Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Infrarot Dunkelstrahler?

  1. #1

    Gast

    Standard Infrarot Dunkelstrahler???

    Hallo
    ich würde mir gerne einen Infrarrot Dunkelstrahler besorgen. Und häte da noch ein paar Fragen...
    Bei e**y ibt es diese "Lampen schon für 14€ plus Porto zu kaufen.
    Aber was nehm ich da am besten??
    Habe 100 Watt und 60 Watt gefunden. Beide haben 240 Volt
    und beide kosten auch gleich viel...
    Was ist besser für die kleinen?

  2. #2

    Gast

    Standard

    kann keider dazu etwas sagen???

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Blueberry

    Standard

    Laut birds-online hängt das davon ab, in welchem Abstand zum Käfig man die Lampe aufstellen will. Wenn die Lampe direkt auf das Dach soll, würde ich die niedrigere Wattzahl nehmen, sonst die höhere. Aber richtig damit auskennen tu ich mich ehrlich gesagt nicht

  4. #4

    Gast

    Standard

    Das ist auch eine Frage der Halterung und der Fassung. Einen 60 Watt Dunkelstrahler kannst du nahe an den Käfig ranbringen ohne große Sorgen bei horizontaler Anordnung.
    Hingegen ist vertikal, also von oben der Wärmestau im Lampenschirm so groß, dass nur mit keramischer Fassung ein Betrieb möglich ist.

    Die rot leuchtenden Infrarotbirnen soll man ohnehin nicht verwenden, das tut den Welliaugen nicht gut, aber man kann in den Lampenschirmen einen 60 Watt Dunkelstrahler einschrauben ohne dass bei seitlicher Aufstellung dieses Teil schmilzt.

  5. #5

    Gast

    Standard

    was sollte den schmelzen???
    also ich würde den sowieso nur so einsetzen, dass nur ein teil der voliere oder krankenkäfig bestrahlt wird.
    ich will ja auch diesen dunkelstrahler verwenden, weil ich das schon gelesen hatte mit den blenden der augen...
    also kann man dafür jetzt eine einfachen? mein man könnte eine lampe von der arbeit bekommen, die kann man an den käfig klemmen, wäre asowas benutzbar?

  6. #6

    Blueberry
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Blueberry


    Zwei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche



    Album von Blueberry

    Standard

    Normalerweise steht bei der Birne, also dem Strahler selbst, bei, für was für Fassungen die ist. Es gibt da ja auch bei den normalen Glühlampen/Energiesparlampen Unterschiede.

    Guck doch da, ob da vllt. dasselbe steht wie in der Fassung der Lampe, die du gern verwenden willst. Es gibt auch Strahler, die man direkt an die Steckdose anschließt, also inklusive Gehäuse geliefert werden.

    Ich würde wohl eher den schwächeren nehmen, ich denke, damit wärst du auf der sicheren Seite

  7. #7

    Gast

    Standard

    @ Blueberry, ich halte deinen Post für verwirrend und korrekturbedürftig. Die Dunkelstrahler haben ebenso wie normale Glühbirnen einen E27 Sockel. Bei Schreibtischlampen für Glühbirnen z.B. steht meist E27 60W max, solche Angaben findet man auch bei anderen Lampen / Fassungen und bei höherer Wattzahl und Wärmestau ist eine keramische Fassung erforderlich.

    Alle anderen Fassungen und Bauformen haben damit nichts zu tun.

Ähnliche Themen

  1. Infrarotlicht-Dunkelstrahler als Heizquelle geeignet?
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 13:11
  2. Hat jemand Erfahrung mit einem Dunkelstrahler?
    Von twixx 87 im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 20:00
  3. Infrarot-Dunkelstrahler
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 16:09

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •