Zeige Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Bei uns wurden auch Megabakterien diagnostiziert ...

  1. #1

    komma29
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von komma29


    Zwei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von komma29

    Standard Bei uns wurden auch Megabakterien diagnostiziert ...

    unsere vkTÄ schickt uns ein Medikament, dass wir ins Trinkwasser mischen sollen und sie meinte, wir sollten einen Spritzer Zitronensäure dazu tun ... ich habe schon die Artikel hier gelesen ...

    Kein Zucker, richtig? Und lieber Obst als Gemüse?

    Wer kennt sich denn damit aus und kann uns beruhigen, dass auch Wellis mit Megas ein schönes Leben haben können?

  2. #2

    Lissie
    Welli.net Team Benutzerbild von Lissie


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Nein, bei Megas kein Obst wegen des Fruchtzuckers - lieber Gemüse anbieten.

    Hier findest Du unseren Artikel zum Thema: http://www.welli.net/megabakteriose.html
    Am besten noch mal ganz in Ruhe durchlesen

    LG Lissie

  3. #3

    Hubsi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Hubsi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Kein Zucker, das ist richtig. Da würde ich mich auch informieren, welche Obstsorten geeignet sind, wegen dem Fruchtzucker. Dann doch lieber Gemüse.....

    Und keine Sorge, Wellensittiche mit Megabakteriose können bei richtiger Behandlung auch noch einige Jahre leben.

    Edit: Lissie war schneller.

  4. #4

    komma29
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von komma29


    Zwei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von komma29

    Standard

    Wahrscheinlich mache ich mich gerade völlig verrückt ... vielleicht hatte ich ja auch schon früher Mega-Wellis und wußte es nur nicht ...

  5. #5

    Lissie
    Welli.net Team Benutzerbild von Lissie


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Liegt denn gerade ein akuter Schub vor? Da wird das Medikament (Ampho-Moronal) wegen der genaueren Dosierung üblicherweise per Schnabel gegeben.

    Träger von Megas sind leider sehr viele Wellis.

    LG Lissie

  6. #6

    Gast

    Standard

    ich denke auch dass Gemüse besser ist als Obst (wie sieht es eigentlich mit Tomaten aus?). Ich gebe Apfelessig ins Wasser und die Geier mögen es auch noch, naja liegt wohl daran dass sie selten hier im Forum sind
    Ganz Wichtig: ruhe bewaren, übereilter Aktionismus ist meist kontraproduktiv, da du ja schon Medis vom TA bekommst bist du schon auf dem richtigem Weg

    Lg
    Sven

  7. #7

    komma29
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von komma29


    Zwei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von komma29

    Standard

    Zitat Zitat von Lissie Beitrag anzeigen
    Liegt denn gerade ein akuter Schub vor?
    Nein, kein akuter Schub - wurde bei einer Kotprobe festgestellt ... den Herrschaften geht es prächtig, sie sind fit und fidel und frech und geschwätzig und insgesamt sehr munter

    Habe ich es richtig gelesen, dass die Wellis zwar Träger sein können, die Krankheit jedoch nicht ausbrechen muss?

  8. #8

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von komma29 Beitrag anzeigen
    Habe ich es richtig gelesen, dass die Wellis zwar Träger sein können, die Krankheit jedoch nicht ausbrechen muss?
    Ja genauso ist es, mach Dich nicht verrückt. Ich habe auch Wellis im Bestand und meinen geht es supergut, unsere Lili ist schon 5 Jahre alt.

    wenn Du alles beachtest wie Hygiene, garkein Zucker (ich gebe überhaupt kein Obst mehr, besser ist besser), Imunsystemstärkung, kein Stress für die Vögel etc. dann ist alles gut zu händeln. Du solltest Dir aber angewöhnen die Vögel regelmäßig zu wiegen, oft ist ein Schub durch Gewichtsabnahme und Unwohlsein zu erkennen.

    Ich wiege meine Vögel einmal die Woche und führe darüber Buch. Dann bekommt man ein Gefühl. Meine nehmem z.B. in der Mauser ab, aber es liegt kein Schub vor.

    Les Dich hier mal schlau, Du findest hier viele Artikel über Megabakterien oder auch auf unserer Homepage im Blog.

    Viele Grüße
    Mutzie

  9. #9

    komma29
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von komma29


    Zwei Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von komma29

    Standard Danke Euch allen!

    Jetzt bin ich schon beruhigter - ich hatte schon befürchtet, dass unser trautes Vogelglück nicht mehr lange besteht ... Aber so aktiv wie die vier sind, hoffe ich, dass sie noch lange fit bleiben ...

    (wenn ich wüßte, wie man ein "Danke" sendet, würde ich es machen )

  10. #10

    4Spatzen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Unglücklich vkTA in/um Regensburg?!?!

    Hallo, habe gerade (mit Schrecken) festgestellt, daß die Mega-Symptome auf meine Mini-Maus zutreffen.
    Sie ist jetzt 2 Jahre alt und wird seit ca. einem Jahr immer schwächer, frißt viel, wird aber immer leichter, würgt unverdaute Körnchen hoch usw...
    Seit 1 Monat ist die Wachshaut auch nicht mehr braun sondern hellblau.
    Konnte mir nicht erklären, wieso. (Jetzt weiß ichs... :-(( )
    TA diagnostizierte Kropfentzündung, gab Antibiotika (Metronidazol).
    Da sie so schwach ist, wollten wir sie keiner Aufregung mehr aussetzen und sie aus der Voliere rausfangen. (Meine 4 sind absolut nicht zahm!!!)
    Aber wenn ich das so lese, besteht (bei einem guten Tierarzt!!!) vielleicht doch noch Hoffnung???

    Viele Grüße,
    4Spatzen und MaxiMiniPauliKüken

  11. #11

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von 4Spatzen Beitrag anzeigen
    H
    TA diagnostizierte Kropfentzündung, gab Antibiotika (Metronidazol).
    ...
    Aber wenn ich das so lese, besteht (bei einem guten Tierarzt!!!) vielleicht doch noch Hoffnung???
    Ja, bitte geh zu einem vogelkundigen Tierarzt
    Vogelkundiger Tierarzt: Adressen .
    Mittels Kropfabstrich und Kotuntersuchungen kann man das meist gut bestätigen.
    Unbehandelt kann das leider mit dem Tod enden.

    Da darf auch kein Antibiotika gegeben werden.

    lg Jule

  12. #12

    4Spatzen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Frage

    Ja, hab schon auf der TA Liste gesucht, aber leider ist keiner in der Nähe. Über 100km will ich meinem Spatz nicht zumuten, da kommt sie nicht mehr lebend an...
    Gibts den auch gute, die noch nicht auf der Liste stehen?!

    LG 4Spatzen

  13. #13

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von 4Spatzen Beitrag anzeigen
    Gibts den auch gute, die noch nicht auf der Liste stehen?!
    Sag mal bitte deine PLZ

    Ansonsten schaffen die Vögel solche Strecken schon, manche User hier fahren 1h zum vkTA.

  14. #14

    4Spatzen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Unglücklich Wie befürchtet...

    Hallo,
    war gestern mit meinen 4 Wellis wg. Verdacht auf Megas bei einer vkTÄ.
    Bei Mini kann man nix mehr machen, sie ist schon zu geschwächt,
    da wäre jede Behandlung eine Quälerei...
    Leider hatte ein nicht-vk-TA die Krankheit nicht erkannt.

    Hier ein Bild von Mini


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  15. #15

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo 4Spatz,

    warum kann man bei Mini nix mehr machen, wurde sie jetzt eingeschläfter oder soll sie qualvoll verhungern?

    Wieviel wiegt sie? Normalerweise wenn man sofort mit der Behandlung gegen die Megabakterien anfängt, zweimal täglich, schlägt das Medikament nach spätestens 10 Tagen an. Ggf. könnte man den Vogel auch stationär bei einem vk TA aufnehmen lassen, falls er schon zu geschwächt ist, damit er beigefüttert wird.

    Deine Kleine sieht auf dem Foto natürlich schlecht aus, aber diese Bild habe ich bei meinen bei Infektionen oder auch bei Megas immer gesehen und sobald die Behandlung anschlägt wird es besser. Kampflos würde ich nie aufgeben.

    Viele Grüße
    Mutzie

  16. #16

    4Spatzen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Beitrag

    Hallo Mutzi,

    nein, Mini ist nicht eingeschläfert worden, aber sie ist sehr schwach, hat sich vom TA Besuch
    kaum erholt (schläft nur noch). Wenn ich sie (extrem scheu und ängstlich!!) 2x tägl.
    rausfangen müßte, würde sie schon allein das umbringen.
    Sie frißt noch und hat lt. TA keine Schmerzen.
    Ich möchte ihr halt die Zeit die sie noch hat möglichst schön machen...

    Lg

  17. #17

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo,

    tut mir echt leid, dass es der Kleinen so schlecht geht, allerdings denke ich, dass sie sich schon quält so wie sie aussieht. Ich persönlich würde entweder behandeln oder ihr die Quälerei ersparen. Es ist immer eine schwere Geschichte, jedoch denke ich immer an das beste für die Vögel. Letzendlich musst Du natürlich entscheiden, was gemacht wird.

    Viele traurige Grüße
    Mutzie

  18. #18

    Gast

    Standard

    Hallo 4Spatzen,
    bei einem meiner Pflegewellis wurde ebenfalls vor einer Woche die Diagnose "Megabakteriose" gestellt und ähnlich wie bei dir, dachte ich anfangs "um Gottes Willen, diese lange und intensive Behandlung überlebt das scheue Vögelchen nie und nimmer- und ich, mangels Erfahrung, auch nicht "

    Ich habe es trotzdem versucht und was soll ich sagen, nach anfänglichen Schwierigkeiten, die man halt als Laie so hat, bei den ersten, stümperhaften Eingaben des Medikamentes mit der Spritze, setzt irgendwann so ein bischen Routine ein und was das Schönste ist:
    Der Wellidame geht es schon nach einer Woche deutlich besser!
    Alleine das Gefühl dem Vogel wirklich helfen zu können, entschädigt schon für den täglichen Stress , den man als Laie mit der täglichen Eingabe des Medkamentes und den zusätzlichen Maßnahmen ( Nährlösung zur Bekämpfung der Gewichtsabnahme, Bene Bac, Thymiantee, etc. ) hat.
    Ich kann dich also, falls es noch nicht zu spät ist, nur ermutigen. Versuch es mal mit der üblichen, wirkungsvollen Behandlung, deine kleine Mini kann dich u.U. überraschen...
    Liebe Grüße und weiter alles Gute,
    Margit

  19. #19

    4Spatzen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Beitrag

    Hallo Tom & Jerry,

    danke fürs Mutmachen
    wir haben mit der Behandlung angefangen!
    Hoffentlich gibt sich die "Anfänger-Stümperei" bei uns auch bald....
    Die armen Kleinen

    LG

  20. #20

    Gast

    Standard

    ..ich wünsche deiner Wellidame gute und schnelle Besserung !
    Ich würde mich freuen, wieder von Mini und ihren Fortschritten zu hören, bzw. lesen.

    Liebe Grüße,
    Margit ( Exil - Regensburgerin )

  21. #21

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von 4Spatzen Beitrag anzeigen
    Hallo Tom & Jerry,

    danke fürs Mutmachen
    wir haben mit der Behandlung angefangen!
    Hoffentlich gibt sich die "Anfänger-Stümperei" bei uns auch bald....
    Die armen Kleinen

    LG
    Super, dass Du mit der Behandlung angefangen hast - Drücke die Daumen, dass es schnell anschlägt. Und keine Sorge mit der Zeit bekommt man Übung (spreche aus eigener Erfahrung), bleib schön ruhig bei der Eingabe, nicht hektisch sein, das wird schon.

    Alles gute und gute Besserung!!

    Viele Grüße
    Mutzie

  22. #22

    4Spatzen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard Oranges Gemetzel...

    Hallo,

    Mini bedankt sich herzlich für das rege Interesse!!!!

    hier ein Zwischenbericht der Behandlung:
    -das Fangen geht von Tag zu Tag besser, allerdings haben sie immer raffiniertere Ausweich-
    und Versteck-Tricks auf Lager!!!
    -die kleine Mini (wirklich nur noch ein Häufchen Federchen mit nix drunter:-(( ) steckt es nervlich am besten weg!!! Die anderen sind nachher immer noch
    geschockt, beleidigt usw. und Mini schüttelt sich nur und gut is`


    So, heute noch mal "orange-Malerei", dann gehts weiter mit Bene-Bac, dann nochmal ein
    Durchgang mit Ampho.
    Drückt bitte weiterhin die Daumen, daß es Mini bald besser geht, ich sehe leider noch keine direkte Besserung...


    LG
    aus Regensburg

  23. #23

    Mutzie
    Ist Futterfest Benutzerbild von Mutzie


    Ein Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Zitat Zitat von 4Spatzen Beitrag anzeigen
    So, heute noch mal "orange-Malerei", dann gehts weiter mit Bene-Bac, dann nochmal ein
    Durchgang mit Ampho.
    Drückt bitte weiterhin die Daumen, daß es Mini bald besser geht, ich sehe leider noch keine direkte Besserung...
    Daumen sind gedrück!! Noch zu dem bene-bac , das würde ich zur Zeit nicht geben, da dort ja Zucker enhalten ist, bei Megabakterien eher kontraproduktiv. Du kannst aber auf PT12 ausweichen, sind auch Lactobakterien, super für die Darmflora, kannst Du auch onlíne bestellen. PT12 kann man über das Futter streuen, ggf. aber auch mit etwas Wasser verdünnen und auch oral eingeben oder auch Gemüse streuen.

    Viele Grüße
    Mutzie

  24. #24

    4Spatzen
    Ist Futterfest


    Ein Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Du kannst aber auf PT12 ausweichen, sind auch Lactobakterien, super für die Darmflora, kannst Du auch onlíne bestellen.

    Danke für den Tip!
    hab mich auch schon informiert

    LG

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 19:37
  2. Können sich Aymarasittiche auch mit Megabakterien...........
    Von sischa im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 09:15
  3. die epilepsie ist eindeutig diagnostiziert worden
    Von Möschie im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:11
  4. Wie werden Luftsackmilben diagnostiziert?
    Von Jack-und-Kiwi im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 18:11
  5. Habt ihr Tipps für mich bei Megabakterien?
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 07:04

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •