Zeige Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: 1,5 Jahr alten Welli mt Welli vergesellschaften, der noch nicht in der Jungmauser war

  1. #1

    Gast

    Standard 1,5 Jahr alten Welli mt Welli vergesellschaften, der noch nicht in der Jungmauser war

    Hallo ihr Lieben,
    Da ich bis jetzt leider noch keinen passenden Welli für Sammy finden konnte, bin ich am überlegen, ob ich nicht doch versuchen sollte, es mit einem jüngeren Welli zu versuchen.
    Meint ihr das könnte funktionieren?

    LG
    Luisa

  2. #2

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Luisaa!
    Müßte eigentlich gehen ,denn der andere ist ja auch noch nicht alt.
    Wenn Sammy schon 4-5 Jahre älter wäre ,wärs vieleicht heikel aber so.
    Wenn Sammy auch ein aufgewecktes Kerlochen ist und gerne rumtollt dürfte das kein Problem sein.
    Tschüß und schöne Grüße!

  3. #3

    Gast

    Standard

    Ohja, Sammy ist ein sehr aufgewecktes Kerlchen.
    Und ich möchte ihn nicht mehr lange alleine sehen und es ist gar nicht einfach einen Vogel in seinem Alter in meiner näheren Umgebung zu finden.

    Liebe Grüße
    Luisa

  4. #4

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Na dann los und hol ihm Gesellschaft.
    Und vergiss bitte nicht Quarantäne und Eingangscheck.

  5. #5

    Gast

    Standard

    Ja. Morgen bekomme ich schonmal Bilder von möglichen Wellis zugeschickt. Wobei ich sagen muss, dass es mir relativ egal ist, wie das neue Vögelchen aussieht. Hauptsache gesund.
    Und das ist natürlich eingeplant. Ich brauche nur noch einen 2ten Käfig.

  6. #6

    Gast

    Standard

    Ach klaaar, 1,5 Jahre sind kein Alter Kannst ruhig einen jungen Welli holen

    Liebe Grüße
    Vanessa

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zu meinen Beiden die schon 2 1/2 und 3 1/2 sind ist jetzt auch ein ganz junger dazu gestoßen Hat Super geklappt
    Freu mich auf Bilder von den kleinen

  8. #8

    Gast

    Standard

    Ich hätte da nochmal eine Frage.
    Wenn ich dann den neuen Welli habe, kann ich dann die beiden Käfige in einen Raum stellen während der Quarantäne?
    Ich meine was anderes bleibt mir auch nicht übrig, aber ich meine ob das jetzt schlimm wäre oder so?
    LG
    Luisa

  9. #9

    Gast

    Standard

    Naja, es gibt leider Krankheiten die sich auch über die Luft übertragen, deshalb wäre es schon besser den kleinen zuerst in einen anderen Raum zu stellen.
    Aber wenn es wirklich nicht anders geht dann muss das wohl klappen, schau halt das du schnell zum VkTa gehen kannst mit ihm
    Und lüfte vll ein bisschen mehr als sonst

  10. #10

    Gast

    Standard

    Hallo,

    also ich habe jetzt ein Vögelchen gefunden. Es ist 6 Monate alt und ich kann es am Wochenende abholen.

    Es ist natürlich nur blöd gelaufen, dass ich beide in einem Zimmer unterbringen muss.
    Natürlich in verschiedenen Käfigen.

    Habt ihr eventuell noch Tipps für mich?
    Ich habe sowas vorher noch nicht gemacht.

    LG
    Luisa

  11. #11

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo Luisaa!
    Also erst mal holst Du Dir einen Termin beim Vogelkundigen Tiearzt,der Termin kann ruhig drei Tage nach dem Du den neuen holst sein.Ist sogar besser falls der Welli noch eine Krankheit versteckt.Damit der V.k.T.a. besser Kotproben nehmen kann solltest Du den Tranzportkäfig mit Küchenrollen Papier auslegen, aber die unbedruckte Seite nach oben,manche nehmen auch Alufolie.
    Wenn der dann sein O.K. gibt ,also die Kotproben und allles in Ordnung ist,kannst Du sie eigentlich zusammen lassen ,am besten ab er an einem Tag wenn Du viel Zeit hast.Dazu stellst Du die Käfige am besten neben ein ander und machst von beiden die Türchen auf .Den rest machen die Wellis eigentlich alleine,Du könntest den Käfig vom alten Vogel innen vieleicht noch ein bischen umgestalten damit der nicht zudollen Heimvorteil hat.
    Hoffe das alles klapptund wünsche alles gute.

  12. #12

    Gast

    Standard

    Danke.

    Ich kann den Welli ja am Wochenende abholen. Und Dienstag hätte ich ja eig einen Termin mit Sammy ( also ein Routinetermin), dann kann ich den ja eig auch für das neue Vögelchen nehmen und mache für Sammy einen neuen. Vielleicht habe ich ja sogar Glück und bekomme diesen Freitag noch einen.

  13. #13

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Hallo
    Na wenn Du den Termin hast kannst Du da nicht gleich beide mithinnehmen,wäre doch ein abwasch?

  14. #14

    Gast

    Standard

    Im Prinzip schon, aber ich dachte vllt es wäre nicht so gut, wenn ich beide so dicht beieinander ins Auto packe. Aber Termin wäre zeitlich schon auf 2 vögel ausgelegt, da ich ja ursprünglich noch mit Abby hinwollte

  15. #15

    Stubenfalke
    Welli.net Team Benutzerbild von Stubenfalke


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Stubenfalke

    Standard

    Du hast sie ja sowieso in einem Raum,na und Du fährst ja auch mit beide hin da können sie auch den Moment im Auto dichter bei ein ander sein.Kannst ja Pappe oder was anderes zwischen die Tranzport Käfrige zumachen.
    Wünsche Dir vollkiommenes Gelingen es wird schon gut gehen.
    Tschüß und gute Nacht.

  16. #16

    Gast

    Standard

    Danke, dir auch.

  17. #17

    Gast

    Daumen hoch

    Hey! Ich schreib den Text jetzt zum zweiten Mal..

    Ich finde es klasse, dass du dich doch für einen Piepmatz entschieden hast, der schon im Jugendmauseralter ist.
    Klar "könnte" es mit einem jüngeren Vogel klappen, aber optimal finde ich es nicht. Dieser ist im Prinzip nichts anderes als ein Baby. Und wie du sicher weißt, können grade Hennen sehr "ungnädig" sein. Sie sind oft die wesentlich dominanteren, streitlustigeren und auch rabiateren unter den Wellis. Da kanns schnell passieren, dass der keine Hahn gar nicht weiß was ihm geschieht. Er will spielen, sie will evtl. ihre Ruhe und zack wir er von ihr gemaßregelt.
    Außerdem musst du immer bedenken, dass du (im Gegensatz zu vielen Usern hier) nur zwei Wellis hast. Wenn deine beiden sich nicht miteinander verstehen, dann haben sie keine Alternative. Wenn jemand sich einen jungen Welli in einen Schwarm holt, dann kann der Kleine auch mal mit anderen spielen und ist nicht so auf einen Welli fixiert.

    Deshlab hast du meiner Meinung nach die vollkommen richtige Entscheidung getroffen.

    lg espe

    PS: Der junge Hahn soll aber nicht "Jethro" heißen, oder?

  18. #18

    Gast

    Standard

    Hallo,

    danke für deine Antwort.
    Sammy ist allerdings auch ein Hahn, wobei ein älterer Vogel wohl trotzdem eindeutig die bessere Wahl ist.

    Ich dachte ich nenne den neuen Hahn 'Nero'. Wie kommst du auf 'Jethro' ?

  19. #19

    Gast

    Standard

    Achso - da hab ich nicht richtig aufgepasst... Ich dachte, dass Abby der einsame Welli ist. Abby ist für mich ein weiblicher Name..
    Und wenn du NCIS kennst, dann weißt du, wie ich auf Jethro komme.

    Entschudlige die Verwechslung. Mit einem Hahn fänd ich das nicht ganz sooo schlimm - sie sind ja wesentlich toleranter. Trotzdem hast du meiner Meinung nach die richtige Entscheidung getroffen.

    lg espe

  20. #20

    Gast

    Standard

    Hallo,

    ich bräuchte mal euren Rat.
    Letzte Woche Dienstag war ich beim vkTa und da wurde eine Ankaufsuntersuchung gemacht.
    Die Abstriche wurden dann ins Labor geschickt und mir wurde gesagt, dass die Ergebnisse so in 3 Tagen vorliegen sollten. Das wäre dann am Freitag gewesen, da waren sie allerdings auch noch nicht fertig. Heute wurden mir dann die Ergebnisse mitgeteilt, ale bis auf den Test auf Pilze, der soll jetzt plötzlich eine Woche dauern.
    Was bedeuten würde, dass die Ergebnisse dann heute oder morgen vorliegen würden, aber das die Wahrscheinlichkeit , dass sich da noch Pilze ansiedeln wäre sehr gering, da seit letzten Dienstag noch keine gewachsen sind.
    Auf meine Frage hin, ob ich die Vögel zusammensetzen könnte meinte sie ja, eben mit der Begründung, dass sich da bei den Pilzen höchstwahrscheinlich nichts mehr tun wird und wenn ein starker Befall vorhanden wäre, dann wären schon längst welche gewachsen.
    Allerdings war sie nicht die Tierärztin, sondern die Mitarbeiterin.

    Da Sammy und Nero ( also das neue Vögelchen ) schon wie wild darauf sind sich richtig kennenzulernen und der Käfig von Nero eine Katastrophe ist (geliehen) würde ich sie gerne zusammenlassen, aber natürlich will ich auch nichts riskieren.

    Was würdet ihr denn in meiner Situation machen?

    Liebe Grüße
    Luisa

  21. #21

    Gast

    Standard

    Vielleicht kommen die Ergebnisse ja heute.
    Auf einen Tag kommt es ja nun auch nicht mehr drauf an.
    Ich würde nochmals nachfragen, ob die Ergebnisse eingetruddelt sind.

Ähnliche Themen

  1. Wie einen ca.2 jährigen Welli vergesellschaften?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 20:15
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 15:18
  3. 13.08.09 Neuer Welli zum alten Welli gekauft
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 15:43

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •