Kostenlos im Wellensittich-Forum registrieren und Welli.net werbefrei geniessen.
Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Manchmal unkoordiniert - Absturz

  1. #1

    Gast

    Standard Manchmal unkoordiniert - Absturz

    Hallo,

    einer unserer vier Welli´s hat seit gestern ab und an Probleme wenn er
    im Käfig von einer Stange zur nächsten fliegt. Er erwischt dann die
    Stange nicht richtig und stürzt ab, klettert aber sofort wieder auf die
    Stangen rauf.

    Einen Tag zuvor haben sich die 4 Abends/Nachts erschreckt und sind
    durch den dunkelen Käfig geflattert.

    Er stürzt auch so richtig ab, kein Versuch sich abzufangen, sprich er landet
    relativ "hart".

    Weiß hier jemand rat, ansonsten verhält er sich ganz normal.

    Nachtrag: Grad ist er von nem höheren Punkt im Käfig auf ne entferntere
    Stange geflogen, und hat dann wild mit den Flügeln rumhantiert und putzt
    jetzt die Flügel. Kann es sein ihm da was weh tut oder eine Feder quer steht ?

    Danke und Gruß
    Stephan

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo Stephan,

    erstmal herzlich willkommen im Forum.

    Hast Du mal beobachtet, ob er mit den Krallen richtig greifen kann?

    Oder entlastet er gar eins?

    Kannst Du mal ein Foto einstellen?

    Anzeige

    Ich kann Dir dieses Produkt für Deine Wellis empfehlen:

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo,

    mit den Krallen greift er sauber, er kann auch von Stange zu Stange
    springen. Aber ab und an ist er irgendwie wie wild und springt hin und
    her, als würd ihn was stören.

    Auch beim runter und raufklettern am Gitter benutzt er beide
    Beine / Füße gleichmäßig gut.

    Bild kommt gleich, schnell eins schießen.

    Danke schonmal und bis gleich
    Stephan

  4. #4

    Gast

    Standard

    Und Stephan, klappt es mit dem Foto?

  5. #5

    Gast

    Standard

    Ja klappt mit dem Foto, mußte die Bilder nur schnell auf Forengröße zurechtstauchen.

    Anbei nun 4 Bilder, eins doppelt mal heller mal weng dunkler. Hoffe die
    verschiedenen Richtungen reichen.

    Grüße
    Stephan

  6. #6

    Gast

    Standard

    Ein schöner dicker großer süsser Welli-Mann, der wohl richtig in der Mauser ist.

    Hast Du zufällig die rechte Seite nochmal geschossen? Ich vermute, das da ein zwei drei Schwungfedern fehlen.

    Wenn Du den Welli in die Hand nimmst und den rechten Flügel vorsichtig ausbreitest (fächerst), dann müsste man es sehen können. Das wäre jetzt die beste Vermutung meinerseits, weshalb er im Moment unkoordinier abstürzt.

    Die andere Vermutung ist, das er eben krank ist oder eine andere Beeinträchtigung hat.

    Aber das kann nur ein vogelkundiger Tierarzt herausfinden, den findest Du hier:

    http://www.welli.net/tierarzt-liste1.html

  7. #7

    Gast

    Standard

    Achso, und wenn Du ihn schon in die Hand nimmst, dann wieg ihn mal, mehr als 45 Gramm darf er nicht wiegen.

    Er ist wirklich dick, der Speck muss runter.

  8. #8

    Gast

    Standard

    oh oh, in die Hand nehmen ist so ne Sache, da haben wir nicht so die Erfahrung.
    Das Problem an "dick" ist, dass er das Alphamännchen in dem Haufen ist,
    und der erste ist, der frisst und als letztes vom Napf geht.
    Für Tips wie man die anderen normal füttert und ihn "auf Diät setzt" wären wir dankbar. Und ja, das er kräftiger als die anderen drei ist, wußten wir.

    Was uns beim "runterfallen" wundert ist halt, das er überhaupt nicht flattert,
    sondern wie ein "nasser Sack" runter plumpst.

    Wenn ich ihn von der rechten Seite erwische oder von hinten mit Blick auf
    die Schwungfedern, dann reiche ich das Bild nach.

    Die Komplimente großer süßer Wellimann hab ich mal ausgerichtet, das dick
    sag ich ihm erst, wenns ihm besser geht

    Wir werden das heut und morgen noch beobachten, und wenn es sich nicht gibt oder sich das mit den Schwungfedern bestätigt, geht es zu einem vogelkundigen TA.

    Vielen lieben Dank schonmal für die prompte Hilfe !
    Stephan

  9. #9

    Gast

    Standard

    Guck mal hier, Tipps zur artgerechten Ernährung:

    http://www.birds-online.de/nahrung/nahrung.htm

    Und hier adipöse Wellis:

    http://www.birds-online.de/gesundheit/geshaut/dick.htm

    Überhaupt möchte ich Dir diese Seite ans Herz legen, sie ist sehr informativ und wichtig:

    http://www.birds-online.de/index.html

    Bitte berichte doch weiter von Deinem Alpha-Männchen, wie es in den nächsten zwei Tagen geht. Dann solltet ihr wirklich schleunigst zum Doc.

  10. #10

    Gast

    Standard

    Nachtrag:

    Nachdem er die Komplimente bekommen hat, hat er sich gleich mal
    bereiterklärt, den rechten Flügel zu zeigen. Was uns hier aufgefallen
    ist, dass da ein Bruch im Federkiel ist, zwei Bilder einmal komplett und
    einmal im Detail.

    Ernährung wird jetzt gleich durchgelesen und darauf eingestellt.

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hallo Ihr,

    wollte nur ein kleines Feedback von unserem "Patienten" geben.
    Seit einer Stunde (seit wir daheim sind) kein Absturz mehr gemeldet.
    Was das mit der Feder auf sich hat, müssen wir auch noch schauen.
    (2 Bilder im vorherigen Post).

    Er fliegt fleissig dem Weibchen im Käfig hinter her. Die anderen beiden kleinen
    Räuber haben schon Freiflug. Werden ihn zur Sicherheit mal noch ein zwei Tage unter Beobachtung halten und auf jeden Fall mal auf die Ernährung achten. Falls keine Abstürze mehr vorkommen, sag ich schonmal ganz lieb
    Dankeschön für die schnelle Hilfe !!

    Liebe Grüße
    Stephan

    PS: Als Dankeschön auch ein zwei Bilder von unseren Räubern

  12. #12

    Gast

    Standard

    Lieber Stephan,

    da bin ich aber beruhigt. Gestern konnte ich nicht antworten, da lag ich flach.

    Süsse Piepser hast Du da. Gibt es keinen Stress bei drei Jungs und einem Mädel?

  13. #13

    Gast

    Standard

    Naja,

    geplant war das mit den drei Jungs ja nicht, aber sie vertragen sich.
    Nachdem unser, wie Du so schön sagst, adipöser Alphamann der Chef
    im Ring ist, und auch fast 2 Jahre alleine mit dem Weibchen war, gehts
    ganz gut. Natürlich nutzen die beiden jungen Jungen jede Chance um
    die Gunst der Henne im Korb für sich zu gewinnen.

    Das Weibchen war der / die erste und ist laut Händler n Männchen,
    was sich ja als falsch rausgestellt hat. Leider hatten wir da schon ein
    "2tes" Männchen dazugekauft. Naja, als wir dann auf 4 erhöht hatten,
    sollte der kleine weiße Bruder (vermutlich gleiche Eltern) vom "dicken" ein
    Weibchen sein, Nasenhaut sprach da auch noch für ne Henne, hat sichs
    dann aber doch anders überlegt.

    Ernährung geben wir jetzt zusätzlich zu Gurke, Karotte und Vogelmiere halt
    auch noch Löwenzahn. Werden uns aber auch in den Foren noch bischen
    einlesen. Weniger Hirse, weniger ***** Markenartikel ***** mehr Grünzeug.

    Aja, und Dir gute Besserung, falls noch nicht wieder richtig fit !

    Liebe Grüße
    Stephan

  14. #14

    Judith
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Judith


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Mei was hast du für süße Piepser!

    unter der Rubrik "Allgemein" kannst du, nein, musst du noch mehr Bilder einstellen. Unbedingt! Werden gerne angeschaut!

    Judith

Ähnliche Themen

  1. Genickbruch durch Absturz in der Voliere
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 13:39
  2. manchmal versteh ich sie nicht...
    Von eldi im Forum Verhalten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 22:48
  3. Manchmal ist weniger mehr....
    Von Mutzie im Forum Ernährung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 11:12
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 22:19

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •