Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 38

Thema: Achtung so gefährlich kann scheinbar sicheres Spielzeug sein!

  1. #1

    Fomigofe
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Achtung so gefährlich kann scheinbar sicheres Spielzeug sein!

    Hallo,
    Wie bereits in einem anderen Thread beschrieben starb mein Welli Grey vor wenigen Tagen wegen seinem Lieblingsspielzeug !
    Es ist Spielzeug aus Naturholz wo sie schön dran rumklettern konnten und unten dran hing ein Strang aus weichem Seil zum ziehen.
    Meine Geier haben es alle geliebt und ich hielt es für sicher. Doch leider kam es anders. Grey hing sich mit den Füßchen unten ans Seil und zog wahrscheinlich daran. Doch das Seil hatte sich so verdreht (war nicht vorauszusehen das das so passieren kann) das sich Grey strangulierte. Ich war nicht zuhause und fand ihn erst später. Ich bin geschockt das mit einem Spielzeug welches als SICHER verkauft wurde so etwas passieren kann !

  2. #2

    budgie-4-ever
    Ist Futterfest Benutzerbild von budgie-4-ever


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von budgie-4-ever

    Standard

    Hallo Fomigofe,

    danke für den Hinweis.

    Hast du evtl. ein eigenes Bild von dem Spielzeug? Das könnte hilfreich sein (So lädt man hier Bilder hoch: http://www.welli.net/fh-bilder-im-forum-hochladen.html).

    Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft in diesen Tagen, dass du den Schock gut verarbeiten kannst.
    Alles Gute dir,
    Lena

  3. #3

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Fomigofe

    Ich kann mich Lena nur noch einmal anschließen,
    ein Bild von dem gefährlichem Spielzeug wäre sehr wichtig.

    Ich kann mir unter deiner Beschreibung leider nicht viel vorstellen,
    wie das Spielzeug aussieht,
    aber es wäre wichtig für alle hier zu wissen was das für ein Spielzeug ist,
    damit dieses Spielzeug keinem anderen Wellensittich mehr das Leben kostet.

    Liebe Grüße

  4. #4

    Paulie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Paulie


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von Paulie

    Standard

    Würde auch sehr gern ein Bild sehen. Danke schonmal.

  5. #5

    Fomigofe
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Spielzeug

    Das ist das Spielzeug das Seil welches untendran hing habe ich sofort weg gemacht...


    Wie geschrieben fanden sie das Spielzeug zum klettern richtig toll.Nur das Seil ist richtig gefährlich.


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  6. #6

    Brina
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Brina


    Zwei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Brina

    Standard

    Hallo Fomigofe,

    Vielen Dank auch von mir für die Warnung!

    Was mich noch interessieren würde ist wie lang das Seil war womit das passiert ist. Ich mein mit so kurzen zotteln passiert das doch nicht. Oder doch?

    Ich mache an meine Seile immer ganz nah am Ende einen Knoten. Dann sind die Fäden die noch raus schauen nur ganz kurz. Ich hab immer gedacht das reicht. Aber dein Bericht verunsichert mich.

    Danke für das Foto.

    Viele Grüße
    Sabrina

  7. #7

    Fomigofe
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard Seil

    Also das Seil war so ca. 5-6cm lang und hing unten einfach so runter.

  8. #8

    Gast

    Standard

    Oh das hab Ich auch und ja die Weile sind recht lang unten Ich mache ein Foto rein später hatte ein Foto davon gemacht bin noch auf Arbeit

  9. #9

    Brina
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Brina


    Zwei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Brina

    Standard

    Kann man in das gefährliche Seil denn nicht einfach einen Knoten machen? Das würde doch die Gefahr nehmen, oder?

  10. #10

    Acala
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Acala


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Brina Beitrag anzeigen
    Kann man in das gefährliche Seil denn nicht einfach einen Knoten machen? Das würde doch die Gefahr nehmen, oder?
    Nicht unbedingt. Unser Flöckchen ist ein richtiger Spezialist in Sachen Knoten lösen Der zupft dann fleißig die Fransen aus dem Knoten raus, bis dieser sich irgendwann sozusagen in Luft auflöst. Ich glaube, die sicherste Methode ist es, Baumwollseile bzw. die Fransen recht kurz zu halten und mit der Schere herabzustutzen.

    Liebe Grüße,
    Lisa

  11. #11

    Brina
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Brina


    Zwei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Brina

    Standard

    Hallo Lisa,

    Vielen Dank für deine Einschätzung. Daran hab ich noch garnicht gedacht. Gut zu wissen das es diese Möglichkeit auch noch gibt.
    Zum Glück haben meine noch nicht gelernt einen Knoten zu lösen. Da sie die Seile auch sehr gerne mögen, werd ich denen die Seile aber trotzdem erstmal lassen. Aber die Seile werden ab jetzt sehr häufig kontrolliert. Die lernen das ja sicher nicht in einer halben Stunde wie man so einen Knoten löst.

    Viele Grüße
    Sabrina

  12. #12

    Acala
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Acala


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Huhu Brina,

    Von unseren Wellis macht das auch (glücklicherweise!) nur Flöckchen. Aber Vorsicht ist besser als Nachsicht - daher schadet es sicher nicht, ein wachsames Auge auf den Zustand der Seile und der Knoten zu haben. Ich hoffe ehrlich gesagt, dass sich keiner unserer Wellis das Knotenlösen von Flöckchen abguckt

    Liebe Grüße,
    Lisa

  13. #13

    Brina
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Brina


    Zwei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Brina

    Standard

    Hallo Lisa,

    Das glaub ich dir. Ist hoffentlich ne seltene Gabe.

    Leider beschäftigen sich meine wirklich gerne mit den Seilen. Sonst könnte ich sie ja durch Äste austauschen. Besonders kurze Stückchen von ca 10 bis 15 cm mit Knoten an den Enden haben es ihnen angetan. Wie auch Hunde machen sie da so eine Art Zerrspiel mit. Aber die Felo das das Seil so befestigt das es nicht runtergeschmissen werden kann. Das wird aber trotzdem immer wieder versucht. Muss ja schließlich irgendwie runter zu schmeißen sein.
    Gerade hab ich die Knoten noch mal fester gezogen. Das wäre jetzt auch für mich schwer die zu lösen.

    Und ja du hast recht. Vorsicht ist immer besser. Geht ja schließlich um die Gesundheit der kleinen.

    Demnächst will ich auch mal basteln und versuchen die Enden so schön in Holzstücken verschwinden zu lassen.

    Viele Grüße
    Sabrina

  14. #14

    Gast

    Standard

    So wie versprochen die Bänder waren nur durch einen Knoten dran gebunden Anhang 159969

  15. #15

    Brina
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Brina


    Zwei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Brina

    Standard

    Oh danke Jimmywelli. Darunter kann ich mir jetzt auch was vorstellen.
    Dann brauch ich mir ja doch keine Sorgen zu machen. Meine Seile sehen so aus.
    ImageUploadedByTapatalk1403378611.903861.jpg

    Das ist vom Hersteller aber auch blöd gemacht. Ist halt immer so das wir als Halter aufpassen müssen und uns nicht auf die angebotenen Artikel verlassen können. Kein Wunder, wo es ja auch Plasikvögel und Spiegel immernoch im Angebot gibt.

    Gut das wir uns hier gegenseitig warnen!

    Schade nur das für die Erkenntnis ein Welli sterben musste. Das ist wirklich furchtbar.

    Viele Grüße
    Sabrina

  16. #16

    Gast

    Standard

    Ja schlimm oder man denkt man tut ihnen was gutes und dann sowas echt traurig . Aber gut das wir alle aufpassen und lernen.

  17. #17

    Gast

    Standard

    Danke für diesen Thread und die Beispielbilder. Ich muss zugeben, dass ich noch relativ lange solche Schnüre/Fäden drangelassen hab, weil meine Geier die doch soooo liebten.
    Aber irgendwann wurde mir bewusst, dass ich es mir nicht verzeihen könnte wenn deshalb etwas passiert. Muss ja noch nicht mal Strangulation als schlimmster Fall sein - auch ein Kropfwickler ist sehr gefährlich (Fasern die sich im Kropf ansammeln).
    Inzwischen sind in meinem Vogelzimmer alle hängenden Fäden entfernt. Ich habe noch ein paar wenige Seile, so Baumwollspiralen - auch die werden in nächster Zeit aus Sicherheitsgründen ausgetauscht. Denn auch da könnten sich Fasern durch knabbern lösen...

  18. #18

    Brina
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Brina


    Zwei Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Brina

    Standard

    Hallo Mucki,

    Meine Wellis spielen auch gerne an Edelstahlketten. Das ist dann meiner Meinung nach nicht ganz so gefährlich wenn sie nur so 10 cm oder kürzer sind.
    Wäre das auch eine Alternative für deine Wellis wenn sie doch so gerne an dem baumelnden Seil spielen?

    Viele Grüße
    Sabrina

  19. #19

    Gast

    Standard

    Hi Brina,

    inzwischen haben sie sich wie es scheint dran gewöhnt. Es gibt ja echt auch andere Beschäftigungsmöglichkeiten im Raum. Aber erst waren sie schon angeätzt. Na ja, da müssen sie durch. Nichts im Vergleich dazu, was passieren könnte wenn die Seile bleiben.

  20. #20

    Forever
    Welli.net Team Benutzerbild von Forever


    Drei Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Forever

    Standard

    Hallo Fomigofe

    Danke dir für das eingestellte Bild von dem Spielzeug.

    Genau so ein Spielzeug/Sitzgelegenheit habe ich auch Zuhause.

    Ich schneide grundsätzlich alle Zotteln und Fäden von Spielsachen,Schaukeln
    und Co immer bis auf 2 cm ab.

    Man kann nicht oft genug vor längeren Fäden warnen,
    damit so ein trauriges Schicksal wie deinem Welli passiert ist,
    nicht noch einem Welli zu stößt.

    Eigentlich gehört auf solchen Spielsachen im Verkauf ein Warnhinweis,
    da viele Vogelhalter um diese Gefahr nicht wissen.

    Liebe Grüße

  21. #21

    Gast

    Standard

    Vielleicht schreibt man den Hersteller mal an und berichtet davon ?

  22. #22

    Gast

    Standard

    Ich versuche das einfach mal mit dem anschreiben

  23. #23

    sweet4
    Ist Futterfest Benutzerbild von sweet4


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Mucki Beitrag anzeigen
    Muss ja noch nicht mal Strangulation als schlimmster Fall sein - auch ein Kropfwickler ist sehr gefährlich (Fasern die sich im Kropf ansammeln).
    Aus dem Grunde habe ich vor kurzem Baumwollspirale und Baumwollstangen aus der Voliere entfernt. Ich habe außerhalb der Voliere drei Baumwollstangen, die als Treppe für meinen flugunfähigen Moritz dienen. Die werden aber auch bald ersetzt. Zum Glück knabbern meine Wellis da nicht dran.

    LG

    sweet4

  24. #24

    Haarmonster
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Haarmonster

    Standard

    Der Hersteller wurde wohl schon mehrfach angeschrieben, da es nicht der erste Todesfall ist. Ein Fall, an den ich mich erinnern kann:
    http://www.welli.net/forum/threads/5...l-Zubeh%C3%B6r

    Hier noch ein Fall zu, Thema Faseransammlung im Kropf:
    http://www.welli.net/forum/threads/6...llensittich-OP

    Einzig, wenn die Tiere Seile als Sitzgelegenheit nutzen und nicht mehr damit anstellen, kann man es anbieten. Wenn sie sich aber viel mit dem Seil beschäftigen, sollte man es dringend ganz entfernen. Ich kann das bei meinen leider auch nicht mehr anbieten, da ich hier mehrere Faserzupfer sitzen habe.

  25. #25

    Haarmonster
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Haarmonster

    Standard

    Noch was vergessen:

    Grundsätzlich sehe ich nicht, dass den Tieren was entgehen könnte, wenn man die Seile weg lässt. Man muss halt schon umdenken und ich glaube uns fällt das sehr viel schwerer als den Tieren selbst. Brauchbare Alternativen gibt es auf jeden Fall. An dem obigen Spielzeug ist auch nicht wirklich was dran, außer den nach meiner Meinung für Wellis viel zu groben Holzteilen. Ist halt billiger...

    Soweit ich informiert bin, ist das obige Spielzeug in China gefertigt und ist auf billige Masse ausgelegt. Solange die Halter sich das kaufen, wird der Hersteller vermutlich kaum umdenken...

    Wenns um baumelnde Spielsachen geht, kann man ihnen auch pflanzlich gegerbte Lederschnüre anbieten. Von denen habe ich bisher noch nichts nachteiliges gehört oder gelesen. Ich verwende das selbst auch und das wird gerne angenommen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Spielzeug immer putzen bzw. Äste in den Ofen? Und Leim am Spielzeug
    Von Kläus im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 08:13
  2. Gefährliches Spielzeug, dass als Welli-Spielzeug in Handel verkauft wird.
    Von Chris74 im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 16:57
  3. Neuer Blogartikel veröffentlicht: Gutes Spielzeug, schlechtes Spielzeug
    Von Welli.net im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 17:00
  4. Achtung: Gefährliches Spielzeug
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 19:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •