Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 31

Thema: NOTFALL! Was hat unsere Katze?

  1. #1

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard NOTFALL!!! Was hat unsere Katze?

    Hallo ihr Lieben,

    neben zwei Wellis haben wir auch noch eine Katze (darf ntürlich nicht ins Vogelzimmer!).
    Ihr Name ist Felina und sie macht uns momentan große Sorgen.

    Seit einiger Zeit hat sie sich nach dem fressen oft übergeben. Seit gut einer Woche frisst sie fast gar nichts mehr.
    Und falls doch kam es kurz danach wieder heraus. Das stank dann immer ganz furchtbar, fast wie Kot.

    Nachdem sie sehr geschwächt und teilnahmslos war brachten wie sie zu unserem Tierarzt.
    Dort wurde Blut abgenommen, sie wurde geröntgt und sie bekam eine Infusion (war sehr dehydriert).
    Obwohl sie vermehrt trank...

    Unsere Katze wurde immer dünner und haart sehr stark.
    Die Röntgenbilder (inklusive Kontrasmittel) waren Befundlos.
    Auch die Nierenwerte sind okay (tippten erst auf Insuffizienz).
    Auch die Frage einer Vergiftung verneinte die Ärztin...

    Wir sind so ratlos. Bis auf schlechte Leberwerte fehlt unsrer Feli anscheinend nichts!?
    Aber sie frisst nicht und ist total teilnahmslos...
    Sie miaut auch selten (redet eigentlich sehr viel) und wenn dann anders als früher...
    Die Augen sind oft zusammengekniffen, aber eigentlich klar (vielleicht reagieren die Pupillen nicht richtig?).

    Wir sind so ratlos und hilflos...auch sucht sie noch viel öfters die Nähe von uns und kommt aber trotzdem seltener nach hause...

    Wir haben so angst, dass die Süße stirbt bevor man herausfindet was sie hat

    Hat jemand von euch schon mal die oder Ähnliche Symptome bei seiner Katze gehabt?
    Danke um schnelle Antwort! Mir ist so schlecht


    Traurige Grüße Sarah

  2. #2

    smellymelly
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    hallo,
    habt ihr mal auf Leukämie testen lassen ?
    Ich würde sie nicht rauslassen...
    Liebe Grüße Smellymelly

  3. #3

    blue angel
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von blue angel


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von blue angel

    Standard

    Hallo Sarah

    Ich habe keine Katze, aber mein Bruder. Kann dir jetzt nicht wirklich helfen, würde dir aber raten sie noch einmal einer anderen Tierärztin vorzustellen. Ich weiß, es sind hohe Kosten, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nichts findet
    Vielleicht hast du direkt eine Klinik bei dir? Die sind normalerweise bestens ausgerüstet um allem nach zu gehen.

    Kopf hoch
    Sie schafft es!

    Ganz liebe grüße
    blue_angel

  4. #4

    2 Federlose
    Ist Futterfest Benutzerbild von 2 Federlose


    Ein Aktivitätssterne

    8 Wellensittiche


    Album von 2 Federlose

    Standard

    Das ganze hört sich sehr ähnlich an wie es bei meiner kleinen Ayin war.
    Mein Wauzi hat auch ständig erbrochen und es hat auch so gestunken. (Wie Kot)

    Aylin hatte durch eine sehr starke Futtermittelalergie eine Magen.- und Darmentzündung gehabt.

    http://www.welli.net/forum/allgemein...ame-aylin.html

  5. #5

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke für eure Antworten!

    Ich wollte sie heute Nacht drin behalten aber meine Mama hat sie rausgelassen...
    Sie ist es leider so gewöhnt. Wurde denn bei deiner Katze etwas auf dem Röntgenbild entdeckt?
    Waren die Leberwerte auch schlecht?
    Ja morgen werde ich bei einem anderen Arzt anrufen vllt hat er noch Ideen...
    Ich hab soo angst um die Maus =(

    Hatte heute einen ganz bekifften Blick drauf...gestern erst schien es ihr besser zu gehen.
    Darf sie auch am Bauch anfassen und hab mal gedrückt ob es hart ist...keine Reaktion also dürfte sie keine Schmerzen haben?

    Von Kliniken hab ich die Nase voll...unser Hund starb letztes Jahr an eine Lungenebolie nach einer OP...
    Kann immer sein ich weiß, aber schlechte Erfahrungen prägen ja leider...

    Auf Katzenseuche (Leukose also Leukämie) wird sie jetzt die nächsten Tage getestet...wobei sie kein Fieber aufweist.

    Alles im Internet durchsucht und Freunde gefragt....Sch***e da!!

    Muss jetzt bisschen schlafen bald klingelt der Wecker....

    Wünsche euch eine gute Nacht und halte euch auf dem laufenden.

    Danke für die Tipps und falls jemand noch etwas weiß immer her damit.


    Schlaft gut

  6. #6

    Gast

    Standard

    Hi Sarah,

    ich hab leider nichts hilfreiches beizutragen. Aber ich finde es ist eine gute Idee, einen zweiten TA aufzusuchen (das weißt Du ja auch von den Wellis ).

    Ich drücke Euch auf jeden Fall ganz dolle die Daumen! Bitte gib Bescheid, wenn sich was tut.

    Liebe Grüße, Anne

  7. #7

    Gast

    Standard

    Hallo Sarah

    Da deine kleine ja raus darf, könnte es ev sein dass sie eine Vergiftung hat?
    Hoffe es geht ihr Mittlerweile besser.
    Drück mal alle Pfoten

  8. #8

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Mucki Beitrag anzeigen
    Hi Sarah,

    ich hab leider nichts hilfreiches beizutragen. Aber ich finde es ist eine gute Idee, einen zweiten TA aufzusuchen (das weißt Du ja auch von den Wellis ).

    Ich drücke Euch auf jeden Fall ganz dolle die Daumen! Bitte gib Bescheid, wenn sich was tut.

    Liebe Grüße, Anne
    Hallo Anne,

    Ja ich hab heute einen Termin bei einem anderen TA gemacht, davor hol ich die Unterlagen bei unserem ab.

    Ich finde es so furchtbar das nichts gefunden wird =( das Tier wird immer schwächer...

    Ich danke die für deine Nachricht!

    Geht es deiner Feierabend-Katze wenigstens gut?

    Liebe Grüße

  9. #9

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von turbinchen Beitrag anzeigen
    Hallo Sarah

    Da deine kleine ja raus darf, könnte es ev sein dass sie eine Vergiftung hat?
    Hoffe es geht ihr Mittlerweile besser.
    Drück mal alle Pfoten
    Hallo Turbinchen,

    ich hab beim TA nachgefragt ob es sein könnte, da war die Antwort, dass es eher unwahrscheinlich ist, da die Schleimhäute gut aussehen.
    Der Leukosetest war nun auch negativ.
    Man vermutet einen Virus kann das aber auch nicht bestätigen...
    Besser wirds gar nicht eher schlimmer.

    Sie verweigert nun jegliche Nahrung, selbts die flüssigen Leckerlies und kann kaum laufen. Sie miaut nicht mehr und guckt total seltsam.

    Vorletzte Nacht hab ich sie abends rausgelassen. sie sah zwar nicht sehr gut aus hatte aber morgens anscheinend normales Katzenfutter gefressen (war ein kleiner Erfolg!)

    Am nächsten Tag kam sie erst abends um 8 nach hause....Wir hatten schon mit dem schlimmsten gerechnet und sie heute natürlich nicht rausgelassen...

    Meine Mama hat ihr grad immer wieder etwas Futter ins maul gedrückt damit sie wneigstens ein bisschen frisst :'(

    Wir sind so rat- und hilflos....Ich hoffe für den TA heute mittag ist es nicht zu spät und er kann uns helfen!!


    Traurige Grüße

  10. #10

    blue angel
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von blue angel


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von blue angel

    Standard

    Hallo Sarah

    Was ist bei dem anderen Ta heraus gekommen? Ich hoffe er konnte etwas finden? Wie geht es ihr?



    liebe Grüße
    blue_angel

  11. #11

    Gast

    Standard

    Hallo,
    wie geht es Eurer Fellnase?

    Mit was füttert ihr sie? Bekommt sie nur Trockenfutter oder Dosenfutter?

  12. #12

    Gast

    Standard

    Hi Sarah,

    ich möchte es auch wissen, wenn es News gibt von der Katze die immer auf dem Rücken schläft und alle Viere von sich streckt... Es muss einfach wieder gut werden!!

    Meiner Feierabend-Katze geht's prächtig (zum Glück!)

    LG, Anne

  13. #13

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo ihr Lieben ich habe überhaupt keine guten Nachrichten,

    unserer Feli gehts zunehmend schlechter,
    Das Virus hat auch der zweite Tierarzt bestätigt, es nennt sich "FIP".
    Es ist ungefähr eine der schlimmsten Krankheiten die sich die Süße raussuchen konnte...

    Ich bin am Boden zerstört, eine 8 Jahre alte Katze die kaum noch miaut, nur liegt, nicht mehr frisst und einen
    total komischen Blick hat. Das ist nicht mehr unsere Feli :'( .

    Die Krankheit ist leider immer tödlich und es gibt überhaupt keine Gegenmaßnahmen.
    Zu dem ist sie schwer zu diagnostizieren und es ist nicht 100% sicher, aber nach Aussagen der Ärzte und eigenen Recherchen
    bin ich mir relataiv sicher, dass sie das hat.

    Ich bin einfach so trurig und deprimiert...Vor 4 Wochen war noch alles okay und in ein paar Stunden wird sie von uns gehen

    Ich wünsche keinem Katzenhalter dieser Welt, dass er sowas durchmachen muss! Hinzu kommt, dass wir letztes Jahr erst den
    Hund meines Freundes tagisch verloren haben, irgendwie ein gemeines Schicksal.
    Wir dachte immer Feli wird mindestens 18 weil sie so eine kämpferin ist...Aber das letzte ihrer 7 Leben kann sie leider nicht retten...

    Ich wünschte ich hätte bessere Nachrichten, aber leider sollte es nicht sein

    Ich geh sie jetzt mal weiter streichel und heulen.....Mach seit 2 Tagen nix anderes...

    Hoffe bei euch sieht es wenigstens besser aus!


    Machts gut

  14. #14

    Gast

    Standard

    Ach Mensch Sarah, das tut mir so leid. habe selber 2 Fellknäuel im selben Alter zuhause und hänge extrem an den beiden. Somit weiss ich genau was du jetzt mitmachst.
    Aber bitte weine nicht, denn deine süsse spürt genau wie es dir geht und es geht ihr dann auch noch schlechter. Erleichtere ihr den Weg und mach ihr die Tage so schön wie möglich und bitte, überlege dir auch gut, wie lange du sie leiden lassen willst. Denn das wunderschöne ist doch, dass wir, wenn es auch noch so sehr schwer fällt, unsere babys von Schmerz und Leid erlösen dürfen. Und in unsern Herzen leben sie immer weiter.
    Selber musste ich schon 4 unvergessene Samtpfötchen und meine über alles gliebte und unvergessene Collie Hündin gehen lassen, resp erlösen. Es ist jedesmal ein grosses Drama und unsagbaren Schmerz. Aber der Gedanke, sie von den Schmerzen erlösen zu dürfen, gab mir jedesmal wieder Kraft. Auch wenn ich alle heute noch sehr vermisse. Irgendwann sehen wir uns alle wieder.
    Lass dich ganz doll drücken..... Viel Kraft

  15. #15

    Gast

    Standard

    Hallo Sarah,

    es tut mir leid das es wohl FIP ist ... Das ist echt schlimm und ich kann mir nur zu gut vorstellen wie es Dir jetzt geht.

    Du wirst das richtige tun und im Sinne von Feli handeln.

    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen viel Kraft und fühl Dich gedrückt!
    Aufmunternde Grüße, Anne

  16. #16

    Gast

    Standard

    Hallo!
    Mein Kater hat zwar nicht erbrochen,aber er hatte 4Wochen lang nichts gefressen.Man nahm ihm Blut ab.Er hatte super Werte,nur die Leberwerte waren nicht in Ordnung.Er bekam eine dreifache Cortisonspritze,da im Mäulchen eine dicke rote Zunge war.Er hat eigentlich nur noch von Wasser gelebt.Nahm natürlich auch dementsprechend ab.Die Spritzen haben gar nicht gewirkt.Der Bauch wurde auch immer dicker.Da bestand ich auf Ultraschall.Dann sahen wir die Bescherung.Er hatte die eine Seite Leber voller Krebs(sah aus wie eine Kraterlandschaft)Die andere Seite war normal.Die Milz war doppelt so groß,wie sie hätte sein müssen.Er hatte Wasser im Bauch und Hautkrebs noch dazu.2Tage später hab ich ihn einschläfern lassen auf anraten der Ärztin.Es ging auf einmal alles so schnell.Wünsche daß es Deiner Katze bald wieder besser geht.Aber Erbrechen deutet doch schon auf eine Vergiftung hin.Laß es so schnell als möglich abklären.Wünsche Deiner Katze alles Gute.
    Ach übrigens hat die Ärztin auch erst auf FIP getippt.War es aber nicht.
    Tut mir leid um Deine Katze.Ich weiß wie Du Dich fühlst.

  17. #17

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    DANKE für eure Anteilnahmen! Ich bin grade total sauer...

  18. #18

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    DANKE für eure Anteilnahmen! Ich bin grade total sauer...
    Wir waren ja bei zwei Tierärzten...Röntgenaufnahmen, Blut, FIP-Screening...
    Der erste meint es sei relativ sicher FIP, schlägt eine teure Behandlung vor, daraufhin haben wir uns ja eine zweite Meinung geholt.

    Der zweite Tierarzt konnte die Aufnahmen nicht anschauen weil er die Urlaubsvertretung war und der Arzt dem die Praxis gehört den PC
    ausgemacht hat...Da bekam sie eine Infusion und er meinte auch es sei sicher FIP....

    Ja naja wir hatten ja die Werte daheim...und nach google muss ich zugeben das Feli viele FIP-Symptome hat....nur 2 Sachen machen mich ganz arg stutzig...Nämlcih zum einen das sie nie Fieber hatte (haben Fip Katzen normal) und zum anderen, dass sie Coronaviren NEGATIV getestet wurde...

    Coronaviren sind für den Ausbruch von FIP zuständig, bzw eine mutierte Form. Das ist auch nicht weiter schlimm, aber ca 90% der Katzen haben die Viren in sich und werden nicht krank...
    Und ich finde das sehr seltsam denn ich denke das in der Latenzzeit keine Viren so schnell mutieren können...
    Jedenfalls hat mein Bauch einfach mal wieder nicht in Ruhe gelassen und ich habe von einer Lieben Bekannten (Hallo Anne ) erfahren, dass meine Vogelpraxis auch Katzenspezialisten hat.

    Dort waren meine Eltern heute Morgen und jetzt kommts: Feli hat kein FIP sondern einen TENNISBALL großen TUMOR!!!
    WELCHER NORMALE TIERARZT KANN DAS ÜBERSEHEN???

    Sogar ich, jetzt wo ich es weiß spüre den Tumor..und bei eingehenden Untersuchungen wird eine Katze ja wohl mal abgetastet??

    Ich bin so wütend auf die Praxis...Leider kann man den Tumor nicht entfernen, da zu groß und Feli sowieso zu schwach...
    Aber wir wissen jetzt ganz sicher, dass sie etwas hat (FIP kann man ja nicht mal sicher dignostizieren...).

    In den nächsten Tagen kommt wohl leider der letzte Gang zum Tierarzt..aber genau wie ihr sagt es fühlt sich bestimmt gut an zurück zu denken und zu wissen, das arme Lebewesen erlöst zu haben...
    Auch wenn ich sie schmerzlich vermissen werde und schon wieder heulen könnte...

    Und schon wieder die Aussage, wie wichtig ein guter Tierarzt ist und man sich eben auf sein Bauchgefühl ruhig verlassen kann..

    Ich geh jetzt mal Feli schmusen....wird ja bald nicht mehr gehen

    Seid ganz lieb Gegrüßt

  19. #19

    Liriel
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Hallo, Sarah,

    ich bin geschockt. Schlimme Diagnose. Die arme Feli. Kraul sie mal bitte von mir mit udn fühl du Dich mal .

    Aber die TÄ, ich glaub mich tritt ein Pferd. Haben die mit der Kristallkugel diagnostiziert? Die hatte wohl grade Nebel.

    Magst mir mal per PN sagen, wo Du da warst? Ich denke mal, die letzte Praxis dürfte mir bekannt sein, wenn Du den Tipp von Mucki hast.

    Grüßle

    Antje

  20. #20

    Gast

    Standard

    Hallo Sahra92!
    Tut mir leid um Deine Süße.Aber was hab ich in meinem Beitrag gesagt?
    Meine TÄ hat auch erst auf Fip getippt.Bis ich auf Ultraschall bestanden hab.Da sah man dann die ganze Bescherung.Diagnose Krebs.Ach man,ich weiß wie Du Dich fühlst.Nichts ist schlimmer,als sein geliebtes Tier gehen zu lassen.Ich werde wohl nie darüber hinwegkommen.

  21. #21

    blue angel
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von blue angel


    Zwei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Album von blue angel

    Standard

    Hallo Sarah

    Es tut mir Leid, dass du so eine schlimme Diagnose bekommen hast.
    Aber besser als, wenn deine Miez noch weiter leiden muss ohne dass jemand weiß was es ist und sie auch noch mit etwas falschen behandelt wird.
    Es klingt blöd, aber das war die richtige Entscheidung! Verwöhne die Süße noch einmal ganz viel und habe dabei bitte kein schlechtes Gewissen. Für sie wird es dann eine Erlösung sein. Es scheint ja schon sehr fortgeschritten zu sein

    Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft für die nächsten Tage und vor allem für den schweren Schritt denn du für sie gehen musst!

    traurige Grüße
    blue_angel

  22. #22

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Liriel Beitrag anzeigen
    Hallo, Sarah,

    ich bin geschockt. Schlimme Diagnose. Die arme Feli. Kraul sie mal bitte von mir mit udn fühl du Dich mal .

    Aber die TÄ, ich glaub mich tritt ein Pferd. Haben die mit der Kristallkugel diagnostiziert? Die hatte wohl grade Nebel.

    Magst mir mal per PN sagen, wo Du da warst? Ich denke mal, die letzte Praxis dürfte mir bekannt sein, wenn Du den Tipp von Mucki hast.

    Grüßle

    Antje

    Hast ne PN

  23. #23

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von ritter Beitrag anzeigen
    Hallo Sahra92!
    Tut mir leid um Deine Süße.Aber was hab ich in meinem Beitrag gesagt?
    Meine TÄ hat auch erst auf Fip getippt.Bis ich auf Ultraschall bestanden hab.Da sah man dann die ganze Bescherung.Diagnose Krebs.Ach man,ich weiß wie Du Dich fühlst.Nichts ist schlimmer,als sein geliebtes Tier gehen zu lassen.Ich werde wohl nie darüber hinwegkommen.
    Ja aber das hätte ich nie vermutet..wir dachten an geschwollene Lymphknoten, was bei FIP ja gerne sein kann...
    Aber wir hätten nicht gedacht, dass TÄ sowas übersieht...vor allem sind das ja dieselben Röntgenaufnahmen, es wurden keine neuen gemacht.... Ne stimmt ich bin nur am heulen, weil wir jetzt gesagt haben, sie morgen einzuschläfern...

    Ich will nie wieder Tiere haben =( jedes Mal dieser verfluchte Schmerz! Und jedes Mal die Tiere leiden sehen...
    Ich bin echt fix und alle....will grad nicht mal zu ihr, weil sie das ja voll merkt das ich traurig bin:'(

    Oh man für mich bricht grad eine Welt zusammen...

    traurige Grüße

  24. #24

    Sarah92
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von blue_angel Beitrag anzeigen
    Hallo Sarah

    Es tut mir Leid, dass du so eine schlimme Diagnose bekommen hast.
    Aber besser als, wenn deine Miez noch weiter leiden muss ohne dass jemand weiß was es ist und sie auch noch mit etwas falschen behandelt wird.
    Es klingt blöd, aber das war die richtige Entscheidung! Verwöhne die Süße noch einmal ganz viel und habe dabei bitte kein schlechtes Gewissen. Für sie wird es dann eine Erlösung sein. Es scheint ja schon sehr fortgeschritten zu sein

    Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft für die nächsten Tage und vor allem für den schweren Schritt denn du für sie gehen musst!

    traurige Grüße
    blue_angel
    Danke blue_angel

    Jaa eigentlich fällt es mir jetzt "leichter", davor hatte ich das Gefühl sie grundlos einzuschläfern, jetzt haben wir etwas handfestes...
    Nein das hab ich eigentlich nicht, ich bin nur soo traurig, dass sie so eine böse Krankheit bekommen hat und man das nicht früher gemerkt hat
    Ja der Tumor ist sehr groß....Ich spüre ihn auch schon...
    Vor allem weiß ich nicht wie ich morgen arbeiten gehen soll :'(

    Morgen werden wir sie erlösen...es hat keinen Sinn mehr...aber es wäre natürlich toll, wenn sie es heute Nacht alleine schafft...
    Ich bin so fertig unglaublich...und sie ist noch nicht mal tot! Wie soll ich nur die nächsten Tage überstehen...

    Danke an euch alle

  25. #25

    Liriel
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Hallo, Sarah,

    *mal fest in den Arm nimmt und drückt* heul Dich mal ganz arg aus und dann gehst am besten mit einem Lächeln zu Feli, nimmst sie in den Arm, kraulst sie so ausgiebig, wie Du kannst und denk dabei an die tollen Zeiten, die ihr zusammen hattet.
    Ich weiß, wie Du Dich fühlst..ich hatte immer einen Schäferhund bis vor 12 Jahren, seit dem leider keinen mehr aus Zeitgründen. Und ich hatte immer unsere Hundefreunde...heute hab ich von einem Rottweiler-SH-Mischling erzählt, der leider auch schon lange nicht mehr lebt. Aber ich denke immer noch gern ans Djangole, den ich seit Welpenzeiten kannte und mit dem man herrlich Blödsinn machen konnte.
    Du hast von Deinen früheren Tieren bestimmt auch schöne Erinnerungen. Natürlich ist es sch...., wenn man ein Tier gehen lassen muss. Aber ihr habt euch gegenseitig so viel gegeben.
    Ich wünsch Dir für morgen ganz viel Kraft....ich bin mit den Gedanken bei Dir.

    Gruß

    Antje

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unsere neuen Wellis und unsere Hunde....
    Von Gast im Forum Bilder und Videos
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 19:22

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •