Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Begrünung für Außenvoliere

  1. #1

    jenniB
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Begrünung für Außenvoliere

    Hallo! Ich plane zur Zeit den Bau einer großen Außenvoliere. Sie wird ca. 6×6 Meter groß und 2,50m hoch werden. Nun möchte ich gerne die Einrichtung möglichst natürlich gestalten, mit vielen unterschiedlichen Ästen etc. Außerdem sollen verschiedene Pflanzen rein, die natürlich nicht giftig sein dürfen. Ich erhoffe mir, dass diese Pflanzen "am Leben" bleiben können bei der Größe der Voliere und nicht von den Wellis zerschreddert werden. :-) Hat jemand vielleicht ein paar Vorschläge was ich alles an Pflanzen rein setzen könnte ? Hab im Net schon geguckt und nur wenig gefunden. Vielen Dank vorab und liebe Grüße.

  2. #2

    Nina.S
    Wohnt bei Welli.net


    Vier Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von Nina.S

    Standard

    Hallo Jenni

    Schön dass Du zu uns gefunden hast, herzlich Willkommen! Das wird ja ein richtiges Welliparadies, das wäre mein Traum, aber leider nicht zu realisieren. Darf ich Dich fragen warum die Voliere so hoch werden soll? Ich denke wenn Du einen Welli einfangen musst, aus welchen Gründen auch immer, Medi-Gabe etc. wird es recht schwierig ihn bei dieser Höhe einzufangen.

    Aber nun zu Deiner eigentlichen Frage. Eberesche würde sich eignen, sie wächst recht schnell und lässt sich problemlos auch stark zurückschneiden. Dann Haselnusssträucher wären sicher auch eine Möglichkeit. Ev. auch Weide, wobei da streiten sich die Geister über deren Verträglichkeit bei Wellis. Ich habe schon Bambus reingestellt. Meine Wellis haben dann die zarten Knospen gefressen. Aber Bambus würde ich nur in einem Topf anpflanzen, die können recht invasiv sein.

    Lieber Gruss

  3. #3

    ophfeli
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von ophfeli

    Standard

    Hallo

    bzgl. der Volihöhe stimme ich Nina zu. Bei mir ist die Höhe ca 2,10/2.20 und da wird es bereits schwierig die Racker einzufangen.

    Bambus im Topf oder direkt pflanzen.bei meinen war es egal, die waren innerhalb von 3 Wochen "zerstört"
    Insbesondere mein Ernie liebt es, sich an den Wedeln festzuklammern und dann Richtung Boden biegen zu lassen, zum Kreischen. Und ja, die zarten Knospen werden gerne gefressen, dann musste ich die Bambus zur Erholung raus nehmen.
    Ansonsten stimme ich Nina zu, Haselnusssträucher etc eignen sich sehr gut und jede Art von Obstbaumzweigen. Leider haben bei mir keine der Pflanzen lange überlebt, auch Gräser für den Bodenbereich waren beliebte Schredder-und Freßbereiche.

    Bin gespannt, welche anderen Bepflanzungen von Außenvoli-Besitzer/innen erfolgreicher sind

    Liebe Grüße

  4. #4

    jenniB
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Vielen Dank für eure Antworten. Bzgl. der Höhe muss ich dazu sagen, dass wir eine bestehende Voliere komplett general überholen bzw. neu aufbauen. Mein Opa ist Vogelliebhaber seit vielen Jahrzehnten und hielt Wellensittiche, Finken, Großsittiche, Tauben, Wachteln und Hühner in dieser Voliere. Nun möchte ich sie aber ganz neu aufbauen. Die Höhe hätte ich einfach übernommen, aber nun werd ich sie 2 m hoch bauen (lassen- von meinem Mann?).
    Ich werd auf jeden Fall diverse genannte Pflanzen einsetzen und hoffen dass sie vielleicht doch überstehen. Auch an Rollrasen hatte ich gedacht, den ich auf einen Teil der Voliere auslegen möchte. In unserem städtischen Tierpark gibt es eine tolle Außenvoliere wo es tatsächlich grünt, seit Jahren! Werd mich auch da mal schlau machen...
    Ich wollte einfach nicht nur "totes" Holz rein stellen. Auch dieses ganze "Spielzeug" mag ich irgendwie nicht. Da suche ich noch nach Alternativen...
    Mit dem Thema Tannenbäume in Volieren hab ich mich auch schon viele Abende beschäftigt, da hört man auch leider viele verschiedene Meinungen...?

  5. #5

    aramis
    Ist Futterfest Benutzerbild von aramis


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Jenni,ja Nadelbäume können schwierig sein.die ätherischen Öle sind sehr verführerisch für die Vögel. Eine haben genüsslich jede Nadel zigmal durch den Werten Schnabel gezogen,bis sie auch wirklich knochentrocken oder aufgefressen war anschließend dösten sie in einer Art benebelung ihren Rausch aus.geschadet hat es nicht,allerdings habe ich nur zweige gereicht,und das eher sehr selten.es war Kiefer.Lärche würde ich auch geben.
    wenn ich mich recht erinnere,hatten Diverse Vogelparks,die ich besucht habe,nadelgehölze.teilweise armselig abgefressen natürlich.
    ich würde diverse Töpfe in verschiedenen Höhen anbringen,die auswechselbar sind.dann kannst du immer neu säen und hast öfter Ihnen grünen Blick.ich empfehle miere,Gras,Kräuter und wellisaaten.
    wenn du es dir leisten kannst,ein Olivenbaum wäre genial.

  6. #6

    jenniB
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ja...das kann ich mir vorstellen. Da ich aber einfach keine Erfahrung hab geh ich lieber auf Nummer Sicher.
    Hab der Tierpark Chefin heute eine Nachricht geschrieben und angefragt was sie so für Pflanzen in der Außenvoliere hat. Mal sehen.
    Vielen Dank aber für eure Antworten. LG

  7. #7

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo jenniB,

    mich würde die Antwort der Tierpark Chefin interessieren.
    Ich finde es außerdem ganz klasse, dass du deinen Wellis ein Außenvoliere baust.
    Wieviele Wellis hast du denn?

    Ich verlinke noch mal unseren Artikel, vielleicht ist da noch der ein oder andere Tipp dabei.

    https://www.welli.net/aussenvoliere.html

    Viel Erfolg!

    LG, Carmen

  8. #8

    jenniB
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Guten Morgen Carmen,
    sobald ich was weiß schreibe ich.
    Ich bin ein "Welli-Neuling". Durch meinen Opa, der schon immer Vögel, u.a. Wellensittiche, hatte bin ich dazu gekommen. Jetzt bauen wir erstmal die Voliere fertig und dann dürfen viele Wellis einziehen. ????????

Ähnliche Themen

  1. Innenraum außenvoliere
    Von Lenelli im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 19:36
  2. Bodenbelag für Außenvoliere
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 18:14
  3. Von Innenhaltung in die Außenvoliere?
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 13:11
  4. Stubenvögel in die Außenvoliere?
    Von Lulude im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 13:36
  5. Außenvoliere für den Frühling
    Von Gast im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 16:55

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •