Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Erfahrung mit flugunfähigen Wellis

  1. #1

    Gast

    Unglücklich Erfahrung mit flugunfähigen Wellis

    Hallo,

    mein kleiner Oskar (1 Jahr) kann nicht mehr fliegen. Warum, weiß leider keiner. Am Anfang ist er mit Pauline geflogen ohne Ende, dann auf einmal nicht mehr. Die Tierärztin fand nix am Flügel, und irgendwo dagegen oder herunter ist er auch nicht. Er versucht jetzt immer etwas zu flattern, wie als möchte er, aber es geht nur bergab. Die Ärztin konnt sonst keine Erkärung finden. Sonst ist er aber sehr munter und zeigt sonst keine auffälligen Veränderungen.
    Hat von euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

    lg

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo Nune,
    also bei meinem Charlie war es anfangs auch so.
    Er konnte plötzlich nciht merh fliegen und verlor dann seine Schwungfedern, seitdem kann er gar nicht mehr fliegen.Trotzdem führt er ein sehr glückliches Leben. Du musst nur aufpassen, dass er nicht irgendwo tief hinunterfallen kann, damit er sich nicht verletzt.
    Vielleicht solltest du auch zu einen Tierarzt gehen, der auf Vögel spezialisiert ist, wenn dein TA das nicht ist.
    lg jill

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hi,

    ich habe zum Glück eine sehr erfahrene, vogelkundige Tierärztin. Sie hat ihn sehr gründlich durchgechekt.
    Seine Schwungfedern hat er noch, und er kann die Flügel auch ganz normal bewegen. Und wenn er doch stürzen sollte, dann fängt er sich auch auf. Also die Landung klappt gut. Nur nach oben gehts nicht.
    Ich hab ihm schon alles behindertengerecht hergerichtet, und Klettern tut er wie ein Weltmeister. Er führt glaub ich auch ein schönes Leben.
    Nur manchmal guckt er der Pauline hinterher, wenn sie fliegt. Da will er bestimmt manchmal mit...

    lg

    PS: @Jill: Was meintest du mit >anfangs<? Ist es wieder vorbei bei deinem Charlie?

  4. #4

    Gast

    Standard

    Wurde er denn mal geröngt?

  5. #5

    Gast

    Standard

    Ja, das wurde er. Da konnte keinerlei Verletzung erkannt werden. Und Schmerzen hat er auch nicht- zum Glück.
    Sie hat zudem noch einige Tests gemacht, um die Flügelbeweglichkeit festzustellen und hat ihn vorsichtig abgetastet. Er hat nicht geschimpft oder ähnliches und die Flügel funktionieren ganz normal.
    Ich werd morgen nochmal gehen, sie hatte ihm Kotproben und und Blut abgenommen, mal sehen, was da herauskommt. Hab schon Herzklopfen.

    lg

  6. #6

    Gast

    Standard

    Da bin ich aber auch neugierig.

    Ich drück die Daumen für morgen

  7. #7

    AndyW77
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von AndyW77


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich drücke dir und Oskar auch die Daumen !

  8. #8

    Gast

    Lächeln

    Ich danke euch!
    Bin ganz aufgeregt, ich möcht ihn nicht verlieren.
    Ich berichte euch dann.

    lg

    Nune, Paulinchen und Oskar

  9. #9

    Gast

    Standard

    Hallo,

    war beim Tierarzt. So an sich ist Oskar gesund. Sie hat nur festgestellt, dass er wohl eventuell ein "Inzestprodukt" ist. Deswegen ist er etwas schwächer (wiegt auch nur 30g). Sie meint, er ist so ganz munter, und wenn ich ihn gut pflege, wird er es auch weiterhin gut haben. Aber er ist natürlich sehr anfällig für Krankheiten.
    Bin so traurig, aber andererseits froh, dass er nichts Schlimmes hat.

    lg

  10. #10

    Dagi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Dagi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das klingt doch prima. Für die Immunstärkung kann man ja was tuen. Das gibt es soviele Möglichkeiten. Von Unterrühren von Gemüsemix, Möhrengold und Rote Beete (spezielle Breipulver zur Stärkung für Vögel) bis zu Globulis, Tröpfchen oder einfach getrockneten Kräutern
    Optimal wäre natürlich wenn er Obst und Gemüse selbst ißt...

  11. #11

    Gast

    Lächeln

    hi,
    das ist schön, dass es ihm gut geht.=)
    Nein, bei meinem Charlie ist es leider immer noch so, dass er nciht fliegen kann.Trotzdem ist er sehr glücklich und rennt und klettert auch viel.
    lg jill

  12. #12

    Gast

    Standard

    Obst und Gemüse bekommen sie sooviel, aber gegessen wird nur das, was grün ist. Ich bring immer etwas Abwechslung rein, nen paar Kräuter, frisch gepflücktes, auch viel Buntes wie Erdbeere oder Apfel. Aber das bunte ist doof. Nur grün:pAber vielleicht kommen sie noch auf den Geschmack.
    Klettern tut er auch sehr viel, hauptsache er bewegt sich.

    lg

Ähnliche Themen

  1. Bodenbelag bei Flugunfähigen
    Von Canette im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 21:01
  2. Warzenbefall bei Wellensittichen - Gibt es das?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 01:17
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 16:58

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •