Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Läuse und anderes Getier im Grünfutter

  1. #1

    Sunny 7
    Ist Futterfest Benutzerbild von Sunny 7


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Läuse und anderes Getier im Grünfutter

    Hallo ihr lieben

    Heute hab ich eine Frage was mich schon länger beschäftigt.

    Man soll ja seinen Flauschies viel frisches geben nur hab ich jetzt folgendes Problem.

    Ich hab im Bioladen auf dem Markt und in einem Zoogeschäft Salat Thymian und Vogelmiere gekauft.

    Jedes mal waren Läuse drinn hab dann alles weggeschmissen weil ich mir nicht sicher war ob man das geben kann.

    Gestern hab ich Vogelmiere gegeben die ich natürlich abgewaschen hab und meine Lilly hat gestern abend gebrochen.
    Hab die Miere heute morgen abgeschnitten und in eine Schüssel mit Wasser gelegt und da waren auch so winzige Viecher drinn
    Kann es sein das sie deswegen gebrochen hat?

    Ich bin jetzt echt ratlos was ich machen soll wenn überall Viezeug drinn ist.

    Supermarkt hatte ich auch schon probiert da hatte ich das gleiche. Gurke konnte ich gar keine kaufen war alles weich.


    Schadet es den Wellis wenn man frisches gibt wo Läuse drinn sind wenn man es gut wäscht oder soll man das lieber nicht geben?
    Was geb ich ihnen denn dann weil Obst geht ja nicht wegen Moritz.
    Getrocknete Sachen mögen sie nicht hab ich auch schon ausprobiert

    Liebe Grüße

    Sunny

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Sunny,

    echt schade, dass du solche Probleme mit Frischkost hast.

    Ich ziehe meine Vogelmiere gerade auf der Fensterbank und da befinden sich kleine Tierchen in der Erde und es fliegt auch mal so eine Trauermücke durch die Gegend, aber es bleibt ja nichts an der Pflanze selber, somit gebe ich diese den Wellis trotzdem.

    Leider erlebe ich es auch immer wieder, dass gerade Bio Produkte sehr schnell eingehen, oder tatsächlich mal ein paar Tierchen mitbringen, da sie ja nicht behandelt sind. Einen richtigen Befall mit Läusen hatte ich auch vor Kurzem, der hat sich aber erst nach ein paar Tagen entwickelt, den Basilikum habe ich entsorgt. Normalerweise hält ein Basilikum aber mindestens zwei Wochen bei mir.

    Thymian habe ich auch schon mal im Topf auf der Fensterbank für ein paar Wochen halten können, aber da waren keine Läuse dran.

    Im Supermarkt ist es aber manchmal wirklich problematisch, da die Sachen oft schon sehr lange im Lager liegen oder wie bei Äpfel und Möhren dort gekühlt lagern und wenn sie rausgestellt werden, verschwitzt im Laden liegen, so dass sie schnell Schimmel ansetzen. Das habe ich schon oft entdeckt und könnte nur fluchen. Aber Läuse am Salat im Geschäft hatte ich noch nicht.

    Ich glaube auf jeden Fall nicht, dass dein Welli wegen den Läusen gebrochen hat. Normale Blattläuse kann man ja etwa abwaschen, es sei denn sie haben schon überall ihren Saft verteilt. Ich denke aber nicht, dass die Tierchen den Wellis schaden würden, es gibt ja auch Wellis die gehen auf Insektenjagd. Die Userin Ive hat auch ihren Wellis oft Grünzeug mit Läusen gegeben bzw. die Wellis haben das Grünzeug bekommen und die Wachteln hatten die leckere Fleischbeikost

    In den Geschäften hatte ich mit Gurke fast immer Glück, vielleicht fragst du einfach mal in den Geschäft demnächst nach, wann sie frisches Obst und Gemüse geliefert bekommen, so dass du es am gleichen Tag kaufen und es zumindest nicht zu lange im Laden liegt.

    Vielleicht kannst du ja Kräuter aus Gärtnereien direkt kaufen, die sind bestimmt auch etwas frischer.

    Ich würde Obst auch gar nicht füttern, wegen deinen Megapatienten. Wenn es gar nicht anders funktioniert, würde ich verstärkt auf Kräutertees setzen.

  3. #3

    Merle
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Merle


    Drei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Sunny,

    das ist wirklich schade, wenn dein Frischfutter immer von Schädlingen heimgesucht wird. Das habe ich bisher selber nie erlebt! Nur das Gemüse dann mal doch schnell schimmelt, wenn man es nicht wie im Supermarkt gekühlt lagert. Und was schimmelt gehört für mich weder in meinen noch in einen Welli Magen.

    Ich denke aber auch nicht, dass dein Welli von den Läusen gebrochen hat. In freier Wildbahn stehen Insekten ja auch auf dem Speiseplan unserer Wellis. Denke das ist nur für uns Halter etwas unschön.

    Liebe Grüße,
    Merle

  4. #4

    Pips
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Pips


    Drei Aktivitätssterne

    27 Wellensittiche


    Album von Pips

    Standard

    Ich habe auch Wellis, die keine Vegetarier sind. Blitzschnell haben die sich ein Käferchen geschnappt, bevor ich es entsorgen könnte. Das hatte scheinbar geschmeckt, denn gleich kam das nächste dran...hat nicht geschadet...

Ähnliche Themen

  1. Grünfutter - was ist das?
    Von Budgie-love im Forum Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 08:36
  2. Seltsames Getier entdeckt
    Von Luisaa im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 10:59
  3. Was für Grünfutter ?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 15:24
  4. Laut TA haben meine Wellis Läuse
    Von Püppi im Forum Krankheiten
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 11:04

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •