Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welche Äste sind die richtigen?

  1. #1

    Gast

    Standard Welche Äste sind die richtigen?

    Habe in letzter Zeit das Spielzeug für meine Wellis immer selbst gebastelt.
    Allerdings ist inzwischen von meinem Apfelbaum im Garten nicht mehr so viel übrig.
    Mir wurde gesagt das auch Haselnuss oder Weide geht.
    Haselnuss ist ja klar,aber welche Weide ist die richtige
    Da gibt es ja zig verschiedene,Korkenzieher oder die,die kerzengerade nach oben wachse(keine Ahnung wie die alle heißen).Mein Nachbar hat mir die angeboten.
    Was giftiges will ich ja nicht nehmen,kann mir da jemand weiter helfen???
    Danke schonmal für eure Antworten

  2. #2

    Gast

    Standard

    Weidenholz ist ziemlich faserig, kann ich nicht zum Basteln empfehlen.
    Zumindest nicht wenn du Bohren musst, dann platzt nämlich meist alles auseinander.

    Meines wissens nach ist es aber egal ob du Korkenzieherweide nimmst oder eine Grade.

  3. #3

    Woodstock
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Woodstock


    Zwei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Woodstock

  4. #4

    joia
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von joia


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Aus Weichholz wie Weide kannst Du super Ringe basteln, indem Du sie einfach ineinander verdrehst. Da sitzen die kleinen Kröten gerne drin oder obendrauf und nehmen peu á peu das ganze Ding auseinander ... sie knabbern das liebevoll gebastelte Spielzeug sozusagen zu Tode, bis nur noch ein kleiner trauriger Ast übrigbleibt ... und wenn dann noch Grünzeug von der Weide dran hängt ... da überkugeln sich Deine Wellis fast vor Freude.

  5. #5

    Gast

    Lächeln Birke

    Also ich nehme immer Äste von einer Birke!hab mal gelesen das die das dürfen! Also meine bekommen die schon immer!

  6. #6

    Gast

    Standard

    Also ich hab Krüppelweide, Magnolie, Obstbäume wie Pflaume und Apfel, hatte aber auch schon Eiche.
    Hauptsache die Rinde lässt sich richtig schön abnagen, da fahren die Wellis voll drauf ab. Oder wenn wie zb. an Obstbäumen Knospen dran sind. Dann geht die Luzie ab.

    Und mein Mann hat sich bei der ganzen Bastelei mit Bohren und Sägen auch nicht allzu sehr gequält.....

  7. #7

    Gast

    Standard

    supi,herzlichen Dank für eure Ideen,die Sache mit den Ringen find ich toll!
    Werd gleich Morgen den Garten meines Nachbarn plündern und loslegen
    Meine kleinen Stinker sind immer ganz wild auf neues Spielzeug zum schreddern
    herzliche Grüße

Ähnliche Themen

  1. Welche Äste dürfen in den Käfig/Voliere?!...
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 21:59
  2. Um welche Äste handelt es sich hier?
    Von --Geierlein-- im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 20:51
  3. Welche Äste und Obstproblem
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 13:24
  4. Welche Äste im Winter?
    Von wellitrulla im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 14:06
  5. Welche Äste kann ich für die Wellensittiche nehmen ?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 20:15

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •