Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Habe eine traurige Erfahrung gemacht

  1. #1

    Gast

    Standard Habe eine traurige Erfahrung gemacht

    Hallo ihr Lieben,

    ich war gestern bei *** um wieder nen bissel zu stöbern und für die Wellis was zu kaufen. Da musste ich mir natürlich die angebotenen Wellis ansehen, die dort einen ordentlichen Käfig mit Ästen und Spielzeug haben. Als ich da stand, kam eine Familie an (etwas sehr kräftige mit Sportsachen und sehr lauten Gesprächen) und kamen auch an den Käfig. Da sind zwei Schildwe : "Bitte nicht an die Scheibe klopfen" und "Wochtig! Vögel niemals allein halten". Das erste was sie taten, waren natürlich an die Scheibe klopfen. Von mir und einer nebenstehenden Verkäuferin kamen natürlich sofort Mahnungen etc.! Und dann kam der Spruch der Mutter zu ihrem halbwüchsigen Sohn " Siehste, man soll sie nie allein halten"- Und die Antwort war: "Nee, noch so'n Vieh hol ich mir nich"
    Was soll man da sagen? Bin über sowas so verägert und traurig...

    lg

  2. #2

    Gast

    Standard

    Verwöhnter Bubi .

  3. #3

    Shiva & Shanti
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Shiva & Shanti


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,
    sowas ähnliches hatte ich, als ich Buster und Cloud geholt habe. Glücklicherweise ist Buster jetzt bei mir. Da war so ein Pärchen, ziemlich herunter gekommen, die hatte sich wohl Buster auserkoren, waren dann nochmal gegangen. Mein Glück. Jedenfalls meinte die Angestellte zu mir, sie hätte Hähne mit männlichen Mäusen verglichen, die würden dann ja auch so stinken.
    Und wenn, hätte sie nur ihn alleine genommen. Da er jetzt weg war, sind die beiden von den Vögeln abgekommen. Zum Glück für die anderen Wellis.
    Und hoffentlich auch für die Zukunft.

  4. #4

    twixx 87
    Ist Futterfest Benutzerbild von twixx 87


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Oh das kann ich gut verstehen Vor allem 'noch son Vieh'... unglaublich. Hatte den Beitrag grad falsch verstanden und wollte mich erst mal über die Mutter aufregen, aber hier ist es ja andersrum. Was für ein Kind... oO

  5. #5

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ju96 Beitrag anzeigen
    Verwöhnter Bubi .
    Was meinst du damit?

  6. #6

    Gast

    Standard

    Na den Jungen !

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von twixx_87 Beitrag anzeigen
    Was für ein Kind... oO
    das kannst du laut sagen...

  8. #8

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von twixx_87 Beitrag anzeigen
    Oh das kann ich gut verstehen Vor allem 'noch son Vieh'... unglaublich. Hatte den Beitrag grad falsch verstanden und wollte mich erst mal über die Mutter aufregen, aber hier ist es ja andersrum. Was für ein Kind... oO
    Ich muss dazu sagen, dass da von der Mutter eher ironisch klang... Hatte ich vergessen zu erwähnen Ich glaub, die ganze Familie ist so...haben ja auch alle geklopft. Die armen Wellis

  9. #9

    Gast

    Standard

    Ja, sowas kenne ich auch...
    Meine Bonnie hatte bereits 'nen Partner als sie in der Zoohandlung war, und die Beiden sollten auch eigentlich nur zusammen abgegeben werden. Aber irgend so ein bescheuerter Azubi hat ihren Partner eines Tages verkauft, weil so Deppen nur ein Tier haben wollten und der Azubi sich nicht auskannte und auch nicht nachgefragt hat!
    Bonnie hat natürlich unglaublich getrauert und ist den anderen Wellis gegenüber total agressiv geworden. An dem Tag, als ich dort hin kam um zwei weitere Wellis zu holen, hat man sie mir regelrecht "andrehen" wollen, von wg tolle Farben und so. Das war für mich aber eben nicht auschlaggebend, sondern dass sie "charakterlich" zu meinen zweien zuhause passt. Und dann plötzlich sah ich wie sie einen anderen Welli, der ihr zu nahe kam, so hackte, das dieser ein blutendes Auge bekam. Da war's für mich vorbei.
    Hab dann die Chefin geholt, damit sie das verletzte Tier raus nimmt. Und die hat mir dann glücklicherweise erzählt, was hinter diesem Verhalten steckt...
    Was soll ich sagen...ich konnte die arme Maus doch nicht da lassen, wer wusste denn an wen sie letzten Endes gerät... Als zweiten Geier hab ich ein überängstliches Vögelchen mitgenommen, das von den anderen ständig hin und her gescheucht wurde und immer nur atemlos mit aufgerissenen Augen jede Bewegung in seiner Nähe verfolgte..gute Güte...
    Das wundervolle Ergebnis dieser "Rettungsaktion" : Der verschüchterte Hahn entpuppte sich als Meisterflieger und extrem fröhliches Gesangstalent (auch wenn Klyde immer noch vorsichtig ist, wenn er Hirse aus der Hand frisst ), der sich sowohl in Bonnie, als auch in den kleinen Chaplin verknallt hat!
    Und Bonnie ist mit Klyde wieder glücklich. Die beiden kraulen und betüdeln sich...hach, das ist soooooo schön!
    Und ich bin ganz überrascht gewesen, wie liebevoll und fürsorglich sie mit den anderen Flauschis umgeht. Wenn die Chefin im Ring, Charlie, die Jungs von 'nem Leckerli (hängen eigentlich eh immer für jeden eins drin, aber egal, das eine schmeckt wohl besonders) vertreibt, geht sie hin, scheucht Charlie weg und geht dann beiseite, damit die Jungs wieder fressen können..

    So jetzt habe ich Euch ja wieder extrem zugequasselt, aber immerhin kennt ihr jetzt auch die Geschichte von Bonnie und Klyde. :p

    Ich denke aber mal, diese Story ist auf jeden Fall ein Plädoyer für die Haltung zu zweit!!! Mindestens!

    Und wer sich keine zwei Wellis anschaffen möchte- LASST ES GANZ!!!

    Noch einen schönen Sonntag!

  10. #10

    Gast

    Standard

    Dies ist auch ein Problem der Zootierhandlungen. Ich kenn natürlich auch Welli-Halter, die nur zum Züchter gehen, weil die meistens mehr Ahnung haben als die im Zooladen. Daher gehen überwiegend Leute mit wenig Ahnung in den Zooladen, und bekommen auch ihren einen. Aber diese Leute geben ihre dann auch eher ab wie alte Schuhe.
    Bei "meinem" Laden ist das zum Glück nun anders. Da werden sie nur noch als Paar verkauft und die Leute da haben auch relativ viel Ahnung.

    Es ist wirklich traurig...

Ähnliche Themen

  1. Diese BirdLamp OK? Jemand erfahrung damit gemacht?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 10:49
  2. Ich habe eine traurige Nachricht
    Von kemerhotel im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 10:36
  3. Gute Erfahrung mit Lianen gemacht
    Von Miniwatu im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 17:20
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 21:30

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •