Hallo zusammen

das mein Freund und ich uns momentan nur zoffen und wir den Endlich jeder in eine Eigene Wohnung zu ziehn. Habe ich jetzt, bzw dann die Freiheit mehr als nur Zwei Wellis zuhalten.

Nur ich wollte fragen wenn ich wirklich den Endschluss fasse auf vier oder Sechs aufzustocken wie mache ich das am besten.
Ich habe Angst das mir meine Wellidame da ein Strich durch die Rechnung macht. Beide sind ziehmlich eigen in einigen Sachen. Beide kommen von gleichen Halter ( 17 Wellis in einen Kleinen Käfig mit nistkasten eingekerkert und daneben steht eine Voliere die für die 17 gereicht hätte.... da wurden 5 Kanarien gehalten) Ob die zwei Geschwister sind ist nicht bekannt. Weil wir gerade bei Bekannten Sachen sind Sie kannten NICHTS. Obst Gemüse Finger rein garnichts. Gleich nach dem Kauf zum Tierarzt ( sahen schrecklich aus) die Tierärztin lag auf dem weg quasi bei mir um die Ecke. Krankheiten nichts die seltsamen Haltungen haben nicht mit der Muskelatur noch mit den Knochen zu tun. Rein Psychisch, das hat jetzt in den 11 monaten die sie schon bei mir sind geändert.

So un damit schluss jetzt zur problematischen

Sie (Freya) ist was Futter angeht sehr dominant Er (Legolas) hat nur eine Chance wenn die beide gleichzeitig Fressen. (trotz mehrerer Futterstellen) trotz des ständigen verscheuchens hat lego zugelegt und ist jetzt im idealgewicht. Flugkunst der beiden am anfang pfui heut hui.

Ich weiss das man am besten Gleichaltrige vergesellschaften soll ( ich habe keine ahnung wie Alt die beiden sind, selbst das konnte der Halter nicht sagen)?
das die Massive Dominanz von Freya? Auserdem weiss ich nicht wie sie jetzt (!!) auf andere Reagieren-.-

Ich bin mir nicht sicher ob ich es wagen soll weil die neulige wieder wegzugeben wenn die vergesellschaftung nicht klappt möchte ich nicht.
Oder sollte ich nach anderen Arten ausschau halten wo die Chance auf Harmonie größer ist?

würde mich über Tips und Ratschläge freuen
so eilig ist es nicht da der umzug erst im Sommer passieren wird.

PS: Für das reine Herz ( ich hatte bis vor Kurzen noch kontakt zu dem Halter) er hat weder die Wellis noch die Kanarien er hat nur noch die zwei Hunde. Und darüber bin ich froh die kleinen hatten genug gelitten. ( sorry für die Rechtschreibfehler... war noch nie mein ding -.-)


Anzeige

Dafür werden Dich Deine Wellis lieben: