Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ist mein Friedolin wirklich zu dick?

  1. #1

    Gast

    Frage Ist mein Friedolin wirklich zu dick?

    Guten Tag alle zusammen

    Ich bin seid heute hier und habe gleich ein paar wichtige Fragen bzw. bin ich verwirrt...
    Ich danke euch wenn ihr euch mein Problem anhört und mir helft.
    Mein ältester Welli,Friedolin,hat schon seid ca. 1 Monate Probleme. Richtig schlimm wurden diese jedoch erst vor ca. 1 Woche. Er hat:
    -Probleme beim Atmen
    -niest
    -würgt öfters (obwohl nichts raus kommt)
    -sein Schwanz wippt(zeichen für Schmerzen)
    -sitz öfters vorn übergebeugt
    -röchelt beim atmen bzw. ein knacken kommt aus seinem Hals
    -seine Nase ist manchmal verstopft(komisch bräunlich)
    -hört sich so komisch "heiser" an
    Ansonsten ist er quitsch fiedel, putz seinen Freund Frederick(<--er hatte nur die anzeichen mit der verstopften nase) und spielt mit ihm und hat guten Hunger.
    Ich dachte es wären Luftsackmilben(Fritzchen der gestorben ist und vorher mit friedel zusammen war hatte das auch,damals konnten bei Friedel aber keien festgestellt werden).
    Da das alles in den letzen Tagen schlimmer wurde, bin ich gestern gleich mit ihm (Frederick habe ich gleich mitgenommen) zum TA.
    Ich habe ihn alles Symtome auf gezählt. Als ich das Theme Milben ansprach, sagte er aber das wir das eigentlich ausschließen können.
    So wurde ein Abstrich genommen, indem nichts schlimmes festgestellt wurde.
    Und nun kommt der Knüller er meinte er sei einfach nur...Dick! (er wiegt 8 gram zu viel).
    Kann das wirklich sein?
    Was er erzählt hat klang auch einleuchtend(das sein bauch auf die Lunge und co drückt).

    Ich habe einfach Angst das mein kleiner, süßer fridel stirbt, weil der Arzt eine falsche diagnose gestellt hat
    Vielleicht hat einer von euch ja erfarungen im bereich luftsackmilben oder "pummeliger" Welli gemacht?!?

    Ich hoffe ihr seid nicht genervt und habt den Text überhaupt bis zum Ende gelesen (ist ja auch ziemlich lang).

    Ich danke euch jetzt schon mal und hoffe das ich euch wirklich nicht nerve, weil ihr vllt. sogar schon mal einen anderen die gleiche Fragen beantwortet habt.

    Liebe Grüße

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo und willkommen

    Es tut mir leid, dass du dir (berechtigterweise) Sorgen machst. Meine Frage vorweg: War denn der Arzt vogelkundig? Normale Kleintierärzte haben meist nicht die nötigen Zusatzausbildungen für Ziervögel.
    Da solltest du bei diesen Symptomen eine zweite Meinung einholen.
    http://www.welli.net/tierarztliste.html

    Wieviel wiegt denn Fridolin jetzt? Findest du selbst, dass er zu dick ist?

    Alles Gute

    lg Jule

    PS: kein Text ist zu lang, wenn es um unsere Piepser geht

  3. #3

    Lissie
    Welli.net Team Benutzerbild von Lissie


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum

    Wieviel wiegt der Kleine denn jetzt? Hast Du Photos (damit man sieht ob er ein Hansi-Bubi oder ein Standard ist, davon hängt das Gewicht ab)

    also, dass Übergewicht zu Kurzatmigkeit führt, mag ja sein, aber ganz sicher nicht zu einer verstopften Nase.

    Es ist wirklich wichtig, zu einem Vogelexperten zu fahren. Hier findest Du eine Liste von Spezialisten.

    Alles Gute für Fridel (hat er noch Artgenossen?)

    Wie Du siehst, stimme ich Nune zu

    LG Lissie

  4. #4

    Gast

    Standard

    Danke für die schnellen antworten, so fühlich ich mich gleich ein wenig berühigt.

    Die Adresse vom Arzt habe ich mir aus dem I-net rausgesucht unter "Vogelkundiger TA". Der Arzt hatte auch gute Meinungen von anderen Vogelbesitzern bekommen.
    Friedolin wiegt jetzt 48 gramm und er soll auf 41 runter(laut arzt soll ich eine "Diät" mit ihm machen).

    Hmm...also einen kleinen Bauch hat er. Mittelmäßig würde ich sagen...Aber er war vorher nie so dick.
    Ist auch erst in letzer zeit etwas pummeliger geworden.

    Das mit der Nase habe ich mir auch gedacht!
    Und Luftsackmilben legen ihre Eier ja auch erst in der Nase ab!
    Der Arzt meinte aber das sei getrocknete "Spucke".
    Und das es wie bei uns (wenn er würgt) auch aus der nase kommen kann und es dann ebend trocknet

    Ja, Friedel hat seinen Freund Frederick. So ist er also nie alleine

    Danke für die Adressen! Hier in meiner Umgebung gibt es leider keine guten Ärzte deswegen bin ich auch gestern extra nach Kiel gefahren.
    Ich werde mir gleich mal einen besseren Arzt raussuchen

    So nun habe ich 2 Fotos:
    Friedolin ist der dunkel grüne und Frederick der hell grüne.

  5. #5

    Gast

    Standard

    Hallo,
    habe dir eben eine PN geschrieben

  6. #6

    Gast

    Standard

    Könnten auch Trichomonaden sein zum Beispiel... so von der Symptombeschreibung her...

    aber ne Diagnose kann da nur ein wirklich vogelkundiger TA machen. Peraw, die hier viel im FOrum schreibt, kommt glaub cih aus deiner Gegend und hat leider die letzten WOchen viele TA-Erfahrungen. VIelleicht kann sie dir per PN auch noch einen Tierarzt-Tip geben

    Alles gute deinem Dicken, den ich persönlich gar nicht soooo dick finde.

    Alex

  7. #7

    Gast

    Standard

    Vielen, vielen lieben danke für eure antworten

    Ich habe Peraw auch schon eine Nachricht geschickt.

    Nochmals vielen lieben dank

    Friedel und Frederick danken euch auch

  8. #8

    Gast

    Standard

    Ich drück dir die Daumen und wünsche dir noch viel Spaß im Forum In der Hoffnung, wir bekommen bald gute Nachrichten von dir.

  9. #9

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von CaroLensche Beitrag anzeigen
    Ich habe Peraw auch schon eine Nachricht geschickt.
    Herzlich Willkommen, Caro.

    Die Antwort kam spät, aber sie kam. Ich bin zwischendurch immer mal bei unserem Flöckchen, der uns grad Kummer bereitet, drum komm ich mit Lesen teilweise gar nicht nach und bin jetzt erst hier gelandet. Aber die Nachricht habe ich schon vor einer Weile gelesen und beantwortet und hoffe, es hilft dir weiter.

    Wünsche deinen Wellis eine baldige Genesung.

Ähnliche Themen

  1. Ist mein Tiger zu dick?
    Von Nymphenstar im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 09:25
  2. Hilfe, mein Karlchen ist zu dick !
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 17:16
  3. Ist mein Mango zu dick?
    Von Valerie im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 10:55
  4. Ist mein Welli zu dick?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 22:20
  5. Ein neuer Partner für Friedolin - wie eingwöhnen?
    Von ela81 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 00:15

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •