Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Geeignete Futternäpfe

  1. #1

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Rotes Gesicht Geeignete Futternäpfe

    Meine Wellis haben zurzeit kleine überdachte Plastikfutternäpfe, ich möchte ihnen aber neue schenken zu Weihnachten

    Das Problem ist nur, ich weiß nicht welche! Ich dachte an diese runden Edelstahtnäpfe für Futter und Wasser, aber da ist meine Mutter nicht einverstanden, da diese ja offen sind und die Vögel reinkoten können und sonstiger Dreck in Futter und Wasser fällt! Außerdem fallen die Hülsen aus dem Käfig und machen ne ziemliche Sauerei!

    Gibt es vlt. überdachte Edelstahlnäpfe? Oder sowas finde ich auch klasse, da der Napf breit und nicht tief ist, damit man nicht immer umrühren muss. Nur besser nicht aus Holz (Holz stell ich mir schwer zu renigen vor und dauert zu lange zum trocknen!) und wenn es geht halt überdacht.

    Ich weiß, ich stelle ziemlich hohe Ansprüche... Aber vielleicht findet sich ja jemand der so ähnliche Näpfe hat, oder weiß wo man sie bestellen kann.

    Liebe grüße, Sunflower

  2. #2

    Gast

    Standard

    Ich weiß nicht, ich find die Edelstahlnäpfe recht gut und sehr hygienisch.
    Ich hab sie halt da hängen wo nicht unbedingt eine Stange drüber verläuft sodass sie immer rein koten.

    Und ehrlich: ich hatte überdachte.......Sie schmeißen die Hülsen trotzdem raus wenn sie in Laune sind.

    Ich find halt die Verletzungsgefahr recht groß, weil meine in die Überdachten reingekrochen sind. das kann böse Enden.
    Und dann sitzen sie drin und koten da rein oder bleiben stecken.

  3. #3

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von small_angie Beitrag anzeigen
    Ich find halt die Verletzungsgefahr recht groß, weil meine in die Überdachten reingekrochen sind. das kann böse Enden.
    Und dann sitzen sie drin und koten da rein oder bleiben stecken.
    Das haben meine noch nie gemacht...

    Die haben anderes zu tun Motto: Ganz schnell futtern und dann zack, zack wieder raus, ehe die Federlose sieht, dass es schon so spät ist und die Käfigtür zu macht!

  4. #4

    Gast

    Standard

    Sag niemals nie

  5. #5

    Gast

    Standard

    Huhu,

    Das stimmt, es ist allgemein bekannt, dass die überdachten meist ein höheres Gefahrenpotential besitzen.

    Edelstahlnäpfe sind wirklich gut, sowohl in Sachen Hygiene als auch für die Fütterung.
    Meine sind so angebracht, dass oben drüber keine Äste etc. sind, so ist noch nie was im Futter oder Wasser gelandet (nichtsdestotrotz wird trotzdem aufgepasst und Wasser 2x täglich gewechselt).

    Und Hülsen landen so oder so draußen, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

    Vielleicht kannst du dir das nochmal überlegen

    lg Jule

  6. #6

    Gast

    Standard

    kleiner tipp damit die kleinen nicht in die edelstahl näpfe koten können.

    einfach der länger nach ein etwas breiteres brett in den käfi einmontieren un schon hast du die edelnäpfe in gewisserhinsicht überdacht ohne damit etwas passieren kann, plus noch einer weiteren sitzgelegenheit

  7. #7

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hm, meine Mutter erlaubt das aber nicht!
    Weil sie ja auch manchmal auf dem Käfigdach draufsitzen, ist es egal, ob da eine Sitzstange drüber ist oder nicht.

  8. #8

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Zitat Zitat von Tamy Beitrag anzeigen
    kleiner tipp damit die kleinen nicht in die edelstahl näpfe koten können.

    einfach der länger nach ein etwas breiteres brett in den käfi einmontieren un schon hast du die edelnäpfe in gewisserhinsicht überdacht ohne damit etwas passieren kann, plus noch einer weiteren sitzgelegenheit
    Ja, sowas hatte ich mir auch schon überlegt, mal sehen was sich machen lässt!

  9. #9

    Gast

    Standard

    Deine Mutter darf auch nicht vergessen: Tiere sind nun mal Tiere. Es liegt in ihrer Natur überall hinzukoten da durch zu laufen oder die Hülsen und Apfelstücken herum zu schmeißen.

    Biete ihr doch an, dass du immer sauber machst. Dann erlaubt sie es vielleicht.
    Aber wenn du Hirse reinhängst fallen ja die Hülsen auch überall hin.

  10. #10

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von SunFlower Beitrag anzeigen
    Hm, meine Mutter erlaubt das aber nicht!
    Weil sie ja auch manchmal auf dem Käfigdach draufsitzen, ist es egal, ob da eine Sitzstange drüber ist oder nicht.
    Ich kann Deine Mutter jetzt nicht so ganz verstehen. Diese Plastiknäpfe werden mit der Zeit rissig, wo sich dann Keime drin absetzen, was zu schlimmen Krankheiten führen kann. Da ist dann unhygienischer als wenn sie mal ins Wasser machen, was schon mal passieren kann, gerade auch im Badewasser. Das wäscht man dann heiß aus, ggf. mit Essig, und fertig ist der Lack. Wellis essen ja auch ihren Kot manchmal, wegen der Mineralstoffe oder so.

    LG, Bibo

  11. #11

    SunFlower
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von SunFlower


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    OK,
    ich hab jetzt einen Edelstahlnapf mit Futter in den Käfig gehängt,
    da muss ich jetzt noch eine Stange davor machen,
    ich habe im Moment aber keine Naturäste.

    Kommen sie auch so dran? Naja, sie werden sich warsch. am Käfiggitter festkrallen, der Rand ist ja ziemlich rutschig...

    Bei den Plastikdingern war nämlich schon immer so ein "Steg" dran.

  12. #12

    Gast

    Standard

    Ach, bei meinen Edelstahlnäpfen hatte ich auch Äste davor getan, sodass sie theoretisch nicht auf den Napf steigen mussten.
    Aber sie sind drauf gestiegen, und jetzt ist es Usus bei den beiden. Keiner rutscht ab, beide fressen in Ruhe und es scheint ohne Probleme abzulaufen

    lg Jule

  13. #13

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von SunFlower Beitrag anzeigen
    OK,
    ich hab jetzt einen Edelstahlnapf mit Futter in den Käfig gehängt,
    da muss ich jetzt noch eine Stange davor machen,
    ich habe im Moment aber keine Naturäste.

    Kommen sie auch so dran? Naja, sie werden sich warsch. am Käfiggitter festkrallen, der Rand ist ja ziemlich rutschig...

    Bei den Plastikdingern war nämlich schon immer so ein "Steg" dran.
    Hey super! Also wie Nune schon sagte, es ist eigentlich nötig, aber man kann da eine Stange vorhängen, wenn man möchte.

    VG, Bibo

  14. #14

    Gast

    Standard

    Ich hab gelesen das es auch sehr gut wäre wenn man den Futternapf auf den Boden stellt und das Wasser aufhängt? Meint ihr das ist Sinnvoll... Wenn ja wäre das doch eine überlegung wert

  15. #15

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Liina Beitrag anzeigen
    Ich hab gelesen das es auch sehr gut wäre wenn man den Futternapf auf den Boden stellt und das Wasser aufhängt?
    also man kanns es natürlich auch so machen, aber dabei musst du wieder bedenken damit durch rumgeflatter im käfig sich die spelzen weit aus mehr ausserhalb des käfigs verteilen wie mit schalen

  16. #16

    mariee
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von mariee


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    ich würde nie wieder überdachte oder offene futterspender holen
    ich hatte mal so einen offenen futterspender
    agathe wollte von draußen fressen und ist steckengeblieben
    boah war das eine aufregung

  17. #17

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Tamy Beitrag anzeigen
    also man kanns es natürlich auch so machen, aber dabei musst du wieder bedenken damit durch rumgeflatter im käfig sich die spelzen weit aus mehr ausserhalb des käfigs verteilen wie mit schalen
    Da kannst du recht haben, aber man kann es ausprobieren oder du spannst wenn du es ganz vermeiden willst, einfach ein geschneidertes stück stoff drumm. Das schneiderst du wie ein Ballon und machst oben ein gummi ran. Das machst du einfach um den käfig. Fällt dann alles in den Stoff rein. Sieht dazu wenn du so halb durchsichtigen Stoff nimmst echt hübsch aus

  18. #18

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Liina Beitrag anzeigen
    ... einfach ein geschneidertes stück stoff drumm. Das schneiderst du wie ein Ballon und machst oben ein gummi ran. Das machst du einfach um den käfig. Fällt dann alles in den Stoff rein. Sieht dazu wenn du so halb durchsichtigen Stoff nimmst echt hübsch aus
    sry aber so ganz kapier ich das jetzt nicht.für mich hört sich das an als wenn der gesamte käfig dann, bis auf die tür, mit dem stoff überzogen wäre???

  19. #19

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Tamy Beitrag anzeigen
    sry aber so ganz kapier ich das jetzt nicht.für mich hört sich das an als wenn der gesamte käfig dann, bis auf die tür, mit dem stoff überzogen wäre???
    Ach quatsch ich stelle mal morgen ein bild rein wie ich das meine

  20. #20

    Gast

    Standard

    ja danke liina,

    irgendwie kann ich mir das schlecht vorstellen

  21. #21

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Tamy Beitrag anzeigen
    ja danke liina,

    irgendwie kann ich mir das schlecht vorstellen
    Sry tamy war gerade bei meinem Freund und der hat das in die Wäsche getan. Flieg übers Wochenende nun aber weg, werd das Foto aber sofort reinstellen wenn ich wieder da bin. Versprochen!

    Ach weist du was...

    Ich zeichne dir das mal auf und stelle es rein :p
    Bis gleich

  22. #22

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Tamy Beitrag anzeigen
    ja danke liina,

    irgendwie kann ich mir das schlecht vorstellen
    Ich hoffe da erkennst du was ich meine... Wenn du genau wissen willst wie du dir das am besten "basteln" kannst dann sag mir bescheid.. denn das hilft 1000000% gegen ungewollte Körnerschalen oder Sand auf dem Fussboden oder sonst irgendwo

  23. #23

    Gast

    Standard

    hy liina

    so ganz mein fall wär dies nicht.mir machen die spelzen oder der sand auf dem boden nichts aus.den die fliegen auch beim freiflug wenn sie aus der hand futtern

  24. #24

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Tamy Beitrag anzeigen
    hy liina

    so ganz mein fall wär dies nicht.mir machen die spelzen oder der sand auf dem boden nichts aus.den die fliegen auch beim freiflug wenn sie aus der hand futtern

    sieht aber wirklich schön aus

    Stelle trotzdem noch ein Foto rein ...

    In real sieht das immer besser aus als auf der Zeichnung

  25. #25

    Gast

    Standard

    hy liina

    das es schön aussieht kann schon sein, jedoch errinnert mich sowas an diese plastiktüten wo manche als noch über den käfig ziehen.ich weiss nicht ob du sowas kennst.ist schon etwas her wo ich das des letzte mal in ner vermittlungsanzeige im inet gesehen habe.

Ähnliche Themen

  1. Neuer Blogartikel veröffentlicht: Gefährliche Futternäpfe
    Von Welli.net im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 14:08
  2. Futternäpfe aus Metall
    Von Gast im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 19:10
  3. Zu große Futternäpfe ?
    Von Gast im Forum Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 11:35
  4. Gefährliche Futternäpfe
    Von Johanna im Forum Vogelspielzeug und Zubehör
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 19:12

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •