Zeige Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Tito hat Megas, welche Erfahrung habt ihr mit Ampho?

  1. #1

    Chris74
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Chris74


    Zwei Aktivitätssterne

    15 Wellensittiche


    Album von Chris74

    Standard Tito hat Megas, welche Erfahrung habt ihr mit Ampho?

    Hallo Ihr Lieben,
    ich würde gerne eure Erfahrungen hören mit Megas.
    Mein Tito hat die Diagnose Megas bekommen. Seit ca 2 Monaten wird er mit Ampho behandelt. Die TA meinte erst 3 Wochen, danach war es aber nicht besser.
    In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass immer, wenn ich Tito fange, er einen leeren Kropf hat, obwohl er fleißig futtert. Anfangs war das nicht so. Vom Gewicht her war er bisher (während der Krankheit, von vorher weiß ich es nicht) immer bei 36 bis 40g, nun hält er sich bei 35g.
    lieben Gruß
    chris

  2. #2

    Merle
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Merle


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Chris,

    Megas sind leider eine sehr fiese Sache. Ich habe inzwischen schon 3 Wellis an diese Krankheit verloren, obwohl sie alle stationär beim vkTA in Behandlung waren.

    Ampho scheint da das Mittel zur Wahl zu sein. Mein Tierarzt hat ihnen dazu noch immer ein bisschen Essig im Brei zur Kropfansäuerung gegeben. Es gibt auch noch andere Medikamente wie z.B. VFend, was aber häufig wegen der schlechteren Verträglichkeit nicht gegeben wird oder erst, wenn das Ampho nicht zu wirken scheint.

    Ein weiteres Problem kann auftreten, wenn die Megas Resistenzen gegen das Medikament Ampho ausbilden. Oder die Megas schon so stark die Magen oder Darmschleimhaut angegriffen haben, dass sie porös geworden ist. Dadurch gelangt das Medikament, was sonst quasi einfach nur durch den Vogel durchfließt, ins Blut und die Abbauprodukte in die Leber, was schnell zum Tod durch Leberversagen führen kann.

    Was ich noch als Tipps bekommen habe für zu Hause neben der 2x täglichen Amphogabe:
    - regelmäßiges tägliches Wiegen
    - Tee statt Wasser zum Trinken geben: Mischung Thymian, Salbei, Kamille, Fenchel Anis Kümmel
    - Tee kann noch mit Essig angesäuert werden
    - Leber unterstützendes Mittel geben
    - bei akutem Schub so viel rote Kolbenhirse zur Verfügung stellen wie er will, dass er nicht an Gewicht verliert.
    - regelmäßig Wärme anbiete

    Verliert er noch mehr Gewicht, würde ich ihn stationär beim vkTA aufnehmen lassen, dass er dort mit leicht verdaulichem Brei per Sonde direkt in den Kropf gepäppelt werden kann.
    Siehst du unverdaute Körner im Kot? Erbricht er das was er frisst?

    Hier sind alle Daumen für euch gedrückt!
    LG Merle

  3. #3

    Emma0611
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von Emma0611


    Drei Aktivitätssterne

    28 Vögel


    Album von Emma0611

    Standard

    Hallo Chris74,

    Megas sind ne ganz gemeine Sache, wir haben Leider auch schon Jahre lange Erfahrung damit.
    Ampho ist ein super Mittel, aber es gibt leider wirklich Momente in denen es nicht hilft, da ihr es nun schon 2 Monate damit versucht würde ich euch dringend Raten zu einem anderen Medikament zu wechseln, es gibt da neben Ampho noch einige andere Alternativen zum Beispiel das hier schon erwähnte VFend, ich persönlich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, lasst euch da am besten nochmal vom VK TA beraten was in eurem Fall die beste Möglichkeit wäre.

    Das hier schon erwähnte ansäuern mit Essig würde ich an deiner Stelle nicht machen, da inzwischen die Wirksamkeit dessen wiederlegt ist.

    Deinem kleinen Tito gute Besserung.

  4. #4

    Chris74
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Chris74


    Zwei Aktivitätssterne

    15 Wellensittiche


    Album von Chris74

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für Eure ausführlichen Infos
    und Sorry, dass ich mich erst so spät zurückmelde.
    Also Tito würgt seine Körnchen nicht wieder raus, er hat nur viel Unverdautes im Kot.
    Das Gewicht wird nicht weniger, aber auch nicht mehr.
    Werde jetzt noch die 60 Tage Ampho voll machen und danach mit meiner TA über VFend bzw. weiteres Vorgehen reden.
    Vielen Dank nochmal und Grüße
    Chris

  5. #5

    MelliW
    Welli.net Team Benutzerbild von MelliW


    Fünf Aktivitätssterne

    10 Wellensittiche


    Album von MelliW

    Standard

    Hallo Chris,

    ich hoffe, dass nach den 60 Tagen keine Megas mehr bei Tito gefunden werden.

    Ich würde aber empfehlen zusätzlich zu einem Abstrich zur Kontrolle auch eine Röntgenuntersuchung zu machen. Megas sind leider nicht immer über einen Abstrich nachweisbar. Aber veränderte Organe, Drüsenmagen, sind auch ein Anzeichen dafür.

    Solange er sein Gewicht hält, ist das doch schon mal positiv. Behalte es aber gut im Auge, nicht dass es irgendwann doch weniger wird. Das kann manchmal ganz schnell gehen.

    Wir haben mit Megas und Ampho ja auch schon so unsere Erfahrungen gesammelt. Bei Kleiner hat das Ampho damals nicht mehr geholfen, aber auch das VFend nicht mehr. Die Organe waren einfach schon zu schlimm beschädigt.

    Miri hat dir ja einige gute Tipps gegeben. Bei uns ist auch Keim- bzw. Quellfutter gut angekommen. Kann man auch mit Tee quellen lassen.
    Grundsätzlich ging bei uns der kranke Vogel vor und wir haben mehr gefüttert als üblich. Für die Diätpatienten nicht so optimal, aber das ist dann halt so.

    Alles Gute für Tito.

    Liebe Grüße
    Melli

  6. #6

    Chris74
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Chris74


    Zwei Aktivitätssterne

    15 Wellensittiche


    Album von Chris74

    Standard

    Hallo Ihr Lieben, hallo Melli,
    tatsächlich setzte ich viele der Tipps bereits um, oder werde es nun tun.
    Thymiantee z.B. ist schon am Start.
    Rote Kohi aber noch nicht, wobei Tito die Gelbe, Hafer und Fonio (mag er nicht) immer zur Verfügung hat. Der Rest der Truppe bleibt auf Diät, da Tito nun seit Beginn der Therapie in einem gesonderten Käfig sitzt. Allerdings im selben Zimmer mit Kontakt zur Gruppe. Ab dem 10. Tag, war er 30 Tage nicht alleine, sondern mit Kumpeline Tina vereint, die im Verdacht stand, dasselbe zu haben. Der geht es aber nun wieder gut.
    Nachdem Tito scheinbar auch wieder in Ordnung zu sein schien, ging es aber wieder bergab mit ihm. Jetzt ist es so, dass er immer unter der Wärmelampe sitzt.
    Seit dem 2. Anlauf haben Tito und ich ein paar Rituale. Nachdem ich ihm abends die 2. Medigabe aufgedrückt habe, setzte ich ihn ausserhalb des Krankenkäfigs ab auf der "Schlemmerterrasse" und dann wartet er darauf, dass ich ihm Körnchen darauf streue und zwischendurch hüpft er auf die Hand um Hirse zu knabbern, obwohl er die ja rund um die Uhr in seinem Käfig findet... naja die Körnchen eigentlich ja auch.





    Was ich nicht verstehe, ist warum es nun Tito getroffen hat.
    Der war nun 7 1/2 Jahre lang gesund und gut drauf und jetzt geht es los.
    Ja die letzten 2 Jahre sind einige Wellis zur Truppe zugestossen, die die Megas ja mitgebracht haben könnten. Die haben allerdings immer noch alle Gewichtsprobleme in der anderen Richtung, naja ausser Tina, die war ja auch verdächtig und ist immer noch federleicht.
    Grüße
    Chris


    Angehängte Grafiken Bilder sind nur für eingeloggte User sichtbar

  7. #7

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Chris,

    es tut mir so leid, dass Tito die fiesen Megas hat.
    Ich drücke ihm ganz, ganz fest die Daumen und meine Wellis drücken die Krallen.
    Wichtig ist, dass er auch möglichst keinen Streß hat und ich weiß jetzt nicht, ob es für ihn so gut ist die ganze Zeit allein im Käfig zu sein.
    Nano hatte auch Megas und ist nach der Medigabe immer ganz schnell zu ihren Freunden geflüchtet und hat sich hinter ihnen versteckt und sich von Pipiolo trösten lassen. Das war ganz wichtig für sie, auch der körperliche Kontakt.

    Hoffende Grüße,
    Carmen

  8. #8

    Chris74
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Chris74


    Zwei Aktivitätssterne

    15 Wellensittiche


    Album von Chris74

    Standard

    Das leuchtet mir allerdings ein. Vor allem, da er MIT Tina ja leichte Fortschritte gemacht hatte... Oje, wobei zwischendrin (also nach den ersten 30 Tagen) durfte er ja zur Gruppe und saß trotzdem nur unter den Birdlamps. Aber egal, das ändere ich nun sofort, wenn er denn jetzt gerade will, weil spät.
    chris

  9. #9

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Heute Abend würde ich ihn dort lassen, sie schlafen bestimmt schon alle.
    Das mit der Schlemmerterasse ist doch toll, wenn er das so gut annimmt.
    Hast du mit dem rzt über eine stationäre Aufnahme geredet?

    LG, Carmen

  10. #10

    Chris74
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Chris74


    Zwei Aktivitätssterne

    15 Wellensittiche


    Album von Chris74

    Standard

    ja sie pennen alle schon
    Meine Ta ist die vogelkundigste, die hier in 100km Umkreis zu finden ist. Spricht die Beste.
    für sie war das jetzt aber nun der erste Fall mit der Diagnose, also lernen wir zusammen!
    Chris

  11. #11

    Chris74
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Chris74


    Zwei Aktivitätssterne

    15 Wellensittiche


    Album von Chris74

    Standard

    Hallo,
    Tito darf jetzt wieder zu den anderen. Allerdings ist ihm das egal, er sitzt weiter im Krankenkäfig unter der Wärmelampe. Jetzt aber nicht, pennen tut er in der Gruppe, weil er dahin geht, wo das Futter ist.
    Lieben Gruß
    Chris

  12. #12

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Cris,

    wie geht es Tito inzwischen?
    Es ist doch gut, wenn er sich aussuchen kann, wo er sitzen und schlafen möchte.
    Das ist sicher das, was am wenigsten Streß für ihn verursacht.

    Ich drücke weiter die Daumen .

    LG, Carmen

  13. #13

    Nem
    Küken Benutzerbild von Nem


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Christian,

    dahinter könnte auch eine zweitinfektion mit Bakterien stecken, wurde das mittels Laboranzüchtung ausgeschlossen?

    Es ist leider so oft der Fall, dass neben Megabakterien sich auch krankmachende Bakterien einnisten und da beides die selben Symptome verursachen kann, ist eine gründliche Untersuchung ganz furchtbar wichtig, denn Ampho Moronal wirkt als Mittel gegen Pilze nicht gegen krankmachende Bakterien.

    Nackthafer trägt auch zur Gewichtssteigerung bei und Propoliskapseln bekommst du im Reformhaus. Dessen Pulver wirkt sowohl gegen Pilze und Bakterien und stärkt das Immunsystem. Aufs Futter oder auf die Hirse drauf gestreut, nehmen es die Vögel eigentlich ganz gut mit zu sich.


    Liebe Grüße
    Susan

  14. #14

    forgottenforawhile
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von forgottenforawhile


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe gerade auch die Diagnose Megas bekommen und soll nun zwei mal täglich Ampho geben.
    Ich hab nun den Thread hier gesehen und will für meine Frage nicht extra einen anderen öffnen. Ich hoffe es ist ok wenn ich sie hier stelle.
    Die Ärztin meinte ich soll es morgens und abends geben. Zwischen den Einnahmen sollen aber nicht mehr als zehn Stunden vergehen. Nun sind ja dann aber zwischen der Gabe abends und morgens dann vierzehn Stunden.
    Hat jemand eine Ahnung wieviel Zeit da nun dazwischen liegen darf? Es verwirrt mich doch irgendwie.

    Liebe Grüße,
    Bianca

  15. #15

    Chris74
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von Chris74


    Zwei Aktivitätssterne

    15 Wellensittiche


    Album von Chris74

    Standard

    Hallo liebe Bianca,
    klar kannst Du hier posten und den Thread bereichern. Nur bitte nimm Dir mich nicht als Vorbild.
    wobei ich mich doch frage, wie es mit den 10 Stunden gehen soll. Naja vielleicht würde es Tito auch besser gehen, wenn ich alle 10 Stunden Medis gebe, aber das ist ja eigentlich nicht möglich?, ... für Leute, die ihre Pieper erst nach nem 8Stundentag Wiedersehen.
    Tito wird alle 12 Stunden behandelt, 8 Uhr Morgens und abends. Wobei ich zugeben muss, dass ich jetzt ne Woche ausgesetzt hatte, weil ich mir eingebildet hatte, dass ich Tito vergifte mit der Medigabe.
    Tatsächlich gibt es keinen Unterschied. Er hat immer noch dasselbe Gewicht, etc.
    Beginne jetzt wieder mit Ampho seit dem Wochenende und zusätzlich bekommt er jetzt auch noch ne Dosis Thymiantee zwangsweise verabreicht, weil er den wohl auch nicht freiwillig trinkt.
    @Susan, oje, das klinkt leider garnicht so unwahrscheinlich.
    erstmal nicht mehr von mir,
    Chris

  16. #16

    Nem
    Küken Benutzerbild von Nem


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Alle 12 Stunden war auch das was mir damals der vk Tierarzt riet. Das liegt Jahre zurück, wüsste aber nicht, dass das sich geändert hätte. Hauptsache, die Menge die rein soll, kommt ins Tier, damit das Ampho vernünftig wirken kann.

    Christian, das zieht sich bei deinem so lange hin... persönlich würde ich nochmal auf der Matte des Tierarztes stehen. Ampho scheint nicht richtig anzuschlagen, denn er bekommt es doch jetzt schon ziemlich lange und dass es Mehabakterien alleine sind, dafür würde ich die Hand nicht ins Feuer legen.

  17. #17

    forgottenforawhile
    Welli.net Auskenner Benutzerbild von forgottenforawhile


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Standard

    Hallo Chris,

    Danke

    Ich sehe meine piepser auch erst nach zehn Stunden wieder. Arbeit und weiter Heimweg. Da müsste ich das Zeug geben wenn ich gehe und direkt wenn ich wieder heim komme. Das wird wohl mit meiner Flummihenne nicht gut gehen
    Meine Maggie liegt aber im Gegensatz zu deinem Tito gut im Futter bisher. Sie hat sogar ein Lipom. Aber erstmal sehen was das separieren jetzt macht

    Ich hoffe Tito geht es bald besser und ihr findet etwas das hilft!

    Liebe Grüße,
    Bianca

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 19:10
  2. Megas , Ampho Moronal Gabe
    Von Jingar im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.12.2015, 21:21
  3. Hartnäckige Megas: Ampho gabe im 4 Wochen Rhytmus?
    Von Spachtelwachtel im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 21:41
  4. Candida parapsilosis statt Ampho bei Megas
    Von Gast im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 18:08
  5. Bei Megas, Ampho Moronal im Kühlschrank stellen?
    Von fersedino im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 18:13

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •