard HILFE benötigt bei Jungvogel

    Hallo zusammen,

    vorab ein kurzes Vorwort, wir (meine Freundin und ich) verfolgen das Forum seit ca. 1 Jahr und haben immer wieder nützliche Tipps daraus bekommen. Nun sind wir leider in eine Situation geraten, in der wir selbst dringend Hilfe benötigen. Der Text ist wohl sehr lang, jedoch hoffen wir, dass wir hier unsere Geschichte erzählen können und den ein oder anderen erfahrenen Züchter oder Vogelhalter zu erreichen.

    Wir haben seit 3 Jahren zwei Wellensittiche. Loki, unser handzahmer Hahn, starb leider vor zwei Wochen auf Grund eines Kollisionsunfalls. Damit unser Welli-Weibchen Athena sich nicht an die Einsamkeit gewöhnt, haben wir uns bereits am nächsten Tag einen neuen Hahn zugelegt. Den neuen haben wir "Odin" getauft, nur zum Verstädnis.

    Loki haben wir damals aus einer zertifizierten Tierauffangstation geholt. Diese Auffangstation hat sich auf Vögel, Greif- und Wildvögel sowie Exoten spezialisiert und hat allerlei abgegebene Tiere. Loki wurde nur 1 Tag vor unserem Erscheinen abgegeben und wurde wohl alleine gehalten. Er war sehr auf die Menschen fixiert, hat seinen eigenen Namen gesprochen und ließ sich sogar während er auf der Hand saß duschen. Athena haben wir daraufhin auch von dieser Auffangstation geholt. Sie ist ein Schwarmtier und hat weniger Bock auf Menschenkontakt. Sie kommt selten auf die Schulter und noch seltener auf die Hand.

    Wir dachten es sei daher eine gute Idee, nochmal dorthin zu fahren und einen neuen Partner für Athena zu holen. Odin war von Anfang an sehr sehr scheu was Menschen angeht, hat sich sofort so weit wie möglich in die Ecke gezogen, wenn er auch nur einen Menschen gesehen hat. Auch Odin wurde kurz vor unserer Ankunft erst abgegeben. Wir dachten das sei Schicksal gewesen. Nach nun ca. 10 Tagen hat sich herausgestellt, dass Odin vmtl. krank ist. Er saß nur noch aufgeplustert in der Ecke, war apathisch und hatte giftgrünen Durchfall. Wir haben ihn zurück zur Auffangstation gebracht und haben daraufhin einen anderen bekommen. Dazu sei gesagt, normalerweise bringen wir ihn sofort zum vkTA bei jeglichen Problemen. Allerdings wollten wir auf keinen Fall die Gesundheit unserer Witwe Athena auf's Spiel setzen.

    Der Leiter der Auffangstation hat uns bei der Abgabe von Odin nicht geglaubt, dass er krank sei. Seine Aussage war als er ihn in die Hand nahm "der beißt ja, der ist nicht krank". Das hat schon ein bisschen einen komischen Eindruck hinterlassen. Nun hat er uns aber (am 25.11.) einen Jungvogel mitgegeben. Sein Umgang mit den Brutkästen in der Voliere war ein wenig schockierend für uns. Er ging in die Voliere und klopfte und schüttelte an den Nistkästen, dass endlich ein Vogel raus komme. Es kam keiner. Dann sah er einen auf dem Boden sitzen, hat ihn aufgehoben und uns mitgegeben.

    Da war er nun, Hades. Unser Neuzugang.
    Vorab, eine Rückgabe ist hier ausgeschlossen, wir haben uns auf Grund der Ereignisse mit dem Leiter verstritten.

    Hades ist allem Anschein nach nicht älter als 5 Wochen. Wir haben hier unsere Nachbarin zu Rate gezogen, die aktuell Welli-Küken im Alter von 6 Wochen hat. Diese meinte, er sei jünger als die von ihr. Unsere Nachbarin hat uns auch gezeigt wie man ihn ernähren sollte. Mit einer Spritze und speziellen Handaufzuchtsfutter, welches man im 32° warmen Wasser frisch anrührt.

    Unser Problem ist nun, er frisst es nicht. Wir haben auch keinerlei Erfahrung mit Jungvögeln ehrlich gesagt. Nach unserer (laienhaften)-Einschätzung ist er futterfest. Er frisst Hirse und die Körner, die wir auf den Käfigboden gestreut haben. Trinken haben wir ihn noch nicht gesehen. Auch glauben wir, dass er ein wenig "unterentwickelt" ist. Er hat keine Schwung- oder lange Schwanzfedern. Kann daher nicht fliegen. Wir wissen aber auch nicht, ob er in dem Alter schon Schwungfedern haben sollte? Unsere Nachbarin meinte, ihre Kleinen seien schon weiterentwickelt gewesen in dem Alter.

    Ist hier eine "Zwangsernährung" per Kanüle wirklich notwendig? Uns wäre es tatsächlich egal, ob er handzahm wird, wir wollen nur, dass es der kleine Knopf schafft.
    Wir wären für jede Einschätzung und Meinung sehr dankbar.

    Anbei noch ein paar Fotos von Hades.

    Vielen Dank im Voraus!

  2. #2

    Forever
    Welli.netTeam Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Bonobobob

    Na da habt ihr aber in Sachen Neuzugang für eure Welli-Henne Athena
    schon einiges hinter euch gebracht.
    Bin auch etwas schockiert über euren Bericht von der zertifizierten Auffangstation, wie dieser Leiter mit den Tieren umgeht und anscheinend keine Fürsorge für einen kranken Vogel trägt.
    Und mit Odin habt ihr auch schon wieder Sorgen, da kommen mir doch große Bedenken über diese Auffangstation, wenn ihr gleich zwei Sorgenkinder hintereinander bekommen habt.

    Leider kann ich keine Bilder sehen, um eventuell über den Kleinen was zu sagen.

    Stell doch bitte die Bilder über unseren Bilder-Upload ein.

    Liebe Grüße
    Tine

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Spinnenbein
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche

    • * Bianca
    • * Bibo
    • * Florian


    Album von Spinnenbein

    Standard

    Hallo,bei Deinem Bericht sträuben sich mir die Nackenhaare. Ich hätte niemals ein Tier von dort moit genommen. Der eine hat gift grünen Kot,der andere wird aus dem Kasten heschüttelt und frisst nicht. Sind euch da keinerlei Bedenken gekommen? Bei einer Zwangsfütterung muss man wissen wie es funktioniert -ich weiß es nicht und so einen jungen Vogel mit zu nehmen,ist unverantwortlich. Nein.ich will euch nicht kränken,aber bitte nehmt keine Wellensittich Babys,beide Seiten haben nichts davon. Ruft ein Züchter an und fragt dort nach und meidet diese seltsame Auffangstation,Abgabe Wellies gibt es wie Sand am Meer.

  4. #4

    Fanny
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Fanny


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche



    Album von Fanny

    Standard

    Hallo Bonobobob,

    am einfachsten wäre es doch, den Ernährungszustand eures Jungvogels von einem vk TA einschätzen zu lassen. Für mich klingt es jetzt auch so, als ob das bis morgen Zeit hätte, falls du am WE keinen TA findest, der für Notfälle geöffnet hat.

    Der Kleine frisst ja. Ich würde ihn heute aus einiger Entfernung gut beobachten, auch du hast ja ein Gefühl dafür, ob er genügend Körnchen aufnimmt. Der Kot sollte auch bei dem Kleinen schon aussehen wie normaler Wellikot. Das sagt dir auch etwas über seinen Gesundheitszustand.

    Vermeide unbedingt unnötiges Manipulieren am Käfig oder auch das Anbieten von irgendwelchen unbekannten Sachen, damit er genügend Ruhe hat zu fressen. Es ist nicht schlimm, wenn er ein paar Tage nur Kolbenhirse zu sich nimmt. Diese würde ich ihm unbegrenzt zur Verfügung stellen (zumindest dann, wenn er sie lieber frisst als dein normales Körnerfutter.

    Was haben denn Nistkästen in einer Vogelauffangstation zu suchen?

  5. #5

    Bonobobob
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo zusammen,

    vielen Dank schonmal für eure Antworten.
    Habe hier nochmals die Bilder angehängt.

    Wir hatten leider auch keine Ahnung WIE jung der Vogel tatsächlich ist, die Aussage des Leiters war "der muss halt noch fliegen lernen". Dabei dachten wir uns nichts. Erst nachdem wir unsere Nachbarin haben drüber schauen lassen, kamen uns ein paar Zweifel, ob wir ihn einfach so wie einen ausgewachsenen behandeln könnten.

    Uns sind vorher auch keine Bedenken gekommen, da sowohl Loki als auch Athena jahrelang quitschfidel waren und wir dachten uns daher, wir tun den Kleinen einen Gefallen, wenn wir von dort die Tiere holen, statt von einem Züchter. Odin wurde auch erst kurz vor unserem Auftauchen abgegeben und war schon ausgewachsen.

    Wir werden auf jeden Fall mit ihm zu unserer vkTA gehen, das steht natürlich außer Frage. Tatsächlich hat er normalen, unscheinbaren Kot, so wie es Athena auch hat. Auch frisst er viel und gern die Hirse. Ab und an pickt er auch die Körner vom Boden auf.

    Was die Nistkästen dort zu suchen haben, kann ich mir nur so erklären, dass die komplette Anlage im Freien steht und es dort natürlich u. U. auch kalt werden kann. Ansonsten haben wir uns das auch gefragt. Vielleicht auch um den Tieren ein "normales" Leben zu bieten?


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  6. #6

    Fanny
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Fanny


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche



    Album von Fanny

    Standard

    Hallo Bonobobob,

    der Kleine hat eine reinweiße Stirnpartie und ist somit kein Küken mehr. Bei diesem Farbschlag würde sonst die Wellenzeichnung, wenn er ein Küken wäre, bis zur Nase herunter reichen. Du brauchst dir also über Aufzuchtfutter und Kropfsondenernährung keine Gedanken zu machen. Er ist längst alt genug, selbstständig Nahrung aufzunehmen.

    Was die Befiederung angeht, muss ich mir zunächst deine Fotos vergrößern, es könnte sich um eine Gefiederstörung handeln, aber auch hier bekommst du die verlässlichste Aussage vom vkTA nach entsprechender Untersuchung.

  7. #7

    Bonobobob
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Fanny,

    Gott sei Dank, da sind wir erstmal einmal beruhigt. Vielen vielen Dank für deine Antworten und Einschätzung. Wir werden morgen bei unserer vkTA anrufen und einen Termin vereinbaren.
    Gerne gebe ich ein kurzes Feedback nach dem Besuch ab.

    Beste Grüße und schönen Sonntag noch!

    Edit: Habe nochmal versucht ein paar schärfere Fotos zu schießen. Diese anbei.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  8. #8

    Fanny
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Fanny


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche



    Album von Fanny

    Standard

    Hallo Bonobobob,

    Hades sieht übrigens - abgesehen von der Gefiederstörung, die ich vermute - aufgeweckt und munter aus.

    Euch ebenfalls einen schönen 1. Advent.

  9. #9

    Spinnenbein
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche

    • * Bianca
    • * Bibo
    • * Florian


    Album von Spinnenbein

    Standard

    für mich sieht es auch nach einer Gefiederstörung aus,er wird dann leider nie richtig fliegen können.

  10. #10

    Welliburg66
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Welliburg66


    Fünf Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche

    Dori, Finn, Isis, Knut, Lucky, Luna, Miro, Nala, Sissi, Tim


    Album von Welliburg66

    Standard

    Eine zertifizierte Vogelauffangstation? Das mag man nach deinen Schilderungen nicht glauben.
    Der Wellensittich ist offensichtlich krank. Eine Gefiederstörung wird durch Viren ausgelöst und ist hochgradig ansteckend für eure Henne.
    Auch das hätte man dort wissen müssen..

    Es wäre wohl gut gewesen, wenn ihr bei Odin einen Eingangsscheck hättet machen lassen. So hätte er ärztliche Hilfe erhalten.
    Wer weiß, ob man ihn dort nun nicht einfach krank weiterreicht.

  11. #11

    Bonobobob
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo zusammen,

    tatsächlich ist diese Auffangstation zertifiziert. Ich möchte hier jedoch keine Namen nennen, da wir immernoch glauben, auch, wenn wir schlechte Erfahrungen gemacht haben, dass es im Grunde eine gute Sache ist. Dort sind viele abgeschobene Tiere, auch größere wie Strauße oder Emu's. Die ganze Station wird vom Leiter privat als auch durch Spenden finanziert und beschäftigt im Schnitt 4 - 5 freiwillige Helfer gleichzeitig. Einer gemeinnützigen Einrichtung würde ich nur ungern Probleme bereiten, selbst wenn wir persönlich dort nicht mehr hingehen werden, wenn wir etwas benötigen.

    Hades war heute morgen beim vkTA. Eine Gefiederstörung liegt laut dieser NICHT vor. Zumindest keine direkte, die Schwungfedern sind nun auch bereits am Kommen, was man deutlich sehen kann. Allerdings wurde bei einer Kotuntersuchung eine Kokzidiose festgestellt. Nun bekommen er und Athena prophylaktisch ein Medikament. Der Käfig wird jeden Tag penibelst gesäubert und am Freitag wird eine weitere Kotuntersuchung vorgenommen in der Hoffnung, dass alles wieder gut ist.

    Hades ist allgemein ein sehr aufgewecktes Kerlchen, klettert munter im Käfig herum und startet mittlerweile seine ersten Flugversuche (auf den Käfigboden). Ebenfalls "flattert" er desöfteren mal auf der Stelle. Wir denken um seine Brustmuskeln ein wenig in Fahrt zu bringen.

    @Welliburg66: Tatsächlich machen wir uns auch ein wenig Vorwürfe, dass wir ihn (Odin) nicht zum vkTA, sondern zurück in die Station gebracht haben. Das wäre wohl die deutlich bessere und für den Vogel angenehmere Variante gewesen..

  12. #12

    Spinnenbein
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche

    • * Bianca
    • * Bibo
    • * Florian


    Album von Spinnenbein

    Standard

    Hallo,achtet darauf,ob die Schwungfedern bleiben,oder wieder ausfallen. War der Tierarzt vogelkunfdig? Für mich sieht es nach einer Gefiederstörung aus.

  13. #13

    Fanny
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Fanny


    Fünf Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche



    Album von Fanny

    Standard

    Diese Station bräuchte auch statt der Nistkästen ein Schutzhaus für die Wellis für den Winter. Es ist nicht möglich, Wellensittiche draußen zu überwintern.
    Nistkästen helfen nicht gegen die Kälte, wenn alles draußen ist, wie du sagst.

    Ein gutes Gedeihen für den kleinen Hades, vielleicht hat er ja nur, neben den Kokzidien, einen Nährstoffmangel und bekommt wirklich bald ein normales Gefieder.

    Werden nur die Federn des Vogels untersucht, kann der Test allerdings auch falsch negativ ausfallen.

    Sicherheit liefert nur eine Blutuntersuchung auf Circoviren und Polyoma, laut meiner vkTÄ.

  14. #14

    Uli Rita
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Uli Rita


    Fünf Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche

    • * Beenie
    • * Cosey
    • * Niki
    • * Speedy


    Standard

    Hallo Bonobobob, hoffe inzwischen sieht es wieder besser aus und finde, ihr bemüht euch wirklich sehr dem Kleinen zu helfen, und ist ja auch nicht so einfach bei den ganzen Erlebnissen, drücken weiter alle Daumen und Krallen, auch für die Kleine Witwe und dass beide noch viel Spaß zusammen haben. Liebe Grüße, Uli

  15. #15

    Bonobobob
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die lieben Worte. Hades geht es momentan sehr gut, die Kokzidiose ist überstanden. Er frisst viel, klettert und springt munter in seinem Käfig umher.
    Leider hat er tatsächlich noch immer keine bzw. sehr wenige Schwungfedern.

    Seine ersten Flugversuche vom Käfig auf den mit Decken gepolsterten Fußboden hat er auch schon hinter sich. Er fällt eher, als dass er fliegt.

    @Spinnenbein: Ja, unsere Tierärztin zu der wir gehen ist vogelkundig. Ein Verlust der gewachsenen Federn ist bisher nicht zu vermelden, es sind jedoch auch nicht wirklich viele neue hinzugekommen.

  16. #16

    Uli Rita
    Welli.net Inventar Benutzerbild von Uli Rita


    Fünf Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche

    • * Beenie
    • * Cosey
    • * Niki
    • * Speedy


    Standard

    Hallo Bonobobob, das freut mich sehr zu hören Bei uns hatte auch mal klein Mikey seine Schwungfedern verloren, war damals wahrscheinlich psychisch bedingt, weil er seine Partnerin verloren hatte. Kann wirklich eine Weile dauern, bis sie wieder nachgewachsen sind. Wie schön, dass Hades fröhlich herumtobt, das ist ja am wichtigsten dann viel Spaß mit den Süßen und schon mal ein schönes WE und LG, Uli

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei der Farbschlagbestimmung benötigt
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 20:41

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •