Gefahrenquellen für Wellensittiche (und alle anderen Vögel)

Wellensittiche leben mitunter recht gefährlich in menschlicher Obhut. Um Deine Wellensittiche vor Unfällen, Vergiftungen etc. zu schützen, solltest Du Dir genau durchlesen, wo Gefahren lauern können und daraufhin die Umgebung Deiner Wellis überprüfen.

Checkliste Gefahrenquellen

Checkliste Gefahrenquellen

Diese Liste soll Dir dabei helfen, mögliche Gefahrenquellen zu erkennen und auszuschalten.

Fenster gegen Entfliegen sichern

Fenster gegen Entfliegen sichern

Eine Anleitung, wie man ein Fenster selbst sichern kann, damit kein Wellensittich entfliegen kann.

Balkontür-Sicherung

Balkontür-Sicherung

Auch eine Balkontür kann man gegen das Entfliegen sichern. Mit der Anleitung ist ein Nachbau weniger kompliziert.

Fenster sichern

Fensterscheiben als Hindernis kennzeichnen

Für Wellensittiche sind Fensterscheiben zunächst unsichtbar. Fliegen sie dagegen, drohen schwerste Verletzungen oder der Tod. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Scheiben für Wellensittiche als Hindernis wahrnehmbar zu gestalten.

Wellensittiche in der Küche

Gefahrenzone Küche

Ziervögel durch die Wohnung fliegen zu lassen und sie ständig um sich zu haben, ist zugegebenermaßen eine schöne Erfahrung. Allerdings sollte man den Tieren zu ihrer eigenen Sicherheit den Aufenthalt in der Küche verbieten.

Gefahrenquelle Einhängenäpfe

Gefahrenquelle Einhängenäpfe

Auf den ersten Blick wirken Einhängenäpfe sehr praktisch. Allerdings bergen sie für unsere Wellensittiche eine große Gefahr.

Advent Gefahr für Wellensittiche

Advent Gefahr für Wellensittiche

Die Weihnachtszeit birgt für Wellensittiche leider unzählige Gefahren, vor allem deswegen, weil der viele Glitzerschmuck sie besonders neugierig und entdeckungsfreudig macht.

Gefahren durch Silvester

Gefahren durch Silvester

Auch beim Fest zum Jahresabschluss lauern viele Gefahren auf Wellensittiche - Raclette, Tischfeuerwerk, Blei gießen ... Doch bei richtiger Planung geht auch hier nichts schief.

 

Bewertung: 4.55 Sterne von 1 User
Einloggen zum Kommentieren

Benutzer:
Passwort:
Damit Du Dich einloggen kannst, muß Dein Browser Cookies akzeptieren.
Du bist noch nicht registriert?