Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Welli Jungvogel (6 Wochen) schreit sobald ich meine Hand in seine Nähe bewege.

  1. #1

    jerxmx
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Unglücklich Welli Jungvogel (6 Wochen) schreit sobald ich meine Hand in seine Nähe bewege.

    Hallo liebe Welli Halter.
    Ich habe da ein Problem, nähmlich schreit meine kleine Yuuki (6 Wochen alt), wenn ich meine Hand in ihre Nähe bewege oder überhaupt ihr nah komme. Anfangs war das noch nicht so als ich sie mit 5 Wochen bekommen hatte. Da saß sie ruhig auf meinem Finger, hat schön brav von der Hand Hirse gegessen und saß auch auf meiner Schulter während ich mich durchs ganze Haus bewegt habe. Sie hatte keine Probleme und Sie hat auch keien mucks gemacht. Jetzt dreht Sie völlig durch und schreit wenn sie meine Hand sieht.
    Ich bitte um Hilfe!

  2. #2

    Fidi
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hat sich etwas geändert? Hat sie sich erschreckt? Ist bei dir etwas anders?
    Ich hatte einen Wellensittich, Fiete, den ich superzahm bekommen habe, aber wenn ich einen roten Clicker in der Hand hatte oder mein Uhrenarmband lose war, so dass da ein Zipfel abstand, hat er erschrocken die Flucht ergriffen.
    Möglicherweise ist bei dir auch etwas, das sich geändert hat (andere Frisur, neuer Haarschmuck, neue Kette, Bluse mit weiten Ärmeln oder so), dass Yuuki erschreckt.
    Teste das mal aus! Also einige Sachen nach und nach weglassen und schauen, ob sich das Verhalten ändert.

    LG von
    Fidi

  3. #3

    jerxmx
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Fidi und danke für deine ratschläge, aber bei mir ist nix anders, habe sie ja erst seit einer woche. Sie hat sich auch nicht erschreckt. Das einzige was war , war das ich sie einmal einfangen musste, da sie sich hinter dem schrank verirrt hat und nicht mehr raus kam. Aber ich weiß nicht wieso sie jetzt plötzlich so durchdreht undwütend schreit sobald ich mich ihr nähere. Auf meinen Finger kann ich sie trotzdem nehmen, schreien tut sie aber weiterhin ununterbrochen.
    LG

  4. #4

    claudia66
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    3 Wellensittiche


    Album von claudia66

    Standard

    Na womöglich ist sie im besten Flegelalter (Pubertät) da schreit man mal sinnlos rum...ne...nur Spaß. War dein Willi wirklich erst 5 Wochen alt als du ihn bekommen hast oder hast du den Vogel vor 5/6 Wochen bekommen? Soweit mir bekannt sollen die Jungvögel erst ab 8 Wochen abgegeben werden oder irre ich mich hier? Wenn sie noch weiter auf deinen Finger kommt ist es sicher ein gutes Zeichen und das "Motzen" wird sich sicher auch verlieren. Manchmal sitzen sie einfach da und "Schreien" ohne ersichtlichen Grund...Ich hatte auch mal so einen "Dauernörgler" der immerwieder rumgemotzt hat. Hast du mal versucht ihn mit Kolbenhirse zu "besänftigen" wenn er auf deinem Finger sitzt? Könnte vielleicht wirken. Wer den Schnabel voll hat, kann nicht schreien

  5. #5

    Beffi
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Beffi


    Zwei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Bitte bedenken, dass Küken eine "Kükenzahmheit" haben, die legen sie aber nach einer Zeit wieder ab und man muss mit der Vertrauensarbeit weiter machen und am Anfang scheint es so, als müsste man komplett von vorne anfangen. Ich vermute genau das ist passiert. Das am Anfang war einfach die "Kükenzahmheit".

    Küken mit 5 Wochen abzugeben ist verantwortungslos.

  6. #6

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo,
    nachdem, was Du schreibst, kann ich mir das Verhalten des Wellis nur so erklären: Er war viel zu jung zur Abgabe, sowas ist unverantwortlich, das Küken so früh von den Elterntieren zu trennen. Das sollte frühestens nach 10-12 Wochen geschehen, denn die Tierchen werden noch von den Elterntieren versorgt und lernen Sozialverhalten im Schwarm. Nun hast Du ein "Baby" aufgenommen, das hat Dich als "Mama" angesehen, denn die Eltern sind ja nun leider nicht mehr da. Mittlerweile muss der Kleine nun feststellen, dass er "alleine" ist und ruft nach seiner Familie. Hinzu kommt, dass er in der Schrankritze gesteckt hat, das war ein traumatisches Erlebnis.
    Jetzt hast Du einen Welli, der "einsam" ist, Du brauchst nun viel Geduld und Zuneigung sonst kannst nichts anderes machen. Rede mit ihm geduldig biete ihm Leckerlis an, bedränge ihn jedoch nicht.
    Wie läuft es denn mit dem anderen Welli, kommen sich die beiden Tierchen nahe oder ignorieren sie sich gegenseitig?
    Ich wünsche Dir, dass es dem Kleinen bald gut geht, er ein glücklicher Welli ist und Du Freude an ihm hast. Bitte berichte weiter.

  7. #7

    jerxmx
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo, es ist nicht unverantwortlich von mir das Küken so früh aufzunehmen, da ich die Eltern auch mit "adoptiert" habe. Er ist nicht alleine. Er hat 3 Wellis um sich herum.
    LG

  8. #8

    jerxmx
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Claudia. Das mit der Hirse hatte ich tatsächlich schon versucht aber die isst er nicht on meiner hand. Er hat irgendwie Angst davor. Und ja ich habe meine Yuuki mit 5 Wochen bekommen, habe aber die Eltern auch "adoptiert".
    LG

  9. #9

    Ludmilla
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ludmilla


    Zwei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Nehme einfach ein bisschen mehr Rücksicht auf den Welli, sie haben auch Bedürfnisse, nicht nur du. Nimm den Druck raus, dann entspannt er sich bestimmt wieder.

    Viele Grüße von Ludmilla

  10. #10

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Zitat Zitat von jerxmx Beitrag anzeigen
    Hallo, es ist nicht unverantwortlich von mir das Küken so früh aufzunehmen, da ich die Eltern auch mit "adoptiert" habe. Er ist nicht alleine. Er hat 3 Wellis um sich herum.
    LG
    OK, dann bin ich beruhigt, dass der Kleine mit seinen Eltern bei Dir ist. Hatte es nicht böse gemeint, also, bitte nicht sauer sein, denn meine Sorge gilt den Wellis. Es kann jetzt sein, dass der Kleine sich so langsam abnabelt und ausprobiert, wie weit er gehen kann, dadurch dann auch diese Veränderung. Lass in motzen und schimpfen, er kriegt sich auch wieder ein. Warte mal ab, bald ist diese Phase vorbei und der Kleine wird ein munteres Kerlchen sein mit allerhand Schabernack.
    Ich wünsche Dir und Deinen kleinen Flauschis alles Gute und ganz viel Freude mit ihnen.

  11. #11

    Beffi
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Beffi


    Zwei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von jerxmx Beitrag anzeigen
    Hallo, es ist nicht unverantwortlich von mir das Küken so früh aufzunehmen, da ich die Eltern auch mit "adoptiert" habe. Er ist nicht alleine. Er hat 3 Wellis um sich herum.
    LG
    Bitte noch mal lesen , ich schrieb nirgends davon das DU verantwortungslos seist, sondern die Person die dir den Wellensittich in dem Alter gegeben hat. Und ich finde trotzdem immer noch, man gibt keinen Wellensittich in den Alter ab, egal ob man die Eltern dazu abgibt oder nicht (was ja meiner Meinung nach eh schon einen guten Züchter damit ausschließt...)

  12. #12

    Mel
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hi,
    Ich bin noch ganz neu hier, aber konnte in der ersten Zeit mit meinen neuen Wellis viel aus diesem Forum lernen. Meine vier sind alle zutraulich (kamen nicht zutraulich zu mir). Bei mir hat es sehr gut funktioniert den Welli, der gerade nicht will einfach zu ignorieren und sich mit den anderen zu beschäftigen. Wenn eines für alle Wellis gilt, dann dass sie ihren Kumpels nichts gönnen und alles nachmachen
    Nachdem ich mit zweien beim TA war, waren die auch erstmal beleidigt. Da heißt es geduldig sein und Hirse halten. Auch wenn die Schulter schmerzt...
    Grüße Mel

Ähnliche Themen

  1. Welli-Henne beißt in meine Hand
    Von Jaco29 im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2021, 20:54
  2. Ich möchte meinen Welli vermitteln sobald der Partner stirbt.
    Von marie im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2020, 21:10
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2015, 18:51
  4. Jungvogel, ca 12 Wochen: Henne oder Hahn
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 09:45
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 11:30

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •