Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schon wieder ein Problem: nach Freiflug wieder in Käfig und Voliere

  1. #1

    Bimo
    Ist Futterfest Benutzerbild von Bimo


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Schon wieder ein Problem: nach Freiflug wieder in Käfig und Voliere

    Heute sind Lilli, Nicki und Charly das erste mal ein bischen gemeinsam geflogen, nur Coco ist in seiner Volliere geblieben.
    Lilli und Nicki sitzen auch wieder in ihrem Käfig (sind ja noch nicht zusammen in der Volli). Aber Charly findet irgend wie den Eingang der Volliere nicht wieder (hab so das gefühl) aus lauter verzweiflung sahs er dann eben kurz mit bei Lilli und Nicki im Käfig, obwohl sie ja eigentlich alle in die Volli sollen. Aber das klappt so nicht.
    Jetzt weiß ich nicht wie Charly wieder in die Volli finden soll. Momentan sitzt er auf Lilli und Nickis Käfig.
    Habe das Tor der Volli auf und das kleine Törchen im Dach (Spitzdach was sich leider nicht abnemen lässt, aber wir haben Gitter eingebaut und es kommt noch eine Sitzstange drauf.)
    Habe auch vor dem großen eingang ein Sitzseil und etwas Hirse aufgehangen.
    Was kann ich noch tun.
    Oder sollte ich Lilli und Nicki auch einfangen und mit in die Volli tun. Denn von alleine werden sie das nie machen. Wollte eigentlich noch bis Montag damit warten.
    Bin grad echt etwas verzweifelt.
    Hier mal noch ein Bild von der Volli (noch ohne Hirse, hängt aber inzwischen da)


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  2. #2

    Gast

    Standard

    Hallo,

    also ich würde mir den Christstern unter den Arm nehmen, der da auf Deiner Fensterbank steht (denn ich glaube, die sind giftig für Wellis), würde das Zimmer verlassen und erst einmal durchatmen .

    Dann würde ich KoHi an die Eingangstüre der Voli hängen und dann wieder durchatmen.

    Und dann schließlich würde ich es den Kleinen überlassen, wo sie rein wollen. Das wird schon werden ! Lass Deinen die Zeit, sich selbst zurecht zu finden. Für uns Federlose ist das häufig schwieriger als für die Lütten .

  3. #3

    Bimo
    Ist Futterfest Benutzerbild von Bimo


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Der Weihnachtsstern ist schon lange da weg. Schon bevor die 2 neuen eingezogen sind. Die Fotos waren noch vom Bau der Volli. Der Weihnachtsstern steht jetzt in der Küche, da kommen sie nicht hin.

    Hirse habe ich auch schon am Einganz hängen. Mir tut nur Coco jetzt so leid, weil er jetzt alleine in der Volli sitzt.

    Wollte Charly halt nur nicht über nacht drausen lassen, da er sich ja noch nicht auskennt und ich angst habe das er sich dann verletzt.

    Um halb 6 muss ich weg und ich hoffe er findet bis dahin seinen weg. Möchte sie halt noch nicht ohne aufsicht drausen lassen.

    Was mache ich wenn er bis dahin nicht von alleine rein geht?

  4. #4

    Gast

    Standard

    Erstmal: Ruhig bleiben und Geduld!

    Es ist jetzt 15h...also noch 2 1/2 stunden bis du weg musst. Gib ihnen Zeit sich dran zu gewöhnen... KoHi neben die Tür ist schon ein guter Weg...ansonsten hilft das Stöckchentaxi beim reintragen in die Voli.

    Ansonsten klappt auch immer ganz gut, das Zimmer ein wenig abzudunkeln und dann die Vögel zur Voli bringen...entweder per Stöckchentaxi oder auf der Hand.

    Einfangen würde ich nicht machen, ich glaube, dann hast du verloren. Sie werden die Voli mit dem greifen verbinden.


    Also: Geduld, Geduld, Geduld!!!

  5. #5

    Gast

    Standard

    Hab einfach was Geduld, auch wenn es schwer fällt.

    Als ich meinen Wellis eine neue Behausung zur Verfügung gestellt habe, hat es eine kleine Ewigkeit gebraucht, bis sie sie endlich angenommen haben.

    Einfangen würde ich sie auf keinen Fall, dadurch verschreckst Du sie nur!!! Sie sollten schon ganz alleine in die neue Voli finden.

    Also bleib cool, wird schon werden

  6. #6

    Bimo
    Ist Futterfest Benutzerbild von Bimo


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Charly ist jetzt mit bei Nicki und Lilli im Käfig. Soll ich die 3 jetzt über nacht zusammen da drin lassen? Dann ist nur Coco ganz alleine. Die Käfige stehen direkt neben einander.
    Spätestens am Montag muss ich Nicki wieder in ihrem Käfig fangen. Da sie dann wieder zum TA muss (letzte mal) und freiwillig kommt sie leider nicht und da sie ja fast nie drausen ist, muss ich sie leider im Käfig fangen.
    Wollte dann eigentlich, wenn wir vom TA zurück sind, sie direkt mit in die Volli tun und Lilli dann auch. Wäre das dann in Ordnung oder muss ich sie dann wieder in den alten Käfig tun.
    Die neue Volli soll nämlich da hin wo jetzt der Käfig ist und momentan steht die Volli genau vorm fenster und nimmt uns sehr viel Platz weg.
    Auch muss ich die Ecke dann erst noch neu streichen und mit einem Tapetenschutz versehen und erst dann kann die Volli in die Ecke.
    Was meint ihr, wie soll ich jetzt vorgehen.

  7. #7

    Maggie
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Maggie


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Nun bist du ja schon weg, Tipps zum Übernachten der Wellis erübrigen sich also.
    Was mir aber auffällt, ist die aufgestellte Tür der Voli.
    An meinem Käfig habe ich auch an drei Türen dieses Patent, dem ich aber nicht vertraue.
    Zu leicht könnte da ein rühriger Welli dran manipulieren und das Ding zum Fallbeil für einen anderen machen.
    Ich sichere sie also stets lieber normal hängend mit entsprechenden Mitteln gut ab.
    Wenn die Behandlung deiner Nicki vorbei ist, würde ich den alten Käfig entfernen.
    Deine Wellis kennen sich untereinander und ihre Umgebung, geraten also nicht in Panik, sondern finden ganz schnell raus, wo es jetzt nur noch Futter gibt, nämlich in der neuen Voli.

  8. #8

    Bimo
    Ist Futterfest Benutzerbild von Bimo


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Wie gesagt, die Bilder waren noch vom Bau der Volli, das Problem was du sagtest, mit dem Tor, hatte ich auch erkannt und habe da einfach so S-förmige haken dran gemacht und wenn ich die Volli auf mache, hake ich das einfach oben ein. So kann nichts mehr passieren. Mir war die Sache nämlich auch viel zu wackelig.

    Als ich gerade eben wieder heim kam, saß Charly noch bei Lilli und Nicki mit im Käfig, alleine in einer ecke und Coco war wieder in der Volli (der war auch noch raus gekommen kurz bevor ich weg musste, deswegen hatte ich alle Lichter angelassen und die Käfige noch offen gelassen).
    Habe jetzt alles zu gemacht und werde dann morgen gegen 7-8 Uhr wieder alles auf machen. Mal schauen was dann wird.
    Ich denke für heut Nacht muss dann Coco halt mal alleine Schlafen. Geht eben nicht anders.

  9. #9

    Bimo
    Ist Futterfest Benutzerbild von Bimo


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    So leider ist mein Problem immer noch das gleicht, seit heute morgen um 8 sind die Käfige wieder auf.
    Eben ist Charly dann mal wieder bei Lilli und Nicky raus gekommen, dann habe ich schnell den Käfig der beiden zu gemacht, so das er wenn nur noch in die offene Volli kann.
    Aber er findet einfach den eingang nicht. Er sitzt die ganze zeit an den seitlichen Kitter stäben, kommt aber nicht auf den gedanken mal von vorne oder auf dem Dach zu schauen.
    Habe auch schon ein Stöckchentaxi probiert, aber da er es nicht kennt, lässt er sich auch überhaupt nicht darauf ein.
    Coco und Charly füttern sich sogar schon durch die Gitter durch. Aber ich weiß nicht wie ich es ihm noch erleichtern könnte. Sie tun mir so leid. Sie wollen sich doch liebhaben.

  10. #10

    martinlo64
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von martinlo64


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von martinlo64

    Standard

    Ich würde da einfach abwarten-irgend wann wird er es schon begreifen wo der Eingang ist,dann muss er halt mal draußen schlafen zur Not..Wäre das denn so schlimm? Manche brauchen halt etwas länger bis sie es begreifen..

  11. #11

    Bimo
    Ist Futterfest Benutzerbild von Bimo


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Ich habe halt nur angst das er sich verletzen könnte. Und Futter Wasser hat er ja auch nur in der Volli oder bei den Eingängen (zwar am Spielplatz auch Hirse, aber da geht er ja nicht hin).
    Ich hoffe das er es noch verstehen wird.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 12:05
  2. Nach 2 Tagen schon freiflug ?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 13:16
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 12:19

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •