Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mein Findus ist jetzt da

  1. #1

    Gast

    Standard Mein Findus ist jetzt da

    Hallo zusammen,
    wir möchten euch heute von dem Einzug unseres neuen Mitbewohners berichten. Am 24. Mai ist unserer Nachbarin ein Wellensittich zugeflogen. Da sie wusste, dass wir wellierfahren sind, hat sie uns gleich gerufen und wir haben den ausgehungerten Kleinen mit Futter in ihre Wohnung gelockt und dann unseren kleinen Transportkäfig geholt und ihn mitgenommen. Wir haben alle Foren nach Vermisstenanzeigen durchsucht und auch beim Tierarzt und im Zoogeschäft nachgesehen, konnten aber den Besitzer nicht finden. Darum haben wir uns entschlossen, ihn bei uns aufzunehmen. Wir sind dann am Dienstag danach mit ihm zum Tierarzt gefahren und er hat ihn auf alles untersucht und glückerlicher Weise nichts gefunden. Deshalb haben wir ihn dann am Freitag zu seinen neuen Mitbewohnern gebracht. Erst haben wir seinen Käfig zugelassen und Toto und Harry haben sofort großes Interesse gezeigt und sich auf den Käfig gesetzt. Dann haben wir den Käfig aufgemacht und nach etwa 2 Stunden hat Findus (sein Name) den Weg nach draußen gefunden. Die ersten Flugversuche in der neuen Umgebung waren etwas schwierig für ihn und er ist einmal abgestürzt, hat sich dann aber schnell gut zurecht gefunden. Er hat sofort den Kontakt zu Toto und Harry gesucht, die aber erst etwas Abstand hielten. Mit Toto hat er sich ein paar mal gehackt (sie ist halt unsere kleine Zicke) und Harry hatte Angst vor ihm und ist immer weggeflogen, wenn er ankam. Findus blieb aber dran und hat ihn solange verfolgt, bis er sich an ihn gewöhnt hat. Mittlerweile findet er sich schon super zurecht und er und Harry sind ein waren Brabbelduo geworden und rücken sich kaum noch von der Seite. Auch Toto ist ihm gegenüber mittlerweile viel friedlicher geworden. Ein gelungener Einzug also. Besonders erfreut sind wir über Findis Wesensänderung. Während der Quaratäne saß er immer nur auf der Stange, hat gefuttert und nur ein paar kurze Laute von sich gegeben. Jetzt brabbelt er den ganzen Tag und fliegt stundenlang durch die Wohnung, hat schon gelernt wie man in Fußleisten und Lampen hackt und bändelt mit den anderen beiden an. Ein klarer Beweis dafür, dass Einzelhaltung und auch dauerhafte Käfighaltung reine Tierquälerei sind. Hier noch die Fotos vom Einzug.
    Viele Grüße von Mario, Verena und den Wellis Toto, Harry und Findus

  2. #2

    Lissie
    Welli.net Team Benutzerbild von Lissie


    Vier Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Herzlich willkommen, Findus

    Da hast Du es aber gut getroffen mit Deinem neuen zu Hause

    LG Lissie

  3. #3

    Gast

    Daumen hoch

    Ja hallo Findus ! Du bist ja ein hübsches Kerlchen .

    Wo und wie auch immer Du vorher gelebt hast - jetzt ist es doch in jedem Falle super schön und Du hast zwei tolle neue Freunde. Wenn Du gaaaanz doll lieb bist ... dann holen Dir Deine Federlosen ja vielleicht sogar noch eine Freundin ins Haus ... dann wäre das Quartett komplett.

    Gewöhne Dich gut ein in Deinem neuen Zuhause und liebe Grüße an die "Ermittler" Toto und Harry !

  4. #4

    Gast

    Standard

    Das ist ein schönes Trio,vielleicht bekommt er ja auch noch ne Welli-Freundinlg martina

  5. #5

    Gast

    Standard

    Das mit einer Wellidame ist so eine Sache. Wir haben Findus erstmal alleine aufgenommen, da Toto und Harry nicht wirklich verpaart sind. Harry sucht zwar ständig den Kontakt, aber Toto akzeptiert ihn zwar und sie machen viel zusammen, aber häufig will ihre Ruhe vor ihm haben. Sie will auch nicht schäbeln oder Köpfchen kraulen. Wir dachten, dass liegt daran, dass sie Harry nicht "liebt" und dass es mit einem anderen Männchen anders ist. Findus gegenüber verhält sie sich aber genauso. Harry und Findus hingegen mögen sich sehr, sie schäbeln auch schon häufig und sind immer zusammen. Wir haben jetzt Angst, dass ein zweites Weibchen eher nachteilig sein könnte, falls Harry und Findus um sie konkurieren. Toto wäre mit Sicherheit jedenfalls nicht begeistert von einem zweiten Weibchen.
    Was meint ihr denn dazu?

  6. #6

    AndyW77
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von AndyW77


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Findus ist ja ein hübsches Federbällchen passt richtig gut zu den anderen beiden.

  7. #7

    linni
    Ist Futterfest Benutzerbild von linni


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Jan Cux und Cuxi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    wir möchten euch heute von dem Einzug unseres neuen Mitbewohners berichten. Am 24. Mai ist unserer Nachbarin ein Wellensittich zugeflogen. Da sie wusste, dass wir wellierfahren sind, hat sie uns gleich gerufen und wir haben den ausgehungerten Kleinen mit Futter in ihre Wohnung gelockt und dann unseren kleinen Transportkäfig geholt und ihn mitgenommen. Wir haben alle Foren nach Vermisstenanzeigen durchsucht und auch beim Tierarzt und im Zoogeschäft nachgesehen, konnten aber den Besitzer nicht finden. Darum haben wir uns entschlossen, ihn bei uns aufzunehmen. Wir sind dann am Dienstag danach mit ihm zum Tierarzt gefahren und er hat ihn auf alles untersucht und glückerlicher Weise nichts gefunden. Deshalb haben wir ihn dann am Freitag zu seinen neuen Mitbewohnern gebracht. Erst haben wir seinen Käfig zugelassen und Toto und Harry haben sofort großes Interesse gezeigt und sich auf den Käfig gesetzt. Dann haben wir den Käfig aufgemacht und nach etwa 2 Stunden hat Findus (sein Name) den Weg nach draußen gefunden. Die ersten Flugversuche in der neuen Umgebung waren etwas schwierig für ihn und er ist einmal abgestürzt, hat sich dann aber schnell gut zurecht gefunden. Er hat sofort den Kontakt zu Toto und Harry gesucht, die aber erst etwas Abstand hielten. Mit Toto hat er sich ein paar mal gehackt (sie ist halt unsere kleine Zicke) und Harry hatte Angst vor ihm und ist immer weggeflogen, wenn er ankam. Findus blieb aber dran und hat ihn solange verfolgt, bis er sich an ihn gewöhnt hat. Mittlerweile findet er sich schon super zurecht und er und Harry sind ein waren Brabbelduo geworden und rücken sich kaum noch von der Seite. Auch Toto ist ihm gegenüber mittlerweile viel friedlicher geworden. Ein gelungener Einzug also. Besonders erfreut sind wir über Findis Wesensänderung. Während der Quaratäne saß er immer nur auf der Stange, hat gefuttert und nur ein paar kurze Laute von sich gegeben. Jetzt brabbelt er den ganzen Tag und fliegt stundenlang durch die Wohnung, hat schon gelernt wie man in Fußleisten und Lampen hackt und bändelt mit den anderen beiden an. Ein klarer Beweis dafür, dass Einzelhaltung und auch dauerhafte Käfighaltung reine Tierquälerei sind. Hier noch die Fotos vom Einzug.
    Viele Grüße von Mario, Verena und den Wellis Toto, Harry und Findus

    schöne geschichte mit einem super happy end:-)

  8. #8

    Gast

    Standard

    Einen perfekten Tipp zu geben, ist schwierig.

    Ich kann bloss von meine Truppe sprechen. Da gibt es Pärchen bestehend aus zwei Männchen, aber auch gemischte Pärchen. Was ich aber bis jetzt immer beobachten konnte, seitdem ich aufgestockt habe (9 Jahre), dass es immer irgend ein Männchen gab, das sich zwar ein Weibchen ausgeguckt hat, aber sich um die anderen Weibchen und meistens auch um die Männchen gekümmert hat. Oft war es der Chef der Gruppe.

    Ich würde es mit einem weiteren Weibchen versuchen. Gerade Wellis aus Einzelhaltung freuen sich extrem über Gesellschaft. Meine Wellis sind ja oft aus Schicksalssituationen sei es aus Tierheimen, Einzelhaltung oder Verzicht. Mit solchen Wellis habe ich nur positive Erfahrung gemacht. Sie lebten so richtig auf und man sah ihnen die Freude sofort an.

    Also nur Mut und oft braucht es auch einen Moment, bis sie sich finden. Ist ja sozusagen eine Schicksalsgemeinschaft.

    Gruss

    Tina

  9. #9

    welli-maus
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    das sind aber schöne bilder

Ähnliche Themen

  1. Findus, unser anderes Familienmitglied !
    Von Lea-113 im Forum Andere Tiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.05.2019, 12:11
  2. Jetzt hab ich mein Sextett
    Von lycaste im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 21:25
  3. Findus... wer hat Erfahrung mit Fundvögel
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 20:34

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •