Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wellensittich hat Entzündung und muss über Nacht beim Arzt bleiben

  1. #1

    Max1878
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard Wellensittich hat Entzündung und muss über Nacht beim Arzt bleiben

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin neu hier. Unserem Larry (6,5 Jahre alt - lebt zusammen mit der gleichaltrigen Charly) geht es seit heute Morgen plötzlich sehr schlecht. Während er gestern am späten Abend (22 Uhr) noch quietschfidel mit seiner Partnerin durch die Wohnung flog, saß er heute Morgen plötzlich aufgeplustert und teilnahmslos da, schlief und hatte ständig die Augen geschlossen. Es ging ihm ganz offensichtlich gar nicht gut.

    Der vogelkundige Tierarzt bestätigte diesen Eindruck heute Mittag und sagte, es sehe nicht gut aus. Man könne ein Blutbild machen, das mehr Informationen liefern könne, das koste 180 €, es sei allerdings fraglich, ob er dies in seinem schlechten Zustand überlebt. Wir ließen es machen und er hat es ganz gut überstanden.

    Um eine mögliche Vergiftung festzustellen, reiche das Blut (unser Larry ist sehr klein und zierlich) nicht aus, das er bei ihm bekommen könne, aber die Werte seien erhöht und es läge auf jeden Fall eine Entzündung vor. Er schlug vor bzw. riet uns, ihn dort zu lassen (50€ pro Tag/Nacht) und er bekäme jetzt Antibiotika. Wir würden jederzeit informiert, sobald es ihm besser oder schlechter geht. Wir haben uns sehr gut beraten und informiert gefühlt und der Tierarzt machte einen sehr kompetenten Eindruck.

    Habt ihr mit euren Süßen schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Was könnte das sein?

    Das einzige, was uns in letzter Zeit auffiel, war, dass er in letzter Zeit immer wieder nach weißen (Kalk-)Steinchen im Sand pickte und diese aufnahm. Ansonsten war er allerdings bis gestern Abend noch topfit und wie immer gut drauf, d.h. er hatte eigentlich keinerlei Krankheitsanzeichen.

    Liebe Grüße aus dem Landkreis Augsburg

    Max

  2. #2

    Welliburg66
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Welliburg66


    Drei Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von Welliburg66

    Standard

    Hallo,

    tut mir leid, dass dein Welli krank ist.

    Was mir auffällt sind die extremen Preise. Bei meinem vkT kostet stationäre Betreung 3 €/Tag plus Behandlungen wie Medigabe etc. Für eine ganze Woche waren das bei meinem Karl seinerzeit 52 €.

    Wurden Kropf- und Kloakenabstriche sofort unter dem Mikroskop untersucht? Dort sieht man häufig sofort, was los ist.

    Eine Blutabnahme zu diesem Preis scheint mir völlig überzogen und gefährlich für eine ohnehin geschwächten Welli.

    Alles Gute.

  3. #3

    Indy
    Welli.net Team Benutzerbild von Indy


    Vier Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Indy

    Standard

    Hallo Max,
    schade das ihr euch um euren Larry Sorgen müsst.
    Wie Welliburg66 auch finde auch ich die Preise extrem hoch und kenne es auch nur, das der Welli zumindest stabil sein sollte, um überhaupt Blut abzuzapfen. Und 50€ für stationäre Versorgung ist in meinen Augen einfach nur frech.

    Sind denn Abstriche gemacht worden? Ist er geröngt worden bzw. ist das geplant? Einfach nur Antibiotika geben ohne eine vernünftige Diagnose erscheint mir sehr fragwürdig.

  4. #4

    Max1878
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Leider ist unser Larry gestern dann doch 1-2 Stunden nach der Behandlung beim Tierarzt gestorben.
    Ob ein Abstrich gemacht wurde, weiß ich nicht, weil meine Frau wegen der aktuellen Corona-Krise nicht zur Untersuchung mit rein durfte, Kot hat er während der Fahrt und vor Ort leider keinen fallen lassen, sodass er nicht untersucht werden konnte. Ob das dann vor Ort nochmal gemacht wurde, als meine Frau wieder auf dem Heimweg war, wissen wir leider nicht.
    Auf der Rechnung steht 3 x der Posten Infusion und die Blutuntersuchung etc., die Rechnung lag insgesamt bei rund 180 €...
    Um das Geld geht es mir momentan aber gar nicht, ich bin einfach tod traurig. Vorgestern und die ganze letzte Woche war er noch putzmunter und wie immer und jetzt ist er plötzlich nicht mehr da, das tut echt weh. ?
    Und immer diese Fragen, was ihm gefehlt hat, wie es ihm ohne die Blutuntersuchung ergangen wäre, ob er Schmerzen hatte... Ruhe in Frieden, Larry.
    Wir lassen ihn heute am frühen Abend einäschern und haben uns eine schöne kleine Urne in Herzform bestellt. So ist für immer ein Teil von ihm bei uns und in unseren Herzen wird er sowieso für immer weiterleben.
    Liebe Grüße
    Max

  5. #5

    Roko1208
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Roko1208

    Standard

    Es tut mir sehr leid für euch und euren kleinen Larry. Ich weiß, wie besch.. es euch gerade geht.

    Die Zwerge sind aber nunmal Schwarmtiere und somit versuchen sie so lange es geht keine Schwäche zu zeigen. Erkrankungen merkt man daher leider oft erst spät. Zudem haben sie einen hohen Umsatz, sodass sich alles schneller ausbreitet.
    Unser vkTA meinte bei Luigi (ihm ging es auch von einem Tag auf den anderen schlecht, dann hat ein Medikament nicht richtig angeschlagen und er verstarb beim 2. TA Termin nach der Untersuchung), dass man eigentlich schon behandeln müsste bevor man etwas merkt.

    Ich weiß, das tröstet nicht, aber ich kenne die Fragen, die man sich selbst stellt.

Ähnliche Themen

  1. Benny muss beim Tierarzt bleiben ...
    Von Chipy im Forum Krankheiten
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.12.2019, 17:12
  2. War mit Filli beim Arzt.
    Von rote-zora im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 23:42
  3. Bumblebee muss beim TA bleiben :(
    Von Spachtelwachtel im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 18:52
  4. Alles auf einmal, über Nacht zum Wellensittich. Hilfe!
    Von DDa im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 18:57
  5. Über Nacht draußen bleiben?
    Von Wanisa im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 10:44

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •