Biete ein Zuhause für Wellensittiche

Biete zu Hause PLZ 3 - PLZ 4 - PLZ 5 - PLZ 6

Hier hast Du die Möglichkeit, eine Anzeige einzustellen, wenn Du einem Wellensittich ein neues Zuhause bei Dir bieten möchtest. Neben notwendigen Daten wie Postleitzahl und Ort bitten wir auch um eine kleine Beschreibung, wie der neue Welli bei Dir leben würde - gerne kannst Du dazu auch Bilder hochladen.

Als Vogelhalter kommt man immer wieder einmal an den Punkt, an dem man Ausschau nach einem neuen gefiederten Mitbewohner hält. Zum Beispiel weil ein Vogel verstorben ist und man einen neuen Partner für den verbliebenen sucht. Oder weil man sich entschlossen hat aufzustocken – also die Anzahl der Vögel zu erhöhen. Eine schöne Möglichkeit ist dann einen Vogel aufzunehmen, für den der Besitzer, aus welchen Gründen auch immer, ein neues Zuhause suchen muss.

Bei Welli.net hast Du hier die Möglichkeit, eine Anzeige einzustellen, in der Du gezielt einem oder mehreren Wellensittichen ein Zuhause anbietest. Halter, die einen oder mehrere Wellis abgeben wollen, können sich so ein Bild von deiner Haltung machen und Kontakt mit Dir aufnehmen. Je mehr Infos Du zu deiner Wellihaltung und deinen Wellis gibst, desto eher wird sich jemand melden – denn man möchte ja möglichst viele Informationen zum neuen Zuhause.

Wellensittiche zu vermitteln
Collage mit Vermittlungswellis der Team-Mitglieder

Anders als in z. B. Flohmarktanzeigen, werden Wellensittiche hier nicht verkauft. Wenn also jemand viel Geld für seinen Wellensittich haben möchten, ist Vorsicht geboten. Eine kleine Schutzgebühr ist in Ordnung, aber mehr eben auch nicht. Oft wird es so gehandhabt, dass man für den Welli kein Geld bezahlt, dafür aber die Kosten für den Eingangscheck beim vogelkundigen Tierarzt trägt. Diesen Check sollte man auch wirklich immer machen, denn auch Wellis aus liebevoller Haltung können Krankheiten in/auf sich tragen.

Deshalb ist es auch wichtig, den neuen Welli räumlich getrennt von schon vorhandenen Vögeln in Quarantäne zu setzen, bis der vogelkundige Tierarzt sein okay gegeben hat.

Wenn es das erste Mal ist, dass Du Wellis vergesellschaftest, stell erstmal keine Erwartungen an deinen neuen Welli. Für ihn ist alles neu, er muss sich erst einmal zurechtfinden und den/die vorhandenen Artgenossen kennen lernen.