Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Kann man in der heißen Zeit nachts das Fenster kippen?

  1. #1

    Schneifi
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Frage Kann man in der heißen Zeit nachts das Fenster kippen?

    Hallo zusammen,

    mal abgesehen davon, dass im Moment es schon 5°C über meiner persönlichen Wohlfühltemperatur in der Wohnung ist, frag ich mich, wie es meinen Flauschis geht!!!

    Irgendwo hab ich mal gelesen, dass sie 18°C brauchen, daher im Winter nicht zu dolle heizen.
    Aber wenn sich im Sommer die Bude aufheizt, weiß ich nicht was ich dagegen machen könnte

    Kann man über Nacht, wenn die Wellis im Käfig sind, das Fenster gekippt lassen?
    Sie stehen mit dem Käfig im 90° Winkel vom fenster und auch 3m entfernt und es steht noch eine Vitrine dazwischen (jetzt nicht als Raumtrenner - nur an der Wand). Vor dem Fenster ist auch noch langes Rollo aus dem schwedischen Möbelhaus, dadurch könnte zu starker "Zug" auch verhindert werden (Wobei ja Zug erst ensteht, wenn 2 Fenster auf sind, was ja nicht der Fall ist).

    Danke schon mal für eure Kommentare

  2. #2

    Gast

    Standard

    hi
    Ich denke das das geht aber ich würde den Käfig vielleicht leicht abdecken. Ich kann dir aber nichts garantieren.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Huhu,

    Zitat Zitat von Schneifi Beitrag anzeigen
    Irgendwo hab ich mal gelesen, dass sie 18°C brauchen, daher im Winter nicht zu dolle heizen.
    Aber wenn sich im Sommer die Bude aufheizt, weiß ich nicht was ich dagegen machen könnte
    Woher hast du das denn? In Australien wird es durchaus auch viel wärmer, wenn man es mal so sieht!

    Meine kämpfen derzeit auch, Dachgeschosswohnung und dann so tolle Temperaturen. Ich hab nachts derzeit immer ein Fenster gekippt, sodass kein Zug entsteht. Muss man nur aufpassen, dass der Käfig richtig zu ist. Falls Zug entsteht, würde ich dann ein dünnes Tuch drüber machen- oder zumindest auf der betroffenen Seite, damit kein Hitzestau entsteht.

    Außerdem hab ich immer zwei Badehäuschen dran und geb viel Gurke.

    liebe Grüße
    Jule

  4. #4

    Gast

    Standard

    Kann mich Nune nur anschließen. in Australien, da wo die Wellis leben, werden es aldurchaus mal so um die 34 grad, ih wüsste also nicht warum 18 Grad bei uns nicht überschritten werden sollten. Sie sind gut an höhere Temperaturen angepasst und wenn es ihnen dann doch einmal zu warm wird, spreizen sie die Flügel ab um sich zu kühlen.

    Ganz liebe Grüßen
    Smuky

  5. #5

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallochen liebe Schneifi,

    ich glaube du musst dich nicht sorgen.
    Klar ist es uns und somit auch unseren kleinen Federchen derzeit ziemlich warm.
    Ich kenne die Problematik bzgl. Dachwohnung ebenfalls. Da kanns schonmal richtig heiß werden.
    Meine Pieper haben das bisher aber immer ganz gut verkraftet.
    Über Nacht das Fenster zu kippen, ist eine ganz gute Sache. Wie oben beschrieben, sollte
    es keinen Durchzug geben. Denn das bekommt den kleinen Australiern nicht so gut.
    Ein dünnes Tuch kann da schon hilfreich sein.
    Gurke, Melone und Bademöglichkeiten zur Verfügung stellen ist eine gute Abkühlungs- und
    Erfrischungsmöglichkeit für deine kleinen Geier.
    Wenn es im Hochsommer all zu heiß wird, dann hole ich immer das Klimagerät aus dem Keller. Dieses weit weg vom Wellikäfig platzieren und auf kleinster Stufe anschalten, damit kein Luftzug entsteht, ist eine super Alternative um aus 30 Grad etwa 25 Grad zu machen.

    So wünsche ich dir einen nicht all zu heißen Tag, viel Freude an und mit deinen Federchen und
    alles, alles Liebe !

  6. #6

    Gast

    Standard

    Ich habe auch eine Dachwohnung und im Hochsommer kann die Temperatur bis auf 30 Grad ansteigen - leider. Das ist nicht nur für die Wellis unangenehm.

    Aber bis jetzt haben es meine gut verkraftet, sie dösen dann zwar mehr und heben nach einer Flugrunde auch schon mal die Flügel, weil ihnen zu warm ist, aber in Australien ist es sicher heißer (wenn unsere Flauschis dort auch noch niiiieeee waren) .

    Ich sprühe die Vögel dann auch immer mal mit Wasser ein, denn gerade meine Henne badet nicht so gerne, die Blumenspritze lässt sie aber über sich ergehen.

    Manchmal schüttelt sie sich schon, wenn sie das Geräusch hört, da hat sie noch keinen einzigen Tropfen Wasser abbekommen - Vorsicht: man könnte ja nass werden.

  7. #7

    ziipfeeel
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von ziipfeeel


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Was wäre denn, wenn du den Käfig ganz vom Fenster wegstellst wenn du nachts das Fenster auf hast?

  8. #8

    Schneifi
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Sorry dass ich da so lang nicht mehr drauf reagiert hab, hab versucht, es wieder zu finden, wo das stand aber Hilfe ich weiß beim besten Willen nicht mehr, wo ich das herhab

    Hatte mich auch schon gewundert, aber ausgedacht hab ich mir die Zahl wirklich nicht, vielleicht bin ich da auf was anderes im Zusammenhang gekommen....daher sorry für die Verbreitung falscher Tatsachen

    @Zipfeeele: der Käfig ist so weit es geht vom offenen Fenster weg, also ca 3 Meter. Das Fenster an dem sie stehen ist ja immer zu (schon allein daher weil da kein Mückengitter dran ist )

  9. #9

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo Schneifi,

    du hast ja keine falschen Tatsachen verbreitet, insofern musst du dich nicht entschuldigen.
    Du hattest ja nachgefragt und glücklicher weise auch dann schnell die korrekte Antwort erhalten.

    Wünschen dir viel Spaß, beim Umsetzen der Tips, und alles Liebe für
    dich und deine Federchen !!!

    Grüße, Ive

  10. #10

    Gast

    Standard

    Wollte nochmal was zu den 18 Grad sagen:
    Also ich hab es mal -wenn ich mich nicht täusche- gelesen das es nicht unter 18 Grad fallen soll. Also eher im Winter =)
    Heizen ist also kein problem, man sollte nur auf die Luftfeuchtigkeit achten.

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hallo meine lieben!
    Meine drei trichopatienten hatten letzte woche einen herben rückschlag! zwei von ihnen ging es wirklich schlecht und sie waren nun die letzen tage in der klinik. bei einer der hennen wurden wieder trichos festgestellt und die therapie muss fortgesetzt werden....
    das apathische verhalten meines hahnes wird aber nach allen erdenklichen untersuchungen (von blutbild, über röntgen bis kot- und kropfabstrichproben) als "überhitzung" bzw. hitzeschlag diagnostiziert! mein hahn ist ein standard und durch sein üppiges federkleid offenbar besonders anfälllig! darüberhinaus war er wohl auch durch den damenüberschuss (durch einen todesfall habe ich momentan statt zwei prächen, zwei hennen und einen hahn) so gestresst dass dies zusätzlich eine große benspruchung für ihn war! falls einer eurer wellis sich plötzlich auch apathisch hechelnd verhält sofort ab zum ta und für kühlung (ohne zug selbstverständlich) sorgen. damit ist echt nicht zu spaßen und es war für mich ein riesen schock meinen kleinen in so einem zustand zu finden.
    alles liebe und sorgt nicht nur für euch sondern auch für eure pieper für viele abkühlungsmöglichkeiten

  12. #12

    Ive84
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Ive84


    Zwei Aktivitätssterne

    44 Wellensittiche


    Album von Ive84

    Standard

    Hallo LadyLada,

    Danke für diesen kleinen Bericht aus deinem Hitzegeplagten Alltag !
    Ich denke uns allen ist das Wohl unserer Wellis lieb und so kann ich als Tip nur immer wieder
    jedem ans Herz legen für ausreichend Abkühlung zu sorgen indem Bademöglichkeiten zur Verfügung stehen,
    Gurke und Co zur Verfügung gestellt werden.
    Ich greife seitdem ich eine Dachwohnung habe, auf ein kleines Klimatürmchen zurück.
    Es ist ein kombiniertes Klima und Ent- Befeuchtungsgerät, dass nicht für Luftzug sorgt und das ich möglichst weit entfernt vom Käfig aufstelle. So kann ich eine sommerlich hochgeheizte Wohnung auf ein angenehmeres Maß herabkühlen. Das hat uns echt schon einige Tage erträglicher gemacht.

    Wünsch euch, dass ihr die derzeitige Abkühlung etwas genießen könnt.
    Alles Liebe für euch und eure Flauscher, und auch dir und deinen dicht befiederten Standards alles Liebe !!!

  13. #13

    Makoto88
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Habe mir mal einiges in diesem und anderen Threads durchgelesen, zwecks Abkühlung. Unser Charly geht weder Sand-noch ins Badehäuschen...und beidenTemperaturen möchte man ja nicht alleine eine Abkühlung in der Dusche suchen, da macht man sich ja auch Gedanken um seinen Schatz....reicht da eine normale Blumenspritze (Zerstäuber)..normales Wasser? Kalt oder eher Hand-bzw.Zimmertemperatur ? Natürlich nicht direkt draufhalten, sondern wie ein feiner Sprühregen Wenn es Bilder von solchen Aktionen gibt, wäre es auch nicht schlecht ... Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte!

Ähnliche Themen

  1. Kann man Alufolie ans Fenster kleben?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 21:30
  2. Nachts Fenster offen lassen?
    Von Wellifan123 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 14:50
  3. Umfrage: Wieso heißen Eure Wellis so, wie sie heißen?
    Von kiki66 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 20:43

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •