Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Jungvögel: Chloe Henne, Percy Hahn? Oder and doch anders herum? Oder doch nicht?

  1. #1

    Gast

    Standard Jungvögel: Chloe Henne, Percy Hahn? Oder and doch anders herum? Oder doch nicht?

    Hallo ihr lieben!

    Nach einer Weile ruhigen Lesens habe ich dann doch den Schritt zur Registrierung getan. Und zwar, um euch folgendes zu fragen:

    Bei mir sind vor 3 Tagen zwei Wellis eingezogen. Beides sind Jungvögel und haben sogar noch eine schwarze Schnabelspitze. In diesem Alter ist das Geschlecht ja nur schwierig zu bestimmen.

    Dennoch habe ich mich zunächst zu einer Vermutung hinreißen lassen, dass Chloe eine Henne und Percy ein Hahn sei.
    Wenn ich mir aber die aktuell geschossenen Bilder angucke, beschleicht mich das Gefühl, dass es genau anders herum ist.

    Mag ein erfahrener Welli-Date-Doktor einmal ein Blick über meine beiden werfen?
    Am besten gar nicht erst gucken, wer Chloe und wer Percy ist, damit ihr unvoreingenommen seid von meiner Laienmeinung
    =>

    Vielen Dank!
    Und liebe Grüße,
    Christopher

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

    Kannst du die Bilder nicht noch hier ins Forum stellen? Dann würdest du bestimmt mehr Antworten bekommen.

    Ich halte beides für kleine junge süße Hähne. Um ganz sicher zu sein, machst du am besten noch ein Foto frontal ohne Blitz auf die Wachshaut, um nichts zu verfälschen, und stellst diese dann über die Anhangfunktion ins Forum hinein.

    Achja: Bitte setze die Plastikstangen raus, Naturholzstangen sind sehr viel besser für die Füße und Krallen des Wellis. Das machst du dann am besten heute oder morgen beim ersten Freiflug. Mehr zu artgerechten Sitzstangen, dem ersten Freiflug und dem vogelsicheren Zimmer findest du in den Links.

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum.
    Dankeschööön

    Kannst du die Bilder nicht noch hier ins Forum stellen? Dann würdest du bestimmt mehr Antworten bekommen.
    Habe ich auch überlegt. Nur wollte ich weder die Uploadfunktion zumüllen, noch finde ich die Bedienung angenehmer als die Bildergalerie. Aber ich kann ja zukünftig zweigleisig fahren, wenn du meinst

    Ich halte beides für kleine junge süße Hähne. Um ganz sicher zu sein, machst du am besten noch ein Foto frontal ohne Blitz auf die Wachshaut, um nichts zu verfälschen, und stellst diese dann über die Anhangfunktion ins Forum hinein.
    Werde ich versuchen. Momentan sind beide noch etwas scheu (3. Tag eben) und schauen selten frontal in die Kamera. Aber in ein paar Tagen versuche ich nochmal mein Glück.
    Aber vielen Dank für deine Meinung. In die Richtung bin ich auch schon tendiert. Naja, egal, mache ich einen eben durch die Namensgebung weiblich. Und zwei Männchen verstehen sich ja auch meist super, anders sieht es ja oft bei zwei Zicken aus

    Achja: Bitte setze die Plastikstangen raus, Naturholzstangen sind sehr viel besser für die Füße und Krallen des Wellis. Das machst du dann am besten heute oder morgen beim ersten Freiflug. Mehr zu artgerechten Sitzstangen, dem ersten Freiflug und dem vogelsicheren Zimmer findest du in den Links.
    Jep, hast Recht. Aber ist bereits berücksichtigt. Ich versuche, demnächst ein paar Fotos von den vogelfreundlicheren Bereichen des Käfigs zu machen . Es sind nicht meine ersten und ich habe mich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt: Die weichen Plastikstangen mit Gummiöberfläche sind in der unteren Ecke des Käfigs und boten den "Vormietern" einen willkommenen Liegeplatz. Es sind außerdem 2 Industrieholzstangen, 1 Industrieholzschaukel (Auf diese ziehe ich i.d.R. Schmirgelpapier, das die Vögel gerne auseinandernehmen. Auf Naturholz passen die nicht wirklich und es erscheint mir auch ein wenig sinnbefreit, bewusst Naturholz zu nehmen, um es eh zu überziehen), 2 Naturholzstangen und eine Naturholzleiter im Käfig. Außerdem draußen eine Naturholzsitzgelegenheit.
    Das Zimmer ist frei von giftigen Pflanzen und Ecken zum versehentlichen Verschwinden (hinter dem Schrank oder so). Für den Freiflug werden nur kalte Lampen (Sparbirne mit weitem Glaskörper drum herum) anstelle von Vogeltötern wie Deckenflutern und Halogenlampen angemacht, das Fenster ist mit eine Jalousie dicht, die die Vögel erkennen werden.
    Aber ich finde deine Sorge und dein Blick auf solche Dinge sehr lobenswert!

    Vielen Dank für deinen hilfreichen Beitrag!

    Das Frotalfoto werde ich schnellstmöglich nachreichen (ich will den Kleinen jetzt nicht ständig mit dem bösen Blitzdings vor der Nase herumfuchteln. Die sollen sich erst einmal in Ruhe einleben dürfen).

    Grüßlis!

  4. #4

    Gast

    Standard

    Schön, das klingt doch gut.

    Nur würde ich nur noch Naturhölzer verwenden, da Schmirgelpapier alles andere als gut ist. Durch diese kann die Haut aufgerissen werden (-> Entzündungen!) und ist dadurch auch unnütze Geldverschwenderei. Ungleichmäßige Naturholzstangen nutzen die Krallen natürlich ab, und die Vögel haben noch eine schöne Knabberbeschäftigung.

  5. #5

    Gast

    Standard

    Na, einen verletzten Vogel würde ich jetzt als Geldverschwendung betrachten, eine gewisse andere Sorge als die Tieraztrechnung hätte ich da schon.

    Beim Vormieter lief es bisher glatt.
    Aber wenn du meinst, es sei nicht wirklich gut, werde ich mir deinen Rat zu Herzen nehmen und die Stangen demnächst ersetzen. Ich lasse mich gerne von gut begründeten Fremdmeinungen belehren

    *g* Jetzt schmusen sie, meine beiden. Total süüüß...

  6. #6

    Gast

    Standard

    Es ist wirklich besser, darauf zu verzichten. Hier findest du noch mehr Informationen dazu: https://www.welli.net/schlechtes-zubehoer.html

    Ja, Wellis sind schon niedlich.

  7. #7

    Gast

    Standard

    Hallo und herzlich willkommen auch im Namen des welli.net Teams

    Glückwunsch, zwei ganz süße kleine Hähne hast du da!
    Wichtige Tipps zur Käfigeinrichtung hast du ja schon bekommen, denen ich mich uneingeschränkt anschließen kann. Es gibt nichts Besseres als Naturäste. Vor den Sandpapierhüllen kann man allgemein nicht laut genug warnen - sie gelten zurecht als tierschutzwidrig, zumal sie den beworbenen Zweck - Abnützen der Krallen - auch gar nicht erfüllen. Wir würden auch nicht mit bloßer Haut auf Sandpapier sitzen wollen.

  8. #8

    Maggie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Maggie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche

    • * Lola
    • * Purzel


    Standard

    Hallo und Herzlich Willkommen im Forum.
    Meine auch , zwei Hähne zu sehen.
    Neue Fotos besser ohne "Blitzdings" machen, weil das die Nasenhaut meistens in Violette verfälscht.
    Aber zwei Hennen sind es definitiv nicht.

  9. #9

    WelliStar
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von WelliStar


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich sehe auch zwei Hähne

Ähnliche Themen

  1. Hahn und Henne oder doch nicht?
    Von Seelenvogel im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 21:50
  2. Hyperaktiver Hahn oder doch eine Henne?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 17:07
  3. Ist es nun eine Henne oder doch ein Hahn?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 15:33
  4. Ist Zitrönchen eine Henne oder doch ein Hahn?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 18:47
  5. Ist Garip doch eine Henne?
    Von Gast im Forum Geschlechtsbestimmung und Farbschläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 10:12

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •