Reinigung des Käfigs / der Voliere

Reinigung des Käfigs/der Voliere

Zur regelmäßigen Grundversorgung der Piepmätze gehört natürlich auch die Reinigung des Käfigs.

Tägliche Reinigungsarbeiten

Wasser- und Futternäpfe gründlich auswaschen und trocknen
(Wer alles in doppelter Ausführung anschafft, kann die gesäuberten Sachen in Ruhe trocknen lassen und so täglich das "Welligeschirr" wechseln)
Kotkleckse von Sitzstangen und Spielzeugen entfernen
Kotbällchen auf dem Käfigboden aufsammeln, ggf. etwas neuen Bodenbelag einstreuen (oft genügt es auch, den Kot nur alle zwei bis drei Tage herauszusammeln)

Wöchentlich

Komplettreinigung des Käfigs inklusive aller Einrichtungsgegenstände. Wer Spülmittel benutzt, muss gründlich mit klarem Wasser nachspülen, damit keine Reste zurückbleiben.

Nach Bedarf

Naturäste gegen neue austauschen
Desinfektion (bei gesunden Vögeln nicht zu oft, da übertriebene Hygiene mehr schadet als nützt; etwa alle zwei bis drei Monate dürfte absolut genügen. Ausnahme: Krankheiten, die eine regelmäßige Desinfektion erfordern)

Als Desinfektionsmittel für den Käfig und für Plastikteile kann man Sagrotan o. ä. verwenden. Auch eine Reinigung mit Essigwasser ist möglich. Wichtig ist, dass man keine Gegenstände aus Holz damit behandeln darf, da das Desinfektionsmittel ins Holz einzieht und sich nicht restlos entfernen lässt.
Gründliches Abspülen hinterher nicht vergessen!

Vogelkäfig reinigen

Reinigung von Ästen aus der Natur

Auch wenn man immer wieder davon hört, dass Äste zur Keimabtötung in den Backofen gelegt werden sollen - das ist nicht nötig. Eine Reinigung mit heißem Wasser ist vollkommen ausreichend; auch die Rinde sollte nicht entfernt werden.
In der Natur geht auch niemand Bäume waschen. ;o)

Reinigung von gebraucht gekauften Käfigen oder Transportkäfigen

Eine gründliche Desinfektion stellt sicher, dass alle möglicherweie noch daran haftenden Krankheitserreger abgetötet werden. Vorsichtshalber keine gebrauchten Sitzstangen oder Holzspielzeug verwenden.

 

Bewertung: 45 Sterne von 2 User

Silvia

Einloggen zum Kommentieren

Benutzer:
Passwort:
Damit Du Dich einloggen kannst, muß Dein Browser Cookies akzeptieren.
Du bist noch nicht registriert?