Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Könnten das Milben sein oder was anderes?

  1. #1

    Gast

    Standard Könnten das Milben sein oder was anderes?

    Hier mal ein neues Foto von unserem Benni. Kann es sein das es sich hierbei um Milben handelt? Oder ist das vielleicht auch ein Anzeichen für PBFD oder irgendeine andere Krankheit?

  2. #2

    Gast

    Standard

    sein gefieder sieht ganz und gar nicht gut aus. kann er denn noch fliegen? es sieht nämlich so aus als würde ihm der großteil seiner schwungfedern fehlen. du solltest das mal mit einem vk TA abklären. gesund ist das jedenfalls nicht.

    aber milben konnte ich da jetzt nicht sehen. was genau meintest du denn bei deinem verdacht?

  3. #3

    Gast

    Standard

    Mit den Milben meine ich den komischen Belag auf dem Schnabel bzw darüber. Meine anderen haben das nicht.
    Mit dem fliegen ist das so eine Sache. habe deswegen hier schon öfters mal geschrieben und der Verdacht auf PBFD liegt schon sehr nahe. Er konnte bisher noch nie fliegen. Er ist jetzt ca. 4 Monate alt. Das was jetzt seit ein paar Tagen so an Flugfedern wächst sieht allerdings ganz gut aus. Vielleicht bleibt es ja so. Päppel ihn gerade auf mit allen möglichen Vitaminen die ihn vielleicht bei der Aufzucht gefehlt haben. Bei unserem Tierarzt hatte ich gefragt wegen eines Tests und sie sagte mir das wenn der Test positiv ausfällt der Vogel sofort eingeschläfert werden muß. daraufhin habe ich garnicht erst einen Termin dort gemacht. Habe mir hier schon einige Tips geholt und werde damit jetzt arbeiten. Wollte jetzt nur mal wissen ob es sich vielleicht auch einfach nur um Milben handelt was man ja ganz gut behandeln kann

  4. #4

    small_angie
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Vielleicht handelt es sich auch um die ganz normale Veränderung der Wachshaut. Könntest du noch mal ein genaues Bild von der Nase machen?

  5. #5

    Gast

    Standard

    Genauer bekomme ich das Bild leider nicht hin. Er ist so ängstlich das er gleich immer wegläuft sobald ich ihm zu Nahe komme. Mit Müh und Not kommt er auf den Finger wenn er in den Stall will weil er ja alleine nicht hineinkommt. Also das ist wirklich das dichteste was ich geschafft habe

  6. #6

    Judith
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von wellensittich-benni Beitrag anzeigen
    Bei unserem Tierarzt hatte ich gefragt wegen eines Tests und sie sagte mir das wenn der Test positiv ausfällt der Vogel sofort eingeschläfert werden muß.
    Erst mal Entsetzen, und dann:

    Dann müßte ich bei mir 8 Vögel einschläfern lassen.
    Wenn du Gewißheit haben willst, mußt du einen Test machen, der eilt natürlich nicht, heilbar ist es wirklich nicht.
    Aber es gibt auch noch andere Ursachen, bei denen vlt. Chancen auf Besserung besteht.
    Wenn du sagst, die Federn wachsen schon wieder, würde ich noch etwas beobachten, und dann ab zum vk TA.
    Was die Farbe der Wachshaut anbelangt:
    Mach noch ein paar Bilder, allzu viel kann man leider nicht erkennen.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wellensittich-benni Beitrag anzeigen
    Bei unserem Tierarzt hatte ich gefragt wegen eines Tests und sie sagte mir das wenn der Test positiv ausfällt der Vogel sofort eingeschläfert werden muß.
    Bist du sicher, dass du da einen vk TA an der Hand hast ??? Wie lange läuft der Welli denn schon rum, wie ein gerupftes Huhn? Kann es sein, dass er vielleicht nur verstärkt mausert und die Federn noch nachwachsen, ggf. weil er eine andere Krankheit hat, die die Mauser bremst? Kommt zwar selten vor, dass sie derart aussehen bei einer normalen Mauser, aber die Möglichkeit besteht ggf. Außerdem kämen außer PBFD auch noch andere Erkrankungen in Betracht wie z.B. die Französische Mauser.

    Die Wachshaut schaut auf den Bildern schon auch etwas eigenwillig aus, aber die sind nicht dicht genug, dass man mehr erkennen könnte. Auch da kämen mehrere Möglichkeiten in Betracht, sollte es überhaupt etwas krankhaftes sein.

    Pack dir am Besten dein Vögelchen, gehe zu einem anderen vk TA und lass es durchchecken. Dann hast du Gewissheit, der Vogel im Falle von Krankheit die richtige Behandlung. Es gibt so viele PBFD - positive Vögel, die zwar einer speziellen Haltung gebrauchen, aber nicht eingeschläfert wurden, dass ich die o.g. Aussage nun gar nicht nachvollziehen kann.

  8. #8

    Gast

    Standard

    das ist absoluter quatsch. die vögel können mit pbfd unter umständen noch sehr gut leben. im juni wurde der virus auch bei meinem schwarm festgestellt. bei dem einen oder anderen zeigt es sich langsam auch, aber es sind alle soweit fit. pbfd ist kein sofortiges todesurteil. lass dir sowas nicht einreden. wichtig ist nur, dass du dann keine gesunden vögel mehr dazuholst!

Ähnliche Themen

  1. Wenn Blicke töten könnten ...
    Von Feenseeschwalbe im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 18:25
  2. Kotuntersuchung auf Megas oder anderes
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 14:08
  3. Tageslichtlampe oder muss es Bird-Lamp sein?!
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 23:01
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 13:45
  5. Übergewicht?oder doch was anderes?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 17:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •