Zeige Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Allergie gegen Wellensittich Kot

  1. #1

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard Allergie gegen Wellensittich Kot

    Hallo ihr Lieben.

    Bin am Boden zerstört. Erst ist meine Merline letzten Monat gestorben, wir mussten sie erlösen lassen, da ihre Nieren kaputt waren. Das war der schlimmste Gang meines Lebens...

    jetzt habe ich auch noch das Ergebnis einer Wellensittichkot-Allergie vorliegen. Bevor ich meinem Merlin eine neue Partnerin kaufen wollte, habe ich mich vorsichtshalber testen lassen, da ich schon lange unter Atemnot, Schleim in Hals und Nase leide und keine Ursache gefunden werden konnte.

    Ohne das fröhliche Trällern, an dem ich mich immer so erfreut habe, kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen. Wir haben immer so sehr über die Zwergerl gelacht, uns auf sie gefreut, sie sind unsere besten Freunde! Es wird leise werden, so leise...

    Viele Grüße Emily

  2. #2

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Liebe Emily,

    dass sind ja schreckliche Neuigkeiten.

    Zu erst aber mein herzliches Beileid zum Verlust von Merline sie war eine tapfere Wellidame, welche nun keine Schmerzen mehr hat und nun im Hirseland herumtrollt.

    Sie war ja schon älter und krank, auch wenn man genau weiß dass nicht mehr viel Zeit bleibt so ist der Verlust schrecklich und der Schmerz groß, fühl dich ganz lieb gedrückt

    Dass du nun aber die Wellihaltung ganz aufgeben musst ist nochmal ein schwerer Schlag. Aber du tust es für deine Gesundheit und die hat Vorrang.

    Hast du denn für Merlin schon ein neues Zuhause gefunden?

    Ach Mensch kann nur erahnen, wie traurig du gerade bist.

  3. #3

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo Yvonne,

    es ist so ein Schock, die Welt bricht gerade zusammen. Ich habe das Gefühl von Verzweiflung und Leere

  4. #4

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Ach Emily,

    so darfst du nicht denken. Ja es ist anfangs bestimmt schrecklich, aber irgendwann wird es sich weniger komisch anfühlen.

    Es bringt dir ja nichts wenn du immer wieder gesundheitliche Probleme hast.

    Sei stark du schaffst das bestimmt.

  5. #5

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo Yvonne,

    danke für Deine Worte. Es muss ja werden.. ich weiß schon. Es ist so hart. Kann mich gar nicht auf eine Vermittlungsanzeige konzentrieren

  6. #6

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Du schaffst auch das. Ich hoffe dass dein Merlin ein tolles Zuhause findet.

  7. #7

    marie69
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Hallo Emily,
    wo ich entdeckt habe, dass Du ein Gesuch für deinen Merlin aufgegeben hast, dachte ich, dass kann nicht sein.
    Und von einer Allergie gegen Wellis Kot habe ich noch nie gehört? Gibt es so was wirklich? Und wie kommt man auf die Idee das zu testen? Mensch, Du das tut mir leid für Dich. Lass dich drücken.
    Aber vielleicht ist das für Dich eine Chance, für was anderes , etwas Neues
    zu beginnen .
    Viele liebe Grüße marie69

  8. #8

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Zitat Zitat von marie69 Beitrag anzeigen
    Hallo Emily,
    wo ich entdeckt habe, dass Du ein Gesuch für deinen Merlin aufgegeben hast, dachte ich, dass kann nicht sein.
    Und von einer Allergie gegen Wellis Kot habe ich noch nie gehört? Gibt es so was wirklich? Und wie kommt man auf die Idee das zu testen? Mensch, Du das tut mir leid für Dich. Lass dich drücken.
    Aber vielleicht ist das für Dich eine Chance, für was anderes , etwas Neues
    zu beginnen .
    Viele liebe Grüße marie69
    Liebe Marie,

    ich leide schon seit Jahren unter gelegentlicher Enge in der Brust, Schleimbildung und Kloßgefühl im Hals, auch das Gefühl einer leichten dauerhaften Erkältung. Die Entzündungswerte im Blut sind dauerhaft leicht erhöht. Außerdem meinte der HNO, die Schleimhäute seien „kaputt“.

    Da habe ich mal einen Allergietest machen lassen (und ganz feste gehofft dass es Pollen, Schimmel etc sein könnte).
    Nein, es war Wellensittichkot. Federn sind negativ, steht dabei. Kot positiv. Der Kot löst sich wohl, wenn er trocknet langsam in Feinstaub auf, oder so ähnlich. Es hat sich niemand die Zeit genommen, das zu erklären, es ist wohl auch recht speziell. Aus einer Allergie kann dann leicht Asthma werden usw.

    Halte seit meiner frühesten Jugend Wellis, es ist wie ein Weltuntergang. Aber vor gesundheitlichen Konsequenzen hab ich auch Angst. Es fiel mir so unglaublich schwer, diese Anzeige aufzusetzen.

    Momentan kann ich mir einLeben ohne noch nicht vorstellen.

    Viele Grüße Emily

  9. #9

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    wollte heute morgen gar nicht aufstehen so sehr belastet mich das Ganze. Merlin hat mich mit seinen wunderbaren Gesangseinlagen geweckt, er trällert so schön. Das NIE mehr hören zu dürfen...

    Kann mir vielleicht jemand erklären warum der Kot so „gefährlich“ ist, kann der wirklich so arg stauben?
    Das mit dem Federstaub sehe ich ein, der schwebt wirklich überall und verteilt sich in der Wohnung.

    Das Problem ist, keiner kennt sich aus, habe HNO und Hautarzt gefragt.

    Traurige Grüße Emily

  10. #10

    marie69
    Ist in der Jugendmauser


    Zwei Aktivitätssterne

    5 Wellensittiche


    Album von marie69

    Standard

    Hallo Emily,
    Guten Morgen erst einmal.
    Es gibt Allergologen. Auf Allergien spezialisierte Ärzte, die dir das am ehesten erklären können. Ich würde mich auch nochmal bei so einem Spezialisten anmelden und testen lassen. Vielleicht gibt es auch einen in Deiner Nähe? Es sei denn, deine HNO und Hautarzt sind solche Spezialisten? Das weiß ich ja nicht.
    Aber eine zweite Meinung darfst du dir ja auch holen .
    Viele liebe Grüße marie69

  11. #11

    Pezzy
    Welli.net Team Benutzerbild von Pezzy


    Fünf Aktivitätssterne

    9 Wellensittiche


    Album von Pezzy

    Standard

    Hallo Emily,

    ich stimme Marie zu. Geh zu einem Allergologen. Vielleicht kannst du ja doch mit einem entsprechenden Mittel weiter Wellis halten und es hilft vielleicht schon ein Luftreiniger.

    Vielleicht gibt es doch noch eine Chance.

  12. #12

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Liebe Marie,


    danke für Deine Antwort.

    angeblich sind sowohl der Hautarzt als auch der HNO zugleich Allergologen. Aber sie scheinen lediglich die Tests durchzuführen, vielleicht können sie jemanden bei Pollenallergie besser beraten, keine Ahnung.

    Denke fieberhaft nach, wie man das Ganze vielleicht doch noch in den Griff bekommen kann. Dazu müsste ich aber wissen, wie sehr zB. Staub hier anfällt. Habe schon in Erwägung gezogen, die Wanne am Boden des Käfigs mit etwas Wasser aufzufüllen, sodass der Kot, wenn er in die Wanne fällt, nicht zerfällt und staubt.
    Aber was mache ich dann außerhalb des Käfigs, im Freiflug fällt immer mal Kot runter und das Zimmer ist so vollgestellt mit Möbeln (die wir aus Platzgründen benötigen). Man fände wahrscheinlich nicht jeden Kot sofort.

    Ich wüsste zB. auch gerne, ob wir nach Abgabe grundsanieren müssen wie zB. Bei Federstauballergie. Ich habe eine neue Matratze, muss ich die deswegen „entsorgen“ etc.
    Ich suche mir momentan Informationen über das Internet zusammen, finde da aber auch nichts spezielles.

    Ach, Gedanken über Gedanken...

    Viele Grüße Emily

  13. #13

    Silvia H
    Welli.net Auskenner


    Drei Aktivitätssterne

    2 Wellensittiche


    Album von Silvia H

    Standard

    Hallo Emily,

    oh man, das ist schlimm und tut mir so leid. Aber evtl. gibt es eine Lösung, denn wenn Du auf Vogelsand verzichtest und den Käfig mit Küchenpapier auslegst, kann der Kot nicht stauben und die Partikel gelangen nicht in die Luft. Regelmäßiges Wechseln, evtl. mit Mundschutz, könnte helfen. Luftreiniger wäre dazu eine super Idee.
    Natürlich auch eine Zweitmeinung eines Allergologen würde ich einholen.
    Bevor Du den Schritt machst, Deinen Süßen abzugeben, würde ich es mal versuchen. Wenn Du keinen Erfolg hast, ist es für Deine Gesundheit auf jeden Fall besser, Dich von der Wellihaltung zu trennen. So bitter es auch sein mal.
    Ich denke an Dich und hoffe, dass es eine Lösung Deines Problems gibt, mit der Du glücklich sein kannst.

    Liebe Grüße und einmal feste gedrückt.
    Silvia

  14. #14

    CooleWampe
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo,

    ein geliebtes Tierchen wegen einer Allergie abgeben ist wirklich schlimm. Ich fühle mit Dir. Aber so einfach abgeben würde ich Merlin nicht. Du solltest Dir schon sicher sein, dass Deine Beschwerden auch wirklich von der Allergie kommen.

    Eine Allergie feststellen und auch wirklich daran leiden, ist zweierlei. Ich weiss, wovon ich spreche. Ich selber leide seit 30 Jahren genau unter Deinen Symptomen. Und es wurden bei mir im Laufe der Jahre einige Allergien festgestellt. Immer hob der Arzt siegreich seinen Kopf und verkündigte freudig: Auslöser gefunden, war schwierig, aber ich toller Doc habe es geschafft. Und dann: nix da, bin zwar allergisch darauf, aber daher rühren die Symptome nicht.

    Will sagen: Hast Du mal Urlaub gemacht, 2 oder 3 Wochen ohne die Wellis? Wie erging es Dir dann? Und wenn nicht, gib Merlin mal für 3 Wochen in gute Hände zur Pflege und beobachte, wie Du reagierst. Lindern sich die Symptome oder sind verschwunden, ok, dann muss der Welli weg. Aber stelle Dir mal vor, Du gibst ihn ab, und nach Wochen oder Monaten geht es Dir immer noch nicht besser. Was für ein Elend zu wissen, die Abgabe war nicht nötig. Ich glaube, das könnte ich nicht verkraften. Ich müsste mir wirklich erst ganz sicher sein.

    Nur so ein Gedanke, aber vielleicht hilft es Dir.

    Ich habe von der Kotgeschichte keine Ahnung, kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass der so zerstäubt. Also bei täglicher Reinigung kann ja nicht so viel übrig sein. Und mit feuchtem Lappen vom Ast gewischt, zerstäubt auch nichts, sonder wird sofort weich und aufgewischt. Bei Gefiederstaub sieht das natürlich anders aus.

    Gruß - Stephan

  15. #15

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo an Alle,

    vielen Dank für den Zuspruch, das ist so lieb von euch Küchenpapier verwende ich übrigens schon seit vielen Jahren. Trotzdem meine ich im Wellizimmer manchmal, nicht richtig Luft zu bekommen, dass sich der Brustkorb zusammenzieht, und habe diese ständigen Erkältungssymptome.

    Allerdings ist es keine unmittelbare allergische Sofortreaktion, sprich, ich komme nicht ins Zimmer, und beginne sofort zu niesen, husten, etc. Aber das sind auch nicht unbedingt die Symptome der Vogelhalterlunge. Da steht dass die Allergie oftmals ein schleichender Prozess ist. Das macht das Ganze ja so tückisch.

    Ich versuche mir noch mal eine Zweitmeinung einzuholen, von einem Experten (falls ich den finden sollte). Momentan klappert man wegen Corona ja auch nicht so gerne die Ärzte ab :-( zumal ich hier auch noch sehr ländlich wohne.

    Werde zusätzlich auch noch mal in einer Vogelklinik anrufen. Würde wirklich gerne Zusammenhänge erfahren.
    Und ob z.B. ein Luftreiniger in diesem Fall helfen könnte.
    Ich melde mich! Nochmal danke für den Zuspruch. Ich denke für jeden hier wäre das ein Albtraum.
    Kommt aber wohl gar nicht so selten vor

    Viele Grüße Emily

  16. #16

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo Stephan,

    daran habe ich auch schon gedacht. Wäre an sich eine sehr sinnvolle Maßnahme. Dazu müsste ich mal eine Zeit lang wegfahren. Daheim fliegen ja evtl immer noch Allergene rum.
    Mein Partner könnte sich dann um Merlin kümmern. Problem ist, dass die Symptome eher etwas unterschwellig und nicht immer spürbar sind. Es tritt willkürlich auf, manchmal mit ein paar Tagen Abstand oder so. Schwierig zu erklären. Es ist so diffus. Wenn ich jetzt 2 Tage woanders übernachte, könnte es auch sein dass es in der Zeit eh nicht aufgetreten wäre. Es gibt keine Sofortreaktion, wie zB. niesattacken, wenn ich den Raum betrete, oder so.

    Woran erkennst du eigentlich, dass deine Symptome nicht an einer der Allergien liegen?

    Viele Grüße Emily

  17. #17

    CooleWampe
    Küken


    Keine Aktivitätssterne

    Besitzt keine Vögel


    Standard

    Hallo Emily,

    ich glaube einfach nicht blind alles, was mir ein Arzt erzählt.

    Dass ich eine Katzenallergie habe, wusste ich schon vor dem Test. Es ging mir einfach übelst, wenn ich einen Katzenhalter besucht habe. Beim Test kam dann die berühmt berüchtigte Hausstaubmilbe hinzu. Na gut, ich war ein wenig ungläubig. Wühlen im Staub, also suchen in Ecken, wo schon lange niemand mehr war, machte mir nichts aus. Dann war ich 3 Wochen zelten. Nagelneues Zelt, nagelneuer Schlafsack, also garantiert keine Hausstaubmilben, und es ging mir keinen Deut besser. Deshalb mein Vorschlag, es einmal mit 3-wöchiger Welliabstinenz zu versuchen. Symptome weg, Wellli muss weg. Symptome in gleicher Stärke noch da, Welli kann bleiben.

    Bei einem Bluttest wurde auch eine üble Allergie gegen Hühnereier festgestellt, Eigelb, Eiweiß, Vollausschlag. Und was passiert, wenn ich 4 Eier als Rührei esse? Gar nichts. Aber eine Allergie gegen Honigmelone und Himbeersirup hätte ich nicht, das bilde ich mir nur ein. Nur merkwürdig, dass mein Hals nach Honigmelone knallrot ist und schmerzt. Insofern lasse ich den Arzt Arzt sein und bilde mir lieber selbst eine Meinung. Und zu merken, ob man auf einen Stoff allergisch reagiert, ist ja nicht so schwierig. Beim Ei sagte der Arzt noch, nie mehr im Leben Ei essen, und auch nichts, wo Eier drin sind. Naja, dazu meine ich nur, laber, sabber, blubber. Soll der studierte Herr Privatpilot und Dritthausbesitzer in Sylt mal erzählen was er will. Damals war ich übrigens privat versichert, wo jeder Handgriff und jedes Augenblinzeln separat in Rechnung gestellt wurde.

    Extreme Schleimerei habe ich übrigens beim und nach dem Essen, egal was. Und Hausstaubmilben stehen äußerst selten auf meinem Speiseplan.

    Gruß - Stephan

  18. #18

    Nachtmar
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von Nachtmar


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Nachtmar

    Standard

    Hallo Emily !

    Sorry, daß ich mich so spät melde, aber ich bin eben gerade erst über Deinen Thread gestolpert.
    Das hört sich ja gar nicht gut an ... erstmal mein herzliches Beileid zu Merline, sowas tut immer unglaublich weh und ich wünsche Dir und Merlin ganz viel Kraft & Zuversicht ! Natürlich auch in Bezug auf Deine Allergie ... ich kann mich Stefan's Meinung nur anschließen: Erstmal Nerven behalten, eine zweite Meinung einholen und der Sache wirklich auf den Grund gehen.
    Ein Luftreiniger mit HEPA-Filter ist bestimmt eine sehr gute Idee. Wenn Deine Symptome mal mehr und mal weniger heftig auftreten, scheint das ja ein Hinweis darauf zu sein, daß eine gewisse Konzentration an Partikeln erreicht werden muss … womöglich könnte ein etwas überdimensionierter Luftreiniger da helfen (?)

    Ich und die Jungs drücken Dir und Merlin ganz doll die Daumen !

  19. #19

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Zitat Zitat von Nachtmar Beitrag anzeigen
    Hallo Emily !

    Sorry, daß ich mich so spät melde, aber ich bin eben gerade erst über Deinen Thread gestolpert.
    Das hört sich ja gar nicht gut an ... erstmal mein herzliches Beileid zu Merline, sowas tut immer unglaublich weh und ich wünsche Dir und Merlin ganz viel Kraft & Zuversicht ! Natürlich auch in Bezug auf Deine Allergie ... ich kann mich Stefan's Meinung nur anschließen: Erstmal Nerven behalten, eine zweite Meinung einholen und der Sache wirklich auf den Grund gehen.
    Ein Luftreiniger mit HEPA-Filter ist bestimmt eine sehr gute Idee. Wenn Deine Symptome mal mehr und mal weniger heftig auftreten, scheint das ja ein Hinweis darauf zu sein, daß eine gewisse Konzentration an Partikeln erreicht werden muss … womöglich könnte ein etwas überdimensionierter Luftreiniger da helfen (?)

    Ich und die Jungs drücken Dir und Merlin ganz doll die Daumen !

    Hallo Susy,

    das ist lieb. Es fälkt mir schwer, dies hier zu schreiben.

    Ich hatte bei mehreren Ärzten nachgefragt, Allergologen, ein Lungenfacharzt. Es gab nur eine Antwort: Der Welli muss weg. Sonst drohen schwere gesundheitliche Folgen.

    Es ist so unglaublich hart für uns. Wir haben Merlin nun in einen großen Schwarm abgegeben, ich melde mich alle paar Tage dort, Merlin hat sich sehr gut eingelebt. Die neuen Besitzer achten auch sehr auf die Gesundheit ihrer Schützlinge.
    Da war so eine Geräuschkulisse der vielen Wellis, ich wäre am Liebsten dort geblieben.

    Wir müssen nun Großputz machen, wegen des Staubes überall, das lenkt etwas ab.
    So viele Sachen ausgemistet, Klamotten etc. Da man alles waschen müsste. Das alles bedeutet mir auch nichts mehr.
    Es macht nicht froh.

    Ich weine oft und es geht uns nicht gut damit. Es ist nun sehr leise. Ständig wollen wir ins ehemalige Wellensittich-Zimmer gehen, pfeifen, kurz vor der Türe realisieren wir dann dass sie ja weg sind. Ich will beim Kochen immer was vom Gemüse abschneiden, bis mir einfällt dass Merlin ja jetzt weg ist. Es bleiben nur Videos, Bilder und Tonaufnahmen. Es fehlt ein wichtiger Teil des Lebens. Es war immer Lebensfreude, und auch Leid. Das können einem Freunde nicht ersetzen. Ich beneide Dich so um Deine Bande. Hätte mir auch immer mehrere gewünscht. Jetzt gar keine, nie mehr.

    Traurige Grüße
    Emily

  20. #20

    Cami
    Welli.net Team


    Drei Aktivitätssterne

    4 Wellensittiche


    Standard

    Liebe Emily,

    fühle dich umarmt und verstanden.
    Ich weiss gar nicht, was ich schreiben soll, mir fehlen die Worte.
    Es ist so wahnsinnig schmerzhaft.

    Aber so positiv und schön, dass Merlin glücklich ist und sich schon gut eingelebt hat.

    Alles Gute für Merlin und für dich.

    Liebe Grüße
    Carmen

  21. #21

    Nachtmar
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von Nachtmar


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Nachtmar

    Standard

    Hallo Emily,
    mir tut das für Euch Felos unendlich Leid !
    Deine Gesundheit geht natürlich vor und ich wünsche Dir, daß Deine Symptome bald abklingen und möglichst nie wieder auftreten.
    Die Erinnerung an Eure Zeit mit den Wellis und die Umstellung des Alltags wird Euch bestimmt noch geraume Zeit weh tun, aber ich bin mir sicher Ihr schafft das !
    Für Merlin habt ihr ja eine tolle Lösung gefunden. In einem großen Schwarm fühlt er sich mit Sicherheit sehr wohl.

    Fühl' Dich ganz doll gedrückt & umärmelt und, wenn Du magst, lass' bitte von Dir hören (schreib mir gerne eine PN, dann können wir gerne auch emailen)

  22. #22

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Liebe Susy, liebe Carmen,

    danke für eure Anteilnahme. Deine Comics, Susy, bauen mich etwas auf. So eine tolle Wellimannschaft! Ich möchte die Wellis nicht aus meinem Leben „streichen“ müssen. Leider hat der neue Besitzer von Merlin ein altes Handy, mit dem er nur verschwommene Bilder aufnehmen kann. Videos kann sein Handy gar nicht machen. Kratze gerade alles zusammen, was ich finden kann an Bildern und Videos. Hätten mehr machen sollen! Werde hier weiterhin regelmäßig stöbern, in der Galerie und so. Hab seit meiner Kindheit Wellimäuse, geht nicht ganz ohne die Piepmätze.

    Viele Grüße Emily

    Hab noch mit einer Userin Kontakt, Marina, sie teilt das gleiche Schicksal. Musste ihre 8 Zwerge abgeben :-(

  23. #23

    EmilyErdbeere
    Ist in der Jugendmauser Benutzerbild von EmilyErdbeere


    Zwei Aktivitätssterne

    Ein Wellensittich


    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    ich melde mich regelmäßig bei der Abgabefamilie (da müssen die beiden durch :-)

    Merlin hat sich unter den 35 Kollegen mittlerweile einen Kumpel ausgesucht, mit dem er viel unternimmt. Dies konnte ich heute erfahren. Hab mich so gefreut dass er Anschluss gefunden hat! Er hat nun auch das Schaukeln für sich entdeckt. Viel kann man mir über ihn leider nicht erzählen, aufgrund der vielen Kameraden, da verlieren die Besitzer schnell mal den Überblick. Da geht bestimmt auch sein wunderbares Trällern unter. Er ist wirklich ein absolutes Gesangstalent! Ehrlich, sowas habe ich noch nie gehört :-)

    Gerne höre ich mir die Anekdoten der neuen Besitzer an, die ihren Schwarm wie einen Augapfel hüten. Ich konnte mich vergewissern, dass beide sogar medizinisch bewandert sind und der vk Tierarzt in regelmäßigen Abständen zur Kontrolle vorbeikommt. Erst war ich etwas skeptisch, und fragte mich, ob man bei dieser hohen Anzahl an Tieren den Bedürfnissen jedes einzelnen gerecht werden kann. Auch bzgl. Hygiene. Aber es wird alles täglich gereinigt.
    Auch das Futter wird speziell zusammengestellt.

    Hauptsache, es geht ihm gut. Er fehlt uns immer noch schrecklich. Immer noch möchte ich regelmäßig ins Wellizimmer abbiegen. Jede freie Minute haben wir mit den Wellis verbracht.

    Viele Grüße Emily

  24. #24

    Nachtmar
    Wohnt bei Welli.net Benutzerbild von Nachtmar


    Vier Aktivitätssterne

    6 Wellensittiche


    Album von Nachtmar

    Standard

    Hi Emily

    das hört sich doch schon mal gut an !
    Prima Nachricht, daß Merlin im Schwarm schon einen Freund gefunden hat, wäre ja gelacht gewesen

    Ich habe bei meinen kleinen Schwärmchen die Erfahrung gemacht, daß als die letzten beiden dazu kamen, die beiden Neulinge in der ersten Woche den "Alteingesessenen" erstmal nur zugehört haben und selber viel seltener gezwitschert haben. Nach einer Weile hatten sie den örtlichen Slang dann raus und schlossen sich verbal an.
    Mittlerweile trägt aber jeder der Sechs auch seinen ganz individuellen Teil zum Schwarm-Gesang bei.
    Daher denke ich, daß Dein Gesangs-Talent sich mit der Zeit schon seine Fan-Gemeinde aufbauen wird der erste Freund ist ja schon auserkoren worden

Ähnliche Themen

  1. Gegen Wellensittich Staub Allergie. Staublunge
    Von Marina1 im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.04.2020, 22:02
  2. Allergie gegen Wellensittiche
    Von Sina im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2019, 11:05
  3. Allergie gegen Hausstaubmilben
    Von Gast im Forum Wellensittich Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 12:00

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •