Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Paul oder doch eine Paula?

  1. #1

    Gast

    Standard Paul oder doch eine Paula?

    Hallo! Ich bin ein ziemlicher Neuling in diesem Forum und habe eine Frage zu meinem kleinen Neuzugang.
    Zuerst gesehen habe ich ihn bei den Eltern einer Freudin, die den kleinen Paul (a?) mehr oder weniger als "Dekoration" hielten. Er saß mutterseelenallein in seinem Käfig, sagte keinen Pieps und schien ziemlich gelangweilt und einsam. Ich sprach die Eltern auf die Einzelhaltung des Kleinen an (Hab selber zwei ca. 1-Jährige Hähne in einem großen Käfig) und ob sie nicht dem Hübschen eine/n Partner/in geben möchten. Die Antwort haute mich glatt vom Hocker: "Nee.. Dann zwitschern die doch total und das ist uns zu laut." Weitere Diskussionen waren sinnlos, trotzdem versuchte ich, ihnen mit einigen Argumenten ins Gewissen zu reden...
    Einige Tage später bekam ich einen Anruf, sie würden mir Paul demnächst vorbeibringen wollen, falls ich es wollte, meine Argumente seien schon nicht falsch gewesen und sie wären froh, ihn in meine Hände (und zu meinen Hähnen Sam und Dean) zu geben.
    Ich erfuhr, als sie ihn vorbeibrachten, dass er schon 8 Jahre einsam in dem Käfig sitzt und dass er ein Hahn sei ("Paul").
    Er macht sich seitdem prima, sucht schon fleißig Kontakt zu den beiden, zwitschert mit ihnen um die Wette und ist sehr aktiv. Momentan steht sein Käfig neben dem der Beiden. Da er noch nie fliegen durfte (*schimpf*), weiss er nicht, dass die seitdem oft offen stehende Käfigtür ihm das Fliegen erlaubt und er traute sich bis jetzt nicht aus dem Käfig. Aber das wird wohl werden hoffentlich. Auch hat er eine Vorliebe für Gurken und Hirse entdeckt (Ich sollte erwähnen, dass es für ihn 8 Jahre lang AUSSCHLIESSLICH Körnerfutter gab... )
    Nun zu meiner eigentlichen Frage... Ich hab so im Gefühl, dass Paul eventuell doch eine Paula ist, da die Nasenhaut relativ bräunlich gefärbt ist. An der linken Nasenseite (von ihm aus gesehen) ist ein kleines stückchen lila-hellblau zu erkennen...
    Ich würde den Schwarm im Laufe der Zeit auf 4 aufstocken, jedoch müsste ich vorher wissen, ob er wirklich ein "er" ist. Ich hoffe, die Bilder sind deutlich genug...Anhang 135524Anhang 135525Anhang 135526
    Kann mir da jemand helfen?
    Liebe Grüße, Leevke

  2. #2

    aero
    Ist Futterfest Benutzerbild von aero


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Das sieht nach einer Henne aus. Übrigens eine sehr hübsche!
    Viel Glück mit deinem Neuzugang... und das meiste Glück hatte wohl die Kleine, dass sie doch noch ein artgerechtes Zuhause kennenlernt und dort bleiben kann...

  3. #3

    Gast

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort!
    Ist es in diesem Fall sinnvoll, eine zweite ebenfalls nicht mehr allzu junge Henne zu denen zu gesellen, wenn Paula sich eingelebt hat?

  4. #4

    goldbaerchen
    Ist Futterfest Benutzerbild von goldbaerchen


    Ein Aktivitätssterne

    13 Wellensittiche


    Standard

    Ich sehe da auch eine wunderhübsche Henne. Die anderen zwei werden ihr sicherlich den Freiflug schmackhaft machen.

  5. #5

    Jacky1990
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Jacky1990


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von Jacky1990

    Standard

    Eine schöne Henne hast du da gerettet! Danke dafür!!! Du hast wirklich eine tolle Entscheidung getroffen und der süßen Paula nun die Möglichkeit geschenkt, ein schönes Leben haben zu dürfen.

    Dann erst einmal herzlich Willkommen in der welli.net community - ich hoffe, du wirst dich hier wohl fühlen und viele gute Tipps erhalten und natürlich einige User kennenlernen, die Wellis genauso lieben und schützen wollen wie du.

    Was die Konstellation 2 Jungs, ein Mädel angeht ... also es kann gut gehen, aber ich habe auch schon davon gelesen, dass die Hähne richtig um die Dame kämpfen. Lass Paula noch etwas Eingewöhnungszeit und wenn du merkst, dass sie sich mit einem von deinen Jungs verpaart, würde ich noch eine mindestens zwei jährige Henne dazu holen, damit nicht einer von den beiden zum fünften Rad am Wagen wird.

    Was ganz anderes: Sam und Dean also? Ich rate einfach mal: Supernatural?

    Liebste Grüße und einen schönen Start in die Woche,
    Jacky

  6. #6

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Jacky1990 Beitrag anzeigen
    Was die Konstellation 2 Jungs, ein Mädel angeht ... also es kann gut gehen, aber ich habe auch schon davon gelesen, dass die Hähne richtig um die Dame kämpfen. Lass Paula noch etwas Eingewöhnungszeit und wenn du merkst, dass sie sich mit einem von deinen Jungs verpaart, würde ich noch eine mindestens zwei jährige Henne dazu holen, damit nicht einer von den beiden zum fünften Rad am Wagen wird.

    Was ganz anderes: Sam und Dean also? Ich rate einfach mal: Supernatural?
    Danke, ich fühle mich auch sehr wohl hier im Forum!
    In meinem Umfeld hat niemand Wellis und es ist eine große Hilfe, sich hier austauschen zu können. Ich werd mal sehen wie sich eingewöhnt und eventuell mal im Tierheim hier in Hamburg vorbeischauen, ob dort ein Hennchen auf uns wartet

    Und...Ja, Supernatural. Meine Hähne sind auch Brüder und da lag die Namensgebung nahe

  7. #7

    luna
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von luna


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallöchen.

    Ich glaube auch das es eine Henne ist.


    Wow,das ist eine Zuckersüße. Was für eine schönheit.


    Ich wünsch dir vie spass und ganz viel freude.



    Lg.Luna

  8. #8

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo und Herzlich Willkommen.
    Das ist eine bildhübsche graue Spangle-Henne, die sich gerade nicht so recht entscheiden kann, ob sie in Brutstimmung ist oder nicht.
    Deshalb ist ihre Nasenhaut zum Teil braun (Brutlaune) und zum Teil hellblau (keine Brutlaune).
    Es wäre auf alle Fälle eine gute Idee, eine weitere Dame zu adoptieren, denn zwei Pärchen sind schon ein kleiner Schwarm und Wellis können gar nicht genug Artgenossen um sich haben.
    Der Käfig müsste dann natürlich ausreichend groß sein ( ab ca. 1 m Länge aufwärts), während der Käfig, in dem sie jetzt sitzt, nicht mehr so recht brauchbar zu sein scheint.
    Korrodierende Gitter sind nämlich nicht besonders gut für die Welli-Gesundheit.
    Wünsche dir noch viel Spaß mit deinen Wellis und diesem Forum.

  9. #9

    Gast

    Standard

    Danke für die lieben Antworten! Huch, von 'Spangle' hab ich noch nie was gehört, danke für den Hinweis!
    Der Käfig war noch von den Vorbesitzern und ist nach der Zusammenführung nun auf dem Dachboden gelandet

Ähnliche Themen

  1. Ist es ein Paul odereine Paula?!
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 10:01
  2. Nur eine Fleischwunde oder doch etwas Ernsteres?
    Von sweet4 im Forum Krankheiten
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 12:00
  3. Babyalarm :) Paul oder Paula?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 18:26
  4. Hyperaktiver Hahn oder doch eine Henne?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:07
  5. Ist es nun eine Henne oder doch ein Hahn?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 14:33

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •