Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Agas, Wellis, Nymphen und Bergsittiche

  1. #1

    Gast

    Standard Agas, Wellis, Nymphen und Bergsittiche

    Hallo
    ich bin glücklicher Beiwohner von insgesamt 17 Piepsern
    2 Agas, 2 Bergis, 7 Nymphen und 6 Wellis
    Es waren mal 23 aber durch ein Weibchenüberschuss war der Streitfaktor bei manchen dann doch gegeben, so dass ich sie schweren Herzens vermitteln mußte.
    Alle haben ein eigenes Vogelzimmer, dass am Wohnzimmer mündet in dem die Agas stehen. Wenn die Türen offen stehen sind alle auch mal im Wohnzimmer bzw die Agas auch mal gerne im Vogelzimmer, um an deren Äste zu knabbern oder deren Futter zu stehlen.
    Soweit vertragen sich alle, weil sie wissen das die Agas überlegen sind und alle weichen zurück. Bis auf einen Kampfwelli, der das nicht gut findet wenn die beiden klauen der setzt sich immer frech daneben und fliegt immer hinterher wenn sie rausfliegen, so als ob er sie verjagt hätte. Nachdem einmal klar war das die Agas stärker sind kann ich auch alle unbeaufichtigt rauslassen. Die Agas dürfen auch weiter in den Flur bis ins Bad, da haben sie beide ein Häuschen stehen, das sie gerne mit Papierschnipseln und Holzspänen füllen (Nestbau) obwohl sie schon 13 Jahre alt sind. Die anderen vertragen sich. Rangelein gibst nur beim Futter und den Schlafplätzen. Da es zum Glück mehr Schalfplätze gibt durch den Freiflug ist es ruhiger geworden. Als alle abends in die Voliere mußte, kämpfen alle erstmal 20 Minuten um die besten Plätze und wer neben wem sitzt. Unglaublich! Wenn einer Fragen hat kann ich vieleicht gerne mit meinen Erfahrungen helfen.

    gruss micha

  2. #2

    Gast

    Standard

    Herzlich willkommen erstmal. Wie lange leben die Vögel schon zusammen ??

    21 Wellis, 2 Kathis, 7 Meerschweinchen,2 Hunde und 3 Ernährer grüssen recht freundlich.

  3. #3

    Gast

    Standard

    Hallo und Danke für die Begrüßung!
    So wie es jetzt ist, leben sie schon ca. 2 Jahre miteinander, nach und nach sind es immer mehr geworden, weil viele ihre Vögel abgeben.
    Ich habe auch regelmässig Urlaubsvögel.
    Zur Zeit 1 Welli und 2 Nymphen wobei einer schon mal bei mir war und vermittelt wurde. Das interessanteste ist aber, sie haben sich wiedererkannt und er auch seine alte große Liebe. Ratz fatz hat er sein neues Weibchen vergessen und macht wieder einem anderem Hahn den Hof. Unglaublich!

  4. #4

    Gast

    Standard

    Willkommen!!!
    vllt hab ich was überlesen, aber hast du eine Voli?? ein Vogelzimmer??
    LG Greenberry

  5. #5

    Gast

    Standard

    Vogelzimmer! Steht oben

  6. #6

    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von busch Beitrag anzeigen
    Vogelzimmer! Steht oben
    ..ööhm....ja. überlesen. sag ich doch.

  7. #7

    Gast

    Standard

    ist ja nicht schlimm

  8. #8

    Gast

    Standard

    habe aber auch eine Voli im Vogelzimmer

  9. #9

    Tinkerbell
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Hallo und herzlich willkommen. Schön, dass bei dir das Zusammenleben so gut klappt. Ich bin da ja etwas vorsichtiger und mehr als Wellis kommt mir nicht ins Haus.

  10. #10

    Gast

    Standard

    Danke!
    Aber auch Wellis können Ärger machen.Eine Zeit lang hatte ich zehn Stück 3 Männchen 7 Weibchen (habe ich mir nicht ausgesucht)
    von den 3 Männchen hatte einer komplettes Desinteresse der andere war fluguntauglich, da er sich beim Vorbesitzer als Einzeltier gerupft hatte (zum Glück jetzt wieder ok) also blieb nur ein Männchen.
    Und der hat dann mehrere beglückt und die Weibchen können echt eifersüchtig sein.
    Darum mußte ich leider welche abgeben. Aber Sittiche untereinander vertragen sich in der Regel immer wenn es genug Platz gibt.

  11. #11

    Tinkerbell
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    7 Wellensittiche


    Album von Tinkerbell

    Standard

    Zitat Zitat von spooner Beitrag anzeigen
    Danke!
    Aber auch Wellis können Ärger machen.Eine Zeit lang hatte ich zehn Stück 3 Männchen 7 Weibchen (habe ich mir nicht ausgesucht)
    von den 3 Männchen hatte einer komplettes Desinteresse der andere war fluguntauglich, da er sich beim Vorbesitzer als Einzeltier gerupft hatte (zum Glück jetzt wieder ok) also blieb nur ein Männchen.
    Und der hat dann mehrere beglückt und die Weibchen können echt eifersüchtig sein.
    Darum mußte ich leider welche abgeben. Aber Sittiche untereinander vertragen sich in der Regel immer wenn es genug Platz gibt.
    Ich kenne das leider.
    Ich habe zwei "ungewollt" schwule Hähnchen und demnach zwei single Hennen. Ich hoffe das geht auch weiterhin gut...

  12. #12

    Gast

    Standard

    Wünsche Dir das das weiterhin gut geht!
    Mal sehen wie sich meine Single Damen auf Dauer verhalten.
    Ich schaue zwar immer mal ob ich nicht noch jemand finde, aber meistens sind dann immer zuviele abzugeben und ich kann (leider) nicht alle aufnehmen

  13. #13

    Dagi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Dagi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Naja, um vertragen geht es ja auch nicht nur immer. Ich muss persönlich durch die Tierschutzerfahrung bei Kontrollen sagen, dass es nicht es oft nicht nur darum geht "sich zu verstehen" sondern allen Tierarten ihren speziellen und eigenen Bedürfnissen gerecht zu werden. Das ist leider in Mischschwärmen kaum möglich. Daher raten wir auch grundsätzlich davon ab bei Beratungen. Es ist einfach so, dass auch Vogelarten latent krankheiten tragen können, die aber für andere Vogelarten ganz gravierende Folgen haben können. Als Beispiel kann man Polyoma nennen: Bei Wellis bewirkt das im schlimmsten Fall Flugunfähigkeit und das "Rennersydrom". Doch schon bei Kleinpapageien kann diese Krankheit bei Ausbruch tötliche Folgen haben, da es das Immunsystem und Organe komplett lahm legen kann.
    Wie gesagt, Ausnahme bestätigen die Regel und das soll jetzt keine Kritik an Deinen Vögeln sein. Ich möchte einfach nur aus Erfahrung heraus sagen, dass man lieber einen größeren Schwarm von 1-2 Vogelarten (die anforderungstechnisch, gesundheitstechnisch und ernährungstechnisch zusammenpassen) sollte als weitere Vogelarten aufzunhemen.

  14. #14

    Gast

    Standard

    Halli Dagi+Gang ,

    sicher gibt es immer eine Gefahr. Ich habe fast alle auch nur aufgenommen, weil ich sie aus schlechter Haltung abgeholt habe.
    Der letzte Welli sass in einem Kanarienkäfig mit einer Schaukel und einem Holzlöffel als Sitzstange (immer Holz). Da blutet mir das Herz!

    Nichts desto trotz habe ich schon einige erfolgreich weitervermittelt und jedesmal wenn nochmal ein Foto von den Kleinen oder eine Email von den neuen Besitzer kommt, dann weiß ich das es das Richtige ist.

    Aber generell hast Du natürlich recht.

    Danke und bis bald
    Micha+Terrorkommando

  15. #15

    Dagi
    Ist Futterfest Benutzerbild von Dagi


    Ein Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Danke, Micha.

    Ja, es ist schon schlimm, wenn man sieht was manche Leute mit Tieren so machen.

    Schön, dass Du Kontakt zu den neuen Zuhausen hälst. Klasse!

Ähnliche Themen

  1. Nymphen und Wellis in gemeinsamen Vogelzimmer?
    Von Gast im Forum Papageien und andere Vogelarten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 10:16
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 20:59
  3. Zusammenführung von Nymphen und Wellis
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 09:54

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •