Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: New Madeira Double - Maß vom Boden bis zum Türchen gesucht

  1. #1

    Susi85
    Ist Futterfest Benutzerbild von Susi85


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard New Madeira Double - Maß vom Boden bis zum Türchen gesucht

    Hallo zusammen,

    hat vielleicht irgendwer von Euch die new Madeira Double und könnte mal einen Zollstock dran halten?
    Ich hätte gerne das Maß vom Boden bis zur Unterkante des großen Eingangstores. Das ist in den Beschreibungen nicht enthalten, weil das wohl für die wenigsten Halter relevant ist.

    Ich überlege mir einen neuen Käfig anzuschaffen und wüsste gerne für die Planung eines "barrierefreien" Außenbereich, wie hoch das Törchen vom Boden entfernt ist.

    Vielleicht kann mir ja jemand von Euch weiterhelfen

    LG und schonmal vielen Dank
    Susi

    Edit: und ich wüsste auch gerne, ob man die Halterungen für die Futternäpfe rausnehmen kann. Danke!

  2. #2

    Tobe
    ruht sich aus ...


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Tobe

    Standard

    Hallo Susi,

    da helfe ich doch gerne

    Zitat Zitat von Susi85 Beitrag anzeigen
    Ich hätte gerne das Maß vom Boden bis zur Unterkante des großen Eingangstores.
    Die Höhe vom Zimmerboden bis zur Unterkannte der großen Eingangstüren beträgt ca. 92 cm.

    Zitat Zitat von Susi85 Beitrag anzeigen
    ...und ich wüsste auch gerne, ob man die Halterungen für die Futternäpfe rausnehmen kann. Danke!
    Wenn Du mit "Halterungen" diese Ringe meinst, wo man die mitgelieferten Näpfe einhängen kann...
    Ja, diese kann man entfernen. Dies haben wir auch getan, da uns die Näpfe zu groß waren.

    L.G. Tobe

  3. #3

    Susi85
    Ist Futterfest Benutzerbild von Susi85


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Hi Tobe,

    oh wow, bist Du schnell, danke!
    Bist Du zufrieden mit dem Käfig, gibt es vielleicht etwas, was Dich stört?
    Du hast auch Fußgänger, oder?
    Ist die Fallhöhe noch im Rahmen? Es wäre 20 cm tiefer als bei meiner jetzigen Lösung *grübel*

    Vielen Dank
    LG
    Susi

  4. #4

    Tobe
    ruht sich aus ...


    Ein Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Tobe

    Standard

    Hallo Susi,

    wir sind sehr zufrieden mit dem Käfig und er ist auch echt schön groß.
    Das Einzige was uns gestört hat, ist der Spalt in der Mitte für die Trennwand. Dort sammelt sich gerne "Dreck".
    Wir hatten dies zuerst mit aufgeschnittenen Papprollen von Küchenrollen abgedeckt.
    Mittlerweile haben wir eine passende Holzleiste dort liegen, da dies praktischer in der Handhabung ist. Diese gibt es auch zu kaufen.

    Ja, wir hatten auch mehrere Jahre eine Fußgängerin (Bubi). Sie war allerdings sehr mutig, oder besser gesagt risikofreudig.
    Sie stürzte öfter von dem Käfigdach herunter, wenn sie da oben stürmisch herumtobte. Wobei sie aber ein wenig sich mit ihren Flügeln abfing.
    Jedoch war diese Höhe (Käfigdach bis Zimmerboden) doch das ein oder andere mal an einem verstauchtem Füßchen schuld.
    Deshalb hatten wir vor dem Käfig ein dickes, doppeltgelegtes Badehandtuch, welches mit Packpapier umwickelt war hingelegt.
    Dies verhinderte weitere verstauchte Füßchen erfolgreich.

    Die Höhe von der Unterkannte der großen Törchen zum Zimmerboden, machte ihr hingegen keine Probleme.
    Allerdings konnte sie sich ein wenig mit Flügelbewegungen abfangen. Sie plumste somit nicht wie ein "Stein" zu Boden.
    Bei einem Vogel, der sich garnicht abfangen kann, würde ich bei dieser Höhe doch etwas weiches zum Polstern davor legen.

    Damit sie wieder hoch in den Käfig konnte, hatte ich die Gitter-Trennwand schräg angelehnt zwischen den Beiden Törchen.
    Diese war befestigt und ich hatte einzelne "Zwischenstationen" für Pausen zwischen dem Hochklettern daran befestigt.
    Sie kam damit gut zurecht.

    Wie gesagt, die tollerierbare Fallhöhe hängt auch davon ab, ob der Vogel herunterplumst wie ein "Stein", oder ob er sich noch etwas abfangen kann.
    Die Variante mit dem Badehandtuch, doppelt gelegt und gegen Schmutz in Packpapier eingewickelt, hatte bei unserer Bubi gereicht.
    Es gibt da aber auch bestimmt noch andere gute Polstermöglichkeiten.
    Der Käfig hat jedenfalls eine schöne Größe, so dass man auch ausreichend Sitzbrettchen und Co. innen und außen anbringen kann, ohne das sich die Flieger dadurch eingeengt fühlen.

    L.G. Tobe

  5. #5

    Susi85
    Ist Futterfest Benutzerbild von Susi85


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Danke für die ausführliche Antwort!

    Missy kann sich gar nicht abfangen, weil die Schulter versteift ist.
    Deshalb wird auch bei diesem Käfig der Außenbereich relativ ausbruchsicher mit Plexiglas gesichert.
    Im Regelfall sollte sie also nicht bis zum Zimmerboden fallen.
    Was aber häufig passiert ist, dass sie im Käfig von der höchsten Stange runterfällt.
    Jetzt ist die Käfiginnenhöhe bei 60 cm, bei der Madeira Double wären es 84 cm.
    Ich würde die Schlafschaukeln ein bisschen länger machen und die Sitzstangen ein bisschen tiefer anbringen, dann wären die Stürzte ca. 15 cm tiefer. Dafür würde ich mit Handtüchern oder Ähnlichem noch ein bisschen polstern.
    Der große Vorteil wäre aber, dass ich den Käfig deutlich besser sauber machen kann, denn der Zwischenboden aus Holz, den ich zur Zeit drin habe, ist immer schwer zu reinigen und muss öfters ausgetauscht werden. Nun bin ich es leid

    Ich werde nochmal eine Nacht drüber schlafen, aber ich finde den Käfig schon super.
    Mal sehen...

    Viel Dank nochmal!

    LG
    Susi

  6. #6

    Susi85
    Ist Futterfest Benutzerbild von Susi85


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Album von Susi85

    Standard

    Hallo Tobe,

    ich wollte mal kurz Rückmeldung geben:
    Ich habe mich für den Käfig entschieden und ihn bestellt.
    Morgen wird er auch schon angeliefert. Bin schon ganz gespannt, wobei ich mich mit dem Aufbau noch ein paar Tage gedulden muss, da ich mich entschieden habe, dass dies ein guter Anlass für eine gründliche Renovierung des Vogelzimmers ist.
    In den letzten Jahren habe ich eher "gestückelt", da ich weder Streichen noch Tapezieren wollte, wenn die Vögel im Raum sind. Nun haben sie vorläufig einen anderen Raum bezogen, der kleiner ist und weniger Platz für Spielsachen bietet,
    aber es ist ja nur für den Übergang.
    Ich habe nun ein paar Tage Urlaub und werde die Tapete abreißen, streichen und alles ein bisschen aufhübschen. Wenn es nicht mehr so nach Farbe riecht, kann ich das neue Heim aufbauen.

    Ich freue mich schon, sowohl auf den Käfig als auch auf ein hübsche Wände im Vogelzimmer,
    die Piepser sind gerade nicht wirklich begeistert, aber bald bestimmt

    LG
    Susi

  7. #7

    MelliW
    Welli.net Team Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Susi,

    wir haben den Käfig seit Anfang des Jahres und sind sehr zufrieden damit.
    Da wir den Käfig eh nie verschließen, haben wir die eine Gittervorderseite direkt unten am Abstellwagen befestigt. So kann Snow super hoch klettern.

    Dann viel Spaß beim Vogelzimmer renovieren und dem Aufstellen des neuen Käfigs.
    Bin gespannt was deine Federchen dazu sagen werden.

    Liebe Grüße
    Melli

Ähnliche Themen

  1. Gesucht :Madeira Double oder Madeira III Raum Niedersachsen
    Von Marie97 im Forum Archiv Flohmarkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 21:04
  2. Madeira Double oder Double Finchhouse
    Von kaischu im Forum Vogelkäfige und Volieren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 17:13
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 19:34
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 17:58

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •