Zeige Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Der neue Wellensittich hat Schwanzfedern verloren

  1. #1

    Hummel
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Hummel


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Der neue Wellensittich hat Schwanzfedern verloren

    Hallo Leute,
    nachdem mein kleiner Hansi gestorben ist, haben wir uns vorgestern einen neuen kleinen Welli (12 Wochen alt) gekauft.
    Unsere Lilly (4 Jahre alt) hatte ihren Partner so vermisst, dass wir bei all der Trauer keine andere Wahl hatten.
    Da es zwischen Hansi und Lilly extreme Kabbeleien gab mit Schock und Blut, haben wir den neuen Welli nicht in Lillys Vogelbauer untergebracht. Der 2. Vogelbauer steht ca. 2cm entfernt. Die beiden sind offensichtlich sehr neugierig aufeinander - aber wir bleiben hart und lassen die beiden noch eine Weile getrennt.
    Heute früh lagen allerdings 2 lange Schwanzfedern vom neuen Welli auf dem Boden. Auf den Sitzstangen und auf dem Vogelbauer war überall Blut. Dem kleinen gehts gut, er springt und frisst und zwitschert.
    Kann es sein dass Lilly dem neuen an den Schwanzfedern gezogen hat? Oder ist es normal, dass kleine Wellis am Anfang ihre Schwanzfedern rupfen? Sollten wir die beiden niemals zusammen in einen Vogelbauer lassen?

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo !!

    Also so wie sich das für mich anhört, wurden ihm die Federn wohl tatsächlich rausgezogen. Denn wenn es geblutet hat, dann waren sie noch "fest" und wären so nicht einfach rausgefallen und der Kleine hätte sie nicht rausgezogen.

    Hast du ihn den gleich einfach so in den anderen Käfig rein gelassen ???
    Wie groß ist dieser denn ?
    Eigentlich lässt man beide Vögel am Besten im Zimmer fliegen, dass sie sich aus dem Weg gehen können, wenn sie das mögen und sich langsam annähren können.

    Bist du auch sicher, dass du nicht zwei Mädels hast ???

  3. #3

    Dilara
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Liebe Hummel,

    beides könnte möglich sein. Ältere Wellensittiche möchten natürlich ihr Revier verteidigen und machen es den Neuankömmlingen nicht immer ganz einfach. Vermutlich war während deiner Abwesenheit oder über Nacht erstmal ein Machtkampf was auch die Blutspuren begründen würde.
    Neuankömmlinge würde ich an deiner Stelle deshalb nicht sofort mit in den Käfig packen sondern erst mal ein bis zwei Wochen separieren. Die Käfige kannst du ja so hinstellen, dass sich die beiden schon Mal beschnuppern können . Zudem ist es super wichtig Neuankömmlinge erst Mal von eine vk TA abchecken zu lassen um Krankheiten auszuschließen. Sonst wird deine Lilly evtl. auch mit in Mitleidenschaft gezogen.
    Hier die Liste mit vk Ta in deiner Nähe:

    http://www.welli.net/tierarztliste.html

    Liebe Grüße
    Dilara

  4. #4

    Gast

    Standard

    @ Dilara -Hummel schreibt doch das beide getrennte Käfige haben.Die Frage wäre ,ob Lilly zum neuen Welli hinein ist ,um ihm die Schwanzfedern zu rupfen.Denn sie werden ja trotzdem offen sein zum Fliegen.

  5. #5

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Man soll aber auch bevor die Vögel zusammen fliegen oder gegenseitig auf einem Käfig landen wirklich abchecken, ob der neue Vogel gesund ist.

    Unsere neue Henne hat ja auch Bakterien. Und damit sie mir den ganzen Schwarm nicht ansteckt muss wirkich 2 Meter Abstand zwischen den Käfigen eingehalten werden. Zum Freiflug muss man die Vögel dann halt trennen.

    Denke auch, dass die 4 Jahre alte Henne mit dem 12 Wochen alten Hahn noch nciht wirklich was anfangen kann. Erst nach der Jungmauser. Würde hier auch ganz langsam eine Zusammenführung machen.

    Viele Grüße
    Mutzie

  6. #6

    Dilara
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Sehr aufmerksam danke Rainbow .

  7. #7

    Hummel
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Hummel


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,
    allso die beiden sind in getrennten Vogelkäfigen. Sie stehen nur direkt nebeneinander. Aus dem Vogelkäfig gelassen habe ich bisher noch keinen von beiden. Ich habe nur Bedenken dass Petries Schwanzspitze in den Käfig von Lilly geragt ist und diese am Schwanz so sehr gezogen hat.

  8. #8

    Gast

    Standard

    Dann stell sie doch wie Mutzi schreibt auseinander.Könnte durchaus sein ,das sie durchs Gitter zum "Angriff"lockten.
    Und wenn du Fotos hast...her damit.
    Dann kann man auch sehen, ob es Hahn oder Hennen sind.

  9. #9

    Dilara
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hmm, möglich könnte beides sein. Aber den Eingangscheck würde ich an deiner Stelle so schnell wie möglich nachholen. Und wie gesagt lass den beiden ein wenig Zeit sich aneinander zu gewöhnen.
    Hälst du Lilly jetzt auch aufgrund des Neuzugangs die ganze Zeit im Käfig?

    Liebe Grüße
    Dilara

  10. #10

    Hummel
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Hummel


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Die Verkäuferin hatte mir geraten Lilly mindestens 1 Woche nicht herauszulassen, damit sie nicht auf dem Vogelkäfig des Neuen landen kann und diesen nicht erschrecken kann. Naja in den nächsten Tagen werde ich sie sicherlich mal rauslassen, mal sehen was sie tut. Den Kleinen werde ich aber bestimmt noch eine Woche lang nicht aus dem Käfig lassen. Und wenn, dann erstmal getrennt voneinander. Ich hoffe dass es so richtig ist.

    Ich habe mal 2 Fotos angehängt, grün ist Lilly grau ist Petrie. War gar nicht so einfach die beiden zu fotografieren, vor allem der Kleine.

  11. #11

    Dilara
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wow deine Lilly scheint ja ne richige Lady zu sein.
    Ich liebe solche Zicken !!!
    Die Vorgehensweise finde ich gut, aber möchtst du denn nicht noch zum TA fahren und den Neuankömmling abchecken zu lassen?

    Liebe Grüße
    Dilara

  12. #12

    Hummel
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Hummel


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Sollte ich denn? Ich hatte Petries Schwanz abgewaschen, statt Sand ein Küchentuch in den Käfig gelegt, damit er sich keine Entzündung holt. Sein Schwanz - oder dass was noch übrig ist - sieht gut aus, er ist munter, frißt, zwitschert.

  13. #13

    bealu
    Ist Futterfest Benutzerbild von bealu


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    es geht dabei ja nicht nur um den schwanz! sondern darum, ob der kleine vielleicht irgendwelche versteckten erreger ins ich trägt. das kann man ihm von außen ja nicht ansehen.

    kannst du vielleicht noch mal ein (scharfes) foto vom näschen des neuen machen und einstellen?

  14. #14

    Dilara
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ja auf jeden Fall Hummel, hole das bitte in den kommenden Tagen nach.
    Dann kannst du dir sicher gehen und einer Liebe für die Zukunft steht nichts mehr im Wege .

    Sorry hab voll vergessen dir mitzuteilen, dass Petrie auch ein ganz Knuffiger ist .

  15. #15

    Dilara
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel



  16. #16

    Hummel
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Hummel


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Also dass ist gar nicht so einfach mit dem fotografieren. Petrie läßt sich offensichtlich lieber von hinten als von vorn fotografieren. Ich habe noch eine Nahaufnahme, aber ob da so deutlich die Nase zu erkennen ist? Sie sieht aus wie eine Mischung aus rosa und lila.

  17. #17

    Dilara
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Sieht nach nem Männlein aus .

    Hier guck mal auf der Website von Gaby stehen ganz hilfreiche Sachen:

    http://www.birds-online.de/

    Und das für alle Fälle falls mal wieder was passiert:

    http://www.birds-online.de/gesundhei...usapotheke.htm

  18. #18

    Hummel
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Hummel


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Super Tips. Danke.

  19. #19

    Dilara
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Der erste Link war aber nichts, ich wollte dir eigentlich diesen hier zukommen lassen:

    http://www.birds-online.de/gesundhei...gangscheck.htm

Ähnliche Themen

  1. schwanzfedern verloren :-(
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 18:12
  2. Wellensittich Dame hat alle Schwanzfedern verloren!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 16:47
  3. Schreckmauser? Moni hat Schwanzfedern verloren
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 15:15
  4. Alle Schwanzfedern verloren...
    Von sonnenblume1988 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 09:12
  5. Poldi hat alle Schwanzfedern verloren!
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 21:59

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •