Zeige Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Stelle euch meine Kaninchen vor

  1. #1

    Gast

    Standard Stelle euch meine Kaninchen vor

    Hallo,ich habe drei Kaninchen, naja zwei wurden von meinen jüngeren Brüdern benannt.
    Also sie heißen:

    Alomere

    Flecki und Schlappohr

    Wer sonst noch Kaninchen hatt, würde mich freuen wenn ihr hier reinschreibt

    LG Nele

  2. #2

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Nele,

    ich hatte früher immer einige Kaninchen.
    Heute hab ich keine mehr. Dafür zwei Meeris ( eins davon von meiner Schwester wegen Allergie übernommen).
    Schlappohrs sind echt goldig.
    Schau mal in meinem Thread... da hab ich heut welche fotografiert.

    Hast du auch Fotos von deinen beiden süßen ???

    Grüße, Ive

  3. #3

    Gast

    Standard

    Ja, hab ich, lade ich morgen hoch

  4. #4

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Perfekt !!!
    Dann mal bis morgen !!!

  5. #5

    Gast

    Standard

    Ja, bis Morgen

  6. #6

    Gast

    Standard

    So, das Bild von meinen Mümmelmännern wird heute eintrffen

  7. #7

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Lutino Beitrag anzeigen
    So, das Bild von meinen Mümmelmännern wird heute eintrffen

    Hi Lutino,

    Wir hatten früher auch Kaninchen, mein Uropa hatte schon Kaninchen gehabt. Das waren aber die großen, keine Ahnung welche genau, aber diese waren damals für den Verzehr vorgesehen.

    Mit deinen Bilder machst du es aber spannend. :-)
    Willst vielleicht noch was über deine Hoppeltiere schreiben, Futter, Haltung, Käfig usw. würde mich interessieren, da ich mich mit den Tierchen auch gut auskenne. Hätte ich keine Wellis, dann hätte ich heut wahrscheinlich kaninchen. :-)



    Gruß

    Paddy

  8. #8

    Gast

    Standard

    Ja ich schreibe erst mal:
    Nie Trockenfutter,immer Nasfutter.
    Trockenfutter verursacht viele Wunden im Maul !

    LG nele

  9. #9

    Alula
    Ist Futterfest Benutzerbild von Alula


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    so ganz stimmt das nicht.

    Trockenfutter nützt nicht dem sehr wichtigen Zahnabrieb, da es von Kaninchen nicht zermalen sondern nur von den Zähnen gequetscht wird.
    Es entzieht dem Körper Flüssigkeit, quellt im Magen der Tiere auf, was zum einen die Magenwand belastet und zum anderen die Tiere richtig satt macht, weswegen sie aufhören zu fressen und da Kaninchen nur durch regelmäßige Nahrungsaufnahme ihre Zähne abnutzen und die Verdauung funktionieren kann, ist Trockenfutter einfach nur schlecht.

    Jetzt frage ich mich nur, was du unter Nassfutter verstehst? Bei Kaninchen gibt es doch nur höchstens Grünfutter, oder meintest du das als Nassfutter?

    Meine Schwester hält auch Zwergkaninchen.
    Wolltest du nicht ein paar Bilder von deinen dreien einstellen, Nele?

  10. #10

    Gast

    Standard

    Es gibt ja außer Löwenzahn und anderen Gräsern auch noch So ein Kaninchen nassfutter in der Dose.

    ja hast recht,hab ich ganz vergessen ich Dussel

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hallo,

    was für ein Nassfutter ist das denn?
    Ich kenne nur Trockenfutter in der Packung für Kaninchen.

    Aber kommen noch die Bilder? Deine drei würden mich auch interessieren.



    Gruß

  12. #12

    smilla1201
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von smilla1201


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Mhhhmmmm.... da dieser Kaninchen-Thread ja noch ziemlich OHNE Kaninchen ist , dachte ich mir, ich mach jetzt mal den Anfang !!
    (vielleicht kommen Lutinos Kaninchen-Fotos noch?!?)

    Ich erzähl euch mal schnell die Geschichte:

    als mein Sohn uuuunbedingt Kaninchen haben wollte, haben wir uns dazu entschlossen ein Pärchen zu holen. Der "Deal" war, er durfte sich eines aussuchen und ich ..

    Hatte mich viel über die Tiere kundig gemacht (hatte zwar als Kind schon welche, aber damals hat man das mit der HAltung noch nicht so genau gesehen... leider ...).
    Auf jeden Fall bin ich eher zufällig auf Teddykaninchen gestoßen und wir fanden eine Züchterin bei uns in der Nähe, wo mein Sohn sich dann sein Kaninchen aussuchte (wir durften es erst 4 Wochen später abholen, da es noch ein Baby war..).... ich hatte mich dann zwischenzeitlich für unseren Krümel entschieden, ein "ganz normaler" Farbzwerg



    Am Abend vor der Abholung des Teddykaninchens kam dann die Email von der Züchterin: ein Marder oder Fuchs hatte in der Nacht alle Babykaninchen getötet.. die Mutter konnte sich schwer verletzt in Sicherheit bringen ... es war ein Schock für uns und wir waren total traurig!

    Nichtsdestotrotz musste ich mich ja um eine Frau für Krümel kümmern, schließlich sollte er nicht alleine bleiben...
    und da es auch ein Teddy sein sollte, ging die Suche im Netz los....
    Bin dann auf eine Züchterin gestoßen, die auch welche hatte, wir haben eine Dame ausgesucht, aber ich konnte nicht widerstehen und habe noch einen weiteren kleinen Herrn dazugenommen (lt Aussagen der Züchterin und auch div. anderen Menschen, die sich angeblich mit Kaninchen auskennen, sei es kein Problem zwei kastrierte Rammler mit einer Häsin zu halten).
    Also zogen die beiden Teddys ein und alles war für eine Weile gut... (Krümel war bereits kastriert - die Teddys erst um die 10 WOchen alt).

    Schneeflöckchen



    und Stupsi



    Schneeflöckchen und Krümel freundeten sich sehr schnell an und waren ein Herz und eine Seele



    Tja, und dann wurde Stupsi geschlechtsreif und das Drama begann ...

    Die beiden Jungs jagten und rupften sich... ich musste sie trennen, außerdem musste Stupsi kastriert werden, da ja Schneeflöckchen auch inzwischen geschlechtsreif war.
    Nach der Kastration neue Hoffnung (lt TÄ sollte es klappen), erneute Zusammenführung auf neutralem Boden... es klappte NICHT!!

    Schneeflöckchen und Krümel wohnten dann in einem Käfig und der arme Stupsi alleine...
    Nach erneuter langer Recherche war klar: entweder man kastriert ein Männchen VOR der Geschlechtsreife oder aber es wird in dem ungeraden Verhältnis eher nie klappen...


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  13. #13

    smilla1201
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von smilla1201


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    DA ich es aber nicht übers Herz brachte, einen der Jungs abzugeben, haben wir uns auf die Suche nach einer Frau für Stupsi gemacht und es zog
    Daisy ein:



    eine Widderdame, mit einem latenten "Stehohr" - sehr lustig...

    Stupsi und Daisy verstanden sich gut und somit hatten wir 2 Paare in 2 getrennten Bereichen (damals waren sie noch im Haus) - das es Winter war, mussten wir mit dem Umsiedeln in den Garten bis ins Frühjahr warten.



    Irgendwann war es dann soweit:
    alle 4 durften in den Garten in ein großes Häuschen plus schönem Auslauf!!

    Die Vergesellschaftung verlief am 3. Tag heftig - Krümel und Stupsi zofften sich ordentlich, aber das muss man dann ja aushalten.... und zum Glück war dann nach diesem Tag auch Ruhe und alle lebten harmonisch miteinander...





    Es ist einfach toll sie zu beobachten.... die verschiedenen Charaktäre zu sehen - einfach toll!!

    die Mädels beim Kuscheln

    Und somit war ich eigentlich total zufrieden mit unserem Quartett... BIS....

    tja, es wieder anders kam..

    Vor ca. 6 Wochen fanden mein Mann und mein Sohn ein Kaninchen auf dem Freibadparkplatz.
    Mein Mann hatte Angst, dass "es" ja ein unkastrierter Rammler sein könnte und brachte es ins Tierheim... es stellte sich dann raus, dass es ein kleines Mädchen ist... und nach 3 Tagen überlegen holten wir dann doch Nr. 5 zu uns.

    Es zog Tiffy ein

    ein Löwenköpfchen-Mix

    Dadurch wurde natürlich wieder die Rangordnung etwas "durchgerüttelt".... aber inzwischen klappts eigentlich ganz gut mit unserem QUINTETT!!

    Den Auslauf haben wir nochmals verdoppelt und die 5 haben es echt sehr schön....

    So, nun mal genug von unseren Kaninchen - aber jetzt hat der Thread zumindest mal paar Fotos :-))) - und vielleicht interessiert es ja den einen oder die andere auch...


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  14. #14

    Gast

    Standard

    sind die niedlich!! Das darf meine Tochter nicht sehen!!

  15. #15

    Gast

    Standard

    Hallo smilla,

    deine Nasen sind richtig niedlich. Du darfst gerne noch ein paar Bilder hier rein setzen.

    Ist der Stall und der Gitterauslauf nur für den Stundenweisen Auslauf unter Beobachtung?



    Liebe Grüße

  16. #16

    smilla1201
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von smilla1201


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Fenchel Beitrag anzeigen
    Hallo smilla,

    deine Nasen sind richtig niedlich. Du darfst gerne noch ein paar Bilder hier rein setzen.

    Ist der Stall und der Gitterauslauf nur für den Stundenweisen Auslauf unter Beobachtung?



    Liebe Grüße
    Echt?!? Noch mehr Bilder ?!?
    Okay, bitteschön... mach ich doch gerne - hoffe, es wird nicht zu "Ein-User-lastig" ?!?

    Krümel und Daisy


    Tiffy und Schneeflöckchen

    und unsere "Ober-Motte" Schneeflöckchen die auch immer mal wieder den ganzen Garten zum Auslauf hat... sie ist einfach eine "Power-Frau" und hier beim sich-Putzen

    und Stupsi guckt ganz verdattert ....

    und nach so viel Auslauf muss man sich auch mal wieder ausruhen


    Unsere Schnuffels haben von morgens ca. 6 Uhr / 6.30h bis abends ca. 22/23h (wenn wir halt ins Bett gehen uneingeschränkten Auslauf !!) - über Nacht ist mir das zu gefährlich... man weiß ja nie, ob sich ein Marder oder Fuchs mal verirren würde... aber tagsüber seh ich da kein Problem!

    Liebe Grüße,
    Sonja


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  17. #17

    Alula
    Ist Futterfest Benutzerbild von Alula


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo smilla,

    wie viel qm haben deine 4 Kaninchen zu verfügung?

  18. #18

    Alula
    Ist Futterfest Benutzerbild von Alula


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von Fenchel Beitrag anzeigen

    was für ein Nassfutter ist das denn?
    Ich kenne nur Trockenfutter in der Packung für Kaninchen.
    Keine schlechte Frage. Oder meinst du damit dass Grünfutter?

    Nur zur Info: Kaninchen brauchen kein Trockenfutter. Dort ist Getreide drin die kein Kaninchen braucht. Es sind reine Pflanzenfresser und Getreide oder gar Saaten gehört hauptsächlich nicht zu ihren Speiseplan. Getreide macht satt und Kaninchen haben einen sogenannten Stopfmagen.Der Darm hat wenig Muskeln so dass die Verdauung es allein nicht schafft. Deshalb muss immer was gefressen werden damit die Verdauung funktioniert. Deswegen nennt man den magen "Stopf"magen. Es muss immer was von oben (Maul des Kaninchen) reinkommen. Ist dass Kaninchen satt, frisst es nicht mehr und die Verdauung stellt sich ein, was gesundheitliche folgen haben kann. Auch nutzen sich so nicht die Zähne ab. Was auch wieder rum wichtig ist, da sie ein lebenlang wachsen.

    Beherzige es bitte.

    Bist du in einem Kaninchenforum aktiv?

    Liebe grüße

  19. #19

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Alula Beitrag anzeigen
    Keine schlechte Frage. Oder meinst du damit dass Grünfutter?

    Nur zur Info: Kaninchen brauchen kein Trockenfutter. Dort ist Getreide drin die kein Kaninchen braucht. Es sind reine Pflanzenfresser und Getreide oder gar Saaten gehört hauptsächlich nicht zu ihren Speiseplan. Getreide macht satt und Kaninchen haben einen sogenannten Stopfmagen.Der Darm hat wenig Muskeln so dass die Verdauung es allein nicht schafft. Deshalb muss immer was gefressen werden damit die Verdauung funktioniert. Deswegen nennt man den magen "Stopf"magen. Es muss immer was von oben (Maul des Kaninchen) reinkommen. Ist dass Kaninchen satt, frisst es nicht mehr und die Verdauung stellt sich ein, was gesundheitliche folgen haben kann. Auch nutzen sich so nicht die Zähne ab. Was auch wieder rum wichtig ist, da sie ein lebenlang wachsen.

    Beherzige es bitte.

    Bist du in einem Kaninchenforum aktiv?

    Liebe grüße

    Huhu Alula,

    Lutinos Beitrag klang für mich, als meinte sie Nassfutter abgepackt, also wie Nassfutter für Hunde und das kenne ich nicht, zumindest hab ich es im Handel noch nie gesehen, dass es sowas auch für die Langohren gibt. Ich glaube, ich habs aber falsch verstanden. *lach*

    Jo und mit der Ernährung kann ich mich dir nur anschließen. Trockenfutter egal welcher Form braucht kein Kaninchen und auch kein Meerschweinchen.
    Dies macht nur die Verdauung kaputt und bringt den Zähnen rein gar nichts und wenn ein Langohr auch noch Probleme mit der Blase hat, geht dadurch auch noch mehr zu nichte...

    Meinst du mit dem Kaninchenforum auch mich? Wenn ja, dann nein, bin ich nicht. Hast du da wer im Kopf?


    Huhu smilla,

    Süß sind deine Nasen und ich glaube hier wird es nicht zu nervig, dazu ist der Thread doch erstellt worden, um seine Langohrigen Lieblinge vorzustellen.

    Mich würde auch interessieren wie groß das Gehege ist und vor allem ob du deine Rasselbande Nachts dort unter bringst?
    Der Stall mit dem angegrenzten Gehege ist nämlich leider nicht sicher. In dem sitzen die Kaninchen regelrecht in der Falle wenn ein Marder, Fuchs oder ein anderer Räuber sich die Tierchen krallen möchte.



    Liebe Grüße

  20. #20

    smilla1201
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von smilla1201


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von smilla1201 Beitrag anzeigen


    über Nacht ist mir das zu gefährlich... man weiß ja nie, ob sich ein Marder oder Fuchs mal verirren würde... aber tagsüber seh ich da kein Problem!

    @ Fenchel: wie bereits geschrieben, kommen die Schnuffels nachts in den Stall und sind dort absolut SICHER!! Und tagsüber gehe ich nun mal nicht davon aus, dass ein Marder oder Fuchs durch unseren Garten spazieren wird...

    @Alula: meine Kaninchen haben bestimmt ca. 10 qm Auslauf...

    Und ansonsten kann ich euch was das Futter betrifft auch nur voll und ganz zustimmen! "Nassfuter" bei Kaninchen hab ich auch noch niiie gehört....

  21. #21

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von smilla1201 Beitrag anzeigen
    @ Fenchel: wie bereits geschrieben, kommen die Schnuffels nachts in den Stall und sind dort absolut SICHER!! Und tagsüber gehe ich nun mal nicht davon aus, dass ein Marder oder Fuchs durch unseren Garten spazieren wird...
    Oh, das hab ich wohl überlesen.
    Du weist allerdings schon, dass Kaninchen Dämmerungs-/Nachtaktiv sind und sie pro Tier mindestens 3qm dauerhaft zur Verfügung haben sollten?

    Deswegen fragte ich auch wie die Tiere Nachts unter gebracht werden.
    Die Gitterelemente sind nicht sicher und allgemein ist die Unterbringung darin für 5 Kaninchen zu klein. Ab und zu frisch Luft und bewegung im Freien ist sehr gut, doch besonders Nachts werden sie aktiv und da jetzt auch die kalten Wintermonate kommen, ist ein gut isolierter Stall und ein dauerhafter Freilauf in einem gesicherten Außengehege nahezu ein muss, um sie gut durch den Winter bringen zu können.


    liebe grüße

  22. #22

    smilla1201
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von smilla1201


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Fenchel Beitrag anzeigen
    Du weist allerdings schon, dass Kaninchen Dämmerungs-/Nachtaktiv sind und sie pro Tier mindestens 3qm dauerhaft zur Verfügung haben sollten?

    Deswegen fragte ich auch wie die Tiere Nachts unter gebracht werden.
    Die Gitterelemente sind nicht sicher und allgemein ist die Unterbringung darin für 5 Kaninchen zu klein. Ab und zu frisch Luft und bewegung im Freien ist sehr gut, doch besonders Nachts werden sie aktiv und da jetzt auch die kalten Wintermonate kommen, ist ein gut isolierter Stall und ein dauerhafter Freilauf in einem gesicherten Außengehege nahezu ein muss, um sie gut durch den Winter bringen zu können.


    liebe grüße
    Oh manno.... dass es immer Leute gibt, die es NOCH besser wissen....!
    JA!! Ich weiß, dass es nacht- und dämmerungsaktive Tiere sind... und ich weiß, dass sie ca. ZWEI (!!) qm als Auslauf haben sollten (je mehr desto besser - schon klar!), lt Tierschutz...

    Der Stall wurde im Winter mit Styropor isoliert und sie haben die Winter bisher sehr gut überstanden....

    Und ich bin der Meinung, dass meine Kaninchen ein ziemliches Luxusleben haben... so im Vergleich.... weiß ja nicht, was du so alles an optimaler Kaninchenhaltung kennst, das was ICH kenne, sind "Plattenbau"wohnungen - ne Bucht, und wenn sie viiiel Glück haben, dürfen sie tagsüber mal ein Stündchen in so nem kleinen Kreis hocken.... oder die meisten eben NUR im Stall... von denen, die drinnen leben ganz zu schweigen...

    Und welche Gitterelemente sind nicht sicher?!? Die vom Auslauf... JA, deshalb sind sie ja auch nachts im Stall!
    Und die Unterbringung in meinen 10qm ist def nicht zu klein - wie gesagt, da hocken und rennen sie ca. 17 Std pro Tag... nein, keine 24h das stimmt.

    Hast DU Kaninchen?!?!
    Oder warum musst du so gute Ratschläge ungefragt austeilen?!
    Übrigens beobachte ich meine Tiere auch sehr viel... und ob du es glaubst oder nicht, sie liegen auch viiiel im Stall, freiwillig!
    (Ja, nachts beobachte ich sie nicht - das stimmt, aber bevor sie draußen waren, hatte ich sie einen Winter drinnen und da schlief ich quasi neben ihnen und konnte feststellen, dass sie nicht kontinuierlich nachts rumrennen... )
    Das mega Optimum würde sicherlich noch ein bisschen anders aussehen, das ist mir klar: ca. 20qm komplett überdacht, ein riiiiesen Stall, alles untergittert, ausbruchsicher, einbruchsicher... etc.pp. - ABER: nur wenige Kaninchen können ihr Leben sooo genießen wie meine.... und ich mache mir sehr sehr viele Gedanken um meine Tiere, alle. Und versuche sie bestmöglichst und artgerecht zu halten.... aber es gibt halt immer Leute, die auch das einem madig machen... und es noch ein bissel besser wissen.....
    Egal.


    Du hast es auf jeden Fall geschafft, dass ich diesen Thread nicht mehr weiter bebildern werde... schade für die anderen vielleicht, die es auch schön fanden... aber das nimmt einem echt die Lust!

  23. #23

    Gast

    Standard

    Es tut mir leid, dass du hier keine Bilder mehr einstellen möchtest und du mich wohl als nervend empfindest.
    Ich möchte nicht, als besser wisser da stehen, denn das bin ich nicht und dir hier den Thread vermiesen möchte ich auch nicht.

    Dass ich Ratschläge ungefragt austeile, wie du es nennst, liegt daran, dass ich der Meinung bin, dass ein Forum nicht nur da ist, um gefragte Fragen zu beantworten, sondern auch dazu da ist um auf Fehlerchen hinzuweisen. Das Wohl der Tiere liegt uns doch alle denke ich mal sehr am Herzen und auch wenn es hier ein Wellensittich Forum ist, sollten andere Tiere nicht darunter stehen.

    Dein Wissen über Kaninchen ist Vorbildlich, ich und ich denke auch Alula, hab gesehen, dass du nicht zu den gedankenlosen Haltern gehörst, denn sonst würde man auf den Bildern Trockenfutter und Salzlecksteine, anstatt frisches Gemüse und Wiese sehen...

    Ein Gitter was Raubtier sicher ist, währe der vierkantige, punktgeschweißte, mind. 1,2mm starke und höchstens 19x19cm Maschenweite Volierendraht.
    Tut mir leid, dass ich in der Hinsicht nun auch wieder mich als besser wisserin gebe, doch der Draht hält zusammen mit Krampen und 4x4cm Holzbalken Füchse, Marder, Ratten, Katzen und co. zuverlässig ab.

    Und ja, ich halte Kaninchen und das was du aus dem gut gemeinten Ratschlägen, die ich dir und auch Alula dir geben, darfst du selbst entscheiden was du damit machst.
    Ich möchte eines nur nicht: Dass andere User denken, dass die Haltung so dauerhaft in Ordnung ist. Isoliert hin oder her, der Stall ist dauerhaft schon für 2 Kaninchen zu klein!


    Liebe grüße

Ähnliche Themen

  1. Stelle euch meine Chaoten vor
    Von claudine im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 14:28
  2. Stelle euch meine 6 Wellis vor
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 12:19
  3. Stelle euch meine Sperlingspapageien vor
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 15:14
  4. Stelle euch meine Sittiche vor!
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 16:37
  5. Stelle euch meine Rasselbande vor!
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 10:14

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •