Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Fenster werden angeknabbert+Heizung sichern

  1. #1

    Wusel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Wusel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Wusel

    Standard Fenster werden angeknabbert+Heizung sichern

    Hallo!

    Ich habe zwei Probleme:

    1. Ich habe Holzfenster und wenn meine Wellis auf der Gardinenstange oder auf dem Fensterbrett sitzen knabbern sie daran. Da die Fenster aus Holz sind, macht es ihnen natürlich total Spaß.... Zum Glück habe ich es gleich bemerkt. Jetzt überlege ich wie ich die Fenster vor den kleinen Monsterchen sichern könnte. Vielleicht mit Klebefolie für Möbel? Aber dann würden sie daran knabbern...
    Kork, ein 2 Meter hoher Vogelbaum mit Spielzeug, Golliwogg, sie haben eigentlich echt genug Möglichkeiten zum Knabbern aber seit ich sie habe, sind die einfach total hyperaktiv und knabbern alles an was ihnen zwischen den Schnabel kommt. Sie haben schon mal ein Loch in die Wand geknabbert......auf jeden Fall hilft es nichts ihnen was zur Ablenkung hin zustellen. Die Fenster müssen irgendwie geschützt werden. Aber wie?

    Das blöde daran ist, dass ich sie jetzt nicht mehr unbeaufsichtigt außen lassen kann. Ich brauche also dringend eine Lösung.

    2. Ich muss meine Heizungen sichern. Die sind so aufgebaut, dass ein Wellis evtl. darin feststecken könnte. Außerdem wird sie zu heiß. Habe schon normales Fliegengitter und welches aus Alu probiert. Aber beide Varianten waren nicht optimal, weil ich Angst hatte, dass sich ein Welli mit einer Zehe in den kleinen Löchern verfängt.

    Jetzt habe ich Kunststoff-Volierendraht bestellt. Frage mich aber wie ich den nun vor der Heizung unter dem Fensterbrett befestigen soll....



    Mein Kopf qualmt schon. Hat jemand Vorschläge?


    VLG Kathi

  2. #2

    Susi85
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Susi85


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Hallo Kathi,

    für das Fenster kann man vielleicht Edelstahlblech nehmen.
    Ich weiß nicht genau, ob man das im Baumarkt bekommt, sonst könntest Du zu einem Schlosser in Deiner Nähe gehen und Dir das so zurecht schneiden und kanten lassen, dass es genau vor das Fenster passt.
    Das müsstest Du dann aber ganz genau ausmessen und skizzieren, damit es hinterher auch passt.

    Vor die Heizung Volierendraht zu spannen ist doch eine gute Idee.
    Ich habe selbst diesen Kunststoffdraht. Der ist sehr gut, aber ich weiß nicht, wie der auf die Wärme von der Heizung reagiert. Nicht das da was ausdünstet oder so.
    Ich würde da wohl ehr Edelstahlvolierendraht verwenden.
    Dann würde ich einen Rahmen aus unbehandeltem Vierkantholz (Baumarkt) bauen.
    Mit Winkeln den Rahmen zusammenschrauben und zwar genau so groß, dass man ihn mit ein wenig Druck zwischen Fensterbrett und Boden schieben kann.
    Das hält dann, ohne dass man den Rahmen irgendwo verschrauben muss.
    Dann nur noch den Draht antackern.

    Falls das bei Dir so nicht funktioniert, kannst Du vielleicht mal ein Foto einstellen, habe jetzt meine Fenster und meine Heizung vor Augen, aber das ist ja überall anders.

    LG
    Susi

  3. #3

    Wusel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Wusel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Wusel

    Standard

    Hi Susi!

    Danke für deine Antwort, bin über jeden Tipp dankbar!
    Versuche heute noch Bilder zu machen.
    Das Problem mit dem Edelstahlblech und dem Edelstahl-Volierendraht ist, dass meine eine Fensterfront 3 Meter lang ist und die andere so 1,60 Meter. Und darunter verlaufen die Heizungen.Das Schlafzimmer wollte ich auch sichern, da dort der ein oder andere Welli auch mal eine Runde dreht
    Würde ich für alles Edelstahl hernehmen, wären die Kosten ziemlich hoch. Und so viel wollte ich nicht investieren.....
    .
    Und dann muss der Draht noch so angebracht werden, dass ich jederzeit die Heizung auch sauber machen kann. Da ist das mit dem Rahmen schon mal eine sehr gute Idee.

    Bei dem Fenster neben der Voliere verzichte ich nun auf meine Gardine und die anderen sichere ich mit dieser Klebefolie und hoffe, dass sie uninteressant bleiben. Ansonsten muss ich wohl ganz auf Gardinen verzichten. Für den unteren Teil des Fensters müsste ich mir dann aber eben noch was einfallen lassen.

    Achja, das ist alles nicht so einfach.....ich zerbreche mir schon dauernd den Kopf.

    Hast du zufällig Bilder von dem Kunstoffdraht?

    VLG Kathi

  4. #4

    Susi85
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Susi85


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Hi Kathi,

    vielleicht geht das auch mit dem Kunststoffdraht, wenn der genug Abstand zur Heizung hat.
    Ich habe keine Digitalkamera, aber ich habe mir zu Kikis Einzug eine geliehen und habe da bestimmt noch Fotos auf meinem PC.
    Da müsste auch der Draht zu erkennen sein.
    Sitze noch im Büro. Wenn ich nach Hause komme, dann werde ich mal nachgucken.
    Ich habe den stärkeren Draht bestellt und bin auch ganz froh drüber.
    Sie haben bisher noch keine Stelle durchgebissen, aber sie knabbern ganz gerne mal dran.

    LG
    Susi

  5. #5

    Lissie
    Welli.net Team Benutzerbild von Lissie


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Kathi,

    Für die Fensterrahmen könnten vielleicht Alu-Winkelprofile helfen (mit doppelseitigem Klebeband befestigen), die haben bei mir schon Türrahmen vor nagewütigen Hennen gerettet

    LG Lissie

  6. #6

    Wusel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Wusel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Wusel

    Standard

    Zitat Zitat von Susi85 Beitrag anzeigen
    Hi Kathi,

    vielleicht geht das auch mit dem Kunststoffdraht, wenn der genug Abstand zur Heizung hat.
    Ich habe keine Digitalkamera, aber ich habe mir zu Kikis Einzug eine geliehen und habe da bestimmt noch Fotos auf meinem PC.
    Da müsste auch der Draht zu erkennen sein.
    Sitze noch im Büro. Wenn ich nach Hause komme, dann werde ich mal nachgucken.
    Ich habe den stärkeren Draht bestellt und bin auch ganz froh drüber.
    Sie haben bisher noch keine Stelle durchgebissen, aber sie knabbern ganz gerne mal dran.

    LG
    Susi
    Hi Susi!

    Ohja, das wäre toll. Ich kann mir gar nicht genau vorstellen wie der Draht aussieht. Bin mal gespannt.

    VLG Kathi

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Hallo Kathi,

    Für die Fensterrahmen könnten vielleicht Alu-Winkelprofile helfen (mit doppelseitigem Klebeband befestigen), die haben bei mir schon Türrahmen vor nagewütigen Hennen gerettet

    LG Lissie
    Hi Lissie!

    Habe mir gerade welche im Internet angeschaut. Das könnte echt die Lösung meines Problemes sein. Halten die auch richtig, wenn man sie mit Klebeband anbringt?

    VLG KAthi

  7. #7

    Susi85
    Frisch geschlüpft Benutzerbild von Susi85


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Gestern ist es leider etwas später geworden.
    Hab im Augenblick viel um die Ohren, deshalb hier etwas verspätet das Bild.

    Es ist das einzige, auf dem man den Draht anständig sehen kann.
    Der Draht ist gut, allerdings hat der Verkäufer mich auch schon darauf hingewiesen, dass Krummschnäbel den mit der Zeit durchbeißen können und er hat recht.
    Trotzdem werde ich den auch im neuen Vogelzimmer verwenden, um eine Schleuse einzubauen
    und ich denke, wenn es mit der Heizungswärme keine Probleme gibt, dann kann man ihn immer mal auf Knabberspuren untersuchen und wenn nötig ein Stück austauschen.

    Hast Du den Draht auch in Holland bestellt?

    LG
    Susi


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  8. #8

    Haarmonster
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Haarmonster

    Standard

    Wenn sie das Plastikgitter benagen, kann es passieren, dass sie Teile davon verschlucken. Solche Teilchen können zu Darmverschluss führen und die Tiere verenden daran.

    Ich würde deshalb nur zu Edelstahlgitter raten.

    Fenster: Alu-Profile sind prima!

    Ich selbst habe Kunststoffenster und schütze die Dichtungen vor Benagen an den erreichbaren Stellen, indem ich das ganze Fenster mit einer Plexiglasscheibe abdecke. Nötig ist das zum Glück nur an einem Fensterteil unten, der sich nicht öffnen lässt. Ist ein bisschen schmaler und daher einfach abzudecken. Bei größeren Fenstern stelle ich mir das aber schwierig vor.

  9. #9

    Wusel
    Ist Futterfest Benutzerbild von Wusel


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Wusel

    Standard

    Zitat Zitat von Susi85 Beitrag anzeigen
    Gestern ist es leider etwas später geworden.
    Hab im Augenblick viel um die Ohren, deshalb hier etwas verspätet das Bild.

    Es ist das einzige, auf dem man den Draht anständig sehen kann.
    Der Draht ist gut, allerdings hat der Verkäufer mich auch schon darauf hingewiesen, dass Krummschnäbel den mit der Zeit durchbeißen können und er hat recht.
    Trotzdem werde ich den auch im neuen Vogelzimmer verwenden, um eine Schleuse einzubauen
    und ich denke, wenn es mit der Heizungswärme keine Probleme gibt, dann kann man ihn immer mal auf Knabberspuren untersuchen und wenn nötig ein Stück austauschen.

    Hast Du den Draht auch in Holland bestellt?

    LG
    Susi
    Vielen Dank für das Foto! Der Draht schaut schon sehr stabil aus. Dass er den Krummschnäbeln aber trotzdem nicht ewig stand hält glaube ich sofort. Da die Heizungen bei mir recht niedrig sind, soll er einfach nur die Wellis bei einem eventuellen Absturz vor der Heizung schützen. Dran knabbern wird glaub ich keiner, sondern eher schauen wie es am schnellsten wieder Richtung Käfig geht. Falls sie sich doch mal dafür interessieren muss ich mir eben was anderes einfallen lassen.

    Den Draht bekomme ich aus Holland. Also von der gleichen Firma von der du auch bestellt hast. Mal schauen, ich hoffe damit hat sich dann Problem Nr. 2 erledigt und dann kümmer ich mich um die Fenster....

    VLG Kathi


    Zitat Zitat von Haarmonster Beitrag anzeigen
    Wenn sie das Plastikgitter benagen, kann es passieren, dass sie Teile davon verschlucken. Solche Teilchen können zu Darmverschluss führen und die Tiere verenden daran.

    Ich würde deshalb nur zu Edelstahlgitter raten.

    Fenster: Alu-Profile sind prima!

    Ich selbst habe Kunststoffenster und schütze die Dichtungen vor Benagen an den erreichbaren Stellen, indem ich das ganze Fenster mit einer Plexiglasscheibe abdecke. Nötig ist das zum Glück nur an einem Fensterteil unten, der sich nicht öffnen lässt. Ist ein bisschen schmaler und daher einfach abzudecken. Bei größeren Fenstern stelle ich mir das aber schwierig vor.
    Hallöchen

    Danke für deine Antwort und Warnung. Ich probiere es halt erst mal mit dem Kunststoff-Draht. Wenn sie sich dafür interessieren muss ich mir was anderes einfallen lassen

    Wenn du den unteren Teil mit einer Plexiglas-Platte abdeckst, können sie Wellis sich dann nicht auf die Kante setzen und das Fenster trotzdem benagen (ich hoffe du weißt wie ich das meine, kann es nicht so gut beschreiben)?

    VLG Kathi

  10. #10

    Haarmonster
    Frisch geschlüpft


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Haarmonster

    Standard

    Bei meinem Fenster (Kunststoff) ging es nur drum, dass sie innen nicht an die Dichtung dran kommen. Der Rahmen aus Kunststoff ist vermutlich nicht interessant. Für den Fall ist Plexiglas jedenfalls super.

    Wenn ich Holzfenster hätte, würde ich vermutlich eine Kombi aus Aluprofilen und Plexiglas nehmen. Kommt aber sicher auch auf die Fenstergröße an, je nachdem was dann günstiger ist.

Ähnliche Themen

  1. Fenster gegen ausbrechen sichern.
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 10:39
  2. Wie am besten das Fenster sichern
    Von Tierlady im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 09:06
  3. Wie lange Fenster sichern?
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 20:08
  4. Fenster kostengünstig sichern
    Von Mareike im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 16:10
  5. Wie sichert ihr eure Fenster?
    Von Blueberry im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 15:56

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •