Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mein Wellensittich Hansi hat ein Leberproblem

  1. #1

    Andrea67
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Mein Wellensittich Hansi hat ein Leberproblem

    Hallo, bin zum ersten Mal in diesem Forum. Bin mit Wellensittichen aufgewachsen, da mein Vater eine Voliere hatte, mit verschiedenen Vögeln, aber intensiv erst, seit ca. drei Jahren. Da hab ich meinen Hansi, männlich, vom Züchter geholt. Er wurde sehr zahm, spricht, duscht nur unterm Wasserhahn, oder mit mir in der Dusche.
    Also alles in allem bin ich sehr glücklich, mit meinem Hansi.

    Aber als ich mal zum Doc musste, weil er eine Zyste hatte, sagte der Arzt gleich, mein Wellensittich hätte ein Leberproblem. Deswegen sein langer Schnabel. Ich war geschockt, erst Zyste, dann noch ein Leberproblem.
    Seitdem muss ich regelmäßig beim Tierarzt ihm den Schnabel kürzen lassen.
    Habe soeine Krankheit bei einem Wellensittich noch nie gehört. Hab mir letztes Jahr einen zweiten männlichen Wellensittich als Partner für Hansi besorgt. Dies klappt ganz gut, füttern und küssen sich, aber auch streiten, aber das ist ganz normal. Außerdem ist Hansi schon drei Jahre alt, und Bubi erst ein Jahr. Also auch noch viel lebendiger.
    Ich würde gerne wissen, ob jemand ähnliche Probleme mit seinem Wellensittich hat, zwecks Schnabel, und wie man den Vogel irgendwie helfen, oder unterstützen kann in der Nahrung.
    Hab damals vom Arzt zwar ein Ergänzungsfuttermittel namens AVIVET fürs Wasser als Zusatz bekommen, und Distel in Pulverform.
    Wäre für jeden Tipp dankbar, der ähnliche probleme hat, oder mir Hilfestellung geben möchte.

    lg.Andrea

  2. #2

    FlyPepe
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von FlyPepe

    Standard

    Hallo Andrea
    Lebererkrankung hört sich nicht so gut an hat dir der Arzt gesagt was genau damit nicht stimmt? Ist es ein Tumor oder eine Leberverletzung/Entzündung oder etwas in diese Richtung?

    LG Jacqueline

  3. #3

    Andrea67
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    leider hat mir der Arzt diesbezüglich nicht viel dazu gesagt, nur dieses zusätzliche Vitaminpräparat fürs Trinkwasser mir angeboten, und diese Distel in Pulverform zum Trockenfutter. War ja dort beim Arzt, weil er meinem Wellensittich die Zyste entfernen sollte, was er auch toll gemacht hat, ist nichts mehr nach gewachsen. Hast du einen Tipp, wegen des langen Schnabels, bezüglich Leberproblems? LG Andrea

  4. #4

    FlyPepe
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von FlyPepe

    Standard

    Hm
    Soweit ich weiß ist dieser wachsende Schnabel eine Begleiterscheinungen einer Lebererkrankung. Es kommt nur drauf an welche Art. Bei einer Leberverfettung kann ein schnell wachsender Schnabel ein Begleitsymptom sein. Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob dein Welli ein bisschen zu viel auf den Rippen hat dann wäre eine mögliche Lösung ihn langsam abnehmen zu lassen. Aber wie gesagt das wäre nur eine Lösung bei einem adipösen Wellensittich. Vlt solltest du dir noch einmal einen Rat von einem anderen vkta holen? Mich macht dieses Vitaminpräparat etwas stutzig. So etwas wurde mir meist nur von Tierärzten empfohlen, die eigentlich keine Ahnung hatten was mein Welli eigentlich hat
    Aber wenn dein Tierarzt sogar eine Zyste entfernen konnte muss er ja Ahnung haben.

    LG Jacqueline

  5. #5

    Andrea67
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo, ja das würde mich auch interessieren ob es an einer Verfettung
    Muss heute zum Arzt wegen der kürzung des Schnabel. Dies ist aber ein anderer Arzt, als der mit der Zyste.
    Ob man da nicht etwas verbessern kann in der Gesundheit mit Lebensmitteln. Gruß Andrea

  6. #6

    FlyPepe
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von FlyPepe

    Standard

    Ich würde auf jeden Fall Mal bei dem anderen Arzt nachfragen. Eine zweite Meinung kann ja nicht Schaden.

    LG Jacqueline

Ähnliche Themen

  1. Mein über alles geliebter Hansi...
    Von jacky25 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 21:04
  2. Mein Wellensittch Hansi-Bubi verletzt!
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 17:27
  3. Mein Wellensittich Hansi-Bubi möchte nicht zwitschern!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 17:37
  4. Was hat mein Hansi denn nur?
    Von Lexi im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 17:26
  5. Mein geliebter Hansi ist im Regenbogenland
    Von Sandra90 im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 20:50

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •